Fiat Doblo 1.4 8V - Anwalt demnächst eingeschaltet

Diskutiere Fiat Doblo 1.4 8V - Anwalt demnächst eingeschaltet im Fiat Ducato / Fiat Doblo Forum im Bereich Fiat; Hallo Leute, Ich habe mir am 01.03.06 ein Doblo angeschaut und den 1.4 8V gekauft. Für eine Kilometerleistung von 7000km vollkommend...
S

spaceman21th

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
20
Hallo Leute,

Ich habe mir am 01.03.06 ein Doblo angeschaut und den 1.4 8V gekauft.

Für eine Kilometerleistung von 7000km vollkommend ausreichend.

Das dachte ich beim Fahrzeugkauf.

Seit über einem Jahr streite ich mich mit meinem Händler über diverse Mängel an Motor, Getriebe, Gummidichtungen und Lackfehlern.

Am 01.03.2006 unterschrieben wir den Kaufvertrag für einen Neuwagen. Am 10.03.2006 wurde das Fahrzeug geliefert. Leider hat das Fahrzeug seit Tag der Erstzulassung schwerwiegende Mängel. Es sind mehrere Mängel am Fahrzeug, die für einen Neuwagen inakzeptabel sind. Diese Mängel sind entweder erst nach mehrmaliger Aufforderung beseitigt worden oder bis heute bewusst ignoriert worden.

Viele Mängel, die sich an meinen Neuwagen befinden, sind bei Vergleichsfahrzeugen des Herstellers Fiat und gleichen Typs nicht vorzufinden. Selbst bei Fahrzeugen, die sich im handwerklichen Einsatz befinden und ein hohes Alter und Laufleistung haben, sind derartige Mängel wie am meinen Fahrzeug nicht zu beobachten.

Das Fahrzeug hat seit Tag der Erstzulassung, Probleme mit der Motorsteuerung (Kontrollleuchte „Störung der Motorsteuerung“ - laut Handbuch), Getriebestörungen und Verarbeitungsmängel, die nicht den Serienstand von Fiat entsprechen. Die Mängel wurden bereits der Centro Automobile Rhein/Main Niederlassung und Werkstatt mehrmals und fristgerecht mitgeteilt.

Des weiteren wurde uns beim Kauf mitgeteilt, das es um ein „frisch vom Werk“ kommendes Fahrzeug handelt, welches für den Showroom der Niederlassung Centro Automobile Rhein/Main bestellt worden war. Auf ausdrücklicher Nachfrage vor Bestellung des Fahrzeugs, ob sich ein Lagerfahrzeug bsw. um ein Fahrzeug der ersten Produktionsreihe handelt, wurde dies verneint. In der Kopie des Fahrzeugbriefs, ist das Herstellungsdatum mit dem 29.11.2005 (aus Turin) datiert. Interessanterweise steht noch ein Zweites im Fahrzeugbrief (29.09.2005). Dadurch sind einige Mängel am Fahrzeug eindeutig nachvollziehbar. Auf Anfrage beim Serviceberater wurde uns mitgeteilt, dass das Herstellungsdatum laut Fahrzeuggestellnummer nicht zu ermitteln ist.

In Bezug auf die Probleme, die bereits seit Tag der Erstzulassung bestehen, ist es anzunehmen, dass es sich nicht nur um Kinderkrankheiten des Facelifts sondern um ein Montagsauto handelt. Bereits seit über 12 Monaten werde ich von der Niederlassung Centro Automobile Rhein/Main vertröstet und hingehalten. Selbst eindeutig hörbare und sichtbare Probleme, wie Bremsenquietschen und falsch montierte Fahrzeugteile, werden dementiert.

