ESP und Glatteis

Diskutiere ESP und Glatteis im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault; Hei Leute, Während des Glatteises der letzten Wochen habe ich meinen Velsatis an die Leitplanke gesetzt. Der Wagen brach plötzlich hinten aus...
M

MartinF

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
85
Ort
66292 Riegelsberg
Hei Leute,

Während des Glatteises der letzten Wochen habe ich meinen Velsatis an die Leitplanke gesetzt. Der Wagen brach plötzlich hinten aus, rutschte quer. Bremsen und Gasgeben reagierte nicht mehr und ich bin recht langsam frontal in die Leitplanke gecrasht. Nicht mal der Airbag ging los. Die Bordelektronik medete keinen Fehler. Das Licht brannte noch und ich bin weitergefahrten bis auf den nächsten Seitenstreifen. Vorne alles kaputt, aber der Wagen schien noch zu laufen. Hab mich von der Werkstatt abschleppen lassen. War zum Glück eine Dienstfahrt. Schaden inkl. MwSt: 7.000 euro, wurde aber innerhalb einer Woche erledigt. Wie gesagt, rein gar nix passiert außer dem Blech- und Plastikschaden.

Nun sagte man mir, dass man bei Eis und Schnee das ESP ausschalten müsse. in einer solchen Situation reagiert es falsch und lässt einen keine Kontrolle mehr über den Wagen haben. Da der Veli auch noch Anti Schlupf Regelungen besitzt, wäre es damit alleine nicht passiert.
Also, ist das wahr? Muss man das ESP wirklich ausschalten?

Tatsache war, dass weder Gas noch Bremsen irgendeine Reaktion zeigten. der Wagen rutsche einfach weg (Autobahnausfahrt, Rechtskurve, bergab) und prallte auf. Da der Wagen noch fuhr, der Airbag nicht gelöst wurde und sogar das Licht noch brannte, könnt ihr mir glauben, dass ich wirklich LANGSAM gefahren bin. (Winterreifen waren drauf, klar!)

Nun fährt er wieder und sieht vorne aus wie eh und eh, nur etwas sauberer!

Nur nicht Unterkriegenlassen
MartinF
 
S

sveni

Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
69
Meiner ist auch unruhig auf der Hinterachse.
Der Arsch kam öfters rum im Winter und die Elektronik hat genau dann eingegriffen,
wenn ich gegenlenken wollte. Was ich aber schon ein bißchen spät fand und störend,
weil mann ja selber schon am reagieren war. Aber ob der ohne Elektronik fahrbar ist. ?(
Ich habse eigendlich nur Spaßhalber ausgemacht, wenn auch nichts im Weg war.
Aber ich hab mein ganz gelassen :D

Und bei Glatteis glaub ist alles wurscht ob Elektronik oder nich.
Wenn de rutscht ist es vorbei.
 
VELI-HELI

VELI-HELI

Dabei seit
24.10.2005
Beiträge
18
Also ich würd mal sagen das ESP auszuschalten wäre kompletter Blödsinn.
Es gibt angeblich Fahrbahnuntergründe, wo es sinvoll ist, das ABS auszuschalten, ist aber seltenst der Fall.
Ich habe meinen Laguna (zwei glückliche Jahre gefahren) oft an seine Grenzen gebracht (mit ESP und ohne), kann nur sagen, dass das Fahrzeug so konstruiert und ausbalanciert ist, dass ESP zwingend notwendig ist.
Da der Vel Satis das gleiche Baujahr ist, denke ich mal es verhält sich genauso, ich wage nur nicht, so wie beim Laguna an die Granzen zu gehen, weil die Karre doch um einiges schwerfälliger ist. (500 kg Unterschied)

Ich fahre oft auf Schnee und Eis (hier in Österreich) also kann ich doch schon ein wenig Praxis aufweisen, obwohl ich erst 29 bin....
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
hi....
zuerst mal.... der schalter und dessen einsatz ist mit sicherheit im bordbuch beschrieben.... offensichtlich hat sich da keiner mühe gemacht das zu lesen.... das esp sollte bei schwirigen untergrund ausgeschaltet werden um eine fehlfunktion aus zu schließen und überhaupt von der stelle zu kommen.... ansonsten sollte es eingeschaltet bleiben....
greeting's...... camel......
 
