Einbau eines TMC Y-Adapter für navigon 8110

Diskutiere Einbau eines TMC Y-Adapter für navigon 8110 im Fiat Grande Punto / Fiat Linea Forum im Bereich Fiat; Hi, ich möchte mir den genannten Adapter einbauen. HIER zu kaufen. Nur, 1. bin ich kein Autoschrauber und 2. weiß ich, dass am Radio im hinteren...
J

john_sinclair

Threadstarter
Dabei seit
25.06.2009
Beiträge
5
Hi, ich möchte mir den genannten Adapter einbauen. HIER zu kaufen. Nur, 1. bin ich kein Autoschrauber und 2. weiß ich, dass am Radio im hinteren Bereich sehr schlecht dran zu kommen ist. Ich habe Euch mal als PDF die Bauanleitung angehangen. Ich muss nämlich von hinten einen Adapter, bzw. ein Kabel anschließen. Nur wie komme da am besten ran? Und was würdet Ihr vorschlagen wie ich am besten den 12 V-Anschluss realisiere? Sollte ich mit den Originalkabel des Navis an den Ziganzünder stecken oder versuchen von irgendwoanders (Frage ist nur wo) abzugreifen? Da steht was von "Zündspannung" abgreifen. Wo finde ich die? Wo sollte ich am besten dieses kleine Kästchen plazieren?

Wäre echt für jeden Tip dankbar :]
 

Anhänge

DJAik

DJAik

Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
1.759
Ort
Pörtschach/Wörthersee
also damit du hinten beim radio die kabel anschließen kannst, würd ich am besten bei fiat nach dem bügel fragen, um das radio raus zu ziehn. des weiteren seiteneile der mittelkonsole entfernen. zündspannung findest du ebenfalls am zigarettenanzünder, da der auch nur funktioniert sobald zündung da ist.
 
J

john_sinclair

Threadstarter
Dabei seit
25.06.2009
Beiträge
5
Hi, erstmal bedankt :] Die beiden Bügel habe ich hier. Nur, diese Zündspannung, wo liegt die hinter dem Amaturenbrett? Möchte es nämlich vermeiden, falls möglich, dass ein Kabel zum Ziganzünder sichtbar verläuft. Wie genau kann ich die beiden Seitenteile der Mittelkonsole entfernen? Sorry, aber ich sagte ja, bin kein Autoschrauber 8)
 
DJAik

DJAik

Dabei seit
02.11.2005
Beiträge
1.759
Ort
Pörtschach/Wörthersee
naja, das kabel für zündplus kannst ja auch im mitteltunnel zum ziggianzünder verlegen. sonst wüsst ich da kein zündplus, außer direkt am zündschloss. weiß auch garnicht ob das radio die option zündplus hat, da das originale ja mittels CAN-Bus angesteuert wird.
wie du die seitenteile der MK abmontierst kann ich dir leider auch nicht sagen, kann aber morgen mal nachsehn wo die schrauben liegen ;)
 
J

john_sinclair

Threadstarter
Dabei seit
25.06.2009
Beiträge
5
Hi, lt. der Einbauanleitung (s. PDF-Anhang) ist auch ein 12 V Anschluss möglich, ohne mit dem Originalkabel an den Ziganzünder gehen zu müssen. Das scheint das rote Kabel zu sein, welches man auf den Fotos sieht. Und ich weiß nicht wie lang das ist. Aber ich glaube nicht, dass damit bis zum Ziganzünder komme. Außerdem müsste ich ja dann die komplette Mittelkonsole ausbauen, oder? Aber ich schrieb ja auch, "Von irgenwoanders abgreifen".

Hier mal der Text der Anleitung:

Anschluss:
Antennenkabel des Autoradios abziehen und den Y-Adapter zwischenstecken (siehe Punkt 1 und 2).
Sind die Stecker des Y-Adapters nicht baugleich mit den Steckverbindungen im Fahrzeug, finden Sie in unserem Online-
Shop ( www.ge-tectronic.de ) die passenden Adapter für DIN, Fakra, GT5 usw..
Das Original-Ladekabel wird an die miniUSB-Buchse angeschlossen (Punkt 3) um das Navi mit Ladespannung zu
versorgen. Schließen Sie den miniUSB-Stecker nun am Navigationsgerät an (Punkt 4).
Der Adapter bezieht seine Betriebsspannung durch die Phantomspeisung des Radios. (Phantomspeisung: 12V
Spannungsausgang über den Antennenanschluß des Radios, zum Betrieb von aktiven Antennen)
Hat Ihr Radio keine Phantomspeisung, oder Sie sind sich nicht sicher, müssen Sie die Betriebsspannung über den
roten Anschlußdraht anschießen. Der rote Anschlußdraht wird an einer 12V Spannungsquelle angeschlossen
(Zündungsspannung).

Weitere Tipp´s:
- achten Sie auf einen festen Sitz der Steckverbindungen und vermeiden Sie Zugbelastung. Ggf. mit etwas
Klebeband die Stecker sichern damit sich beim Einbau des Radios keine Verbindung löst.
- die Qualität des TMC Empfangs wird von vielen Faktoren beeinflusst (z.B. örtliche Gegebenheiten, Antenne oder
Kabelverlegung). Positionieren Sie den Y-Adapter nicht in der Nähe des Navi-Steckers.
- Verwenden Sie für die Spannungsversorgung die 12V Zündungsspannung um ein Entleeren der Batterie zu vermeiden
 
Thema:

Einbau eines TMC Y-Adapter für navigon 8110

Sucheingaben

Montage dachantenne fiat grande punto

,

fiat punto 12v anschluss

,

navigon 8110 tmc anschluß

,
tmc y-adapter mit miniusb anschluss navigon
, 12v stromanschluss fiat punto navi, navigon fiat linea, bauanleitung einarmwischer punto, ge-tectronic tmc y-adapter, fiat grande punto lenkradfernbedienung abgreifen
Top