Ferngesteuerter Mitsubishi Colt !

Diskutiere Ferngesteuerter Mitsubishi Colt ! im Allgemein Forum im Bereich Technik; Hi, wie die Überschrift schon sagt, haben wir ein echtes ferngesteuertes Auto gebaut. Allerdings kein Modell, sondern ein 1: 1 Mitsubishi Colt...
L

LightningCat

Threadstarter
Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hi,

wie die Überschrift schon sagt, haben wir ein echtes ferngesteuertes Auto gebaut. Allerdings kein Modell, sondern ein 1: 1 Mitsubishi Colt. Bj. 1988.

Möchtet Ihr mehr wissen? Schaut doch mal auf unserer Site Lightning Cat XR2 vorbei.

Falls Ihr Fragen habt, einfach ne Mail schicken oder hier ins Forum posten.

Bis bald

Gruß

Das Team von Lightning-Cat
 
L

LightningCat

Threadstarter
Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Moin Moin,

vielen Dank. Wir finden´s auch ziemlich gut :D

Kannst ja mal ab und an auf unserer HP vorbeischauen wegen unseren neuen Videos usw.

Gruß aus Kaiserslautern
 
Bloodwarrior

Bloodwarrior

Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
2
Mich würde mal die Trägheit beim lenken interessieren. Wie schnell arbeitet der Motor der die Kette steuert? Ist das mit menschlicher Reaktion vergleichbar? Ist das ganze auch analog steuerbar?

Wirklich geile Sache.
 
L

LightningCat

Threadstarter
Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
@Krampe545

mit etwas Fingerspitzengefühl und Sensibilität lässt sich der Colt einwandfrei fahren und steuern. Am Anfang ist es halt etwas ungewohnt ein echtes Auto fernzusteuern. Aber nach ein paar Minuten hat man sich an die Eigenschaften gewöhnt und es macht einfach nur einen riesen Spaß.

@Bloodwarrior

Die Infos zum Motor der die Kette des Lenkrades antreibt:
48 Umdrehungen pro Minute = 0,8 Umdrehungen pro Sekunde.
Das sind dann 3 Sekunden von ganz links nach ganz rechts. Das ist ungefähr die Geschwindigkeit wie wenn man zügig mit Hand lenkt.
Zum Thema Analog. Der Winkel des Lenkrades kann auch 1,2° genau eingestellt werden und über einen analogen Joystick kann man dann die Achse festlegen.
War es das was du meintest?

Gruß aus Kaiserslautern und nen schönen Freitagabend.
 
Bloodwarrior

Bloodwarrior

Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
2
Hey, sorry war die letzten Tage nicht im Forum.

Ich bedanke mich für die Infos! 3 Sekunden für den gesamten Lenkanschlag, gut, ich wage zu behaupten das schaff' ich beim Landstraßen-Schmusen schneller (;)) aber das ist kein Maßstab und m.E. echt ne gute Zeit. Ich denke da an den TopGear Test vor einigen Monaten, bei diesem Studienprojekt war die Lenkung ja nicht die schnellste und der Wagen eher träge...

Und, ja genau, das war die Frage zum Thema analog. Klasse sache, da wären ja sogar präzise Einparkmanöver möglich ;)

Gibt es in der Richtung schon eine Vorstellung die AT-Schaltung auch mal völlig zu automatisieren? Wie ich das im Video gesehen habe muss diese ja von Hand betätigt werden, oder?

mfg

Bloody
 
L

LightningCat

Threadstarter
Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hi,

OK - falls du mal im Kreis Kaiserslautern unterwegs sein solltest, dann machen wir den Test. Wer lenkt schneller: Bloody oder Lightning Cat ;)

Der Colt lässt sich auch jetzt schon sehr präzise einparken. In der Garage, in der wir ihn stehen haben, müssen wir ihn immer an die Wand fahren. Vorne- und hintendran stehen auch diverse Regale usw. Da passte der eigentlich perfekt dazwischen. Mit der momentanen Lenkung ist das echt kein Problem.

Ja - die Automatik müssen wir im Moment noch manuell in die verschiedenen Stufen schalten. Das ist eines der nächsten Umbauprojekte: Die AT-Schaltung per Funk in die verschiedenen Stufen schalten zu können.

@Krampe:

Vorschlag: Wir tauschen unseren Colt gegen deinen Audi, falls dein Ingolstädter ein Automatik ist ;)

Gruß aus KL
 
L

LightningCat

Threadstarter
Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
0
Hi,

OK - falls du mal im Kreis Kaiserslautern unterwegs sein solltest, dann machen wir den Test. Wer lenkt schneller: Bloody oder Lightning Cat ;)

Der Colt lässt sich auch jetzt schon sehr präzise einparken. In der Garage, in der wir ihn stehen haben, müssen wir ihn immer an die Wand fahren. Vorne- und hintendran stehen auch diverse Regale usw. Da passte der eigentlich perfekt dazwischen. Mit der momentanen Lenkung ist das echt kein Problem.

Ja - die Automatik müssen wir im Moment noch manuell in die verschiedenen Stufen schalten. Das ist eines der nächsten Umbauprojekte: Die AT-Schaltung per Funk in die verschiedenen Stufen schalten zu können.

@Krampe:

Vorschlag: Wir tauschen unseren Colt gegen deinen Audi, falls dein Ingolstädter ein Automatik ist ;)

Gruß aus KL
 
Bloodwarrior

Bloodwarrior

Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
365
Punkte Reaktionen
2
Ok, wenn dann ;)

Ist wirklich ein klasse Projekt und sowas interessiert mich stark, halt uns auf dem laufenden und gibt mal bescheid wenn euch was für die AT eingefallen ist 8)
 
Thema:

Ferngesteuerter Mitsubishi Colt !

Ferngesteuerter Mitsubishi Colt ! - Ähnliche Themen

Ferngesteuerter Mitsubishi Colt !: Hi, wie die Überschrift schon sagt, haben wir ein echtes ferngesteuertes Auto gebaut. Allerdings kein Modell, sondern ein 1: 1 Mitsubishi Colt...
Ferngesteuerter Mitsubishi Colt !: Hi, wie die Überschrift schon sagt, haben wir ein echtes ferngesteuertes Auto gebaut. Allerdings kein Modell, sondern ein 1: 1 Mitsubishi Colt...
Reisbrennen 2006 am 04.-06.08.2006 in Wittstock: Hallo Tuning Fan´s Ich weis nicht wer von euch schon letztes Jahr da war, aber es waren wirklich ziemlich schicke Autos da. Foto´s davon gibts...
Polo 6n GTI 135 PS, Vollausstattung zu verkaufen: Zur Versteigerung kommt ein VW Polo 6N GTI der die Blicke auf sich zieht. Von diesem Polo wurden nur ~3000 gebaut, also wirklich ein Sahnestück...
Neu hier, und gleich Fragen.: Hallo erstmal, wenn ich in dem Unterforum falsch bin, bitte korregiert mich. Da ich nicht weiss ob ich das im Mitsu-Forum posten kann. Ich tue es...
Oben