Die Probleme des o.g. Fahrzeugs wurden bereits zweimal Herrn Birke , der Vertreter der Fiat AG Heilbronn, mitgeteilt, der laut der Niederlassung Centro Automobile Rhein/Main für die Garantieabwicklung zuständig sei. Es sollte eine Lösung für die Mängel am Fahrzeug grundsätzlich, sowie für Folgenschäden gefunden werden. Gemeinsam war man sich einig, Streitkosten für Anwalt und Gutachten zu vermeiden, um sich eher der Problembeseitigung zu widmen.

Bei meinen letzten Werkstattbesuch, wurde mir mitgeteilt, das Herr Birke dafür nicht mehr zuständig sei und keine schriftliche Dokumentation der Mängel vorliegt. Der Händler weigert sich weiterhin die bestehenden Mängel zu beseitigen.Herr Melzer (Serviceleiter) drohte mir am Ende sogar mit einem Hausverbot, sollte ich weiterhin Mängel bei seiner Werkstatt rügen.

Die schwerwiegenden Mängel und Folgeschäden am Fahrzeug sind dem Käufer gegenüber unzumutbar. Es handelt sich hierbei um eine schlichte Täuschung, dass nicht das vertraglich abgeschlossene Fahrzeug ausgeliefert worden ist, sondern ein Lagerfahrzeug.

Jetzt am Montag, den 30.04.2007 hatte ich ein Gespräch mit Herr Dettmann von Fiat Heilbronn. Der konnte natürlich jeden Vorfall am Fahrzeug erklären. Natürlich so das der Wagen keine Mängel hat, sondern so ist wie er ist...logisch gell
Natürlich haben seine Aussagen bezüglich der nicht bestehenden Problemen keinen Sinn gemacht. Ich dachte nur...macht keinen Sinn dagegen zu brüllen. Also lies ich ihn einfach erzählen.

Seine Erklärung für die schwankende Motorleistung sei in meiner Fahrweise begründet, dass heißt ich würde seher passiv fahren und auf aktiv schalten. Aber erklären konnte er nicht, wieso er dann im Schnitt 12 - 15 liter verbraucht. Das nennt sich sogar adaptives Fahrverhalten. Alles klar. Und dann schob er natürlich alles der Regierung in die Schuhe, wegen Einhaltung von Abgasnormen. Interessanterweise wurde ein Softwareupdate aufgespielt und eine Woche lang lief der Wagen einwandfrei. Dann wieder die gleichen Probleme.

Andere Macken am Fahrzeug hat er einfach ignoriert und mir ständig von unnötigen Kosten geschwallt. Ihr könnt euch ja die komplette Mängelliste anschauen

Das beste kam jetzt:

Heute hatte ich meine Sommerreifen aufgezogen. Dabei erkannte ich das an meinem Tank Dichtungsmasse besprüht wurde. Nicht sehr fachmänisch. Da die Masse nicht fest sondern vollkommen feucht war, hatte der Tank von Anfang an ein Leck gehabt. Dieser wurde irgendwann nach monieren des hohen Verbrauchs bestimmt versucht zu reparieren. Ohne mein Wissen natürlich.
Könnt ihr an den Screenshots erkennen.

Ich würde von euch gerne wissen, ob euer Tank unten feucht oder die Dichtungsmasse weich ist. Ich finde das nicht normal.

Zum Thema Rücktritt des Kaufvertrages... Er würde mich maximal meinen Wagen Zahlung nehmen und noch was dazu sponsern, wenn ich ein anderes Fahrzeug nehmen würde.

Ich will mit dieser Werkstatt nix zu tun haben...nie mehr...Frankfurt, Mainzerlandstr.

Was meint ihr zum ganzen?
 

Anhänge

KPW

KPW

Dabei seit
11.06.2006
Beiträge
277
Hallo Spaceman!
Das muss ich erstmal verdauen! Nicht schön sowas zu lesen. Von Problem kann hier wohl keine Rede mehr sein. Das ist ne echte Katastrophe und meines Erachtens nach definitiv Arbeit für einen Anwalt. Die haben doch ein Rad ab in der Werkstatt. Frechheit!
Ich drück dir die Daumen, dass es demnächst zu einem einigermaßen guten Ende für dich kommt.
 
