Fahrerflucht?!?

Diskutiere Fahrerflucht?!? im Fiat Bravo / Brava / Marea Forum im Bereich Fiat Bravo / Brava / Marea; Hallo zusammen, meine Freundin hat gestern mit ihrem Punto ein Verkehrsschild beim Rückwärtswenden angefahren. Schaden am Auto: zerkratzte...
D

DaRkS1De

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
11
Ort
56579 Hardert
Hallo zusammen,

meine Freundin hat gestern mit ihrem Punto ein Verkehrsschild beim Rückwärtswenden
angefahren.
Schaden am Auto: zerkratzte Stoßstange, gebrochener Reflektor und kleiner Riss unter der Reflektor Einbuchtung.

Meine Frage ist jetzt, da sie nicht die Polizei gerufen hat, es als Fahrerflucht gewertet werden kann, falls jemand eine Anzeige erstattet, und welche folgen es haben könnte, da sie den Führerschein erst seit 2 Wochen besitzt.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
 
B

bR4V4 n3Wb|3

Dabei seit
20.05.2004
Beiträge
285
Is eigentlich schon Fahrerflucht.

Gugg ma hier: § 142 StGB

Is das Schild nur angefahren oder komplett umgefallen?

... Im dümmsten Fall könnte ne Verlängerung der Probezeit kommen, is aber unwarscheinlich, weils keine verletzten gab...trotzdem sagst vll. lieber du, dass du es warst, sofern du keine Probezeit mehr hast und wirklich was kommt...

Straßenmeisterei anrufen hätte gereicht, Polizei muss nicht unbedingt sein. Probiers einfach jetz noch... is warscheinlich das gescheiteste, falls es komplett umgekniggt ist, falls nur angefahren würd ichs einfach gehen lassen und hoffen dass nix kommt.

...und wie mein Fahrlehrer immer gemeint hat: "Wenn ihr was anfahrt dann bleibt auch dort und wartet auf Polizei oder Besitzer weil in DE gibt's immer irgendnen Rentner der mit Fernglas am Fenster sitzt und als Hobby sowas meldet"... und er hat Recht ;)

Trotzdem viel Glück!
 
D

DaRkS1De

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
11
Ort
56579 Hardert
Na ja, das Schild steht noch und wurde anscheinend schon mal angefahren, weils es wohl schon schief war.
Mit der Verlängerung der Probzeit hab ich mir auch schon gedacht, so lang es dabei bei bleiben würde wär es ja nicht allzu schlimm.
Da meine Probezeit schon längst rum ist könnte ich wohl wirklich sagen das ich es war, aber würde ich dann dafür Punkte bekommen?
?(
Am besten wäre ja zu hoffen das die Ferngläser der Rentner kaputt waren! :D
 
B

Bravorulz

Dabei seit
13.01.2005
Beiträge
128
Servus..


das beste ist wenn du es so lässt wie es, so lange es keiner gesehen hat kann auch keiner was beweissen.
also immer cool bleiben. kenn genug die das auch gemacht haben, also sprich besoffen auto gefahren und dann die verkehrsschiilder mit genommen, und haben auch nie was bekomme weil es keiner gesehen hat. 8)
 
C

chcerny

Dabei seit
18.01.2005
Beiträge
166
das liegt dann wahrscheinlich daran dass die rentner nachts ein nachtsichtgerät bräuchten. aber keine angst, gibt bestimmt bald solche die auch sowas haben....

back to topic: würd auch nix machen. lass es so. bei verkehrsschildern machen die keinen stress. also keine platte wegen so was machen. das einzige was mich ärgern würde wäre der schaden der dann an meinem auto wäre.

greetz da Chriz
 
M

MotorBreath

Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
1.448
Ort
68723 Plankstadt
warum hat sie den die polzei nicht gerufen?! Ihr wäre nichts pasiert.

Dumm läufts nur dann, wenn die polzei nach einen auto nachfragt in den werkstätten, ob die ein auto haben, der den typischen schaden udn den lack hat, welchen sie am Schild gefunden haben. DANN wird es für sie kritisch.

Klingt jetzt komisch, aber mein bruder hat nen blümenkübel übern haufen gefahren, der schaden am kübel war nicht die rede wert. aber er konnte sein auto nicht in die werkstatt bringen und musste es glatte 2 monate in der garage verstecken, damit die ihn nicht finden. er hatte auch den lappen erst vor 3 monaten gekriegt.
 