VELI-HELI

VELI-HELI

Dabei seit
24.10.2005
Beiträge
18
ich bin mit dem Vel Satis diesen Winter 3 mal kapital hängen geblieben, einmal in ca 40 cm Schnee.....
Mit ausgeschaltetem ESP immer schlechter weggekommen als mit eingeschaltetem.
Auch Steigungen sind ohne ESP schlechter zu bewältigen.

Also: Praxis ist immer besser als ein Handbuch, denke ich.
 
M

MartinF

Threadstarter
Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
85
Ort
66292 Riegelsberg
Hei, liebe Unfallfreien, die ihr zum Glück noch nie dieses Gefühl im Nacken haben musstet...


Also der Schalter ist rechts unter dem Lenkrad, direkt neben dem Begrüßungstext von Lt. Ohura (Willkommen an Board. Die Kontrollsysteme sind eingeschaltet!). 8o Also meine Kids stehen drauf und ich muss den Knopf immer wieder drücken. Dabei bin ich natürlich mal auf den Knopf direkt daneben gekommen und das ESP war aus. Aber ich habs nicht mehr angekriegt. Erst ein völliger Stop des Motors und anschließendem Neustart hatte das ESP wieder eingeschaltet. Kennt man ja von Windows her :D

Die Aussage kam übrigens von einem Taxifahrer, der im Winter das ESP immer ausschaltet, nachdem er angeblich deswegen seine Wagen regelmäßig an die Mauer gesetzt hatte.

Nochmals sein Vorwurf an das ESP im Gegensatz zum ASR: Die Elektronik übernimmt die Steuerung und Bremsen und Gasgeben erfolgen ohne Rücksicht auf eine Mauer, die immer näher kommt. Außerdem würde der Wagen sehr leicht hinten ausbrechen (Taxis sind Mercedes, klar). Und genau das ist mir passiert.

Vielleicht hätte sich die Karre ohne ESP aufs Dach gelegt? Eher unwahrscheinlich, dafür wars zu langsam. Aber man weiß ja nie ....

Da ich die A Klasse aus Stuttgart manchmal als Mietwagen fahre, kann ich das bestätigen. wenn man so ungefähr 150 auf der Autobahn fährt und über eine Delle oder ein Schlagloch, kann man machen was man will, das Auto fährt stur geradeaus und hält das Tempo. bremsen tut es erst sehr verzögert. Von meinem Veli aus kenne ich das im Winter auch. Wenn ich normal an eine Ampel fahre und bremse, geht das "sehr sanft". :)) Tue ich das im Winter, verzögert sich das bremsen erheblich. 8o 8o 8o einmal daran gewöhnt, klappt es ganz gut. doch das erstemal bei Schnee ist es für mich immer wieder ein Aha erlebnis. ?(
(Phase 1, 2.2 CDI, Baujahr 2003 110.000 km)

Doch im Ernst, soll man oder soll man nicht?

Im ZDF lief mal vor langer langer Zeit ein Bericht über Autotester in Finnland. Sie optimieren die Wagen auf Eis und Schnee. Gezeigt wurde ein schwarzer Veli. (Drum hab ich nicht gleich weitergezappt). Er fuhr eine schneebedeckte sehr steile Auffahrt, aber mit ASR, denn das wurde für den Beitrag getestet.

Nur nicht unterkriegen lassen
MartinF
 
L

lotus

Dabei seit
29.01.2006
Beiträge
13
hi martin !
also diesen winter konnte ich auch manchmal erfahren, wie das mit esp ist. bei mir war das allernigs völlig in ordnung. ich fuhr auf einer schneefahrbahn etwas rascher in eine kurve, und das esp hat korrigierend eingegriffen. da ich bei meinem alten auto vorher sowas noch nicht kannte, habe ich das gleich noch ein paar mal provoziert - quasi zur übung - immer ohne probleme.
schöne grüsse
horst
 
D

ducques

Dabei seit
11.12.2003
Beiträge
131
Also ich kann das alles nicht ganz nachvollziehen. Ich fahre wirklich viel mit meinem Vel Satis und habe, egal bei welchem Wetter, noch nie irgendwelche Probleme mit dem ESP gehabt.

