Faltdach die 999te

Diskutiere Faltdach die 999te im Mazda 121 Forum im Bereich Mazda; Hallo erstmal, meine Frau ist seit heute stolze Besitzerin von einem Mazda 121 GLX mit 73PS (wollte meinen 323F BG GT nicht mehr länger teilen :D)...
J

JohnG_33

Threadstarter
Dabei seit
26.10.2007
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Hallo erstmal, meine Frau ist seit heute stolze Besitzerin von einem Mazda 121 GLX mit 73PS (wollte meinen 323F BG GT nicht mehr länger teilen :D)

Da dieser mit seinen 17 Jahren in 4 Jahren bei mir und dabei 86000 zurückgelegten Kilometern ausser Ölwechseln erst ein Radlager, neue Bremsen vorne und ein Auspufftopf gebraucht hat und auch nen Zahnriemenriß lächelnd überlebte musste es natürlich ein Mazda sein :O

Der 121 ist technisch fit gemacht mit neu TÜV, er hat nur ein Problem und dass ist das Faltdach.
Hab hier schon alles dazu gelesen in diesem Forum aber mein Problem klingt etwas anders (denk ich zumindest)

Vielleicht wissen die Spezialisten am besten wo ich mit der Suche anfangen soll

1. Vom Fahrersitz aus ist das Faltdach von hinten her zu öffnen und auch zu schließen = ok
2. Vom Fahrersitz aus macht das Faltdach keinen Mucks wenn ich es vorne öffnen will
3. Vom Rücksitz aus, der Schalter macht auch keinen Mucks.

Wenn die Bedienung (Faltdach hinten öffnen) vom Fahrersitz aus funktioniert aber nicht vom Rücksitz aus dann hat doch der Schalter ne Macke.
Der Motor geht dann ja und das Relais funktioniert doch dann auch oder? ?(

Bei dem Schalter der funktioniert hört man auch das Klack des Relais, bei den anderen nichts.

Werd da irgendwie net schlau draus, wollt auch nur mal vorher anfragen bevor ich da hinten sinnlos Relais und die Motoren freilege.
Wär schön wenn sich jemand dazu meldet

Gruß JohnG
 
J

JohnG_33

Threadstarter
Dabei seit
26.10.2007
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Jetzt hat mich der Vorbesitzer informiert warum

Der Motor wurde absichtlich abgeklemmt, ebenso wie der hintere Schalter.

Es scheint unter den 121er Fahrern bekannt zu sein dass wenn von vorne geöffnet ist durch den Fahrtwind das Dach in Schwingungen kommt und dadurch wiederrum Kunststoffführungen an der Seite auf die Dauer davon drauf gehen und es dann Schließprobleme gibt.
Und dass da keiner auf die Idee kommt aufzumachen is er abgeklemmt.
Hab zwar keine Ahnung vom 121er aber klingt irgendwie logisch ?(
Lass mich auch gerne etwas besseren belehren

Und dass die Beifahrer nicht hinten schalten können ist auch in meinem Interesse, keine Rechte auf den billigen Plätzen :]

Werd aber dann im Frühjahr den Motor wieder anschließen.
 
T

turicon

Dabei seit
12.07.2007
Beiträge
127
Punkte Reaktionen
0
Scheint ja ein komischer Vorbesitzer zu sein. Damit "angeblich" die Führungsschienen nicht kaputt gehen (Wodurch?) macht er das Dach lieber ganz unbrauchbar?
Auf der Autobahn würde ich das noch verstehen aber im Stadtverkehr bei 60 KM/h, also bei meinem Wagen bzw. Dach ist da nichts am Schwingen.

Die Bedienung auf den "billigen" Plätzen lässt sich doch auch so durch den einen Schalter abstellen, wozu noch extra was abklemmen.
Aber das ist doch gerade das schöne am Mazda, dass eben auch diese Menschen hinten was zum Spielen haben (Das nennt sich Kompfort...)
 
Thema:

Faltdach die 999te

Faltdach die 999te - Ähnliche Themen

Faltdach Mazda 121: :D Hallo erstmal bin neu hier und finde dieses Forum Super. Nun zu meinem Problem,Ich habe einen Mazda 121 Bj.94. Nun ist das Relais hinten beim...
Mal wieder das Faltdach und andere Kleinigkeiten: Moin zusammen, nachdem ich hier letztesmal gut beraten wurde, wende ich mich wieda an euch. Das Elektrische Faltdach an meinem "EI" reagiert...

Sucheingaben

faltdach motor nissan micra

,

mazda 121 faltdach motor

,

mazda 121 faltdach wo ist das relais

,
relais dach mazda 121
, mazda 121 dach notbedienung, mazda 121 glx faltdach bedienungsanleitung
Oben