Extreme Probleme mit Ford Ka Royal

Diskutiere Extreme Probleme mit Ford Ka Royal im Ford Ka & Streetka Forum im Bereich Ford; Hallo Gemeinde, ich suche hier Rat weil ich nicht mehr weiter weiss...wo fange ich am besten an?... Ich habe mir im Mai 2003 einen gebrauchten...
A

apollo76

Threadstarter
Dabei seit
05.03.2007
Beiträge
2
Hallo Gemeinde,

ich suche hier Rat weil ich nicht mehr weiter weiss...wo fange ich am besten an?...
Ich habe mir im Mai 2003 einen gebrauchten Ford Ka bei einem Ford Händler gekauft. 10000Km gelaufen für 8900€. Hat eigentlich die komplette Ausstattung die man für einen Ford Ka Royal bekommt. Auto war ein halbes Jahr zugelassen. Im Februar 2004 gings los. Querlenker vorne Rechts angebrochen. Ich fuhr zu meinem Händler. Ich sagte das der Wagen beim Gasgeben ruckelt! Dann ging es los..wir könnten das nur auf Kulanz regeln usw. Damit war ich natürlich nicht einverstanden, aber habe unter Vorbehalt gezahlt. Auto zwei tage später abgeholt, gelöhnt, fahr vom Hof und wieder das Ruckeln beim Gas geben. Nächsten Tag wieder hin, mit ner richtigen "hasskappe". Mit drei Werkstattmeistern wurde das Auto Begutachtet und es hiess nur: das liegt an den Reifen! Ich mit voller Wut los, Reifen komplett neu aufziehen lassen,gleiche Problem besteht immer noch. Ich zurück zum Ford Händler, und habe gesagt das muss ein Werksfehler sein o.ä. Ich bezahle nichts mehr. Dann hiess es nur, wenn sie mir so kommen dann passiert hier garnichts! Nach hin und her haben sie das Auto für drei Tage in der Werkstatt behalten, dann kam es. Probefahrt mit dem Werkstattmeister. Alles wieder i.o. Ich fragte was war es, es waren die kompletten Antreibswellen defekt. Er sagte sie hätten jetzt auf Kulanz gehandelt und mir gebrauchte eingebaut die ca: 30000KM gelaufen sind. Er Zeriss dann den Auftrag und meinte alles in Butte. Ich nur froh das ich nichts zahlen musste. Fast genau ein Jahr später, Lenkgetriebe defekt! Mein Ford Händler in Celle hatte in der Zwischenzeit Insolvenz gemeldet. Ich bin dann zu einem sehr grossen Händler in Hannover gefahren. Dort stellte man dan ersteinmal fest, das laut Computerabruf der Ka nie Probleme hätte, ich erklärte den Mitarbeiter das es aber viele gab und man nichteinmal oder widerwillig auf Kulanz gehandelt hatte. Er sagte warum die überhaupt so einen Stress gemacht hatten. Der Wagen hatte noch Werksgarantie und ichhatte beim Kauf auch eine Garantieverlängerung abgechlossen( besser gesagt meine Mutter!, ich hatte es dann nur gefahren!). Beim Händler in Celle war nichts mehr zu holen. Es wurde dann versucht über die Fordwerke was zu machen, was nicht ging! Habe dann das Lenkgetriebe tauschen lassen, und Lambda Sonde, weil Motorraumkontrollleuchte leuchtete. Irgendwas mit unterhalb des Schellenwertes o.ä. Nagut, wieder über 1000€ reingesteckt. Jetzt ging 2006 meine Frontscheibe kaputt, Ich zum Scheiben Doktor, Scheibe wechseln lassen, das war im August. Jetzt im Januar war so ein miefiger Geruc im Fahrerraum, Teppich hochgeklappt, fast allles voll Schimmel und nass ohne ende. Ich dachte nur das kann nur eine Undichtigkeit vom Glaser sein. Vor einer Woche hingefahren, Undichtigkeit festgestellt, Scheibe neu eingeklebt, Auto Trocken gelegt, alles vom Glaser. Ich hole letzte Woche Dienstag das Auto ab, überzeuge mich das alles trocken ist, und gestern am 04.03.07 schau ich wieder unter den Beifahrer teppich, Alles klitsche Nass. Wieder zum Glaser, 2,5 Stunden zusammen gesucht und getestet. Zum einen läuft irgendwie Wasser in den Pollenfilter( ins Gehäuse), dann alles mit Luftpistole trocken gemacht und siehe da, Unter dem teppich gibt es eine Dämmung, unter dieser ist ein kleines Blech( wofür auch immer) Punktgeschweisst angebracht. Und genau da läuft das ganze Wasser rein, so ne Schweinerei!!!! Weil jetzt auch auf der Fahrer Seite was feucht geworden ist, denke ich mal das da irgendwo in den Fussräumen mehr von diesen Blechen vielleicht undicht ist. Mensch Ford! Sowas darf doch nicht bei einem Auto passieren was 4,5 Jahre alt ist!!!
Meine eigentliche Frage, was meint Ihr, bekommt man von Ford auf Kulanz den ganzen Schaden/die Schäden ersetzt? Ich meine hey, 4,5 Jahre alt, gepflegt und normal gefahren,( hat jetzt knapp 106000km runter, Pendlerfahrzeug zur arbeit). Rosten tut er auch schon an vielen Stellen, es ist zwar kein Garagenwagen aber das kanns doch nicht sein! Übriens jetzt leuchtet wieder die Motorraumkontrolleuchte, bei Werkstatt gewesen, Kat ist defekt! Man Man Man, ich habe nächsten Monat Tüv/ASU!!! Ich stekcke in den vier Jahren mehr geld rein als ich am Anfang bezahlt habe! Ich meine es gibt immer Montagsautos is klar! Aber dann sollte Ford doch auch so Kulant sein bei so vielen gravierenden und Sicherheitsmängel das Auto austauschen oder zurückerstatten!
Was kann ich tun?? Ansonsten ist es ein super Auto, immerhin hatte ich noch keine"Panne" so das ich abgeschleppt werden mustte oder so...

