Federwegsbegrenzer für 306 hinten

Diskutiere Federwegsbegrenzer für 306 hinten im Peugeot 306 Forum im Bereich Peugeot; ich habe meinen 306er anfang diesen jahres tiefergelegt (vorne 75mm, hinten 30mm) und hab jetzt 15 zoll Räder drauf. vorne ist es kein problem mit...
P

Peugeot306

Threadstarter
Dabei seit
31.05.2005
Beiträge
1
ich habe meinen 306er anfang diesen jahres tiefergelegt (vorne 75mm, hinten 30mm) und hab jetzt 15 zoll Räder drauf. vorne ist es kein problem mit federwegsbegrenzer, aber hinten würde ich wenn ich zu viert fahren würde aufsetzten. so kann ich jetzt höchstens zu zweit fahren. ich möchte jetzt noch hinten ein paar spurplatten drunterpacken, da er breiter werden soll. nur wenn ich keine begrenzer hinten einbauen kann wäre das ziemlich sinnlos. weiss jdm was man da machen kann, um ihn hinten per begrenzer o.ä. härter zu machen. ich hab schon bei werkstätten rumgefragt aber die wissen auch nicht wie man das machen könnte, da keine federn serienmäßig verbaut sind, wo man normale begrenzer einbauen könnte. bitte helft mir!
MfG
 
3

306-GTI

Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
48
BLI BLA BLUB :)

Hatte das selbe Problem! Habe mir selber welche gebastelt. Die von Gutmann und Co. sind viel zu dünn. Habe einen 306er S16 mit vorne 9x16 ET4 und hinten 9 1/2 x16 mit ET -2
ABER ich habe einen Überrollbügel im Auto und nur noch 2 Sitze im Auto!!

Das wird ziemlich hart!! :)

Ist einfach aufgebaut. Hinten über der Schwinge sitzt ein Gummi...mit nem Schraubenzieher drunter und wegdrücken.Dann sitzt da ne Schraube in der Blechpfanne....raus damit dann kommt dir die Blechpfanne entgegen...Die Blechpfanne unterlegen mit der richtigen Dicke und dann evtl längere Schrauben nehmen und schon hast du selber Federwegsbegrenzer gebastelt! Achtung, benutze solides Materlial wie Sahl oder Hartgummi...Hauptsache die Pfanne mit dem originalen Gummi kommt am Ende wieder drauf!
Achte auf den Federweg! Der sollte ausreichend vorhanden sein, also nicht sinnlos den Federweg kürzen denn das macht das Fahrwerk immer härter! Soviel begrenzen bis das Rad nicht mehr streift. Da bekommt man den Dreh raus. Und der Prüfer wird nix sagen denn die von Gutmann kommen auch ohne Gutachten und sind aus irgend einem harten Kunststoff. Naja viel Glück ;)
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Schonmal auf die Idee gekommen die Radläufe zu ziehen?
 
3

306-GTI

Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
48
Meine Radläufe sind gebördelt und gezogen. Aber ich wollte nie Radläufe wie in Belgien oder in Frankreich! So Riesendinger...Meine Radläufe sind ringsrum um ca 2 cm gezogen und es sieht fast so aus als wären die Räder vom Werk aus drauf ;)
Ausserdem steh ich drauf wenn die Räder so weit vom Auto abstehen dass noch Profil herausschaut, und dann die komplette gezogene Flanke vom reifen + Felgenbett, so wie bei mir:D !
Ich stand neben dem Blechmann und hab genau gesagt wie er sie ziehen soll.Also das Bördeln war ja klar, aber beim Ziehen hab ich ihm genau gesagt dass er so ziehen soll dass er keine "Kante" hineinzieht. So wie bei manchen BMWs die lassen sich ihren Radlauf genau ander Falzstelle ziehen! Am Radlauf seht ihr noch so nen Absatz...ca 2 cm breiter Streifen der über dem Radlauf verläuft...genau den ziehen viele.
Bei mir ist der so gezogen dass es fast original aussieht. Er ist immer noch EINE Ebene mit der Seitenwand. Einzig beim Übergang zur Stossstange muss man aufpassen da dort die Bleche gepunktet sind! Wer hier zieht bekommt im schlimmsten Fall nen richtigen Knick ins Blech!

