Erfahrung mit Einparkhilfen anderer Hersteller???

Diskutiere Erfahrung mit Einparkhilfen anderer Hersteller??? im Elektrik Forum im Bereich Elektrik; Hallo zusammen, ich habe vor, mir in meine Kiste ein externes Einparksystem einzubauen. Der Wagen ist nach hinten raus einfach zu unübersichtlich...
Hector_Umbra

Hector_Umbra

Threadstarter
Dabei seit
07.03.2005
Beiträge
4
Ort
München
Hallo zusammen,
ich habe vor, mir in meine Kiste ein externes Einparksystem einzubauen. Der Wagen ist nach hinten raus einfach zu unübersichtlich X(
Nichts desto trotz, aus diesem Grund will ich mir eben eine Einparkhilfe anschaffen.
Eine originale Einparkhilfe vom Autohersteller ist teilweise unbezahlbar. Da kostet ein einziger Parksensor min. 25€ und mehr X(
Bei ebay werden dutzende von nachträglich einbaubaren Einparkhilfen angeboten, da gehts los von einfachen, akustischen Produktlösungen bis hin zu highend Produkten mit Monitor im Rückspiegel.
Was mich ein bisschen stutzing macht, ist, dass die meissten der Systeme zwischen 50 und 100€ angeboten werden :rolleyes:

Meine Frage an dieses Forum ist:
- Hat jemand Erfahrung gemacht, mit derartigen Einparkhilfen?
- Taugen die was, oder kann man die nach 2 Monaten in die Tonne treten?
- Wie anfällig sind die, wenn z.B. Wassertropfen oder Staub auf den Sensoren ist?
- Kennt jemand einen guten/zuverlässigen Hersteller von externen Einparkhilfen?

Schreibt einfach, was ihr wisst.

Besten Dank vorab,

Bis neuelich...
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Hector_Umbra schrieb:
- Hat jemand Erfahrung gemacht, mit derartigen Einparkhilfen?

Ja, ich

- Taugen die was, oder kann man die nach 2 Monaten in die Tonne treten?

"Meine" funktioniert seit Jahren hervorragend und problemlos

- Wie anfällig sind die, wenn z.B. Wassertropfen oder Staub auf den Sensoren ist?

Keine Probleme

- Kennt jemand einen guten/zuverlässigen Hersteller von externen Einparkhilfen?

Ja :D
Habe in mehreren Fahrzeugen die "große" von Waeco mit 4 Sensoren drin, kostet rund 170 Euro und läuft problemlos. Arbeitet rein akustisch mit unterschiedlicher Puasenlänge zwischen den Piep, Dauerton wenn sehr dicht. Wenn man den Dauerton "bekommt" hat man aber noch rund 15 cm bis zum Kontakt. Keine Probleme wegen Waschanlage, einmal bei einem Rempler einen Sensor "erlegt", Ersatzteile auch kein Problem und die Sensoren sind lackierbar.

Habe solche Nachrüstlösung drin, weil es entweder nichts serienmäßiges für dieses Fahrzeug gab, oder nur zu unverschämten Preisen.

Habe vorher mal eine Billig-Anlage mit 2 Sensoren und auch 3 Sensoren gehabt und da doch einige Schwierigkeiten, entweder Hinderniss "übersehen", häufig bei der 2-äugigen aber auch manchmal bei der 3-äugigen bei Regen und dann das Problem der Ersatzsensoren bei "Feindberührung".

Eine Anzeige über LED oder Zahlen halte ich für unnötige Ablenkung, man muss trotz einer deratigen Anlage sich umdrehen oder alle Spiegel im Auge behalten, wegen irgendwelcher Fußgänger, die unbedingt noch da zwischen durch müssen. Ein Kamera-Funktion ist ganz drollig, habe ich auch mit am Car-PC mit dran, real aber auch nicht so toll zum rangieren, da der Blick auf einen Monitor noch mehr vom restlichen Umfeld ablenkt.
 
Thema:

Erfahrung mit Einparkhilfen anderer Hersteller???

Sucheingaben

hersteller von einparkhilfen

Erfahrung mit Einparkhilfen anderer Hersteller??? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung für einen A4 (Erfahrungen gefragt)

    Kaufberatung für einen A4 (Erfahrungen gefragt): Guten Tag liebe Gemeinde :) ich wollte euch mal Audifahrer einmal um Rat bitten. Und zwar muss ich demnächst wohl mein Auto an mein Leben...
  • Erfahrung mit den neuen Winterreifen - DriveGuard Winter von Bridgestone

    Erfahrung mit den neuen Winterreifen - DriveGuard Winter von Bridgestone: Hallo liebe Community, als ich mein Auto als Jahreswagen gekauft habe, waren standardmäßig Ganzjahresreifen montiert. In der Hoffnung, dass es...
  • Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter

    Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...
  • Erfahrungen Celtic Tuning

    Erfahrungen Celtic Tuning: Hallo zusammen, fahre eine Passat B7 BJ 2011 2.0 TDI mit 140PS, 176.000KM, wollte diesen etwas mehr Drehmoment zu kommen lassen, vor allem zwecks...
  • Spannungswandler Erfahrungen

    Spannungswandler Erfahrungen: Hi Leute, ich bin am überlegen, mir für den Urlaub einen Spannungswandler für den Zigarettenanzünder zuzulegen, um während der Fahrt meine...
  • Similar threads

    • Kaufberatung für einen A4 (Erfahrungen gefragt)

      Kaufberatung für einen A4 (Erfahrungen gefragt): Guten Tag liebe Gemeinde :) ich wollte euch mal Audifahrer einmal um Rat bitten. Und zwar muss ich demnächst wohl mein Auto an mein Leben...
    • Erfahrung mit den neuen Winterreifen - DriveGuard Winter von Bridgestone

      Erfahrung mit den neuen Winterreifen - DriveGuard Winter von Bridgestone: Hallo liebe Community, als ich mein Auto als Jahreswagen gekauft habe, waren standardmäßig Ganzjahresreifen montiert. In der Hoffnung, dass es...
    • Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter

      Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...
    • Erfahrungen Celtic Tuning

      Erfahrungen Celtic Tuning: Hallo zusammen, fahre eine Passat B7 BJ 2011 2.0 TDI mit 140PS, 176.000KM, wollte diesen etwas mehr Drehmoment zu kommen lassen, vor allem zwecks...
    • Spannungswandler Erfahrungen

      Spannungswandler Erfahrungen: Hi Leute, ich bin am überlegen, mir für den Urlaub einen Spannungswandler für den Zigarettenanzünder zuzulegen, um während der Fahrt meine...
    Top