R

redliner

Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
156
Aber selbst wenn die Poldozei in den Werkstätten nachfragen, und zufällig dein Auto da steht mit dem entsprechenden Schadensbild, bleibt immer noch die Frage wer den überhaupt gefahren ist. Wenn jetzt du und deine Freundin behaupten jeweils selbst gefahren zu sein, dann hat die Poldizei ein Problem, weil euch beide bestrafen geht nicht.
Desweiteren bleibt immer noch zu beweisen, dass dein Schadensbild auch von dem entsprechenden Strassenschild stammt.

tschau
redliner
 
B

Bravorulz

Dabei seit
13.01.2005
Beiträge
128
lol alter
die polizei werden 99% nicht so ein arsch auf reissen machen wegen so ein bekacktes verkehrsschild.
und wenn dein bruder sone angst hatte, dann ist es ja ok da er sein auto 2 monate verstecken musste, so lange niemand anders tot fähr oder wie auch immer ist es halb soschlimm.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

MotorBreath

Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
1.448
Ort
68723 Plankstadt
...

vergessts, bin schlecht druf diese woch'
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DaRkS1De

Threadstarter
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
11
Ort
56579 Hardert
Die Pozilei hat se halt nicht gerufen weil sie einfach nicht dran gedacht hat.

In die Werkstatt wird der Punto wohl auch nicht gebracht, die Kratzer sehen so aus als wenn sie mit guter Poluitur wieder rausgehen würden.
Und wenn da n´neuer Reflektor drin ist siehste den kleinen Riss auch nicht mehr. ;)

Denk aber auch das die grün-weiße Kräuterpolizei wegen so nem Scheiss Schild nicht so´n Aufwand macht, ist immerhin viel zu viel Schreibarbeit und so... :D
 
SaberRider

SaberRider

Dabei seit
14.09.2004
Beiträge
99
Ort
90xxx Nürnberg
glaubs acuh nicht wegen einem schild... da kommt dann eh die meisterei bloß mit nem hammer und ner flasche bier und dnn ist des gerade. aber wenn es fahrerflucht sein soll und sie des wegen gef....... wird dann bedeutet das 4 jahre probezeit und ist die glückliche gewinnerin eines aufbauseminars das mit papierkramm und den ganzen scheiß (bei uns in nbg) momentan bei 300 Euronen liegt.
bleibt nur auf kurzsichtigkeit der rentner zu hoffen ;)
 
R

redliner

Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
156
Hallo,

also Fahrerflucht ist eindeutig ein Straftatbestand und muss deshaltb auch von den Polizeibehöhrden verfolgt werden, auch wenn es noch so überflüssig erschein.
Die Polizei wird also, wenn sie den Verdacht der Fahrerflucht feststellt, auch ermitteln.
Wenn sie deine Freundin dann ermitteln kann, wird sie mit der Staatsanwaltschaft zu tun bekommen.
Dies kann zu einer rechtskräftigen Verurteilung führen und anschliessend noch ein Bußgeldverfahren mit Führerscheinentzug und 7 Punkten in Flensburg.
Das mag jetzt sehr heftig klingen, aber auch bei "kleiner" Fahrerflucht kann es so enden, je nach eigener Vita.
Auf Antrag bei der Staatsanwaltschaft kann aber auch eine Einstellung des Verfahrens beantragt werden, welches dann mit einer Geldstrafe eingestellt wird und somit nicht zur Verurteilung führt. Das Bußgeldverfahren wird aber auf jeden Fall noch folgen.

Ich hoffe ich konnte deutlich machen, dass selbst bei einem Straßenschild die Sache nicht so ganz trivial ist und zur Verfolgung durch die Polizeibehörden führt, zwangsläufig.

tschau
redliner
 
chordewa

chordewa

Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
33
@redliner hört sich ja schlimm an was du da schreibst... 8o

nur is ja noch nich gesagt das es wer mitbekommen un ne anzeige gemacht hat... !!
ich würde abwarten was kommt un wenn was kommt muß es ja auch erstmal bewiesen werden wer das auto gefahren hat (soweit kein zeuge da is)... un wenn sie sich beide nich einig sind können die ja nichts machen, können ja schlecht dem auto nen bußgeld aufbrumen denk ich ma (aba beim schnittlauch weiß ma nie so genau... :D )...
bei meinem unfall mußte der auch nur den schaden bezahlen un die anzeige auf fahrerflucht war null un nichtig...

ach ja DaRkS1De wenn deine freundin ihren führerschein noch auf probe hat würde ich sagen das du gefahren bist, wie schon gesagt wenn kein zeuge da is der gesehen hat das deine freundin gefahren ist, falls was kommen "sollte"... weil wenn sie dann noch nen aufbauseminar bekommt un verlängerung der probezeit darf sie sich dann keinen verstoß mehr erlauben un auch kein bußgled mehr über ca. 40 eu´s...
man bzw. frau spricht aus erfahrung... :(
 
R

redliner

Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
156
Also die Schuld zu übernehmen würde ich ihm nicht raten, kann dazu führen das er nach der ganzen Sache vorbestraft ist, und ne Menge Geld los.

tschau
redliner
 
chordewa

chordewa

Dabei seit
28.03.2005
Beiträge
33
@redliner hast vielleicht recht sollte DaRkS1De selber wissen was er macht ich würde es machen wenn es bei mir wäre un ich noch ne reine weste hätte un ich nehm ma an wenn es wer gesehen hat dann hätte DaRkS1De seine freundin schon bescheid oder die grünen männchen wären schon da gewesen...
kenn es von einem bekannten der hat die polizei gerufen wegen nen begrenzungspfosten un mußte nen a.... voll geld zahlen deswegen un er war alleine auf der straße...

trotzdem drück ich ma die daumen das nichts kommt un man bedenke der kopp bleibt imma oben... mfg
 
Thema:

Fahrerflucht?!?