S

spaceman21th

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
20
Ich hab den Eindruck ich hab den einzigen Benziner auf der Welt

Ich finde halt das schlimmste daran, dass man einfach den Tester anschließt und sich dann die Hände frei wäscht.

Wie ist eigentlich eure Erfahrung mit dem Fahrzeug eigentlich?

Mein Schaltknauf ist heute abgefallen und im Motoren-Innenraum ist immer ein Zichen zu hören sobald man vom Gas weggeht.

Aber das ich hatte ich den Herren schon präsentiert..einfach ignoriert und nicht darauf eingegangen.

Ich hab auch schon gehört, dass viele nach dem Sie bei dieser Werkstatt waren, zu anderen privaten ausgewischen sind.

Hätte ich das vorher gewusst....naja...bei Problemen schaut man erst in Foren nach.

Wo sind den die guten FIAT-Händler noch?

Sonst finde ich halt den Doblo toll...was mich so doppelt ärgert.

Ich hatte mich bewußt gegen den VW-Caddy entschieden. In der Klasse brauch ich keine Schmucke-Kiste, sondern eine funktionierende.

Hätte ich einfach auf die allgemeinheit gehört. Denk ich manchmal.

Wollte mir sogar fast bei denen einen Alfa holen. Gut das ich das nicht gemacht habe bei denen.

Aber mich würde es interessieren, ob es normal sei mit dem Tank.
 
PuntoPaddy

PuntoPaddy

Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
426
Ort
Glückstadt
Erstmal tut es mir echt Leid, dass du dermaßen viel Pech mit deinem Doblo hast! Es ist einfach eine Sauerei, wenn man soviel Geld für ein Auto ausgibt und dann so einen Schrott bekommt.

Der Gang zum Anwalt muß wohl sein, unglaublich, wie dreist sich diese Werkstatt verhält. Ich hoffe, die gehen bald pleite oder jemand anderes übernimmt die Führung. Sowas ruiniert den Ruf von Fiat völlig ungerechtfertigt. Ich bin mit unseren beiden Fiat's (Punto + Doblo) absolut zufrieden und die Werkstatt hat sich bei den wenigen Problemen, die wir hatten, völlig korrekt und sehr kulant verhalten. Ich zahle dort etwas mehr als bei einer freien Werkstatt, aber der Service stimmt.

Zu deiner Frage zum Tank kann ich nichts sagen, im Streitfall muss da ohnehin ein Gutachter 'ran. Seid ihr in einer Rechtsschutzversicherung? Ich hatte mal Ärger mit einer anderen Werkstatt (ratet mal, welche Marke... VW !), die RSV hat den Gutachter bezahlt. Ich verstehe nicht, wieso sich die Werkstatt auf einen Rechtsstreit einlässt, das wird richtig teuer. Und einen Kunden haben sie sicher auch verloren.
 
dennis7878

dennis7878

Dabei seit
31.01.2007
Beiträge
18
Ort
Oberfranken
Hallo Spaceman,
zu aller erst muss ich sagen, das was du da gerade erlebst ist ja der Hammer. Wusste garnicht das es noch solche Autohäuser gibt . 8o . Ich an deiner Stelle würde meinem Anwalt etwas zum arbeiten geben. Oder mich an Autobild wenden.
Da ich ja den gleichen Doblo fahre wie du, bin ich, nachdem ich deinen "Artikel" gelesen habe, gleich zu meinem Dobi gelaufen und hab ihn mir mal genau angesehen. Also, bis auf die lose Schaltknaufmanschette (die schon neu bestellt ist) konnte ich zum Glück keine weiteren Mängel feststellen.
Ich hoffe du kannst bald wieder ruhig schlafen und deinen Doblo geniessen. Wäre schade wenn es zu keinem "Guten Ende" kommen würde.

