Erfahrungsbericht - Flügeltüren

Diskutiere Erfahrungsbericht - Flügeltüren im Servicewüste Deutschland Forum im Bereich Servicewüste Deutschland; auf jeden fall sollte sich jeder mal diesen thread hier durchlesen egal ob er selbst grad mit dem gedanken an flügeltüren spielt oder nicht. es...
A

Alex-Megane

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2004
Beiträge
58
auf jeden fall sollte sich jeder mal diesen thread hier durchlesen egal ob er selbst grad mit dem gedanken an flügeltüren spielt oder nicht. es ist ein erfahrungsbericht eines mitgliedes eines anderen forums.


Original von Roger

Alles fing damit an, das ich eines Tages eine E-mail von LSD bekam, bezüglich meines Meggis. Sie meinten, ob ich daran interessiert wäre, ein paar Flüglis zu montieren (was ja schon jeder Depperl weiss, das ich das seit gut nem Jahr will). Lange Rede kurzer Sinn. Ich musste also dafür zur Firma Königseder, nach Kremsmünster. Diese würde dann eben den ersten Megane 2 so herrichten und das Muster bekäme dann LSD. Was ich davon habe? Ich musste nur das Scharnier bezahlen und Königseder würde den Umbau erledigen, (eben fast umsonst dann). Soviel zur Vorgeschichte. Letzten Sonntag furhren ich und fury dann gegen 22 Uhr hier in Belgien los, um dann gegen 8 Uhr in Österreich zu sein. Gegen 7 Uhr waren wir dann auch schon da und Herr Königseder war entzückt als wir ankamen. Nach kurzer Besichtigung des Meggi (joa des is a schöner Wagn) (ja da war er auch echt noch schön ) zeigte uns dann der Herr K. noch ein wenig Kremsmünster und brachte uns zu einem Leihwagenhändler, von dem wir wenig später gnadenlos über den Tisch gezogen wurden, aber das tut mal nichts zur Sache. Soweit so gut, ich war müde, jedoch auch happy. Firma Königseder, joa, da ist der Meg gut aufgehoben. Am Hotel angekommen meinte der Herr K. ob es uns was ausmachen würde, wenn der Wagen vielleicht schon morgen fertig wäre, was wir ja da noch als sehr positiv empfanden. Nach einem wohlverdiehnten Schläfchen sind wir dann gegen 16 Uhr in die Firma K gefahren, wo Her Königseder noch super gut gelaunt den halbe Meg (logisch, muss ja angepasst werden) zerlegt hatte und an dem Prototypen Muster feilte. Seine Aussage da ( och des is a ganz einfachs Modell, gell) . Wir also total happy gehen die tolle Gegend begutachten (auf dem Friedhof is mehr los) und um dann Abend erschöpft in die Betten zu schlüpfen. Tags darauf wieder zur Firma K. um zu sehen was da geht. Mittlerweile hat einer der hochspezialisierten Arbeiter den kompletten Kabelstrang der Türen (ca. 40 Kabel pro Seite) einfach ratsch übergeschnitten um sie zu verlängern. Wirklich eine tolle Idee . Die Aussage des Herrn Königseder darauf hin: Ja mit heut Abend is schlecht..b esser ihr kommts morgen Abend vorbei. Das Verkabeln sei die meiste Arbeit. Nun gut..ein renomierter Tuningbetrieb, der weiss was geht.... Am Abend darauf sind wir da, jedoch Herr Königseder nimmer. Er hatte sein Muster und LSD scheint ja nur dies zu wollen!!!!. Wir rückten ab um wenig später dann erneut in der Firma K aufzutauche. Der Herr war da. Ja morgen früh um neune sei er fertig. Mittlerweile zieren Meggis Kotflügel drei riesengrosse Beulen. (Sie wurden von hinten verstärkt, was eine Verbiegung