erfahrungsbericht 107

Diskutiere erfahrungsbericht 107 im Peugeot 107 Forum im Bereich Peugeot; hab meinen 206 heute in die werkstatt und als ersatzwagen einen 107 bekommen. ein filou 3-türer mit drehzahlmesser, cd-radio, elektrischen...
2

206driver

Threadstarter
Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
hab meinen 206 heute in die werkstatt und als ersatzwagen einen 107 bekommen. ein filou 3-türer mit drehzahlmesser, cd-radio, elektrischen fensterhebern, funk-zv und klima

ich bin bis jetzt noch nicht so viel gefahren, bin aber vom fahrverhalten in der stadt und über land positiv überrascht. auf der ab zieht es sich etwas bis 130km/h

positiv ist mir aufgefallen :
- angenehme sitzposition
- gute gasannahme
- gerade beim ein- und ausparken sehr leichtgängige lenkung
- witzige lösung für lüftungsbedienung

nicht so gut fand ich :
- die geräuschdämmung im innenraum
- bedienung des beifahrerfensters nur von der beifahrerseite
- sehr kleiner kofferraum!

das der kofferraum so mini ist, hätte ich nicht gedacht. ich weiß jetzt nicht, ob man die rückbank etwas nach vorne machen kann

fazit :
der motor ist nicht schlecht, auch wenn die geräuschdämmung nicht die beste ist. sicherlich kein schlechter stadtwagen; als pendlerwagen wäre er mir zu laut im innenraum. wenn man für ne familie einkaufen möchte, dann ist der kofferraum sicherlich zu klein
 

Anhänge

2

206 JBL Rider

Turbo²
Moderator
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
8.896
Ort
mitten im Saarland
Boah hör mir auf, ich find den 107 deb schlechtesten Wagen den Pug je gebaut hat!

Ich hatte den auch mal vor ein paar Monaten als Leihwagen und ich fand den so billig verarbeitet! Innen ist entweder billiges Plastik oder gelacktes Blech. Ich würde meine 206er immer vorziehn und nicht zuletzt wegen der Vollausstattung....

Ja den 206 kann man nicht mit dem 107 vergleichen aber ich finde der Wagen ist einfach nur ein Witz...Als 2. Wagem ok aber mehr nicht. Wenn man in der Stadt wohnt und was kleines sparsames braucht ist das die richtige Wahl, aber alles was darüber hinaus geht ist absolutes NoGO!
 
2

206driver

Threadstarter
Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
es kann dann aber kein zweitwagen sein, mit dem man auch mal einkaufen fahren kann. meine mutter findet den nicht schlecht als nachfolger für unseren twingo. der ist jetzt 14. aber dieser minikofferraum ist ein echter nachteil. für einkäufe ungeeignet und die sachen auf die sitze zu stellen, ist ja keine alternative

die ausstattung ist wirklich ok für so einen kleinen
wenn ich vor der wahl stehen würde : 206 mit 75ps ohne klima oder 107 mit 68ps und klima würde ich wohl den 107 nehmen
 
2

206 JBL Rider

Turbo²
Moderator
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
8.896
Ort
mitten im Saarland
wenn ich vor der wahl stehen würde : 206 mit 75ps ohne klima oder 107 mit 68ps und klima würde ich wohl den 107 nehmen
nimm doch einfach (wenn es irgendwann mal zur Wahl stehen sollte) einen 206 mit Klima(tronik) :D

nee mal im Ernst, ich würde selbst einen weniger gut ausgestatteten 206 dem 107 vorziehen, allein schon wegen den Sitzen und weil man sich irgendwie im 206 viel besser fühlt :D
 