Halt uns auf dem Laufenden

Ich drück dir die Daumen
 
DobloTorsten

DobloTorsten

Dabei seit
23.03.2007
Beiträge
23
Ort
08371 Glauchau
Hallöchen !!

Also wenn das alles Garantiemängel sind, wende dich doch mal an eine andere Werkstatt von Fiat die nicht zu dieser Niederlassung gehören.
Heute kann jede Werkstatt Garantie-Nachbesserungen bzw. -Leistungen erbringen und bei Fiat abrechnen.

Werkstätten hören gern vom versagen anderer Werkstätten, da dies den Kundestrom reguliert. Ich würde mir eine möglichts kleine Werkstatt suchen, wo der Berater auch der Werkstattcheff ist und am besten auch selbst mit schraubt. Auf der Webseite von Fiat ist eine Liste aller zu finden, veleicht auch in deiner Nähe.

Veleicht hörst du dort auch mal andere Erklärungen zu dienen Problemen und findest Lösungswege.

Der Rechtsanwalt kann dir zwar helfen aber er wird dein Auto nicht reparieren und es wird sich ewig hinziehen. Dein Geld wirst du nicht wieder bekommen. Nach der Rechtslage ist es so, dass du für die Zeit der Nutzung Abschlähe hinnehmen musst.

Anbei möchte ich anmerken, dass es solche Mängelhäufungen und schlechten Service bei jeder Automarke schon gab. Mist ist nur wenns einen selbst trifft.
 
S

spaceman21th

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
20
Jetzt geht es los

Hallo DobloThorsten,

diesen Weg hatte ich auch erhofft gehabt den Wagen gegen einen neuen Eintauschen zu lassen. Aber das wurde mir verneint.

Also von meiner Seite wurde sehr viel Geduld und Bereitschaft gezeigt.

Dann nochmal zum Thema Werkstatt. Also ich hab das Auto dort gekauft. Richtig.
Es ist eine offizielle Fiat Niederlassung. Zugleich hat mir jeder andere Händler klargemacht, dass wenn er den Fehler nicht findet mir die Sache berechnet. Was mir klar ist. Ich hab mir ja nicht das Auto bei denen geholt.

Und das hab ich auch schon mal erlebt. Zugleich konnten mir andere Werkstätten einigermassen erklären was das Problem sein könnte.

Dann zum Thema Anwalt.

Ich zahle lieber für die 7700 km pro 1000km 0,4-0,7 % Wertverlust durch Abnutzung statt meinen Wagen für 10000 € (Wertverlust von 5000 € ) in Zahlung zu geben.

Und hier geht es um Prinzip.

Ich kann euch noch ne Sache erzählen. Mein Kumpel hat sich für 17000€ einen Grande Punto Sporting mit 17" Fiat Alu-Felgen geholt. 90 PS. Verbraucht auch um die 12 - 13l. Es sei normal für FIAT. Es ist auch ein 1.4 16V. Jetzt ist im ein Taxi in die Seite gefahren. Er wollte die Achsen überprüfen lassen und was kam raus:

Drei mal dürft ihr raten:

Die Achsenmessung war von Werk komplett daneben und die Achsen falsch verbaut worden. Zugleich leugnet der gleiche Händler dies. Also es ist kein Zufall, sondern ist wird bewußt Schrott verkauft.

Also bitte verstehe mich und unterstütze mich dabei DobloTorsten

Und noch was:

Wer versucht ein Leck am Tank mit Dichtungsmasse zu schließen ohne was dem Kunden davon zu berichten und ihn für dumm zu verkaufen.

Er versucht mich bewußt zu betrügen.

Es ist eine Straftat. Punkt.

Das gleiche gilt für den Grande Punto.

Und zum Thema Garantieabwicklung....wenn mir Fiat Heilbronn direkt sagt, dass das Normal sei und nicht das Teil wechselt. Hallo....was brauch ich da noch rücksicht zu haben.

