Ferrari von 1957 teuerstes Auto bei einer Auktion - stimmt das denn?

Diskutiere Ferrari von 1957 teuerstes Auto bei einer Auktion - stimmt das denn? im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Bei einer Auktion in Paris wurde jetzt ein extrem seltener Ferrari 335 S von 1957 versteigert, für den am Ende fast 35 Millionen Dollar geboten...
G

geronimo

Threadstarter
Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
2.261
Bei einer Auktion in Paris wurde jetzt ein extrem seltener Ferrari 335 S von 1957 versteigert, für den am Ende fast 35 Millionen Dollar geboten wurden. Angeblich ist der italienischer Sportwagen damit das teuerste Fahrzeug aller Zeiten, das bei einer Aktion den Besitzer gewechselt hat. Doch bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass dies nur die halbe Wahrheit ist



Exakt 34.745.600 US-Dollar wurden für den 335 S Sport Scaglietti geboten. Damit war er deutlich preiswerter als der Ferrari 250 GTO von 1962, der 2014 für 38.115.000 US-Dollar ersteigert wurde. In der aktuellen Auktions-Top-Ten reicht das für den 2. Platz. Diverse Zeitungen haben allerdings berichtet, dass der jetzt versteigerte Ferrari das teuerste Auktion-Fahrzeug sein soll. Da stellt sich die Frage, woher diese Erkenntnis kommt.

Das liegt an den Wechselkursen zwischen Euro und Dollar, der sich in den letzten zwei Jahren deutlich verschoben hat. Die erwähnten etwas über 38 Millionen Euro entsprachen seinerzeit rund 28,5 Millionen Euro. Der jetzt verkaufte Wagen muss aber mit rund 32,1 Millionen Euro bezahlt werden, was den umgerechneten knapp 35 Millionen Dollar entspricht. Unter Berücksichtigung von Währung und Zeitpunkt der Umrechnung ist der Ferrari 335 S also das teuerste Auto bei einer Auktion - oder auch nicht.

Meinung des Autors: Ob der jetzt versteigerte Ferrari 335 S wirklich das teuerste Auto bei einer Auktion ist, hängt von der Betrachtung ab. Am Ende ist es so, dass jetzt gleich Fahrzeugbesitzer den Titel für sich beanspruchen können, und beide haben irgendwie recht. So kann es gehen...
 
Thema:

Ferrari von 1957 teuerstes Auto bei einer Auktion - stimmt das denn?

Ferrari von 1957 teuerstes Auto bei einer Auktion - stimmt das denn? - Ähnliche Themen

  • Maserati Levante GTS mit Ferrari V8 ab Sommer - Erlkönig bereits unterwegs

    Maserati Levante GTS mit Ferrari V8 ab Sommer - Erlkönig bereits unterwegs: Der Maserati Levante S Q4 bringt es mit seinem Sechszylindermotor auf 430 PS, womit das SUV sicher nicht als untermotorisiert gilt. Doch manche...
  • Ferrari SUV angekündigt - Marktstart in weniger als 3 Jahren

    Ferrari SUV angekündigt - Marktstart in weniger als 3 Jahren: Jaguar, Lamborghini, Maserati, Porsche und sogar Bentley - inzwischen haben zahlreiche Hersteller Geländewagen im Sortiment, von denen man das vor...
  • Formel 1: Vettel und Raikkönen bleiben bei Ferrari - was wird aus Wehrlein?

    Formel 1: Vettel und Raikkönen bleiben bei Ferrari - was wird aus Wehrlein?: Am vergangenen Wochenende hat es zwei Ankündigungen mit großen Auswirkungen für die kommende Formel 1 Saison gegeben. Für den bekanntesten...
  • Ferrari SUV: Geländewagen soll kommen - Fragezeichen hinter Antriebsart - UPDATE

    Ferrari SUV: Geländewagen soll kommen - Fragezeichen hinter Antriebsart - UPDATE: 02.08.2017, 16:32 Uhr: Bislang hat sich die Fiat-Tochter Ferrari gängigen Trends entzogen. Doch damit könnte bald Schluss sein, denn angeblich...
  • Ferrari 335 S von 1957 könnte teuerster Oldtimer aller Zeiten werden

    Ferrari 335 S von 1957 könnte teuerster Oldtimer aller Zeiten werden: Der bislang teuerste Oldtimer aller Zeiten wechselte für etwas über 38 Millionen Dollar den Besitzer. Dieser Rekord könnte jetzt gebrochen werden...
  • Ähnliche Themen

    Top