selbiger verursacht hat). Auf meine Frage was damit sei, meinte der Herr K.: da könne man nix mehr dron mache, des sei eben so. Und einer seiner Arbeiter (frisch seit einer Woche aus Kroatien, juhhhu) meinte, darauf achte eh kein Mensch mehr, wenn die Türen auf seine. Na toll >:( Meine Laune sinkt dem Nullpunkt, und Meggis Kabelsalat beschert den Arbeitern ein paar Probleme. Wir hofften auf den Morgen danach. Gegen neun Uhr sollten wir dann in der Firma sein,weil der Wagen dann fertig sei. Herr Königseder gläönzte an dem Tag meinstens durch Abwesenheit. Wir wurden von Stunde zu Stunde vertröstet, aber die Kabel waren nicht mehr richtig zusammen zu bekommen ( oh Wunder, oh Wunder)... ein Kurzschluss nach dem anderen setze jedes erdenkliche Teil des Meggi ausser Kraft. Aber wir lernten ein witeres Prototypen Opfer kennen. Einen Porsche Fahrer, der ebenfalls seit zwei Tagen festhing. (kein Radio, Licht, Zentralverriegelung). Gegen 22 Uhr haben wir dann von Frau Mairzedt (der einzige Lichtblick in dem Laden) dann wenigstens etwas zu essen spendiert bekommen (den ganzen Tag verhungert, kein Auto, kein Hotel mehr >:(.... Um 23 Uhr strichen die Mechaniker dann die Segel, nachdem der ganze Wagen im Kurzschluss stand und machten die Bude zu. Frau Mairzedt war daraufhin so freundlich uns mit zu Ihr nach Hause zu nehmen. Blöderweise wohnt sie an einem Hauptbahnhof oder so, so dass ich während der Nacht einen Fahrplan im 5 Minuten Takt erstellen konnte. An Schlaf war daher nicht zu denken (aber dafür konnte sie ja auch nichts). Neuer Tag neues Glück, der Meggi stand draussen...aber war eben kaputt. Herr K. schickte uns (wir kennen uns ja so gut aus!!!) zu einer Renault Garage, wo wir fast nicht mehr aus dem Auto aussteigen konnten, da ja die Elektronik spinnte.... die Mechaniker dort gaben nach einer Stunde auf mit den Worten: Das dauert ne gute Woche bis der wieder funktioniert. Also wieder zu K.... seine Aussage: Ach die wollen nicht arbeiten. Sein Vorschlag: 200 Euro Rabatt und ihr fahrt heim :o .darauf hin heftiger Protest, da ich auf Reparatur bestand. Er meinte aber die Garagen seien hier nicht willig das zu reparieren, er kenne noch ne andere Garage. 30 Minuten Fahrt dahin und der Mechaniker dort arbeitete eine Stunde daran mit dem Ergebniss, der Schaden ginge in die 1000 Euro, da Königseder den Hauptkabelbaum zerstört hätte und das Armaturenbret ausgebaut und ein neuer Baum eingezogen werden müsse. Die Firma Königseder müsse mir noch was draufzahlen. Toll gemacht Herr K. ... wir wieder zurück, meinte: Ach das sin ja alles Depperl.... (fragt sich wer hier der D. ist >:() Er dann den Vorschlag gemacht 500 Euro Rabatt zu geben, worauf ich verneinte und mein Vorschlag war, ich überweise den Restbetrag, nachdem der Wagen repariert sei... er drohte: Ja dann kommt ihr hier nicht weg. Seine Arbeit wären die Türen und eben die würden ja nach oben aufgehen. (Ah ja und wenn ich nen Reifen wechseln lasse kommt auch keine Luft rein) Um rechtlich abgesichert zu sein habe ich dann 500 Euro angezahlt, und der Rest würde nach Abzug der Reparaturkosten hier in Belgien beglichen. Daraufhin ist er fortgegangen und hat mich beschimpft. Frau Mairzedt war dann so freundlich mir die 500 Euro zu quittieren.

