Felgen und Bereifung

Diskutiere Felgen und Bereifung im Hyundai Tucson Forum im Bereich Hyundai; Hallo, hätte da mal eine Frage, bei den Gutachten zu den Felgen bzw. Radgrössen ist die Rede von Tucson mit und ohne Radhausverbreiterung. Heißt...
E

Einstein

Threadstarter
Dabei seit
19.05.2007
Beiträge
11
Hallo,
hätte da mal eine Frage, bei den Gutachten zu den Felgen bzw. Radgrössen ist die Rede von Tucson mit und ohne Radhausverbreiterung. Heißt das daß die serienmäßigen Plastik Radläufe nicht ausreichend sind oder ist das schon diese Radhausverbreiterung?
Ohne diese Radhausverbreiterung muß man zum TÜV laut den Gutachten.
Oder wie muß ich mir die Radhausverbreiterung vorstellen?

Mfg Jörg
 
The.Sniper

The.Sniper

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
243
"serienmäßigen Plastik Radläufe" ???

Ich kann nur vom meinem Fahrzeug sprechen und das ist ein 2006 Model Benziner 2.0 Und ich habe keine serienmäßigen Radhausverbreiterung aus Plastik. Wenn du solche Verbreitungen auf deinem Fahrzeug haben solltest, würde ich aufgrund deiner kurzen Info tippen, dass es ausreichen würde. Um welche Rad-Reifen-Kombination geht es denn?
Im Anhang mal Bilder von den ich denke was du meinst! :)) Einmal mit Radhausverbreiterung einmal ohne...
 

Anhänge

E

Einstein

Threadstarter
Dabei seit
19.05.2007
Beiträge
11
Hallo,
danke für die schnelle Antwort. Anhand deiner Grafiken hab ich dann einen mit Radhausverbreiterung.
tucson2.jpg
Hab den Wagen vor 4 Monaten gekauft mit 225/55 R17 Winterreifen aber die Alus sehen recht ramponiert aus. Aber zum Wintereinsatz OK. Nun bin ich für den Sommer auf der Suche nach neuen Felgen/Reifen.Um preislich den für mich gesteckten Rahmen nicht zu übersteigen dachte ich an 16 oder 17 Zoll mit 235er Bereifung.
Vorschläge zur Rad/Reifenkombination nehme ich gern entgegen. Wie siehts eigentlich mit Chromfelgen aus? Zu empfehlen oder eher nicht.
MFG Jörg
 
T

tikitucson

Guest
Hey,
die Verbreiterungen sind in einigen Ländern Serie. Z.B. Luxemburg oder den Niederlanden.
In Deutschland gibts die auch als Zubehör zu kaufen, wenn du sie unbedingt haben möchtest. Die Befestigungslöcher sind in deinen Radläufen breits vorhanden.
Wenn du sie nicht magst, dann kannst du dir deine Radläufe auch bördeln lassen. Macht dir jeder Karossseriebauer für um die 25€ pro Radlauf. Das sollte den selben Effekt haben wie die Verbreiterungen, da diese max 2cm ausmachen.

Es kommt aber auch auf die ET (Einpresstiefe) der Felge drauf an. Diese kann schon einiges ausmachen. Ausserdem ist es nur wichtig das die Reifenlauffläche vom Radkasten abgedeckt ist und nichts schleift beim einfedern. Manchmal tun es auch schon schmälere Reifen, wenn dies für die Felge zugelassen ist.

Zum Thema Chromfelgen kann ich nur sagen, das es Ansichtssache ist. Einerseits lassen sie sich besser Pflegen als lackierte Felgen, andereseits ist es auch schwieriger Macken in der Felge auszubessern.

Soooo, hoffe ich konnte dir etwas helfen.

VG Mario
 
The.Sniper

The.Sniper

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
243
Hier kann auch ich nur von mir persönlich sprechen. Ich würde nicht zurück auf 16 Zoll Felgen für den Sommer wechseln. In meinen Augen gäbe es für dich verschiedenen Varianten. Zum einen stellt sich die Frage ob dir deine bisherigen Felgen mit Winterreifen gefallen. Wenn dem so sei, würde ich mir überlegen diese bei einem Reifenfachgeschäft, meist auch Tuner in der Nähe reparieren zu lassen. Sowas ist möglich und geht auch nicht so sehr ins Geld. Im Anschluss würde ich mir passende Sommerreifen in der von dir genannten Größe kaufen. Hierbei wäre kein TÜV oder gar Karosseriearbeiten notwenig, weil die Rad-Reifen-Kombi bereits eingetragen ist. Für deine Wintereifen, sofern sie noch ausreichend Profiltiefe haben würde ich dann zur Stahlfelge greifen oder mir einen preiswerten Satz Alus bei einem Fahrzeugteilegroßmarkt wie z.B. ATU oder was auch immer kaufen. Sind sie aber nicht mehr in Ordnung würde ich mir einen Winterreifensatz auf Stahlfelge in einer bereits eingetragenen Größe besorgen. Ist dir das zuviel Arbeit lass den Wintereifensatz so wie er ist und hole dir für den Sommer was Neues. Was jetzt in deinen Augen günstig und preiswert ist, kannst nur du wirklich beantworten. Aber auch hier heißt es im I-Net suchen oder im Fachmarkt vor Ort stöbern. Ich persönlich empfehle für den Tucson im Sommer nicht unter 18 Zoll. 18 Zöller sind in meinen Augen noch recht preiswert zu bekommen und meißt ohne Karosseriearbeiten im Radlauf unter zu bringen. Dies funktioniert auch noch bei einigen 19 Zöllern. Allerdings auch hier immer wichtig die Einpresstiefen der Felgen. Bei 20 Zoll würde ich behaupten kommt man um ein Bördeln nicht drum herum und gerade kostengünstig sind diese auch nicht mehr. Ich für meinen Teil fahre 18 Zoll mit 255/45 98H und die Felge hat eine Einpresstiefe von 40. Im Teilegutachten steht auch, dass ich einen Verbreiterung wie du hast haben müsste. Der TÜV gab aber dennoch sein o.k. Achja Bördeln musste ich nicht lassen.

