Felgen für meinen neuen kleinen...

Diskutiere Felgen für meinen neuen kleinen... im Reifen und Felgen Forum im Bereich AutoExtrem; so - wie gerade in dem neuen vorstellungsthread beschrieben, hab ich mir ein neues auto geleistet. :D nun möchte ich von anfang an wieder mal was...

smart-IN

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
65
Ort
85290 Geisenfeld
so - wie gerade in dem neuen vorstellungsthread beschrieben, hab ich mir ein neues auto geleistet. :D
nun möchte ich von anfang an wieder mal was an meinem smart haben, was nicht jeder hat.

zum glück gibt es adapterscheiben, mit denen man die bei smart üblichen 3x112 auf 5x112 erweitern kann - also die typische vw-audi-mercedes-schlagmichtod-größe, für die es im nachrüstfelgensektor doch schon einiges mehr gibt, als die 10-30 verschiedenen designs in der 3x112-bohrung... ;)

nun sind meine präferenzen relativ genau abgesteckt in meinem hirn. :D
die felgen sollen möglichst sportlich aussehen - evtl. auch turbinendesign - möglichst mehrteileroptik - passend zur wagenfarbe den "stern" in schwarz oder gar weiß mit möglichst poliertem horn oder polierter stern-front - so wenig wie möglich "speichen", also 5-stern oder ähnliches bevorzugt.

das "problem" beim smart mit adapterscheiben, sind die möglichen einpresstiefen. :(
rundum müsste man nach meinem informationsstand auf eine ET von 20 oder 30 kommen (glaube eher 20). deshalb muss eine felge mindestens ET 40 haben, da die kleinste adapterplatte mit tüv 20mm breit ist.
zudem passen laut mehrerer smart-tuner vorne keine felgen, die breiter wie 7,5" sind. hinten sind 9 oder sogar 9,5" kein problem, da dort der dämpfer deutlich schräger steht als an der vorderachse...

zwar gäbe es einige felgen, die mir sofort gefallen würden, wie z.b. die neue dotz hanzo, dotz brands hatch, oxigin zehn lexon , keskin kt10 humerus (tolle farbkombi's), keskin kt9 malik white, keskin ktn5 black usw. - nur scheiterts bei denen eben meistens entweder an der blöden breiten- und ET-beschränkung. :(
bei den keskin bekommt man die ET's nicht so leicht raus, da die designs entweder noch nicht auf der homepage zu sehen sind, oder dann auf den seiten wo man was sieht dummerweise bilder über den texten liegen.

also hat vielleicht einer von euch hier noch nen tipp auf die schnelle parat, welcher so halbwegs in die o.g. vorgaben passt?
das einzige rad, welches nämlich sonst nur noch in frage kommt (obwohl es eigentlich für mich zu viele speichen hat), wäre das schmidt revolution ccline mit mattschwarzem stern, rundum 7,5x17 ET 30 und schon gleich passend für die 3x112 und passendem gutachten. aber das wär zu leicht und daher würde man es wohl öfters an smarts sehen - also nimmer so "exclusiv"... ;)

und bevor jetzt hier wieder so sprüche ala "wie sollen denn 17/18" an nen smart passen" kommen, hier gleich mal ein bild, was schon als bisheriges "maximum" bekannt ist. :P



rundum 8,5x18 ET 45 mit 205/35R18 (mir aber zu hässlich bzw. zu "langsam" - zwackt ca. 10 km/h höchstgeschwindigkeit ab!)
 

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
MUUUUHAAAAAAA 18 zöller aufm smart??? ICH BIN BLIND!!!!!! ;)

so genug gelacht:
die breite ist SOWAS von egal. du kannst dir auch 10x22er felgen draufpacken. das juckt keine sau. das selbe mit der et. ich sag mal ganz pauschal bis et -5 sollte alles noch koscher sein....ABER der reifen darf eben net schleifen bzw muss abgedeckt sein. bei einem normalen auto bördelt man die kori kante und zieht den koti. fällt ja beim smart dank plaste kotflügel (btw hat das auto den n grünen punkt? ;) ) einigermassen flach....wobei....wen man den koti warm macht könnte man den auch sehr gut ziehen. frag da mal deinen lokalen karosseriebauer! wiegesagt es gibt rechtlich keinerlei bedenken oder gesetze wie gross eine felge sein darf. man muss nur eben den tacho anpassen und die felge muss abgedeckt sein und darf net schleifen.

ach ja schau doch mal nach porsche bzw mercedes felgen. da gibts genug turbinen räder, und die haben meistens eine sehr hohe et von z.b. et52. wen schon an dem et aberglauben festhalten willst ;) und ob nun dein adapter 3x112 auf 5x112 oder von 3x112 auf 5x130 kaufst spielt ja keine rolle....
 