Ich will an dieser Stelle nur warnen. Meine Türen sind zwar dran, aber selbst laut Aussage der hiesigen Werkstatt sind über 1000 Euro Reparaturkosten notwendig, da der komplette Elektroniokkreis zerstört ist.
Ich könnt heulen

Übrigens ist das bei Megane fast unmöglich die Kabel zu verlängern, da durch viel ein Impuls strömt und der ist auf die Länge des Kabels berechnet..
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
A

Alex-Megane

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2004
Beiträge
58
und hier noch paar fotos.







 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
hi....
na ja.... ein schonbezug und ne decke auf der scheibe machen noch keinen profi aus....
jedenfalls hat die türe nen stecker an der a säule... welcher hirnlose depp schneidet da im auto die kabel durch ?? da macht man den stecker ab und verlängert die kabel von der türseite des kabelstranges aus... die gummitülle muss natürlich entsprechend geändert werden so das die durchführung der kabel am oberen drehpunkt der flügeltüre ist... na ja... das schaffen auch nur ösi bauern die ihre scheune zu einer 'werkstatt' umbauen...
ich hätte in diesem fall die polizei zu rate gezogen und anzeige erstattet.... der schaden kann weit höher als 1000 euro sein.... das merkt man erst wenn der kabelstrang wieder in ordnung ist.... es können etliche steuerteile geschossen sein das billigste kostet so um 300 euros.... der zentrale kabelstrang kostet 1.500 die arbeit locker 1000 euros.... was der ösi da gemacht hat ist mutwillige sachbeschädigung.... was anderes kann ich dazu nicht sagen....
greeting's.... camel....
 
streets

streets

Servicereiniger
Dabei seit
12.04.2004
Beiträge
2.786
Hm das schöne auto. Ich glaub ich hätt zum Wagenheber gegriffen und hätte dem Wichser eins übergezogen.
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Ich habs in anderen Foren schon gelsen,das ist schon sehr scheiße gelaufen !
Ich werde am Sonntag diesen Thread in den Bereich "Servicewüste Deutschland" verschieben,denn dort ist er noch besser aufgehoben-auch wenn es nicht in D. passiert ist,so betrifft es doch möglicherweise Fahrer aller Marken !
 
D

DeeCat

Dabei seit
01.12.2004
Beiträge
15
Übel Übel...

Bestärkt mich in meiner Meinung das es für mein Autochen toll genug ist wenn die Türen nach rechts und links also ganz normal zu öffnen sind.
 
H

Hansbertesch

Dabei seit
03.11.2004
Beiträge
35
Oh je oh je

Passend zur Jahreszeit kann man da nur eins sagen

"schöne Bescherung!!!"

Man sollte meinen das die Jungs von Königeder mehr Gripps in der Birne haben, aber was will man von Össis schon mehr erwarten.

Ich hatte auch mit dem Gedanken gespielt mir mein Schmuckstück mit Flügeltüren zu veredeln, allerdings ist das nicht ganz so schön weil ich nen 5 Türer habe und wenn ich nur die vorderen Türen machen lasse sieht es scheiße aus, oder?!?! Und alle vier Türen machen zu lassen, ist sehr teuer. Was kostet das eigentlich so ungefähr?!? hat jemand von euch schon Flügeltüren drauf und hat bessere Erfahrungen gemacht wie unser Freund bei Königseder???
Weiß jemand gute Seiten auf denen man sich informieren kann? ( Bitte nicht die von Königseder :o) )

Danke schon mal.

MfG Simon
 
2Young2Civic

2Young2Civic

Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
260
weiß es nicht, weil noch nie gesehen, aber denke mal das flügeltüren auch bei nem viertürer gut aussehen! Mein nur auf jeden fall mal irgendwo gelesen zu haben das an den hintertüren keine flügeltüren möglich sind!

Aber ich bezweifel das es ne schlechte idee is sich flügeltüren einbauen zu lassen bzw. das da immer was passiert....

denn da gings schließlich um prototypen..da wär ich seeehr vorsichtig.....
ansonsten...informieren bei LSD...denke das is die beste stelle!!
 
M

MagnoliaBoy

Dabei seit
31.03.2004
Beiträge
94
hey also ich muss schon sagen das ich je mal ne echt nur stress pur für euch gewesen. Da is doch des echt nicht zu fassen fusch am Auto ist doch echt zum Kotz..!
Hab mich gefragt was man denn da so dagegen tun kann, wenn jemandem sowas passiert. Ihr seid bestimmt nicht die letzten bei der Firma gewesen.

Amphetamine Your Engine :-)
 
Gadfly04

Gadfly04

Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
526
Ort
6105 Leutasch
@Hansbertesch

Als Tiroler muss ich natürlich die österr. Wertarbeit verteidigen - schwarze Schafe gibt es immer und überall :-)

Topic:

Ist natürlich eine Oberfrechheit, was hier gelaufen ist - der Megane-Besitzer ist echt nicht zu beneiden...
Was aber zu beachten ist (und das würde mich vor einem Umbau abschrecken) - das Auto war wohl erst der zweite dieses Typs, der umgebaut wurde... da sind wohl Kinderkrankheiten bzw. Probleme vorprogrammiert...
 