Ich kann ja mal Fotos reinstellen wenn ich welche demnächst mache :) dann könnt ihr sehen was ich aus meinem lustigen 306 gemacht habe ;)
 
3

306-GTI

Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
48
Das Profil welches auch als solches zählt, ist abgedeckt und vom TÜV abgenommen.
Da bei meiner Rad-Reifen-kombination aber der Reifen sooo gezogen ist, schaut eben noch viel heraus :)

Ich habe 9x16 mit 215/40 vorn. Da sieht ja noch "normal" aus, aber hinten hab ich
9 1/2x 16 mit 215/40 :D Das sieht pervers aus

Das ist auch seit neusten Bestimmungen nicht mehr möglich. Das Gutachten gab es mal von Toyo mit dieser Rad-Reifenfreigabe. Wurde aber ca 2002 wieder eingestellt.
Das geschah aber nicht aus sicherheitstechnischen Gründen sondern weil irgeneiner in der EU-Komission oder so, meinte dass es nicht gut aussieht wenn man so breite Felgen mit so schmalen Reifen fährt. Dann wurde das Gutachten wieder zurückgezogen obwohl noch NIE etwas aus Grund dieser Reifen passiert ist! Komische Sache. Toyo gibt keine Freigaben heraus die nicht sicher sind...da sie alles bezahlen müssten wenn einer wie ich in die Kurve heizt wie n kranker und der Reifen würde runtergezogen werden.
Schliesslich habe ich fast 3 Monate mich mit TÜV und Toyo herumgeschlagen. Dann hat der Prüfer bei seinem CHEF angerufen und ihm alles geschildert. Der meinte nur dass eh nix passieren kann und der Rest ist Ermessenssache also EINGETRAGEN!
Und es kann nichts passieren...ich fahre wie blöd in die Kurven bis die Dinger schon Quitschen ( ganz selten) und es passiert nichts. Hartes Fahrwerk und das Ding hat ne Strassenlage wie ein Zug auf Schienen :D
Ich glaube ich muss mal Fotos hierreinposten...Es gab mal Bilder vom Schweinfurter Traffen..Berlin oder so hatte Fotos drin aber seit denen ihre HP überarbeitet worden ist fehlt die Bilder.Ich war auch nur kurz da deswegen gab es nicht viele die mein Auto fotografiert haben :(
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Auf ner 9,5x16 fährt man eher nen 225/40.
Ich weiß wovon ich rede.... mir wäre es zu heiß.... wärst nicht der erste dem es den Reifen runter zieht... und glaub mir, dass hat sich mit Sicherheit keine Kommission ausgedacht, weil es ihr nicht gefällt.... wie man auf so nen Schmarrn kommt...

Bei den Berlinern ist kein 306 auf den Bildern bei...
 
KiD

KiD

Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
707
Ort
Vienna
Will nur mal eine kurze Frage dazu einwerfen.
Um welchen Toyotyp handelt es sich, bzw. wird der noch produziert?

Also ich will darauf hinaus, dass wenn Du neue Schlappen brauchst und es diesen Typ von Toyo nicht mehr gibt, dann bist aber schön angeschmiert .
Dann kannst nochmal ziehen lassen oder nimmst kleinere Felgen und zum Tüv musst dann wieder.
Würd ich mal sagen, so wie Du es mit dem Gutachten von Toyo, welches sich eben nur auf den bestimmten Reifentyp und Rad bezieht, beschrieben hast und dann wäre es nicht auf die nachfolgenden Modelle gültig.

Ich will Dir das jetzt nichts vermiesen, aber ich glaub das kann Dir beim nächsten Reifenwechsel blühen.
 
3

306-GTI

Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
48
Nope! Jungs was ihr sagt stimmt leider nicht! Klar wegen 225 und so...
Aber technisch und sicherheitstechnisch ist noch NIE was passiert! Kannst bei Toyo anrufen und dich selber erkundigen. Ich habe dort mit irgendnem Fuzzi gerdet der die Gutachten ausstellt. Der kanns dir noch 5x sagen...Die Gutachten sind NICHT " Zurückgezogen" worden sondern>>dürfen nur nicht MEHR ausgestellt werden...Die Fahrzeuge bei denen es eingetragen war zählt das nicht! Meint ihr ich würde auf heissen Reifen fahren?!
Mein TÜV-Prüfer trägt mir net mal nen Auspuff ein der für 306 Serie 2 mit 150 PS 5-Gang gedacht ist, meiner 163 PS 6 -Gang...woohoooo was ein Unterschied....gleicher Motorblock...alles gleich bis auf Getriebe! Wenn der mir etwas einträgt dann hat das Hand und Fuss. Der nimmt seine Sache ernst. Wer dort was eingetragen bekommt kann sich zu 99% sicher sein dass es den Regeln entspricht! Hab 3 Monate rumgemacht wegen meinen Felgen...