Und wenn du auf der Suche nach was neuen bist, bedenke meißt hat die Felge den günstigeren Preis. Die Reifenmarke gibt den Ton (die Euros) an. Jetzt muss wieder jeder für sich entscheiden, ob er einen Markenreifen oder den asiatischen Hochgebirgsreifen nimmt. Preisunterschiede bis 300,- pro Reifen sind keine Seltenheit für die selbe Größe. Reifendirekt.de aber auch viele viele andere Onlineanbieter geben da viel Infos preis....
 
Zuletzt bearbeitet:
E

Einstein

Threadstarter
Dabei seit
19.05.2007
Beiträge
11
Hallo,
werd mir wohl von RC Design die R11 Dragon 7,5 X 17 SLC/Surface like Chrom mit 225/55 kaufen.
Danke nochmals für eure Ratschläge.
MFG Jörg
 
Thema:

Felgen und Bereifung

Sucheingaben

hyundai tucson radhausverbreiterung

,

hyundai tucson mit radhausverbreiterung

,

hyundai tucson ohne verbreiterung

,
hyundai tucson rad reifenkombination
, felgen radhausverbreiterung, radbogen verbreiterung hyundai tucson, hyundai tucson mit und ohne radhausverbreiterung, hyundai tucson 18 zoll zugelassen, chromfelgen tucson, hyundai tucson mit radhaus- verbreiterungen , hyundai tucson radlaufleisten, hyundai tucson 18 zoll felgen, hyundai tucson 16 oder 17, hyundai tucson 2006 felgen, radlaufleiste hyundai, hyundai tucson verbreiterung, tucson radhausverbreiterungen, radlaufleisten tucson, Kommblett Rad für Tucsun 2015, kotflügelverbreiterung tucson 2015, hyundai tucson felgen schwarz, Hyundai toucson stahlfelgen nicht erlaubt, tucson 2015 tuning radhausverbreiterung, hyundai tucson radlauf, welche reifengrösse ist für den tucson erlaubt

Felgen und Bereifung - Ähnliche Themen

  • ACT Felgen mit 205/60er Bereifung

    ACT Felgen mit 205/60er Bereifung: Hallo zusammen, hab mir günstig ACT Felgen in 7,5x15 ET37 geschossen. Reifen sind von Vredestein und haben auch noch gut Profil, allerdings ist...
  • 1 Satz Steffan RS 8x14 und 9x14 Black-matt-polish Felgen + Toyo Proxess Bereifung

    1 Satz Steffan RS 8x14 und 9x14 Black-matt-polish Felgen + Toyo Proxess Bereifung: NEUE BLACK-EDITION 1 Satz (4 Stück) NEUE ORIGINAL Steffan (ERST 50 km GEFAHREN!!!!! ) UNBESCHÄDIGT WIE NEU !!! 8x14 & 9x14 RS-Design im LK...
  • Verkaufe schwarze Oxigin Felgen 8x18 Zoll mit Bereifung,LK 5x100

    Verkaufe schwarze Oxigin Felgen 8x18 Zoll mit Bereifung,LK 5x100: Hallöschen,schaut mal in meine Signatur ;-) macht mir einfach mal eine paar realistisch angebote.hab damals fast 1900€ für en komplettensatz...
  • ASR kommt ständig, unterschiedliche Bereifung auf 17 Zoll Felge

    ASR kommt ständig, unterschiedliche Bereifung auf 17 Zoll Felge: Hallo Forum-Mitglieder, :] ich habe da mal ein Problem. Und zwar spricht bei mir ständig das ASR an, was wahrscheinlich an der unterschiedlichen...
  • FELGEN: Autec Opal O CHROM 17 " mit neuer Bereifung

    FELGEN: Autec Opal O CHROM 17 " mit neuer Bereifung: Hi, verkaufe meine Chromfelgen der Firma Autec. Model: Opal O Chrom Feature: versteckte/versenke Ventile Größe: 17" x 7,5 ET 35 LK: 4x100...
  • Ähnliche Themen

    Top