L

LuNaTiC84

Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
350
Ort
21394 Kirchgellersen
hmmm, des ja nich sooo toll was man da so hört .... ich bin froh das wir die LSD dinger bei meinem kollegen selber eingebaut haben .. okay .... morgends um 8 angefangen und um 22:30 nach einer kiste becks, mindestens 2 schachteln kippen pro person und 2 anrufen beim örtlichen pizza dealer war aber alles ohne zwischenfälle sauber und super gut montiert ..... bemängeln muss ich an dieser stelle aber entschieden diese bolzen zur befestigung .... wir haben von vorherein gesehn das die uns etwas labil vorkamen und haben sie gleich durch stärkere ersetzt ..... aber einbau und optik super cool

fachwerkstatt hin und her aber wer keine 2 linken hände hat und bisserl was schon am auto gemacht hat bekommts auch selber hin, BECKS machts möglich =)

gut ich seh ja auch ein das der megane ein prototyp war aber das darf selbst dann nicht in solchen ausmaßen passieren! das hätten ja selbst 2 amateure wie ralle und ich hinbekommen *jedenfalls besser als solchen pfusch=)*

naja, kann an dieser stelle leider nur mein beileid bekunden und werde einen einbau bei dieser firme GANZ SICHER NICHT empfehlen!

do it yourself an alle die's vorhaben! 1. spart geld 2. könnt ihr sagen alles selber eingebau *stolz* 3. ihr seid gaaanz sicher vorsichtiger an eurer eigenen karre!
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Flügeltüren am 4-Türer gibts nicht.

Haben wir auf der Essener Motorshow nachgefragt. Die Flügeltüren gibts nur für 2 bzw. 3-türer.
Da sowas eh jeder hat und ich die alles andere als stabil finde, kommen die für mich eh nicht in Frage.
 
L

LuNaTiC84

Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
350
Ort
21394 Kirchgellersen
es stimmt definitiv NICHT das es die nur für 2 bzw. 3 türer gibt =) nur mal so als hinweis =) für 4 bzw. 5 türer gibt es die auch schon seit anfang an =)
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Jedenfalls wird das System der LS-Doors nicht für solche Fahrzeuge angeboten. Wurde uns so gesagt.
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Naja, kann sein, das sie es für die Massenprodukte machen. ;)
 
L

LuNaTiC84

Dabei seit
04.08.2004
Beiträge
350
Ort
21394 Kirchgellersen
naja wenn du natürlich nen auto hast was kein mensch sonst fährt und du nur alle 5 tage mal auf der strasse siehst dann würd ich für sowas auch nix produzieren =) aber es gibt mitlerweile sooo viele hersteller dieser türen das du eigentlich für JEDEN fahrzeugtypen was findest
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
naja, könnte mein Auto als Pilotfahrzeug zur Verfügung stellen. Aber ehrlich gesagt, dadurch, dass man es kaufen kann ist es nichts besonderes.
Die suchen ja jetzt nen 307CC. Glauben die echt dafür wäre ein Markt da? Das Auto lässt sich schon so schwer verkaufen, das wird doch noch weniger getuned.
Aber sollen sie mal machen.
Die Flügeltüren sieht man eh nur wenn du dein Auto die ganze Zeit mit offenen Türen aufs Treffen stellst. Finde das persönlich bisschen albern. Vor allem sind sie unpraktisch.
 
A

Alex-Megane

Threadstarter
Dabei seit
11.11.2004
Beiträge
58
hehe naja über sinn oder unsinn der flügeltüren lässt sich streiten aber wenn man weiss dasder besitzer dieses fahrzeuges eigentlich auf jedem grösseren treffen dabei ist...tja :) übrigens ist jetzt der komplette schaden behoben, er ist wieder glücklich, und er ist am 20" felgen aussuchen für die neue saison :D
 
M

Michael Wagner

Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
3
Ort
22965 Todendorf
Königseder