Ich sag dir das jetzt ehrlich. Ich fahre privat eine E46 BMW 3er 318i. BJ 03.2001 Hat jetzt 97700 km drauf. Was glaubt ihr was für Probleme ich bis jetzt hatte. Keine. Zugleich beim Service wurde höflich und freundlich behandelt. Kriege bei Anfragen immer ein Gratiswagen zum Heimfahren, wenn ich ihn zur Inspektion bringe.

Ich habe ihn am 01.05.2002 für 22000€ geholt. Es war ein Jahreswagen. Wieso soll ich so ein Stress machen und mir für das Geld einen schon schlecht verarbeiteten Fiat Bravo oder Stilo holen der schon beim Verkauf zur Rückrufaktion gerufen wird.

Es ist die falsche Fiat Politik einfach. Mein Fiorino funktionierte 12 Jahre lang ohne Probleme. Also das System stinkt bei FiAT.

Ich fahre öfters als Berate andere Mietwagen. Oft einen Opel Astra Kombi. Die Verarbeitung ist um weiten besser. Zum gleichen Preis.

Also Opel hat viel dazu gelernt.
 
PuntoPaddy

PuntoPaddy

Dabei seit
30.03.2005
Beiträge
426
Ort
Glückstadt
Ich fahre privat eine E46 BMW 3er 318i. BJ 03.2001 Hat jetzt 97700 km drauf. Was glaubt ihr was für Probleme ich bis jetzt hatte. Keine. Zugleich beim Service wurde höflich und freundlich behandelt.
Genau das gleiche kann ich über meinen Punto und "meine" Fiat-Vertretung sagen. Und unser Doblo macht auch keine Probleme. Dagegen hatte ich Riesenärger mit VW. Ich will damit nur sagen, so einen Ärger kannst du mit jeder Marke haben (so nebenbei: ich hatte jahrelang einen E30: Null Probleme, BMW ist da wohl 'ne Klasse für sich, kostet aber 2€50 mehr ;) ...)

Deine Sichtweise zum Thema Anwalt sehe ich genauso. Klar kann das etwas dauern, aber diese Werkstatt hat es verdient, dass sie richtig einen auf den S... bekommt. Sieh zu, dass du einen Anwalt bekommst, der sich in dem Thema auskennt, ich kann mir nicht vorstellen, dass die Werkstatt da so einfach 'rauskommt. Viel Erfolg!
 
S

spaceman21th

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
20
Sorry, ich wollte nicht alle über einen Kamm scheren

Es gibt auch gute Fiat-Händler. Nur nicht mehr im Rhein-Main Gebiet. Im Raum Rhein-Neckar gibt es noch einen guten in Weinheim.

Aber der kann mir auch nicht helfen, da Fiat Heilbronn auch querstell stellt.

Egal. Der Anwalt wird es richten. Der hat in meinen Augen bis ende Mai Zeit alles über die Bühne zu bringen. Weil dann wird es nicht nur dieses Forum erfahren, sondern die Presse. Die Frankfurter Presse besonders.

Man sollte nicht so viele Freunde bei Zeitungen haben 8) wie bei der Frankfurter Rundschau. Aber mal schauen was rauskommt.

Nebenbei. Bis jetzt habe ich noch immer keine schriftliche Stellungnahme vom Händler bekommen.

Wollt ihr wissen, wer die Rücktritte aus dem Kaufvertrag abhandelt. Genau. Der Serviceleiter von der Werkstatt. Was für ein gezinktes Spiel von denen.

Ich fand FIAT immer toll, bis zu diesem Tag. Ich bin halt einer der trotz Vorurteilen totzdem es probiert, um eine eigene Meinung zu bilden.

Naja. Ich wusste doch das was am Angebot mit dem 3000€ für den Gebrauchten war.

Ich werde euch am laufenden halten. Heute abend erfahre ich was der Gutachter dazu sagt vom ADAC. Danach geht zu einem gerichtlich zu gelassenen Gutachter.
 