smart-IN

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
65
Ort
85290 Geisenfeld
ich geh halt nur von den bisherigen erfahrungen der meisten tuner, bzw. bekannten aus, bei denen 7,5x17 im normalfall vorne dem dämpfer schon verdammt nahe kommt bei gleichzeitiger voller ausnutzung der überdeckung... ;)

hier ein bild von meinem lieblingstuner - teamdynamics driftz in 7,5 und 9x17:



eingefedert sieht das ganze übrigens noch mal ganz anders aus. :P
der geht selbst mit serienfedern noch gut runter! geplant sind 15/35 wie auf den bildern.

ich möchte weder irgendwas an der karosse ändern müssen, noch ne tachoanpassung!
reifen vorne sollten auch net größe wie 195/40R17 sein - hinten is meistens 225/35R17 schon optisch nen tick zu groß für meinen geschmack.
 

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
wiegesagt wen du eh einen lk adapter kaufen musst dann komm doch mal von dem vw lochkreis runter. den die "alten" vw felgen haben auch ne relativ kleine et. dann schau wirklich mal was du für andere lochkreise findest. wiegesagt porsche, mercedes etc alle mit sehr viel et. vw hat so je nach modell um die 30 rum. bei den mercedes felgen haste schonmal 22mm mehr was du mit scheiben ausgleichen kannst. schau einfach wen die ein gewisse modell gefällt obs die auch für mercedes lochkreise gibt. einzelabnahme musste eh machen.

btw smart find ich die absolte rotzkisten....aber der schwarz weisse der hat was!
 

smart-IN

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
65
Ort
85290 Geisenfeld
kenn deine hohe meinung ja noch von früher... :P
aber glaub mir - wir haben einige andere autos in letzter zeit probegefahren vor unserer entscheidung, doch wieder smart's zu nehmen.
von allen hat uns z.b. der 1007'er peugeot noch am besten gefallen - wahrscheinlich weil er ähnlich daihatsu materia usw. kaum mal zu sehen ist - halt auch ne kiste die GEGEN den strom schwimmt. zudem waren die schiebetüren irgendwie geil.
aaaaber kein auto in der vergleichbaren größenklasse (ok - gibt ja eigentlich nix vergleichbars zur zeit), bzw. preisklasse, hat uns auch nur annähernd so viel spaß gemacht.

der 1007 hatte zwar immerhin 109 ps, aber vom fahrgefühl her, im anzug oder in der topspeed, kam er immer deutlich lahmer rüber (was er auch war), als ein neuer 84 ps smart, bzw. unsere alten gechippten und dadurch nach oben "offenen" alten smarties. :P der "tritt" in den rücken beim beschleunigen fehlte einfach, bzw. die kiste war einfach zu schwer.
vom handling ganz zu schweigen.
und dann kennen wir den verkäufer und den werkstattchef vom smart center gut (beide "clubmitglieder") - da wär man doch blöd, nicht die dadurch gegebenen preisvorteile oder bastelhilfen anzunehmen, oder? :D
außerdem brauchen wir aufgrund fehlender bälger keine familienkutschen.
und wo bekommt man schon ein so günstiges cabrio? zahl jetzt sogar dafür weniger versicherung als für meinen alten 2nd generation smart.

thema schwarz weiß - mein cabrio! ;)



da sieht man auch wieder, was da an platz in den radhäusern wär (winterräder serien-15-zöller).

zum glück stehen die räder beim neuen coupé meiner liebsten schon fest: RC Design RC11 - vorne 16 hinten 17".

wegen der platzproblematik hier mal ein paar bilder, von einer bestehenden lösung...

Hinten 8 x 17 / ET 30 3x112 mit 215/35/17
Vorne 7,5 x 16 / ET 30 3x112 mit 195/40/16

bild hinten - 2-3 finger platz:



vorne wird's da schon knapp...



vorne schaut er raus - hinten is noch richtig "luft": :P



wo gäbe es denn adapterplatten mit 3x112 auf 5x130? bei SCC gibts jedenfalls keine, wie man hier sehen kann...
 

