Elektroautos: So gelingt die grüne Verkehrswende

Diskutiere Elektroautos: So gelingt die grüne Verkehrswende im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Immer mehr Autofahrer planen den Kauf eines E-Autos. Wir beschreiben, wie sie funktionieren und warum der Umstieg so wichtig ist. Die Klimakrise...
Immer mehr Autofahrer planen den Kauf eines E-Autos. Wir beschreiben, wie sie funktionieren und warum der Umstieg so wichtig ist. Die Klimakrise hat uns allen vor Augen geführt, dass man Geld nicht essen kann. Denn wenn die Ressourcen unseres Planeten verbraucht und die Lebensbedingungen aufgrund der globalen Erwärmung unerträglich geworden sind, wird aller zuvor angesammelter Reichtum genauso nichtig sein wie jeglicher Komfort auf einem sinkenden Schiff.

Immer mehr Autofahrer planen den Kauf eines E-Autos. Wir beschreiben, wie sie funktionieren un...jpg

Trend Elektromobilität – Das sollte man wissen​

Die Veränderungen in unserem Lebensstil, die aus der skizzierten Gesamtproblematik resultieren, betreffen auch unsere Straßen. So bereichern Immer mehr Elektroautos den Verkehr. Das Elektroauto ist längst eine Zukunftstechnologie geworden, die auch für Unternehmen attraktiv geworden ist. Fast alle traditionellen Autohersteller haben ihre Flotte um elektrische Automodelle deshalb ergänzt und gänzlich neue Anbieter wie Tesla setzen seit ihrer Gründung ganz auf die Herstellung von Elektrofahrzeugen.

Moderne Elektroautos sind inzwischen derart leistungsfähig und reich an Features und Funktionen geworden, dass sie für Autofahrer eine echte Bereicherung sein können. Der Ein- oder Umstieg lohnt sich und sollte zumindest ins Auge gefasst werden. Elektromobilität liegt im Trend und wir möchten wichtige Aspekte zu diesem zukunftsträchtigen Thema beisteuern, die man wissen sollte, bevor man sich auf das Abenteuer Elektroauto einlässt.

Was genau ist Elektromobilität?​

Bei der Elektromobilität wird der Antrieb des Autos nicht mehr mit einem Verbrenner geleistet, sondern mit einem Elektromotor. Dieser wandelt die elektrische Energie über einen Umrichter in mechanische Energie um. Die Kraft schöpft er aus dem Akku in Form von leistungsstarken Lithium-Ionen-Batterien. Früher fuhr die Reichweitenangst beständig mit und die Leute fragten sich: Wie weit kommt man mit einer Ladung? Doch inzwischen konnte die Akkukapazität durch technologische Innovationen auf 200 bis 600 Kilometer erhöht werden. Das reicht für das Pendeln und den Alltagsverkehr aus, zumal sich das Netz an Ladestationen zunehmend verdichtet.

Darum ist Elektromobilität aktuell so wichtig​

Jedes Elektroauto leistet seinen Beitrag dafür, die endlichen Ölquellen zu schonen und Emissionen zu vermeiden, die bei einem Wagen mit Verbrennungsmotor unvermeidlich wären. Nach wie vor hat der Straßenverkehr auf beiden Gebieten eine hohe Schadwirkung. Daten aus der EU zeigen, dass in diesem Wirtschaftsraum fast die Hälfte des Ölverbrauchs auf den Verkehr zurückzuführen sind und rund ein Viertel aller Emissionen durch den Verkehr verursacht werden.

Welche Arten von Elektroautos gibt es?​

Neben ausschließlich durch Akkus betriebenen Elektrofahrzeuge gibt es auf dem Markt eine Reihe von Hybridtypen, mit denen sich sowohl elektrisch als auch via Verbrennung fahren lässt. Elektrofahrzeuge mit verlängerter Reichweite (EREV) wiederum unterstützen den Elektromotor durch einen kleinen mit einem Generator betriebenen Verbrennungsmotor, der die Reichweite von Elektroautos ungefähr um 100 Kilometer verlängert.