Gutachten zurückziehen...das gabs schon bei KBS felgen...meistens auf Fiat Uno oder Cinquecento montiert...175/50/13 auf 8x13 oder so ähnlich... da hat es öfters Reifen von der Felge gezogen beim Kurvenfahren deswegen wurden diese Gutachten vom Verkehrsamt ZURÜCKGEZOGEN! Beim ersten TÜV-Besuch mit dieser Reifenkombination wurde man direkt darauf hingewiesen und jetzt müssen diese Felgen 195er draufziehen.

Bei den Toyos handelt es sich um Toyo Process T 1S oder so. Ruft bei Toyo an und fragt warum diese Gutachten nicht mehr ausgestellt werden dürfen! Der gibt dir das schriftlich dass es nie einen Unfall WEGEN dieser Rad-Reifenkombination gegeben hat!

Aber wenn ein Trottel mit 1,2 Bar Luftdruck fährt dann sag mir mal welcher Reifen, sei es von Michelin Dunlop und Konsorten, das aushält?!

Und wegem dem Kommentar dass wenn die neue Version des Reifens kommt ich ein Problem bekomm...Hab ich auch schon mit dem Prüfer geklärt. Wenn Toyo einen neuen Reifen bringt mit dieser Dimension, werden sie keinen "schlechteren" Reifen produzieren als vorher... Der wird evtl. vom Profil her eine andere Regeneigenschaft haben aber er wird BESTIMMT nicht vom Aubau her "unsicherer" sprich Gewebe, Gummi....etc.

Einziger Nachteil ist, dass ich auf der Hinterachse mit dem Toyo-Reifen gebunden bin, das heisst ich darf keinen anderen Reifen auf die Hinterachse ziehn AUSSER ich besorg mir ein neues Gutachten von nem anderen Hersteller. Wird wohl eher unwahrscheinlich...auf der Vorderachse darf ich jeden anderen Hersteller nehmen ohne Gutachten. Höchstens die grüne Rennleitung hält mich aund will ne Reifenfreigabe...dann zieh ich ne PDF-Datei und gut iss.
Frank wer lesen kann.... ich sagte da waren bevor sie die HP neu gemacht haben 2 Bilder drauf...sind weg aber wenn du unbedingt willst schick ich dir welche :)
 
3

306-GTI

Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
48
mhhh..hab bissel gegoogelt und hab was gefunden :) wenn man es so nennen kann...
einer hat halt nur meine Felge fotografiert und ich habs gefunden hier:

http://www.peugeot-szene.com/start.htm

ehhmm ihr müsst oben auf "onTour" dann auf Treffen 2004 und dann bei den Bildern in der 9.Reihe das erste Bild mit der Carline-Felge. Das ist mal mein Vorderrad :) iss nich viel aber ich schau ma ob ich mehr finde bis ich die Cam meine Schwesster bekomm.
 
KiD

KiD

Dabei seit
07.02.2005
Beiträge
707
Ort
Vienna
Wenn das mit dem Nachfolgenden Reifen geklärt ist und das Gutachten auf die Marke Toyo ausgestellt ist, dann wirds schon passen.

Nur ab und zu ist das Nachfolge Modell ein Mist. So bei Toyo Proxes T1-R Vorgänger, da war der Verschleiss viel zu hoch. Bei Wagen mit stark eingestelltem Sturz waren die Reifen in einem Jahr unbrauchbar.
Selbst einige Reifenhändler haben die nicht mehr angeboten, da es nur Probleme gab.

Aber wenn du das mit dem Tüv abgeklärt hast, wirds schon stimmen.