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
stimmt:

Aluminium-Adaptions-Distanzscheiben sind von allen Vier- auf Vier-Lochkreisen und allen Fünf- auf Fünf-Lochkreisen lieferbar. Eine Adaption von Vier- auf Fünf-Lochkreis ist von 95/4 bis 100/4 auf 130/5-Lochkreis oder innerhalb desselben Lochkreises (z.B. 100/4 auf 100/5) möglich. Eine Adaption von 3-Loch auf Fünf-Loch ist ebenfalls nur innerhalb desselben Lochkreises möglich (z.B. 112/3 auf 112/5, 108/4 auf 108/5). Alle unsere Distanzscheiben wurden vom TÜV und anderen Prüforganisationen auf Festigkeit und Materialbeschaffenheit geprüft. Durch Verwendung einer hochwertigen Aluminium-Magnesium-Legierung mit der Festigkeitsklasse von F50-F52 erreichen wir die gleichen Festigkeitswerte wie Stahl der Klasse ST50-52.
shit das mit dem 3er lk scheint echt n problem zu sein^^
 

smart-IN

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
65
Ort
85290 Geisenfeld
update... ;)

also meine entscheidung ist gefallen: Proline Design PS - vorne 7x17 - hinten 8x18. :D



zumindest haben die einerseits die "machbaren" breiten (sogar noch etwas "spiel"), relativ selten sind sie auch (bei smart werd ich wohl eh der erste sein :D) und die einpresstiefen gibt's auch so, wie ich sie benötige.

jetzt steht bei mir nur die entscheidung an, welche farbe der stern bekommen soll. weiß? schwarz? lackieren oder pulvern?
das problem sind jeweils wahrscheinlich nur wieder die zierschrauben, da diese nur gesteckt (eingepresst) sind.

meine freundin hat sich bei ihrem neuen für Brock RC Design RC11 in 7x16 und 7,5x17 entschieden...



jetzt muss nur noch der frühling kommen. :P
 

smart-IN

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
65
Ort
85290 Geisenfeld
update...

...dann kam doch alles anders. ;)

inzwischen haben wir unsere räder drauf - bei mir sind es die Momo Corse Black in 7,5x17 ET48 rundum geworden - bei meiner freundin blieb es bei den Brock RC Design RC11, jedoch auch in 7,5x17 rundum mit ET50.
beide male natürlich wie vorher geschrieben mit 3>5-loch adapterplatten von SCC...
bei meinem aktuell noch rundum 20mm, 35'er für hinten sind aber im zulauf und bei meiner freundin vorne 20 und hinten 25mm.
allesamt bezogen mit Pirelli PZero Nero in 195/40R17.

aussehen tut's aktuell nun mit den rädern, sowie bei beiden mit H&R Tieferlegungen (15mm vorne / 35mm hinten) so...











ich weis - es kommen noch einige lackierarbeiten usw. - hab da mal grob was gebastelt... ;)




die brock meiner freundin kommen optisch sogar nen tick größer rüber wie meine 17'er:



 

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
sind green stuff beläge an der va nicht übertrieben??? *duckundweg* ;)
 

smart-IN

Threadstarter
Dabei seit
18.01.2007
Beiträge
65
Ort
85290 Geisenfeld
er nu wieder... :P
nö - sind sie nicht! :D
das bremsverhalten wird schon um einiges besser und weniger putzen muss man auch. ;)
und schwarze bremsscheiben braucht man auch nicht unbedingt, aber dafür sehen die nach ein paar tagen net so hässlich rostig aus, wie andere.
 
Thema:

Felgen für meinen neuen kleinen...

Felgen für meinen neuen kleinen... - Ähnliche Themen

Keskin Felgen KT8 8x17 4x100 schwarze Sonderlackierung: Hallo, ich biete hier meine Keskin KT8 in 8x17 ET 30 Lochkreis 4x100 mit schwarzer Customlackierung zum Verkauf an. Die Felgen wurden nur einen...
Frage zur eintragbarkeit von Rota Felgen, zur Reifengröße und zu nem Heckflügel: Also, mich plagen momentan drei Frage zu denen ich auch nach einiger Suche noch keine richtige Antwort gefunden habe. Frage1: Ich hatte vor mir...
Der neue BMW 7er Luxus Pur!!!: Die BMW 7er-Reihe noch kräftiger und luxuriöser Ein Facelift des BMW 7ers soll ab Frühjahr 2005 Maßstäbe in der Luxusklasse setzen. Mit deutlich...

Sucheingaben

20535r18

,

smart 451 mit 16 zoll felgen vorne 195 hinten 215 reifen

,

smart schmidt felgen

,
KESKIN KT9 SMART
, Keskin KT9 smartie, smart 451 mit 7j mal 18 Zoll vorne, adapterplatten 3x112, smartie felgen, smart felgen, smart tuning schwarz, momo corse black 7 5x17 5x112 et48, turbinen felgen smart, smart 451 tuning, keskin kt9 smart 451, smart schwarz blau und schwarze felgen, wer hat keskin kt9 felgen smart451, smart schwarze felgen, keskin felgen smart, team dynamics 17 zoll smart, keskin kt9 auf smart, 17 zoll felgen 3x112, keskin kt9 17 zoll 3 loch, keskin smart felgen, 7 5 × 17 et35 mit 205 40 17 für smart, wer hat keskin kt9 smart 451 und spurverbreiterung
Oben