Hallo,

ich bin ganz neu hier und komme aus Schleswig-Holstein. Ich würde gerne mehr über die Abwicklung mit Königseder erfahren. Oder ob noch andere Erfahrungen mit Königseder gemacht haben. Auch über die Art, wie er seine Geschäfte macht und die Werthaltigkeit seiner Aus-und Zusagen.
Ich habe einen Oldtimer gekauft. Blind, so wie man es normaler Weise nicht macht, aber die Beschreibung und vertragliche Zusicherung hat mich dazu bewogen. Der Wagen sollte im einzigartigen Originalzustand mit Erstlack sein. Nun habe ich ein mangelhaft lackiertes Auto ohne Papiere und werde nach Strich und Faden belogen und bedroht. Die Strafanzeige läuft, ein Gutachten ist gemacht und liegt beim Anwalt. Wer hat Erfahrungen mit dieser Firma? Wie ist das ausgegangen mit den Flügeltüren?

Michael
 
Thema:

Erfahrungsbericht - Flügeltüren

Sucheingaben

Anleitung Flügeltüren herrichten

,

flügeltüren deutschland erlaubt

Erfahrungsbericht - Flügeltüren - Ähnliche Themen

  • Osram Nightbreaker Laser: Erfahrungsbericht mit den neuen Hologenlampen - UPDATE

    Osram Nightbreaker Laser: Erfahrungsbericht mit den neuen Hologenlampen - UPDATE: 02.02.2017, 16:04 Uhr: Seit vergangenem Herbst ist die nächste Leistungsstufe aus Osrams Nightbreaker-Reihe erhältlich. Die Glühlampe mit dem...
  • Erfahrungsberichte Toledo Diesel

    Erfahrungsberichte Toledo Diesel: Moin Leute, gibt es hier Dieselfahrer die mir was zum Autochen sagen können?? Tendiere nämlich sehr stark in diese Richtung und weg von Opel, huiii
  • Kaufberatung und Erfahrungsberichte

    Kaufberatung und Erfahrungsberichte: Hallo.Ich möchte mir einen Astra Limousine BJ 06 mit dem 1,9Cdti Motor mit 100Ps kaufen.Er hat die Edition-Ausstattung und ist 30000 gelaufen.Er...
  • Erfahrungsbericht C5 III Tourer

    Erfahrungsbericht C5 III Tourer: Hallo, gibt es bereits Erfahrungen mit dem neuen C5 III Tourer? Wir wollen uns einen zulegen aber ich hätte gerne noch vorher ein paar...
  • Erfahrungsbericht - FlÜgeltÜren *lesen*

    Erfahrungsbericht - FlÜgeltÜren *lesen*: das sollte jeder gelasen haben und sich mal durch den kopf gehen lassen, egal ob er mit dem gedanken spielt sich selbst flügeltüren anbauen zu...
  • Similar threads

    • Osram Nightbreaker Laser: Erfahrungsbericht mit den neuen Hologenlampen - UPDATE

      Osram Nightbreaker Laser: Erfahrungsbericht mit den neuen Hologenlampen - UPDATE: 02.02.2017, 16:04 Uhr: Seit vergangenem Herbst ist die nächste Leistungsstufe aus Osrams Nightbreaker-Reihe erhältlich. Die Glühlampe mit dem...
    • Erfahrungsberichte Toledo Diesel

      Erfahrungsberichte Toledo Diesel: Moin Leute, gibt es hier Dieselfahrer die mir was zum Autochen sagen können?? Tendiere nämlich sehr stark in diese Richtung und weg von Opel, huiii
    • Kaufberatung und Erfahrungsberichte

      Kaufberatung und Erfahrungsberichte: Hallo.Ich möchte mir einen Astra Limousine BJ 06 mit dem 1,9Cdti Motor mit 100Ps kaufen.Er hat die Edition-Ausstattung und ist 30000 gelaufen.Er...
    • Erfahrungsbericht C5 III Tourer

      Erfahrungsbericht C5 III Tourer: Hallo, gibt es bereits Erfahrungen mit dem neuen C5 III Tourer? Wir wollen uns einen zulegen aber ich hätte gerne noch vorher ein paar...
    • Erfahrungsbericht - FlÜgeltÜren *lesen*

      Erfahrungsbericht - FlÜgeltÜren *lesen*: das sollte jeder gelasen haben und sich mal durch den kopf gehen lassen, egal ob er mit dem gedanken spielt sich selbst flügeltüren anbauen zu...
    Top