Sucheingaben

gegen mauer gefahren fahrerflucht

,

auto gegen wand gefahren fahrerflucht

,

schild angefahren und fahrerflucht in der probezeit

,
mauer angefahren fahrerflucht
, fahrerflucht fahrzeug verstecken, straßenlaterne angefahren fahrerflucht probezeit, fahrerflucht gegen mauer, verkehrsschild rückwärts angefahren wo melden, auto gegen mauer fahrerflucht, verkehrsschild umgefahren fahrerflucht vorbestraft, auto gegen mauer gefahren fahrerflucht, probezeit gegen gefahren, fahrerflucht auto verstecken, schaden stoßstange verkehrsschild, fahrerflucht an einem verkehrsschild in der probezeit, mauer umgefallen fahrerflucht, ahrerflucht auto gegen wand, fahrerflucht ohne fremdschaden gegen mauer gefahren, gegen eine wand gefahren fahrerflucht., gegen wand gefahren fahrerflucht, gehen ein Schild gefahren ist es Fahrerflucht, schild angefahren kein schaden

Fahrerflucht?!? - Ähnliche Themen

  • BGH-Urteil: Verlassen des Unfallorts nicht grundsätzlich Fahrerflucht - Verletzung ka

    BGH-Urteil: Verlassen des Unfallorts nicht grundsätzlich Fahrerflucht - Verletzung ka: Wer sich als Verursacher ohne angemessene Wartezeit oder weitere Maßnahmen wie das Herbeirufen der Polizei vom Ort eines Unfalls entfernt, begeht...
  • Street-View-Fahrer begeht zweifache Fahrerflucht

    Street-View-Fahrer begeht zweifache Fahrerflucht: Google beschäftigt die Fahrer für Street View üblicherweise nur befristet, wobei sowohl die Verkehrsordnungen als auch interne Regeln die Fahrer...
  • Fahrerflucht - wie geht es weiter?

    Fahrerflucht - wie geht es weiter?: Hallo vor 3 Wochen habe ich mein Fahrzeug auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt. Als ich zurück kam, hatte ich eine Beule und und grüne...
  • Fahrerflucht - Fahrzeug bekannt, Fahrer nicht

    Fahrerflucht - Fahrzeug bekannt, Fahrer nicht: Hallo! Ich wurde als Unbeteiligter Zeuge einer Fahrerflucht und habe meine Beobachtung der Polizei gemeldet. Dadurch konnte das Fahrzeug schnell...
  • Unfall/Fahrerflucht

    Unfall/Fahrerflucht: Hi, habe meinen 9k bei einem großen Einkauszentrum geparkt. Ich war ca. 30 min einkaufen. Packte die Tüten ins Auto, dann fuhr ich zu unserem...
  • Similar threads

    • BGH-Urteil: Verlassen des Unfallorts nicht grundsätzlich Fahrerflucht - Verletzung ka

      BGH-Urteil: Verlassen des Unfallorts nicht grundsätzlich Fahrerflucht - Verletzung ka: Wer sich als Verursacher ohne angemessene Wartezeit oder weitere Maßnahmen wie das Herbeirufen der Polizei vom Ort eines Unfalls entfernt, begeht...
    • Street-View-Fahrer begeht zweifache Fahrerflucht

      Street-View-Fahrer begeht zweifache Fahrerflucht: Google beschäftigt die Fahrer für Street View üblicherweise nur befristet, wobei sowohl die Verkehrsordnungen als auch interne Regeln die Fahrer...
    • Fahrerflucht - wie geht es weiter?

      Fahrerflucht - wie geht es weiter?: Hallo vor 3 Wochen habe ich mein Fahrzeug auf einem öffentlichen Parkplatz abgestellt. Als ich zurück kam, hatte ich eine Beule und und grüne...
    • Fahrerflucht - Fahrzeug bekannt, Fahrer nicht

      Fahrerflucht - Fahrzeug bekannt, Fahrer nicht: Hallo! Ich wurde als Unbeteiligter Zeuge einer Fahrerflucht und habe meine Beobachtung der Polizei gemeldet. Dadurch konnte das Fahrzeug schnell...
    • Unfall/Fahrerflucht

      Unfall/Fahrerflucht: Hi, habe meinen 9k bei einem großen Einkauszentrum geparkt. Ich war ca. 30 min einkaufen. Packte die Tüten ins Auto, dann fuhr ich zu unserem...
    Top