I

icecube988

Dabei seit
15.07.2007
Beiträge
19
naja ich fahre leider -.- diesen wagen
folgendes kann ich sagen :
-der verbrauch liegt locker 1 bis 2 liter über den angaben...ok klingt nich viel soll ja aber ein sparauto sein oder nich?
-die geräusche sind zu hoch meiner meinung nach..vor allem wenn er etwas eingefahren ist brüllt er motor regelrecht ok ich finds witzig aber trotzdem is es ne lachnummer
-innen is er kaum gedämmt(sieht man ja an dem plastik und dem metall) was zur folge hat das er wenn die heizung aus is im winter in 5 min sofort wieder eiskalt ist innen
selbst der corsa baujahr 96 meines freundes hat mehr dämmung...
-ich find die peugeothändler völlig unfreundlich bei mir hier (nürnberg händler fröhlich)
-ich hatte einen kleinen unfall und mir hats die vordere schürze komplett weggerissen und der unfall war nichtmal bei 20kmh da der andere ausgeparkt hat und meine schürze "etwas" erwischt hat
-reperaturen sind teurer als das auto...der obig genannte unfall kostete von der Reperatur 1200€....
-die anlage is nur was für hausfrauen und älteren damen die dieses auto meistens fahren
-wollte eine andere anlage verbauen lassen..allerdings durfte ich nix dran verändern (logisch leasing) und die von peugeot hatten keine ahnung wie sowas überhaupt geht also sagten sie 5-6 stunden umbau für nen subwoofer 4 boxen nen verstärker und radio preis war ca 75€ pro stunde....
-das getriebe is sowas von fürn a.... der schalthebel wackelt selbst wenn er im gang steck wie sonstwas... ausserdem kann ich nich schalten wie es mir beliebt....es ist irgendwie eine art sperre drin die es verbietet den ersten gang bei 40 reinzubrettern oder mehr (was eigentlich gut geht da der motor bis 6200 locker dreht (und dann abwürgt)
-viel plastik verarbeitet...
-kaum zubehör bestellbar wie elektrische seitenspiegel ...beide fenster können nicht vom fahrer betätigt werden (ich muss mich immer rüberlehnen fürs rechte fenster)
-hinteren fenster sind nur bis zu nem spalt von knapp 5 cm zu öffnen -> bringt null
- bei mehr als 2 personen gibt es eine nebelparty im auto (d.h. scheiben beschlagen voll) erst nachdem man alle fenster öffnet kann man so rumtuckern mit der "gang" :P
-komische händler ...radkappe wurde geklaut und die wollten mir keine umsonst geben ...ausserdem putzen sie nie das auto nach werkstattbesuchen mit teils 1200€ oder mehr rechnungen für reperatur...
-bei 12000€ vollausttatung ein witz dieses auto....ich krieg einen vollausgestatten ford focus titanium paket sport alles möglich bei meinem onkel (ford händler) fast günstiger, da er den nachlass als anzahlung berechnet(peugeot 180€ im monat ford 220€ im monat)
-nach 160kmh is fast nix drin bin schon auf 175 gekommen bergab und so reifen gehen bis 190 auto laut anleitung 157 darüber hab ich schonmal 5 min gelacht (reifen schneller als auto)
-sitze bieten null seitenhalt bei schnellerer fahrt und sind etwas ungenau einzustellen mir fehlt immer ein mittelpunkt zwischen zwei einstellungen sind ja nich elektrisch ach ach der schöne x5 von dad :(
-man muss zu viel gas geben beim anfahren sonst würgt er ab...ok ich schaffs mittlerweile mit 2000 touren und etwas weniger aber wenn mum fährt drückt sie auf 3000-4000
-kofferaum is mini packe nur meine schultasche rein und paar flaschen für die pausen mehr passt ned wirklich vllt noch etwas einkauf ...sitze sind klappbar aber naja behindern eher die ladefläche ist nicht eben
-bin ba 12000km jetzt und glaubt mir dont buy it pleeeeeeease XD gibt bessere gebrauchte

gutes :
sieht lustig aus des ding
 
2

206 JBL Rider

Turbo²
Moderator
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
8.896
Ort
mitten im Saarland
Ich glaub echt du hast dir das flasche Auto geholt. Das liegt weniger am Auto als an dir...

Is jetzt nicht bös gemeint, aber du stellst Anfoderungen an das Auto, insbesondere an den Motor dem der einfach net gerecht wird. Ein 206 wäre wohl besser für den gewesen.
Des Weiteren kannst du den 107 nicht mit einem Focus vergleichen, auch preislich nicht da du Prozente bekommst.
Der relativ hohe Verbrauch lässt sich durch die Fahrweise begründen, die du hier geäuert hast.