DobloTorsten

DobloTorsten

Dabei seit
23.03.2007
Beiträge
23
Ort
08371 Glauchau
Ich bin echt gespannt was da rausmommt bei.

Mich würde nochmal interessieren, ob Du Erstbesitzer bist?

Naja mal sehn was wird, auch das mit der Presse.

Viel Erfolg

Torsten
 
Sbiellato

Sbiellato

Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
69
Hallo wenn so weit mit den Presse ist Zeitung aufschnitt hier einstellen :D
Ciao
 
S

shar

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
3.570
Ort
Bayern
Hyhy!

Das mit der "Dichtmasse" am Tank kannst vergessen, da wurde nix abgedichtet, den hätte der Tank dort wirklich ein Leck, bekommst du das mit Dichtmasse NIE dicht.

Das mit dem Verbrauch, Leistungsverlust und dem zischen aus dem Motorraum, vielleicht zieht der irgentwo Falschluft.

Anbei, magst du mir mal deine Fahrgestellnummer ab den Nullen geben, würde gerne was nachgucken.

Ansonsten mein ich mal was gelesen zu haben, daß wenn ein Mängel an einem Neuwagen nach dreimaliger aufforderung nicht beseitigt wude, man das Recht zur Rückgabe bzw. Wandlung hat.


Grüßle ~Shar~
 
S

spaceman21th

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
20
Hallo Shar,

also die Fahrgestellnummer nach den Nullen ist:

05377983

Was willst du den damit machen und erkennen?
 
DerChristian

DerChristian

Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
272
Mit der Nummer gibts alles: Baujahr, Bauort, Auslieferung...
Rücktritt/Wandlung ist bereits nach 2 identischen Nachbesserungsversuchen möglich.
 
S

spaceman21th

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
20
Und wie leitet man diese Daten ab?

Oder hat hier jemand Zugriff aufs FIAT Netz?

Danke nochmals im Voraus für die Hilfe.

Wäre schon mal dankbar für die näheren Infos über mein Fahrzeug.

8)
 
S

spaceman21th

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
20
Nebenbei:

:D :D :D Ihr seit super.
 
S

shar

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
3.570
Ort
Bayern
Hyhy!

Kann dir leider nicht weiter helfen, da die Fahrgestellnummer zu neu ist, die wird bei meiner Version nicht erkannt.


Grüßle ~Shar~
 
S

shar

Dabei seit
13.05.2006
Beiträge
3.570
Ort
Bayern
Hyhy!
spaceman21th schrieb:
In der Kopie des Fahrzeugbriefs, ist das Herstellungsdatum mit dem 29.11.2005 (aus Turin) datiert. Interessanterweise steht noch ein Zweites im Fahrzeugbrief (29.09.2005).
Was mir noch aufgefallen ist.
Der 29.11.2005 ist NICHT das Herstellungsdatum sondern das Datum der Erstzulassung des Wagens.
Das zweite Datum in den neuen Papieren ist, wenn ich da jetzt nix verwechsle, das Datum, wo die BE für der Wagentyp (inkl. Motor, Ausstattung etc..) erteilt wurde - hat also explizit mit deinem Wagen nix zu tun.


Grüßle ~Shar~
 
DerChristian

DerChristian

Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
272
Das ABE-Datum stand auch schon in den alten Papieren da aber deutlich in anderer Schriftart und größe.
 
S

spaceman21th

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
20
Also schließe ich daraus, dass der Wagen vom 29.11.05 bis zum 10.03.06 stand. Und somit ist es trotzdem in meinem Augen kein Neuwagen, sondern ein Lagerfahrzeug.

