Ersatzzustellung für Bußgeldbescheide per WhatsApp oder ähnlichem müssen nicht immer gültig sein

Diskutiere Ersatzzustellung für Bußgeldbescheide per WhatsApp oder ähnlichem müssen nicht immer gültig sein im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Wenn man gegen einen Bußgeldbescheid Einspruch einlegen möchte hat man bestimmte Fristen, die man dann auch einhalten sollte. Wenn man erst durch...
Wenn man gegen einen Bußgeldbescheid Einspruch einlegen möchte hat man bestimmte Fristen, die man dann auch einhalten sollte. Wenn man erst durch eine Ersatzzustellung davon erfahren hat kann eine solche Frist durchaus verkürzt oder vorbei sein. Wann ein Bußgeldbescheid per Ersatzzustellung ungültig werden kann klären wir in diesem kleinen Ratgeber.

Bußgeld,Bussgeld,Ersatzzustellung,Frist,Fristen,Ersatzzustellung für Bußgeld,Ersatzzustellung ...png

Alles zum Thema Autozubehör auf Amazon

Aktuell ging es um einen Fall, bei dem ein Fahrzeughalter durch eine Ersatzzustellung per WhatsApp von dem Bußgeld erfahren hat. Zugestellt wurde ihm der Bescheid offiziell per Post am 30.07.20, aber erhalten hatte er ihn erst später per WhatsApp als Foto, welches ihm eine Verwandte zusendete, und somit legte er am 26.08.2020 Einspruch ein. Somit wurde der Einspruch zuerst als verspätet abgelehnt, da die Frist von 14 Tagen überschritten war, wie der ADAC berichtete.

Allerdings konnte der Mann durch Papiere die den Umzug dokumentierten nachweisen, dass er schon seit dem 28.07.2020 nicht mehr in der Wohnung wohnte und somit den Bescheid regulären gar nicht zeitnah erhalten hätte. Das Amtsgericht Trier gab dem Halter recht, denn als frühester Termin könnte in der Regel die Kenntnisnahme gelten und nicht ein Poststempel. Da der Fahrzeughalter am 08.08.20 um Zusendung eines Fotos zum Bußgeldbescheid bat, wurde dieser Termin als der korrekte Termin für die Zustellung festgelegt.

Da mit dem zuletzt genannten Termin quasi der Grundstein für den Einspruch gelegt wurde, da hier ja erst nach einem Beweis für die Tat verlangt wurde und der Halter der Meinung war, er wäre an diesem Termin eventuell nicht selbst gefahren, sah der Richter hier eine korrekte Einhaltung der Frist für den Einspruch.

Bildquelle: Pixabay,Quelle für Urteil: Bussgeldsiegen.de

Kommentar des Autors: Die Art der Ersatzzustellung ist nicht wirklich wichtig, nur die damit verbundenen Daten.
Bußgeld,Bussgeld,Ersatzzustellung,Frist,Fristen,Ersatzzustellung für Bußgeld,Ersatzzustellung für ein Bußgeld,Bussgeld Ersatzzustellung,Ersatzzustellung Bußgeld,Ersatzzustellung Bussgeld,Strafe,Termine
 
Thema:

Ersatzzustellung für Bußgeldbescheide per WhatsApp oder ähnlichem müssen nicht immer gültig sein

Ersatzzustellung für Bußgeldbescheide per WhatsApp oder ähnlichem müssen nicht immer gültig sein - Ähnliche Themen

Bußgeldbescheid ungültig - Wann verjährt ein Bußgeldbescheid oder wann wird er unwirksam?: Man weiß, dass man einen Bußgeldbescheid bekommt, vielleicht weil man auf dem Weg nach Hause noch geblitzt wurde, aber was dann? Es kommt nicht...
Kfz-Versicherung korrekt zum Stichtag am 30.11.19 kündigen - Darauf sollte man dieses Jahr achten!: Als bekannte Faustregel, wobei es hier natürlich auch Ausnahmen geben kann, kann die Versicherung für das Kfz einen Monat vor Ablauf des...
Formfehler in der neuen StVO - Welche Neuerungen sind ungültig und wie kann man sie anfechten?: Über die Änderungen in der StVO haben sich viele aufgeregt und so ist es sicher eben auch vielen nur recht, dass nun durch Fehler Teile der...
Bußgeld im Ausland: bezahlen oder nicht bezahlen - Vollstreckung wird selten genutzt: In dieser Woche beginnen in den ersten Bundesländern die Sommerferien und damit startet auch die Hauptreisezeit. Viele Fahrten gehen dabei ins...
Ordnungswidrigkeit oder Straftat: Welche Verkehrsvergehen werden wie geahndet: Wer viel auf der Autobahn unterwegs ist, kennt sicher selbst die Situation: Die Spuren sind voll belegt, auf der linken Spur fahren alle so...
Oben