Einen Passat 3B kaufen!!!

Diskutiere Einen Passat 3B kaufen!!! im VW Passat Forum im Bereich Volkswagen; Hallo Community Ich habe jetzt vor mir einen 3B zu kaufen und zwar so in der preisklasse 5000€ Jetzt habe ich hier irgendwo mal von diesem...
ebloQx

ebloQx

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
224
Ort
66287 Quierschied
Hallo Community

Ich habe jetzt vor mir einen 3B zu kaufen und zwar so in der preisklasse 5000€


Jetzt habe ich hier irgendwo mal von diesem Vorderachsen Problem gehört!!!


Auf was muss ich da denn achten?????
 
fredstar-deluxe

fredstar-deluxe

Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
157
Ort
71691 Freiberg a.N.
du solltest nicht den Passat 3B der ersten Baujahre kaufen, also nicht ab 1996, das waren die Jahrgänge mit genau diesem Problem. Wobei ich auch einen mit 11/96 Baujahr hab und hatte noch nie Probleme.
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
1) ALLE modelle der 3b baureihe (also der 3b und der 3bg gebaut von 97-2004) hat das problem. das ist konstruktionsbedingt. serien teile halten im schnitt 30-50.000km dann sind die kaputt. ein passat bei dem die teile noch gut sind -> gibts net ;)

2) achten musst da wirklich auf nix weil wiegesagt kaputt gehen tun die von selber. wens halt zu sehr scheppert und rappelt dann sind die überfällig. es ist nicht wie bei anderen autos NUR ein traggelenk oder nur n querlenker....NEIN es ist wirklich die ganze scheiss vorderachse meistens kaputt bzw früher oder späre kaputt ;)

3) welchen motor?
 
ZO437

ZO437

Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
207
Ort
Essen
Wir haben dieses Jahr den Passat von meinem Freund verkauft mit über 300.000 km auf der Uhr, da war die Vorderachse noch ruhig. Bei meinem fing die VA bei ca 120.000 km an Geräusche zu machen. Es war EIN! Querlenker betroffen, der vordere auf der rechten Seite und NICHT die ganze Achse. Es ist ein Lager rausgerutscht. Lager kost 12€. Neu machen...wieder Ruhe.
Die Spurstangenköpfe wurden allerdings mal bei beiden FZG im Rahmen einer Rückrufaktion vor langer Zeit. ;) gewechselt.
Ein Bekannter hat bei seinem ebenfalls die erste Achse noch drin gehabt bei über 400.000 km auf dem Tacho.
Pauschalisieren kann man das nicht, es liegt immer bissel dran wo und wie das Auto bewegt wurde.
So dramtisch ist das Problem nicht, es ist nicht jeder betroffen, aber es sind schon einige. Wir sind eine große Passat Fahrer Clique und ich war bisher die einzige die an die VA ran mußte.
Das Problem besteht, aber wie gesagt...

Achten solle man wie immer drauf...Rost ist ein Problem an der Heckklappe unter der Heckscheibe oder überm Kennzeichen...

Kauf am besten keinen Automatik mit Haken...

Nimm keinen aus der Modell 97er Reihe (grüne Tachobeleuchtung)

Achso
Kauf kein Auto welches tiefer gelegt wurde...denn dann ist die Gefahr einer def. Vorderachse noch größer!
 
ebloQx

ebloQx

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
224
Ort
66287 Quierschied
Danke für die zahlreichen Antworten!!!

Motor dachte ich entweder den V5 mit 125ps oder den Turbo mit 150PS

Den 1,6er mit den 102 fin ich etwas schwach auf der brust!!!!
 
fredstar-deluxe

fredstar-deluxe

Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
157
Ort
71691 Freiberg a.N.
definitiv den 150'er 1.8T, der ausdauerndste Motor den du haben kannst und Leistung hat'er auch noch ;)
 
ZO437

ZO437

Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
207
Ort
Essen
Danke für die zahlreichen Antworten!!!