Hoffe auf reichlich Feedback..
Gruss Apollo76
 
J.D.

J.D.

Dabei seit
07.04.2006
Beiträge
312
Versuch macht Klug, ne kein ahnung obs was bringt,

thema Rost, da gibt es ne Garantie 6 Jahre ab Herstellung, wenn jedes Jahr bei der Durchsicht auch eine korrosionsschutzkontrolle gemacht wurde. Hatte ich beim Focus schon und dann ohne Kohle ne neu lackierte Heckklappe.

ansonsten haste ja schon viel erlebt, wie jeder hier, aber so extrem hab ichs schon lang nicht mehr gehört.
 
A

apollo76

Threadstarter
Dabei seit
05.03.2007
Beiträge
2
Hallo J.D.,

mit den Roststellen ist es so, man sieht Sie äusserlich ja nicht, und es sind nur kleine macken, mit denen ich leben könnte/kann. So wie Du geschrieben hast, gibt es ja sehr viele die Probleme mit dem KA haben :-(. Ich werde mal morgen bzw. diese Woche bei Ford direkt anrufen und mit denen reden. Vielleicht kann man ja Rückwirkend irgendetwas wieder gut machen. Ich meine Ford ist doch oder will doch auch ein Kundenfreundliches Unternehmen sein. Wenn nicht, es gibt auch andere Automarken die mir gefallen. Was michan der ganzen Sache nur stört sind die gerade kostenspieligen Reparaturen in einer so kurzen Zeit bei einer "Lebensdauer des Ka" von 4,5 Jahren. Und jetzt das mit dem Wassereinbruch durch dieses kleine Blechlein im Fussraum des Beifahrers. Ich habe knapp, und das ist wirklich wahr, jedes Jahr fast in den Abständen von genau 12-13 Monaten gravierende Reparaturen die gemacht werden müssen. Und ein Lenkgetriebe das nach drei Jahren undicht wird bei gerade mal 70000KM ist schon schlimm. Da helfen mir auch nicht die Sprüche von Fordhändlern wie: so was darf nicht sein, es kann aber sein!. Mal sehen was bei For rauskommt. Ich poste dann das ergebnis des Gespräches.
gruss
Apollo76
 
Thema:

Extreme Probleme mit Ford Ka Royal

Sucheingaben

Ford Ka Royal

,

ford ka probleme

,

ford ka royal ausstattung

,
ford streetka probleme
, ford ka royal 2004, probleme ford ka, ford ka royal 2003, probleme ford streetka, streetka rostprobleme, ford ka elektrik probleme, ford ka forum probleme, wie gut ist der ford ka royal, ford ka probleme bereiche, ford ka royal 2007, ka royal, lenkprobleme ford streetka, was muss man beim ford ka royal beachten, streetka bewertung, ford ka gebraucht undicht wasser im innenraum, ford ka royal gut, ford ka rojal, macken beim ford street ka, ford ka problem, ford streetka elektronikproblem , ford ka royal forum

Extreme Probleme mit Ford Ka Royal - Ähnliche Themen

  • Mercedes-AMG Project One: extremer Sportwagen endlich offiziell

    Mercedes-AMG Project One: extremer Sportwagen endlich offiziell: Seit längerem gibt es Gerüchte um ein sogenanntes Hypercar von Mercedes, das in der Liga vergleichbarer Autos von Aston Martin, Bugatti, Ferrari...
  • Extreme Probleme mit Bremsen beim Twingo Bj. 2000

    Extreme Probleme mit Bremsen beim Twingo Bj. 2000: Hallo erstmal, ich hoffe irgendwer kann mir helfen ( wenn`s die Werkstatt schon nicht schafft ). Mitte September hat sich vorne links, lt. ADAC...
  • Mercedes AMG R50: extremer Sportwagen mit 1.300 PS zum 50. Geburtstag möglich

    Mercedes AMG R50: extremer Sportwagen mit 1.300 PS zum 50. Geburtstag möglich: 1967 wurde AMG gegründet, im kommenden Jahr feiert das man also den 50. Geburtstag. Das schönste Geschenk könnte sich das seit über einem...
  • Ferrari 458 Speciale A: extreme Spider-Variante auf dem Autosalon in Paris

    Ferrari 458 Speciale A: extreme Spider-Variante auf dem Autosalon in Paris: Der neue Ferrari 458 Speciale A bildet den ultimativen Spider-Sportler der italienischen Edelschmiede, wobei er die Eigenschaften des 458 Spider...
  • Speedfight 2 extreme Probleme

    Speedfight 2 extreme Probleme: Ich hab mir einen niegel nagel neuen Speedfight 2 geholt lief die erste zeit (ersten 2-3 monate) einbandfrei. Dann das erste mal : Ich bin...
  • Ähnliche Themen

    Top