Achja und die Ausstellfenster sind bei fast allen 3-türigen Klein-und Kompaktwagen
 
I

icecube988

Dabei seit
15.07.2007
Beiträge
19
ich weiss das ich beide nicht vergleichen kann der eine is golfklasse der andere ehm moskitoklasse? naja ich mein ja nur 40€ im monat is ja nich die welt oder? vor allem zu so einem "sprung" an leistung luxus etc... das meinte ich
ich weiss das ich das falsche auto habe trotzdem gibt es einige sachen wie ich gesagt hab die wirklich an qualität mangeln lassen und für 12.000€ kann ich doch wenigstens etwas verlangen n bisschen gaaaaanz wenig...oder darf man das nich mehr nur weil die preise der autos steigen?
und ich hab nen 5 türer :P ok ich weiss nur bisschen scherz am rande
 
K

knallda

Dabei seit
22.07.2005
Beiträge
7.718
Ort
Ilvesheim bei HD
-nach 160kmh is fast nix drin bin schon auf 175 gekommen bergab und so reifen gehen bis 190 auto laut anleitung 157 darüber hab ich schonmal 5 min gelacht (reifen schneller als auto)
Haha, wie soll es sonst sein? Auto schneller als Reifen? Dich will ich sehen, wenn Dir die Reifen auf der Autobahn platzen, weil die die Geschwindigkeit nicht mitmachen ... tz
 
2

206driver

Threadstarter
Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
wie? genau dieses auto? glaube kaum
der verbrauch liegt locker 1 bis 2 liter über den angaben...ok klingt nich viel soll ja aber ein sparauto sein oder nich?
das hängt nur vpn der fahrweise ab. wenn ich lese, daß du den ersten gang bis 40 "ziehen" willst und wenn man die vmax regelmäßig ausfährt, ist es logisch, daß er mehr verbraucht die im 3tel mix
-die geräusche sind zu hoch meiner meinung nach..vor allem wenn er etwas eingefahren ist brüllt er motor regelrecht ok ich finds witzig aber trotzdem is es ne lachnummer
-viel plastik verarbeitet...
-kaum zubehör bestellbar wie elektrische seitenspiegel ...beide fenster können nicht vom fahrer betätigt werden (ich muss mich immer rüberlehnen fürs rechte fenster)
-hinteren fenster sind nur bis zu nem spalt von knapp 5 cm zu öffnen -> bringt null
-sitze bieten null seitenhalt bei schnellerer fahrt und sind etwas ungenau einzustellen mir fehlt immer ein mittelpunkt zwischen zwei einstellungen sind ja nich elektrisch ach ach der schöne x5 von dad
-kofferaum is mini packe nur meine schultasche rein und paar flaschen für die pausen mehr passt ned wirklich vllt noch etwas einkauf ...sitze sind klappbar aber naja behindern eher die ladefläche ist nicht eben
das sind alles dinge, die stellt man fest, wenn man sich den wagen vor dem kauf ansieht und ne ausgedehnte probefahrt macht! mehr braucht man zu dem thema nicht sagen. vieles davon stimmt, aber wie gesagt, sowas sollte man vorher merken!
-ich find die peugeothändler völlig unfreundlich bei mir hier (nürnberg händler fröhlich)
-ich hatte einen kleinen unfall und mir hats die vordere schürze komplett weggerissen und der unfall war nichtmal bei 20kmh da der andere ausgeparkt hat und meine schürze "etwas" erwischt hat
-komische händler ...radkappe wurde geklaut und die wollten mir keine umsonst geben ...ausserdem putzen sie nie das auto nach werkstattbesuchen mit teils 1200€ oder mehr rechnungen für reperatur..
-reperaturen sind teurer als das auto...der obig genannte unfall kostete von der Reperatur 1200€....
tja warum der händler wohl "unfreundlich" ist.....ich kanns mir nicht vorstellen
warum sollten sie dir ne radkappe schencken? warum haste sie net einfach gekauft?
-das getriebe is sowas von fürn a.... der schalthebel wackelt selbst wenn er im gang steck wie sonstwas... ausserdem kann ich nich schalten wie es mir beliebt....es ist irgendwie eine art sperre drin die es verbietet den ersten gang bei 40 reinzubrettern oder mehr (was eigentlich gut geht da der motor bis 6200 locker dreht (und dann abwürgt)
-man muss zu viel gas geben beim anfahren sonst würgt er ab...ok ich schaffs mittlerweile mit 2000 touren und etwas weniger aber wenn mum fährt drückt sie auf 3000-4000
der schalthebel wackelt etwas. hatte ich auch. aber sowas sollte man auch vorher merken
die "art sperre" ist der drehzahlbegrenzer, um den motor vor Id***** wie dir zu schützen!
man kann den wagen ganz normal anfahren! wenn ihr den andauernd abwürgt, dann würde ich mal überlegen, ob ihr nicht nochtmal anfahren üben solltet