Ich frage mich aber, ob es bei deinem Unfall nicht vielleicht so war, dass es erstens extrem glatt war und bei dir nicht einfach sämtliche vier Räder gleichzeitig blockiert haben und du einfach so geradeaus weiter gerutscht bist. Mit dem ESP bzw. in diesem Fall besser mit dam ABS - ist es nämlich so, dass bei drehenden Rädern - als bei normaler Fahrt - ein Blockieren einzelner Räder beim Bremsen verhindert wird. Andererseits erlaubt das ABS aber natürlich, dass im Stand sämtliche Räder blockieren, sonst könnte man ja an der Ampel nicht stehenbleiben. Frage an die Techniker unter uns: Wie niedrig ist die Minimalgeschwindigkeit, ab der das ABS das Blockieren aller Räder zulässt?

Was das verzögerte Bremsen auf der Autobahn betrifft: das kenne ich unter normalen Bedingungen nicht. Allerdings ist es so, dass bei extremen Sauwetter die Bremsen manchmal verzögert ansprechen. Dann sind vielleicht die Bremsscheiben dick voll mit Salz, oder vereist oder einfach patschnass, so dass es etwas dauert, bis sie ansprechen. Ich kann mich daran erinnern, dass das ein Riesenproblem beim letzten Passat und beim A4 war. VW musste damals sogar fürchten, dass in Dänemark deswegen die Betriebserlaubnis für diese Fahrzeuge entzogen wurde.

Ein einziges Mal bisher hatte ich auch den Effekt, dass nach einem nassen Tag mit anschließendem Frost am nächsten Morgen beim Losfahren die Bremsen bei der ersten Bremsung - noch im Wohngebiet - die ersten 20 m überhaupt keine Wirkung zeigten, weil sie offenbar komplett vereist waren. Nach zwei- dreimal Bremsen war dann aber wieder alles okay. Den Effekt kenne ich auch von meinem früheren Passat. Hatte ich beim Vel Satis aber bisher - wie gesagt - nur ein einziges Mal. Beim Passat regelmäßig!

Jens
 
topolino

topolino

Dabei seit
21.04.2005
Beiträge
228
Ort
Säuliamt
ducques schrieb:
Frage an die Techniker unter uns: Wie niedrig ist die Minimalgeschwindigkeit, ab der das ABS das Blockieren aller Räder zulässt?
Seinerzeit bei meinem Golf II Syncro mit ABS war das ca. 4 km/h, mit welch schneckenhafter Geschwindigkeit ich mit 4 blockierten Rädern eine spiegelglatt vereiste Strasse hinab auf den letzten zu rutschte, der so blöd war, dort hinunterzufahren :D ich hatte übrigens genug Zeit, die Lenkung einzuschlagen, die Bremse wieder loszulassen, und tatsächlich die Abzweigung zu schaffen, wegen der ich dort hinabgefahren war :]

Mir scheint, meine seitherigen Autos hätten auch etwa ab Schrittgeschwindigkeit blockiert.

Gruss
topolino
(mitinteresseeurevelsatisbegeisterungzurkenntnisnehmender)
 
B

Bobbylong6969

Dabei seit
03.04.2004
Beiträge
40
esp und glatteis

hallo erst mal
nach dem alle elektronischen helferlein ihren dienst wahrscheinlich richtig getan haben kommt das zauberwort:
PHYSIK
mein veli hat den ganzen winter immer alles richtig gemacht, lasse auch alles eingeschlatet, wer kann den heute noch ein auto bewegen wie einen polo von 1976?
freue mich schon auf den nächsten winter wenn man am hecktriebler vorbeifährt. ;)
 
McPhoenix

McPhoenix

Dabei seit
23.01.2004
Beiträge
450
Hallo miteinander,

was nützen sämtliche elektronischen Helfer, wenn die Bodenhaftung aufgrund von Glatteis völlig fehlt? Warum funktioniert der Stapellauf eines Schiffes mit Fett auf der Helge, wenn sämtliche Halterungen weggeschlagen werden. Wo kein Grip oder Adhäsion, da auch kein regeln möglich, oder wer hat bei extremen Glatteis noch nicht auf dem Allerwertesten gesessen und große Augen gemacht :D :D :D