Motor dachte ich entweder den V5 mit 125ps oder den Turbo mit 150PS

Den 1,6er mit den 102 fin ich etwas schwach auf der brust!!!!
Der 1,8er mit 125 PS ist aber nur ein 4 Zyl. nicht V5 sondern 5V oder 20V
und ist nicht wesentlich besser dran als der 1,6er. Wenn du bischen Fahrspass willst, greif zum 1,8T (auch 20V).
Der V5 (25V) hat auch 150 PS ist aber durstiger und nicht so spritzig wie der 1,8T...und da er ein Sauger ist nicht zu chippen. Durch den größeren Hubraum auch teurer in Steuer.
Ich würde nen 1,8T nehmen und auf Gas umrüsten.
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
ganz klarer fal: 1,8turbo und nix anderes. das ist der einzige brauchbare benzin motor:

101 ps 1,6l gurke - zieht keine wurst vom teller, dafür aber bei "normaler" fahrweise sparsam.

der 5zylinder 125ps gurkenhobel -> säuft dich arm und geht wirklich nix. dafür aber auch eine langlebige maschine.

der 1,8t ist DER motor. genügend bums, schöne stressfreie maschine....ABER man sollte eben einen turbo fahren könne. also motor an und kalt getreten nimmt einem zwar jeder motor übel, aber der turbo am meisten.

mein tip: den 1,9tdi tdi mit 130ps rum. spitzen maschine, top leistung, niedriger verbrauch, drehmoment satt....aber halt n diesel wen man da die aktuellen diesel preise an der tanke und den höheren anschaffungspreis berücksichtigt.
 
ZO437

ZO437

Dabei seit
09.08.2006
Beiträge
207
Ort
Essen
der 5zylinder 125ps gurkenhobel -> säuft dich arm und geht wirklich nix. dafür aber auch eine langlebige maschine.
Es gibt keinen 5 Zyl. 125 PS.
Entweder 4 Zyl. 125 PS (so wie meiner) oder 5 Zyl. 150 PS

Man kann nicht pauschalisieren das der 1,8 T DER Motor ist. Das ist immernoch Gemschmacksache...die meißten Kunden haben sich damals für den 1,6er entscheiden und danach für den 1,8er. Der 1,8T ist relativ selten im Verhältnis.
Das Problem, man weiß nie wie der Wagen behandelt wurde (warm/kalt fahren). Es gibt immer wieder Probleme mit dem Turbo (muß nicht, aber kann) und mit dem N75.
Die 1,6er und 1,8er machen auch immer wieder "problemchen" z.B. Drosselklappe...
Man kann auch mit dem 1,8er 2,3 oder 2,8 er Spass haben. Nur verbrauchen die halt dann mehr im Verhältins als der Turbo.
Deswegen Gasanlage rein ->Sparbrötchen, das gild für alle 4 Zyl


mein tip: den 1,9tdi tdi mit 130ps rum. spitzen maschine, top leistung, niedriger verbrauch, drehmoment satt....aber halt n diesel wen man da die aktuellen diesel preise an der tanke und den höheren anschaffungspreis berücksichtigt.
Eben. Diesel ist im Moment wohl eher nicht mehr so beliebt, die Preise fallen. Kein Mensch will mehr Diesel. Es drohen Fahrverbote (Plakettenwahnsinn) oder die Nachrüstung von Partikelfiltern, von denen man auch nie weiß was man da noch für Spass mit bekommt. Und wenn man nicht aufpasst, hat man nen 1,9 TDI mit 110 PS und roter Plakette am Bein! Da nützt auch kein RPF mehr.
Steuer teurer, Vers. teurer, Ersatzteile teurer, Diesel an Tankstellen gleich oder teurer als Benzin. Auch hier gibts Probleme...LMM bekannt, der eine frisst die Dinger, andere haben mehr Glück, auch Turboprobleme u.U., Zahnriemenwechselintervalle kürzer als beim Benziner mein ich.

