Erfahrungen mit Santa Fe

Diskutiere Erfahrungen mit Santa Fe im Hyundai Santa Fe Forum im Bereich Hyundai; Ich trage mich mit dem Gedanken, nächstes Jahr meinen Jet gegen einen Santa Fe einzutauschen. Kann mir jeman seine Erfahrungen mit dem Santa...

Iceman71

Threadstarter
Dabei seit
20.11.2005
Beiträge
142
Ort
91315 Höchstadt
Ich trage mich mit dem Gedanken, nächstes Jahr meinen Jet gegen einen Santa Fe einzutauschen.
Kann mir jeman seine Erfahrungen mit dem Santa mitteilen? Vorallem stehe ich vor der Wahl Benziner oder Diesel. :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

1scoty

Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
4
Begrüße dich Iceman71!

Bin dieses Jahr auf Santa Fe CRDI umgestiegen. Genauer gesagt auf La Vita Diesel mit 4WD und Automatik. Wenn du nicht wirklich schwere Sachen ziehen musst und hauptsächlich Überland fährst, kannst auch auf einen Benziner umsteigen. Bei diesen Preisen bin ich aber auf Diesel unterwegs. Abgesehen davon ist der Motor von Mercedes. Inzwischen hat dieser auch an Kraft zugelegt.
Von einst 285nm und 125 Pferde auf 345nm und 155PS. Das wichtigste ist, das ich jetzt in der Stadt im Durchschnitt 1 bis 1,5 Liter sparen kann. So fahre ich derzeit mit 9,0 bis 10,5 Liter auf 100km (Ist aber nur Gleiten - bei zügiger Fahrweise wird es schon mehr auf Grund Automatik, 4WD und dem Gewicht).
Überland ist alles drinnen. Ich fahre mit 7,0l/100km bis 10l/100km. Fahre aber in Österreich nicht schneller als 160km/h, sonst ist der Schein weg.

Falls du weitere Fragen hast - kein Problem.

lg 1scoty
 

Dieter Sonntag

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1
Erfahrung mit Benziner und Gas

Ich habe mir im Dezember 2004 einen 2,4l Benziner zugelegt (Schaltwagen) und mit einer LPG Gasanlage ausrüsten lassen. Bis jetzt bin ich mit dem Wagen 32000 km gefahre, ohne jedegliches Problem.
Die Zusatzausrüstung (Benzin bleibt) hat mich 2000,-E gekostet. Der Verbrauch liegt bei überwiegend Autobahn und gemäßigter Fahrweise bei ca, 13L/100km.
Da der Gaspreis zur Zeit bei 52,9 Cent/L liegt und ich den Leistungsverlust nicht bemerke, hat sich für mich die Sache voll gelohnt.
Einziger Wermutstropfen, die Geschichte mit dem niedrigen Preis gilt zur Zeit nur bis Ende 2009. Dann fällt evtl. die Steuerbefreiung weg.
Keine Ahnung was dann ein Liter Gas kostet.
Gruß

Dieter
 
Thema:

Erfahrungen mit Santa Fe

Erfahrungen mit Santa Fe - Ähnliche Themen

Günstige Luxusautos, die dich reich aussehen lassen – das sind die Gebrauchtwagen-Schnäppchen der Premium-Klasse: Wer bei einem Neuwagen einmal den Schlüssel im Zündschloss umdreht, hat schon einen enormen Wertverlust zu beklagen. Was für Käufer von Neuwagen...
Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...
Peugeot 206 Bj 1998 springt nicht an, WFS, Wegfahrsperre: Hallo, Vor ca. 1,5 Monaten hab ich einen Peugeot 206 Bj1998 gekauft und dafür auch noch Geld hingelegt. Das Leid und Fehlersuche ging dann schon...
Seat Ibiza 2017: neue Plattform, Technologie aus höheren Klassen, immer Fünftürer: Der aktuelle Seat Ibiza der 5. Generation wird bereits seit 2008 nahezu unverändert gebaut, und zählt damit zu den ältesten Pkw-Modellen im...
Skoda Octavia Facelift mit Vier-Augen-Gesicht vorgestellt - UPDATE: 27.10.2016, 10:54 Uhr: Diese Modellpflege dürfte die Skoda-Fans spalten, denn sowohl der Octavia als auch der Octavia Combi werden künftig mit...

Sucheingaben

Erfahrung mit hyundai santa fe.de

Oben