Gruß

McPhoenix
 
Thema:

ESP und Glatteis

Sucheingaben

esp bei glätte ausschalten

,

hilft esp auf glatteis

,

laguna 2 esp abschaltbar

,
vel satis cdi 2.2 esp ohne stop on off abstellen abschalten
, renault laguna esp ausschalten, esp ausschalten laguna, esp bei glatteis, greift esp bei glatteis, laguna 1 esp nicht abschaltbar, esp funktioniert auch glatteis, glatteis esp bremse blockiert, bremsen bei glatteis renault clio, laguna 2 esp ausschalten, Greift ESP Auch bei Glatteis , esp laguna 3 abschalten, wirkung esp auf glatteis, greift das esp bei glatteis ein, esp gefahr bei glatteis, steile garageneinfahrt glatteis, renault vel satis cdi 2.2 esp abschalt, renault vel satis cdi 2.2 esp abschalten, abs und esp bei glatteis, glatteis unfälle, glatteis gefühl bei renault, esp bei eisglaette

ESP und Glatteis - Ähnliche Themen

  • RDKS und ESP

    RDKS und ESP: Hallo, bei meinem Veli spinnt das RDKS und gleichzeitig wird ein ESP- Fehler (Stabilitätskontrolle) gemeldet! Woran liegt das? Wie kann ich das...
  • ESP defekt, brauche Hilfe

    ESP defekt, brauche Hilfe: Vor ein paar Tagen hat Schantalle mir mitgeteilt , dass das ESP defekt sei. Die üblichen Soforthilfen wie Nacht in der dunklen Garage, oder...
  • Fahrer-Assistenzsysteme: Schleuderschutz ESP steht hoch im Kurs

    Fahrer-Assistenzsysteme: Schleuderschutz ESP steht hoch im Kurs: Der Schleuderschutz ESP rangiert einer Umfrage der Prüforganisation KÜS zufolge bei Autofahrern in Deutschland auf dem ersten Platz. Doch auch die...
  • Probleme mit dem ESP...

    Probleme mit dem ESP...: Hallo, ich habe seit heute Probleme mit dem ESP. Die Fehlerlampe ist an und im Fehlerspeicher steht "DF104 Elektronische Anomalie im Geber...
  • Fehler Abs Esp

    Fehler Abs Esp: Moin, bin zum ersten mal hier im Forum und bin erstaunt wie viele VelSatis Besitzer die selben Probleme haben wie ich. Mein Veli ist der 2,2 liter...
  • Ähnliche Themen

    • RDKS und ESP

      RDKS und ESP: Hallo, bei meinem Veli spinnt das RDKS und gleichzeitig wird ein ESP- Fehler (Stabilitätskontrolle) gemeldet! Woran liegt das? Wie kann ich das...
    • ESP defekt, brauche Hilfe

      ESP defekt, brauche Hilfe: Vor ein paar Tagen hat Schantalle mir mitgeteilt , dass das ESP defekt sei. Die üblichen Soforthilfen wie Nacht in der dunklen Garage, oder...
    • Fahrer-Assistenzsysteme: Schleuderschutz ESP steht hoch im Kurs

      Fahrer-Assistenzsysteme: Schleuderschutz ESP steht hoch im Kurs: Der Schleuderschutz ESP rangiert einer Umfrage der Prüforganisation KÜS zufolge bei Autofahrern in Deutschland auf dem ersten Platz. Doch auch die...
    • Probleme mit dem ESP...

      Probleme mit dem ESP...: Hallo, ich habe seit heute Probleme mit dem ESP. Die Fehlerlampe ist an und im Fehlerspeicher steht "DF104 Elektronische Anomalie im Geber...
    • Fehler Abs Esp

      Fehler Abs Esp: Moin, bin zum ersten mal hier im Forum und bin erstaunt wie viele VelSatis Besitzer die selben Probleme haben wie ich. Mein Veli ist der 2,2 liter...
    Top