Ps.: Trotzdem Fotos her. Das will ich sehen wie der Reifen draufpickt. ;)
 
3

306-GTI

Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
48
Gut. Auf Verschleiss schau ich eh nicht so brutal. Solange die Reifen gut auf der Strasse hängen. Meine Toyos sind bestimmt nicht die haltbarsten aber für einen Stückpreis von ca 60-65 Euro...muss ich ja nicht viel dazu sagen.. ein Michelin in der Grösse ist klar von den Regeneigenschaften "besser" aber scahut mal den Verschleiss von dem...der wird auch nicht "viel" besser sein. UND der kostet ca 150-180 Euro- 1 Reifen!
Da kann ich mir für über 300 Euro fast 6 Reifen kaufen!

PS: Bilder hab ich gemacht aber ich hab kein Webspace. wer die haben will soll seine Email hier reinschreiebn und ich schicke sie als ZIP.

Das Auto ist halt noch im Aufbau...zur Zeit is die Anlage dran...vorn fast fertig und hinten siehts aus wie Baustelle. :/

Auspuff kommt noch weg...kommt ne 4-Rohranlage drauf aber dezente :)
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Klick einfach auf meinen Namen und schick mir die Mail...
 
3

306-GTI

Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
48
lol...wie soll ich der EMAIL nen Anhang beifügen??
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
So, hier mal paar fotos:







Mehr auf Wunsch.
 
3

306-GTI

Dabei seit
14.06.2005
Beiträge
48
OK... WUNSCH nach meeeeeeeehhhhrr :D

Danke Frank309!! :)
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Du kennst sie doch schon. :P
 
N

n1c0

Dabei seit
13.04.2006
Beiträge
38
Frank309 was kostet das ziehen eigendlich ?
weil da muss ich sicher nochmal lackieren lassen oder ?
sieht echt geil aus so will ich das auch machen lassen.
kannst du mir ein paar tips geben .
n.reinger@gmx.de
 
Thema:

Federwegsbegrenzer für 306 hinten

Sucheingaben

federwegbegrenzer peugeot 306

,

kann man bei einem peugeot 306 auf der hinterachse federwegsbegrenzer einbauen

,

Federwegs begrenzer peugeot 306

,
federwegsbegrenzer peugeot 306 hinten
, einbau federwegbegrenzer peugeot 306, peugeot 306 federwegsbegrenzer hinten, federwegbegrenzer peugeot 306 hinten, federwegsbegrenzer peugeot 306, Federwegsbegrenzer für Peugeot 306, peugeot 306 federweg begrenzer dresden, peugeot 206 federweg verkürzen, peugeot 306 cabrio federwegsbegrenzer, peugeot 306 tiefer hinten, federwegsbegrenzer 306, peugeot 306 cabrio federwegbegrenzer hinten

Federwegsbegrenzer für 306 hinten - Ähnliche Themen

  • [S] Federwegsbegrenzer für Peugeot 206

    [S] Federwegsbegrenzer für Peugeot 206: Hi ! Suche je 2x Federwegsbegrenzer für vorne und 2 für hinten. Also insgesammt 4 stück. Müssen aber die zum einclipsen sein.
  • [S] SUCHE Federwegsbegrenzer für Hinten (Peugeot 206)

    [S] SUCHE Federwegsbegrenzer für Hinten (Peugeot 206): suche Federwegsbegrenzer für Peugeot 206 Hinterachse. 25mm wärn nicht schlecht. greez
  • Federwegsbegrenzer "Quick-Power" für die HA

    Federwegsbegrenzer "Quick-Power" für die HA: Hallo Leute...mein kleiner Pug benötigt Federwegsbegrenzer an der Hinterachse! Die erste Frage die sich nun stellt... Wo kommen die hin??? Es gibt...
  • Federwegsbegrenzer für Hinterachse an Punto 188

    Federwegsbegrenzer für Hinterachse an Punto 188: Hallo Leute! Ich bin schon lange auf der Suche nach Federwegsbegrenzer für die Hinterachse an meinem Punto Sporting Typ 188. Da dies sich als...
  • Federwegsbegrenzer für Fiat Bravo?Woher?

    Federwegsbegrenzer für Fiat Bravo?Woher?: Hallo, ich suche für meinen Bravo einen Federwegsbegrenzer (Hinterachse). Sollte 30mm von der Größe haben. Bei Ebay gibts leider keine...
  • Ähnliche Themen

    Top