Fahrrad gegen Auto - Wer muss für den Schaden aufkommen wenn ein Fahrrad ein Auto beschädigt

Diskutiere Fahrrad gegen Auto - Wer muss für den Schaden aufkommen wenn ein Fahrrad ein Auto beschädigt im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Mit dem Fahrrad schnell einmal an den Autos vorbeigeschlängelt ist für so manchen Radfahrer leider normal und zurecht für viele Autofahrer nervig...
Mit dem Fahrrad schnell einmal an den Autos vorbeigeschlängelt ist für so manchen Radfahrer leider normal und zurecht für viele Autofahrer nervig. Schnell kann es auch mal zu einem Schaden kommen und darum klären wir in diesem Kurztipp einmal die Frage, wer bei der Kollision eines Fahrrads gegen ein Auto für den Schaden zahlen muss.

Fahrrad gegen Auto,Schaden durch Fahrrad am Auto,Auto Schaden durch Fahrrad,Mit Fahrrad Auto b...png

Alles zum Thema Autozubehör

Für viele gilt hier die Faustregel, dass die Kfz-Versicherung des Autofahrers den Schaden zahlt, wenn dieser im Auto sitzt. Das ist allerdings eben auch nur eine Faustregel und in den meisten Fällen auch schlicht falsch. Hat ein Fahrradfahrer aus eigener Schuld heraus einen Wagen beschädigt, kann man die Schuld und die Kosten kaum den Fahrzeughalter anlasten. Wurde mit einem Fahrrad Schaden an einem Auto erzeugt, greift hier in der Regel die private Haftpflichtversicherung des Radfahrers. Dies gilt auch selbst dann, wenn durch den Unfall auch Schadenersatz an den Autofahrer zu leisten ist.

Es gibt aber auch Urteile, bei denen ein Autofahrer auf seinen Kosten sitzenbleibt. Zum Beispiel hatte ein Autofahrer auf Übernahme der Reparaturkosten geklagt, weil ein neben seinem Auto stehendes Fahrrad umkippte. Der Radfahrer weigerte sich zu zahlen, da das Fahrrad korrekt stand als er es dort zurückließ. Laut Urteil konnte nicht geklärt werden, warum das Fahrrad gegen den Wagen kippte und da man dadurch eine Schuld durch dritte nicht ausschließen konnte, musste der Radfahrer nicht für die Kosten aufkommen und der Pkw-Fahrer musste diese selbst tragen.

Bildquelle: Pixabay

Kommentar des Autors: Nicht immer muss der Besitzer des Rades bei Schäden durch das Rad am Auto auch zahlen.
Fahrrad gegen Auto,Schaden durch Fahrrad am Auto,Auto Schaden durch Fahrrad,Mit Fahrrad Auto beschädigt,Wer haftet bei Schaden am Auto durch Fahrrad,Zahlt Radfahrer bei Schaden am Auto
 
Thema:

Fahrrad gegen Auto - Wer muss für den Schaden aufkommen wenn ein Fahrrad ein Auto beschädigt

Fahrrad gegen Auto - Wer muss für den Schaden aufkommen wenn ein Fahrrad ein Auto beschädigt - Ähnliche Themen

Schaden am Auto, weil Radweg nicht genutzt wurde - Muss auf dem Rad der Radweg genutzt werden?: Im Straßenverkehr wird es manchmal eng und so kann es passieren, dass ein Unfall zwischen einem motorisierten Fahrzeug und einem Fahrrad entsteht...
Zwei Fahrstreifen verengen sich zu einer Spur beidseitig - Wer hat Vorrang und wer haftet bei Schaden?: Wenn ein Fahrstreifen weg fällt, und man sich neu einordnen muss, hat in der Regel die Person Vorsicht zu tragen, deren Spur wegfällt und oft...
Flip Flops im Auto erlaubt oder nicht – Aus diesem Grund zahlt die Versicherung eventuell weniger!: Im Sommer zieht man sich gerne passend an und für den einen oder die andere gehören da auch eben die luftigen Flips Flops mit dazu. Ob man nun mit...
Schaden am Auto in der Waschanlage - Wer zahlt für einen Schaden am Auto in einer Waschstraße?: Manchmal kann es auch in der Waschanlage zu kleineren oder sogar größeren Schäden am Fahrzeug kommen und darum klären wir in diesem kurzen...
Schaden durch Steinschlag an Scheibe des Wagens - Wer trägt die Kosten bei Steinschlag-Schaden?: Schneller als es manchmal gedacht wird kommt es zu einem Steinschlag und die Windschutzscheibe des Fahrzeugs hat eine Beschädigung. Wann man den...
Oben