So funktioniert ein E-Auto?​

Ein Elektroauto funktioniert elektronisch, das ist auch dem Laien verständlich. Darüber hinaus sind für die Funktionsweise von E-Autos weitere Aspekte zu beachten:

Der Aufbau eines Elektroantriebs​

Basis für den Antrieb von Elektroautos ist die Energieausschöpfung über elektrischen Strom, der in Akkus gespeichert wird. Dieser Vorgang äußert sich durch die Erzeugung von Magnetfeldern, deren Energiefelder wechselseitig anziehend und abstoßend sind. Die so entstandene permanente Drehbewegung kann sich dadurch auf Achse und Räder übertragen.

Aufladen des Elektroautos​

Batterien können theoretisch an normalen Steckdosen aufgeladen werden und etwa 80 % aller Besitzer machen dies so. Zu empfehlen ist dieser Ladevorgang allerdings nicht, da das Stromnetz eines Haushalts nicht auf ein solch energieintensives und langanhaltendes Laden ausgerichtet ist, was die Gefahr gefährlicher Unfälle erhöht. Der Markt stellt deshalb mit Wallboxen spezielle Ladestationen für Elektroautos zur Verfügung, die wesentlich sicherer sind und den Ladevorgang vorantreiben. Mit Quickchargern kann das Aufladen noch einmal auf rund eine Viertelstunde beschleunigt werden. Allerdings wird bis zum Anschlag noch ein großer Spielraum freigelassen.

Wie viel Strom braucht man?​

Ähnlich wie bei Verbrennern benötigen größere Fahrzeuge mehr Strom. Der Stromverbrauch eines Elektroautos liegt insgesamt zwischen 6 kWh bei Kleinstwagen bis zu 30 kWh bei ausladenden Premium-Modellen. Die Reichweite wird grundsätzlich immer angegeben. Zu beachten ist, dass Autofahrer den Verbrauch durch vorausschauendes Fahren senken können. Besonders wichtig ist zudem, dass das E-Auto keinen Extremtemperaturen ausgesetzt wird. Während Sommerhitze die Reichweite um bis zu 17 % verringern kann, sind es bei grimmiger Winterkälte sogar 41 %.

Bildquelle: Pixabay

Immer mehr Autofahrer planen den Kauf eines E-Autos. Wir beschreiben, wie sie funktionieren und warum der Umstieg so wichtig ist.
 
Thema:

Elektroautos: So gelingt die grüne Verkehrswende

Elektroautos: So gelingt die grüne Verkehrswende - Ähnliche Themen

Verbrenner sollen Auslaufmodelle werden - Welche Hersteller bringen wann nur noch Elektroautos?: Für die einen ist es eine Katastrophe, für die anderen ein sehr wichtiger Schritt, und zwar geht es um den Verzicht auf Autos mit...
Garantie für Akkus in Elektroautos - Diese Garantien bieten Hersteller für Ihre Akkus (Stand 25.06.21): Viele machen sich bei einem Elektroauto sorgen, wie lange der Akku hält oder vor allem auch, was ist wenn der Akku nicht mehr funktioniert. Viele...
So erleichtern sich Autofans den Umgang mit ihrem Fahrzeug: Ein Auto ist eine fantastische Erfindung, die jede Menge Individualität und Lebensfreude verspricht. Damit sich Autofans voll auf das Fahren und...
Akkus von Elektroautos - So kann man Lithium-Ionen-Akkus recyceln oder über lange Zeit nutzen: Nicht wenig sind der Meinung, dass Elektroautos mit Ihren Akkus auf lange Sicht einfach nur viel Müll erzeugen werden, aber ist das auch so? In...
Ladezeiten für Elektroautos - Mit dieser Ladedauer muss man je nach Ladegerät rechnen: Ein Elektroauto muss natürlich regelmäßig geladen werden. Theoretisch kann man den Akku eines E-Wagen in 15 Minuten bereits voll aufladen, aber...
Oben