Keine Frage, die 1,9 TDI machen Spass, vor allem mit Chip geht da einiges.
 
ebloQx

ebloQx

Threadstarter
Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
224
Ort
66287 Quierschied
Boa, iss gar net so einfach einen schönen zu finden!

Entweder sind se zu teuer >7000€ oder se sind schon weg, oder haben laufleistungen jenseits von gut und böse!!

Aber ich werd schon noch einen finden!!!!!:D
 
fredstar-deluxe

fredstar-deluxe

Dabei seit
11.03.2006
Beiträge
157
Ort
71691 Freiberg a.N.
wie sieht's aus, steht denn schon ein Passat mit neuem Eigentümer vor deiner Tür? was isses denn geworden?
 
DefPimp

DefPimp

Dabei seit
29.03.2006
Beiträge
70
Moin.

Ist zwar ein alter Fred, aber gibt trotzdem 'nen Kommentar von mir:

Die Verhältnisse an der Tanke zwischen TDI und Benziner haben sich nu verändert. Diesel ist wieder 11 Cent günstiger als Benzin (bei uns zumindest), die Diesel sind beim Händler 3-4000€ günstiger als die Benziner (weil se eben nicht weggehen) und mit der Plakette hab ich eigentlich keine Probleme. Ich bekomm zwar "nur" ne gelbe, damit darf ich aber immernoch überall fahren. Partikelfilter nachrüsten? Wieso? 700€ Kosten für eine Steuerersparnis von 25€ pro Jahr? Da muss ich ja mein halbes Leben fahren, um die Kosten wieder reinzubekommen. Ich meine, Diesel wird wieder richtig interessant.

Mfg DefPimp
 
racer2979

racer2979

Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
75
bei einiges bin ich noch verwirrt wieso hat der:

1,8 liter 125 Ps

und der

2.0 liter nur 116 Ps

müßte der 1,8 liter nicht zwischen den 1,6 liter(101 Ps) und den 2,0 liter (116 Ps) liegen mit der leistung.

heißt das jetzt es gibt 3 motorvarianten mit ner 1,8 liter maschine?????

sorry wegen meiner unwissenheit.
 
racer2979

racer2979

Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
75
schau das hab ich gefunden:


Volkswagen Passat Variant 2.0 Comfortline


EZ: 06/2001
Kraftstoff: Benzin
Leistung: 85 kW / 116 PS
Getriebe: Schaltgetriebe
Außenfarbe: Metallic


das ist doch ein 2liter mit 116Ps
 
onkel-howdy

onkel-howdy

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
12.606
Ort
73230 kirchheim
WTF? hast da vielleicht n link? das interesiert mich schon brennend....

hmmmm ok habs selber gefunden....DAS wuste ich jetzt wirklich net^^
 
1.8Turbo

1.8Turbo

Dabei seit
22.07.2009
Beiträge
67
Ort
12345 Musterhausen
Thema mal neu Aufgreifen

Hm also habs mir gerade alles hier durch gelesen 1tens der 2.0er Motor des Passats kam Später raus der 1.8er war eine neuheit ab 1997 zweites quartal glaub ich, also müsste der sein der durchsichtige Blinker hat und nicht das grußlige Orange..... Jetzt zur Frage ob 1.8 oder 1.8t der 1.8er is viel zuverlässiger im Sinne der Lebensdauer aber auch im Verbrauch der 1.8t (den ich besitze) is ne Spaßmaschine das Pfeifen des Turbos is so geil das ich sogar das Radio dafür ausmache.... aber trotzdem Konvuzius sagte mal "kraft kommt von Kraftstoff" und das schluckta auch habn manchmal bei 6,3liter auf 100km bei super Fahrweise will ich Spaß rechnet man so mit 12litern auf 100km. Das nächste ist der Turbo er muss geschont werden und sehr behutsam gefahren werden das er nicht kaputt geht besonders bei Kurzstreckenrassern aufzupassen nutzt man ihn zuviel musste das Auto 5mins im leerlauf stehen lassen das er gut abkühlt, dazu kommt das du sehr teures Öl fahren musst das 0W40 es kommt mit 60-70euro zu Buche und hast du ein Passat mit mehr als 120000km verschwinden in einem Jahr 1 1/2 liter Öl (von 3,9) es gab 1999 durch Zahlreiche Motorschäden bei diesem Motor durch Ölverkokung also wer einen 1.8t fährt und 10w40 fährt und noch dazu den kleinen Ölfilter und 3,2 liter sollte aufpassen. Ja und der 1,6er? hm der Schluckt mehr als ein 1,8er weil er total Untermotorresiert ist. Hm hoffe du hast en guten Passat gefunden