*modedit*
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
I

icecube988

Dabei seit
15.07.2007
Beiträge
19
mir persönlich würg er ja nich ab das is es ja...aber ungeübten person passierts sehr oft im gegensatz zu anderen autos....ja ich fahre einen peugeot 107...und das mit den idioten wie mir kannst sonst wem sagen brauchst nicht unhöflich zu werden...oder gehört dir peugeot persönlich? hab dich ja nich angegriffen oder? ich habe diese sperre halt gemerkt heisst noch lange nich das ich mit 60 im ersten fahr?!ok? bin neuling und sowas war mir eben nich bekannt! so einfach is das...das ich den wagen regelmäßig ausfahr bis zum V-Max stimmt ebenfalls nicht..höchstens bis 120 und auf der autobahn war ich seit 4 monaten nicht...und die radkappen wieso soll ich mir eine radpkappe für 13€ das stück kaufen wenn ich woanders komplett für 15€ krieg?also 4 stück...und zu guter letzt die dinge mit anfahren gänge etc. sind mir aufgefallen...ich fahr den wagen ganz normal anfahren bei 2000 touren schalten bei 2 bis 3000 touren stadtverkehr und etwas landstraße is nix unnormales...von daher lass halt einfach die beleidigungen
 
2

206driver

Threadstarter
Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
der id*** ist ja nicht direkt als persönlicher angriff zu sehen, allerdings muß man doch etwas zweifeln, wenn man das ließt. der erste gang ist zum anfahren / anrollen gedacht und nicht um damit 40 zu fahren. wenn man sowas nicht in der fahrschule lernt, naja dann weiß ich auch net

ich fahre seit 6 jahren nur diesel fahrzeuge und die kupplung bzw das anfahrverhalten vom 107 ist so, wie bei all den anderen benzinern, die ich zwischen durch gefahren bin
wenn ihr (du und die anderen, die die anfahrschwäche wohl bemerkt haben) der meinung seiht, daß es nicht normal ist, dann verstehe ich nicht, warum du damit nicht zum händler fährst und das nachgucken läßt?! und wenn der händler angeblich unfreundlich ist, dann such nach einem anderen

wenn du viel stadt fährst und erst bei 3000 schaltest, ist es auch logisch, daß du so den angegeben durchschnittsverbrauch nicht ganz erreichst. in der stadt ist er mit 5.5 angegeben und im mix mit 4.6

ich wäre froh, wenn mir peugeot gehören würde :D
 
S

Sebastu

Dabei seit
28.01.2005
Beiträge
60
Ich weiß garnicht, was ihr für Probleme mit dem 107 habt. Wenn euer Geldbeutel so groß wie euer Mundwerk ist, dann kauft euch halt was anderes.

Ist euch mal aufgefallen, dass ein 107 im Unterhalt konkurrenzlos günstig ist? Verbrauch, Versicherung, Steuern, Wartungskosten... Das schafft kein 206. Welches Konzept hinter einem Auto steckt, sollte man sich vor dem Kauf überlegen. Wer etwas anderes haben will, muss halt was anderes bezahlen. Prestige, Verarbeitungsqualität, mehr Power kostet nunmal Aufpreis.

Und nebenbei bemerkt: Wer sich Privatleasing leisten kann, was nach meiner Meinung absolut unrentabel ist, der sollte sich erst recht nicht beschweren.
 
2

206 JBL Rider

Turbo²
Moderator
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
8.896
Ort
mitten im Saarland
Ich weiß garnicht, was ihr für Probleme mit dem 107 habt. Wenn euer Geldbeutel so groß wie euer Mundwerk ist, dann kauft euch halt was anderes.

haben wir ja (ausser Icecube) :D


Ist euch mal aufgefallen, dass ein 107 im Unterhalt konkurrenzlos günstig ist? Verbrauch, Versicherung, Steuern, Wartungskosten... Das schafft kein 206. Welches Konzept hinter einem Auto steckt, sollte man sich vor dem Kauf überlegen. Wer etwas anderes haben will, muss halt was anderes bezahlen. Prestige, Verarbeitungsqualität, mehr Power kostet nunmal Aufpreis.

Das is denk ich allen klar...man kann auch keinen 206 mit nem 407 zB vergleichen. Man muss halt abwägen was man will.