Sonst werd ich kirre. Erklärt mir das bitte mal. :-)
 
Thema:

Fiat Doblo 1.4 8V - Anwalt demnächst eingeschaltet

Sucheingaben

fiat doblo 1 4 probleme

,

fiat doblo kinderkrankheiten

,

fiat fiorino keilrippenriemen wechseln

,
fiat doblo original felgen
, fiat doblo 1 4 8v, Tank für Fiat Ducato, getriebestörung beim 318i bmw bj 2002, kinderkrankheiten fiat doblo, wenn ich an meinem fiat doblo den rückwärttsgang einlegen will dann kracht es, fiat doplo keilriemen wechsel klima, fiat doblo über 10l, falschluft fiat doblo 1.4, fiat doblo getriebe rückrufaktion, probleme fiat doblo 1.4, tuningteile für fiat doblo, fiat punto tankeinfüllstutzen, fiat doblo rückwärtsgang einlegen, fiat turbo 1.4 mängel, content, Fiat betrügt bei Neuwagen, doblo 1.4 8v, fiat doblo bj 2005 neu tank, fiat bravo motorleuchte benzin erhöht., fiat 1.4 benziner probleme, fiat doblo

Fiat Doblo 1.4 8V - Anwalt demnächst eingeschaltet - Ähnliche Themen

  • Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt

    Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt: Nach einschalten des Lichts erscheint das kontrollicht neben dem Tacho mit der Fehlermeldung obwohl alle Birnen ok sind. Gleichzeitig erscheint...
  • Fiat Doblo Malibu Mk. I Dachreling Farb-Code

    Fiat Doblo Malibu Mk. I Dachreling Farb-Code: Hallo! Vielleicht gibt's ja doch noch den ein oder anderen, der einen Doblo Malibu Mk. I sein eigen nennt. Der Malibu verfügt ja als äußeres...
  • ZV nachrüstung Fiat Doblo 1.6 Bj03

    ZV nachrüstung Fiat Doblo 1.6 Bj03: Hallo Benötige die Info ob Anlage positiv oder Negativ geschaltet ist.
  • Fiat Doblò, Fenster Fahrerseite

    Fiat Doblò, Fenster Fahrerseite: Hallo Doblò Fahrer. Nachdem ich die Bouwdenzüge und Kunststoffumlenkungen an dem Schiebegestell des elektrischen Fensterhebers erneuert, und die...
  • Radlager wechseln und schwimmen am Fiat Doblo

    Radlager wechseln und schwimmen am Fiat Doblo: Guten Tag Leute, welches Werkzeug bzw. Spezialwerkzeug benötige ich beim Radlager wechseln hinten am Fiat Doblo? Die Kiste schwimmt fürchterlich...
  • Ähnliche Themen

    • Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt

      Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt: Nach einschalten des Lichts erscheint das kontrollicht neben dem Tacho mit der Fehlermeldung obwohl alle Birnen ok sind. Gleichzeitig erscheint...
    • Fiat Doblo Malibu Mk. I Dachreling Farb-Code

      Fiat Doblo Malibu Mk. I Dachreling Farb-Code: Hallo! Vielleicht gibt's ja doch noch den ein oder anderen, der einen Doblo Malibu Mk. I sein eigen nennt. Der Malibu verfügt ja als äußeres...
    • ZV nachrüstung Fiat Doblo 1.6 Bj03

      ZV nachrüstung Fiat Doblo 1.6 Bj03: Hallo Benötige die Info ob Anlage positiv oder Negativ geschaltet ist.
    • Fiat Doblò, Fenster Fahrerseite

      Fiat Doblò, Fenster Fahrerseite: Hallo Doblò Fahrer. Nachdem ich die Bouwdenzüge und Kunststoffumlenkungen an dem Schiebegestell des elektrischen Fensterhebers erneuert, und die...
    • Radlager wechseln und schwimmen am Fiat Doblo

      Radlager wechseln und schwimmen am Fiat Doblo: Guten Tag Leute, welches Werkzeug bzw. Spezialwerkzeug benötige ich beim Radlager wechseln hinten am Fiat Doblo? Die Kiste schwimmt fürchterlich...
    Top