MFG
 
racer2979

racer2979

Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
75
Ich hab mir nen 2001 Passat Variant gekauft 1.8T, hat auch Xenon drinne und scheinwerferreinigungsanlage und sowas toll, also bin bis jetzt auch sehr zufrieden
:D mit dem Öl haste wohl recht hab jetzt ca.10 tkm gefahren und verbraucht hat er nen dreiviertel liter öl.
öl filter hat der ein sehr großen drinne.

Hatte auch schon 2 Problemchen als erstes mußte nen neuer BKV rein ist bei Frost eingefroren und bremste nicht mehr.

und jetzt vor ner Woche ist das Flexrohr gerissen (Auspuff) Sauarbeit das auszubauen.
 
Thema:

Einen Passat 3B kaufen!!!

Sucheingaben

passat 3b kaufen

,

vw passat 3b kaufen

,

passat 3b 1.8 20v

,
vw passat 1.8 20v erfahrungsberichte
, passat 3b worauf achten, vw passat 3b erfahrungsberichte, passat 3b verkaufen, vw passat 3b 1.8 20v, passat 3b 1.8 20v erfahrungsberichte, passat 3b 1 8t kaufen, warum ist der passat 1.8 turbo so beliebt, traggelenk passat 3b kaufen, passat 1.8 5V Automatik beim kauf achten auf, vw passat 3b 1.8 20v verbrauch, http:www.autoextrem.devw-passat185766-passat-3b-kaufen.html, passat 1.8 20v probleme, passat r, passat 1.8 5v probleme, drauf achten passart 3b kauf, passat 3b 1.8 zahnriemen intervall, kaufen passat 3b, bodykit passat 3b shop, querlenker passat 3b kosten, Passat 1.8 125ps verbrauch, vw passat zahnriemen intervall

Einen Passat 3B kaufen!!! - Ähnliche Themen

  • eventueller Kauf eines VW Passat 3B TDI Bj.03/1999

    eventueller Kauf eines VW Passat 3B TDI Bj.03/1999: Ein großes Hallo in das weite Autoextrem Forum, Ich habe am Samstag einen VW Passat 3B Variant TDI(116PS) mit 255000km probegefahren. Was mich...
  • Passat kauf

    Passat kauf: Hallo Leute, ich habe ein paar fragen. ich Möchte mir als 2. Wagen einen Passat anschaffen, kann mich nicht endscheiden zwischen einem 2,8 V6 4...
  • was kaufen? Golf III Variant? Passat Variant? Oder Audi Avant 1,9 TDI?

    was kaufen? Golf III Variant? Passat Variant? Oder Audi Avant 1,9 TDI?: Hallo Golf III Fahrer! ich wollte mal eure Meinung hören zu meiner Überlegung was ich für ein altes Auto kaufen soll. Ich habe die Geschichte...
  • was kaufen? Golf 3 Var., Passat Var. oder Audi A4 Var.?

    was kaufen? Golf 3 Var., Passat Var. oder Audi A4 Var.?: Hallo Leute, ich suche nach einem Gebrauchten Kombi in der Preisklasse bis 3000 € und habe Schwierigkeiten, mich zu entscheiden. Also Ford, Opel...
  • neuer Passat Variant kaufen? oder lassen?

    neuer Passat Variant kaufen? oder lassen?: Passat Variant Sportline 170 PS
  • Ähnliche Themen

    Top