Und nebenbei bemerkt: Wer sich Privatleasing leisten kann, was nach meiner Meinung absolut unrentabel ist, der sollte sich erst recht nicht beschweren.
Joa das mit dem Privatleasing seh ich ganz genauso.
 
I

icecube988

Dabei seit
15.07.2007
Beiträge
19
des mitm privatleasing kannst meinem vater erklären das is hoffnungslos ich wollt nene privatkauf focus machen halt das man den wagen am ende besitzt verstehst schon wieso mein dad so leasinggeil is kann ich nich erklären sorry liegt aber nich an mir ausnahmsweise ;)
 
LLmarceLL

LLmarceLL

Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.665
hey. GANZ einfach meiner meinung nach.
wenn man sich nen auto kauft oder so kann man ja mal vorher mal mit fahren , und dann weiss man ja was man kauft oder ?!! !!

ich kenne keinen der sich nen auto geholt hat ohne einmal mit dem gefahren zu sein, weil das is meine meinung nach dumm und kindisch,

kaufe mir ja nicht ne Ps1 und will Ps3 spiele zocken oder ansprüche stellen wie,

man muss halt vorher gucken was man kauft und das rum geheule is eigene schuld hättest dir ja nen Ford kaufen können, was da dein vater mit zu tun hat weis ich nicht wenn du 18 bist kannst du machen was du willst und nicht so was !

sORRY must nicht böse sein das das is meien MEINUNG dazu Und

Ciao
 
2

206driver

Threadstarter
Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
ich kenne keinen der sich nen auto geholt hat ohne einmal mit dem gefahren zu sein, weil das is meine meinung nach dumm und kindisch,
hier ich. sogar zweimal. beim ersten autokauf war ich nicht dabei (haben meine eltern für mich gemacht) und beim zweiten habe ich das modell bestellt, als es gerade ne woche zu bestellen war

also es ist nicht immer dumm und kindisch. ich gebe dir aber in so weit recht, daß man nicht ein auto kaufen sollte, wenn man die leistung nicht einschätzen kann bzw sich nach einem blinkkauf über die geringen fahrleistungen eines 75pslers zu beschweren
 
LLmarceLL

LLmarceLL

Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
1.665
ja ok wenn man weiss was man kauft is es ja ok wenn man z.B weis was auf ein zu kommt und einschätzen kann was der Wagen so bringt leistet wie der verbrauch ist und all so was halt da haste voll kommen recht wenn man das weiss kann man ihn auch ohne ihn einmal gefahren zu sein kaufen. !!

aber wenn man einfach mal so sagt ok den da bitte zum mit nehmen und gut is ohne zu wissen was da mit geht oder so was dann finde ich das Kindisch und dumm.

Naja ich habe mir nen gebrauchten geholt und bin 2mal probegefahren um zu gucken was er so kann weil ich ihn nicht so kannte usw !
 
M

marius206

Dabei seit
13.01.2007
Beiträge
547
Ort
Berlin
ganz normal anfahren bei 2000 touren schalten bei 2 bis 3000 touren
Wenn du den Wagen bei 2000-3000 Touren erst schaltet is das kein Wunder... probiers mal bei 1500-2000 Touren, dann kommste auch auf deinen normalen Verbrauch, so wie er sein sollte.


und die radkappen wieso soll ich mir eine radpkappe für 13€ das stück kaufen wenn ich woanders komplett für 15€ krieg?also 4 stück...
Vllcht weil das dein Pech ist, wenn sie geklaut wird. Next Time wird dir der Scheibenwischer geklaut, oder das ganze Auto und das soller dann auch ersetzten?

Kein Wunder das der Händler "unfreundlich" ist... :O:O:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 
E

Egon321

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
8
ich weiß gar nicht was die meisten haben. ich habe den kleinen pug auch sehr lange gefahren. und wie sich herausstellte ist der sogar ein richtiger langstreckenläufer. Ich bin damit jeden tag mind. 100km gefahren, ab und zu dann noch die strecke nürnberg karlsruhe. Und der is wunderbar gelaufen.

Die sitze sind durchaus langstreckentauglich und komfortabel.

Das einizige was mich gestört hat waren der kleine kofferraum und meine angeschlagenen knie, ist ja auch ein kleines auto. was auch der grund wahr mir einen 206 HDI 110 zuzulegen
 
Thema:

erfahrungsbericht 107

Sucheingaben

peugeot 107 schaltung

,

peugeot 107 schaltprobleme

,

peugeot 107 gangschaltung wackelt

,
Erfahrungsbericht
, peugeot 107 geräuschdämmung, peugeot 107 anfahren, mein peugeot 107 erfahrungsbericht, peugeot 107 scheiben beschlagen, Schaltprobleme Peugeot 107, erfahrungsberichte peugeot 107, Probleme mit Gangschaltung bei Peugeot 107, mein peugeot 107 beschlägt immer, mängelberichte tüv aygo filou, wann schalten peugeot 107, anfahren peugeot 107, erfahrungsbericht peugeot 107, peugeot 107 schaltung hakt, peugeot 107 erfahrungsberichte, Probleme beim Schalten beim Peugeot 107, schaltgestänge peugeot 107 wackelt, peugeot 107 ps erfahrung, peugeot 107 erfahrung, schaltkulisse macht probleme bei peugeot 107, peugeot 107 getriebe hakelig, sinnvolles schalten Peugeot 107

erfahrungsbericht 107 - Ähnliche Themen

  • Osram Nightbreaker Laser: Erfahrungsbericht mit den neuen Hologenlampen - UPDATE

    Osram Nightbreaker Laser: Erfahrungsbericht mit den neuen Hologenlampen - UPDATE: 02.02.2017, 16:04 Uhr: Seit vergangenem Herbst ist die nächste Leistungsstufe aus Osrams Nightbreaker-Reihe erhältlich. Die Glühlampe mit dem...
  • Erfahrungsberichte Toledo Diesel

    Erfahrungsberichte Toledo Diesel: Moin Leute, gibt es hier Dieselfahrer die mir was zum Autochen sagen können?? Tendiere nämlich sehr stark in diese Richtung und weg von Opel, huiii
  • Kaufberatung und Erfahrungsberichte

    Kaufberatung und Erfahrungsberichte: Hallo.Ich möchte mir einen Astra Limousine BJ 06 mit dem 1,9Cdti Motor mit 100Ps kaufen.Er hat die Edition-Ausstattung und ist 30000 gelaufen.Er...
  • Erfahrungsbericht C5 III Tourer

    Erfahrungsbericht C5 III Tourer: Hallo, gibt es bereits Erfahrungen mit dem neuen C5 III Tourer? Wir wollen uns einen zulegen aber ich hätte gerne noch vorher ein paar...
  • 18 Zoll auf Yaris II / Erfahrungsberichte bitte

    18 Zoll auf Yaris II / Erfahrungsberichte bitte: Hallo zusammen, fährt wer auf seinem Yaris II 18 Zoll Felgen ? Falls ja, welche Umbauten mußten gemacht werden ( Bördeln evt. etc. pp. ) Und...
  • Ähnliche Themen

    • Osram Nightbreaker Laser: Erfahrungsbericht mit den neuen Hologenlampen - UPDATE

      Osram Nightbreaker Laser: Erfahrungsbericht mit den neuen Hologenlampen - UPDATE: 02.02.2017, 16:04 Uhr: Seit vergangenem Herbst ist die nächste Leistungsstufe aus Osrams Nightbreaker-Reihe erhältlich. Die Glühlampe mit dem...
    • Erfahrungsberichte Toledo Diesel

      Erfahrungsberichte Toledo Diesel: Moin Leute, gibt es hier Dieselfahrer die mir was zum Autochen sagen können?? Tendiere nämlich sehr stark in diese Richtung und weg von Opel, huiii
    • Kaufberatung und Erfahrungsberichte

      Kaufberatung und Erfahrungsberichte: Hallo.Ich möchte mir einen Astra Limousine BJ 06 mit dem 1,9Cdti Motor mit 100Ps kaufen.Er hat die Edition-Ausstattung und ist 30000 gelaufen.Er...
    • Erfahrungsbericht C5 III Tourer

      Erfahrungsbericht C5 III Tourer: Hallo, gibt es bereits Erfahrungen mit dem neuen C5 III Tourer? Wir wollen uns einen zulegen aber ich hätte gerne noch vorher ein paar...
    • 18 Zoll auf Yaris II / Erfahrungsberichte bitte

      18 Zoll auf Yaris II / Erfahrungsberichte bitte: Hallo zusammen, fährt wer auf seinem Yaris II 18 Zoll Felgen ? Falls ja, welche Umbauten mußten gemacht werden ( Bördeln evt. etc. pp. ) Und...
    Top