Ein Lob für die rollende Einkaufskiste

Diskutiere Ein Lob für die rollende Einkaufskiste im Suzuki Wagon R+ Forum im Bereich Suzuki; Nachdem hier noch gähnende Leere herrscht, möchte ich ein großes Lob für die nun seit 8 Jahren anstandslos fahrende "Suzi" loswerden. Unsere...
J

jochen14

Threadstarter
Dabei seit
25.12.2004
Beiträge
10
Nachdem hier noch gähnende Leere herrscht, möchte ich ein großes Lob für die nun seit 8 Jahren anstandslos fahrende "Suzi" loswerden.
Unsere rollende Einkaufskiste - sehenswert, die großen Augen des Verkäufers, als ich eine 120 Liter Gefriertruhe einlud, und dann alle Türen vorschriftsmäßig schloss - hat bis heute ohne Murren, Pannen oder größere Reparaturen ihren Dienst getan.
Aufwand: ein Satz Zündkerzen und eine ( durch Einfrieren abgebrochene) Antenne und ein Satz Wechselöl - das war bis jetzt alles.
Großes Lob an Suzuki und Co.

Jochen 14
 
S

safe

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4
suzuki wagon

hi, grüsse dich!

auch ich hatte einen vor ein paar jahren, einen grünen 1.0.

weine ihm echt 2 tränen nach, so gut war der .

nun, ich muss mir bald einen neuen wagen kaufen, bin ich am überlegen, ob ich mir nicht einen der letzten ergattern soll. einen1.3 st 35 , schick mit alu usw.

13 000€ werden dafür aufgerufen

ein fehler wärs nicht.

ok., grüsse an den wagon driver von safe.
 
webstorm

webstorm

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
123
Ort
13581 Berlin
Unsere grüne "Kiste",neu gekauft Nov. 1997, hat jetzt 93.000 km ohne Probleme hinter
sich. Einzig die hintere Bremsanlage ist anfällig. Beide Trommeln wurden bei 50.000 km
ausgetauscht, und sind jetzt wieder fällig. Ansonsten demnächst die Kupplung. Nach acht Jahren eine neue Batterie. Das wars. Motor und Getriebe sind noch komplett trocken von unten. Bis jetzt noch immer die ersten Reifen ( Sommer und Winter). Vom Profil wären Sie noch gut, ca. 5 mm beide Sätze. Müssen aber im nächsten Frühjahr getauscht werden,
weil sie ausgehärtet und porös sind. Wir nehmen dann nur noch einen SAtz Ganzjahresreifen, das reicht für den Stadtverkehr. Verbrauch im Schnitt 6,5 l Normal.(Stadtverkehr Berlin, d.h. fast nur stop and go).
Bei uns haben sie auch blöd geschaut, als ich die Waschmaschine aufrecht stehend
eingeladen habe. Inspektionem mach ich immer selber, da in Berlin unverschämte Preise aufgerufen werden. Im November geht er wieder durch den Tüv, und fährt mindestens noch weitere 2 Jahre in unserer Familie. Der Wagon r+ ist eins der genialsten Autos, die ich bisher hatte. Bisher hatte ich schon 25. Von BMW über Opel und Mercedes bis VW und Fiat Punto( hab ich noch, ist auch ok).Das schlimmste Auto war Opel Omega B Caravan 2.5D.Am Rande noch eine Frage, hat jemand schon mal die Steuerkette wechseln lassen, und wenn ja bei welchem Km Stand?
Weiter noch viel Spaß mit Wagon R + :D
 
M

Marion T.

Dabei seit
28.08.2006
Beiträge
1
Suzuki Wagon R+

Hallo,

schön, dass ihr mit euren Autos so zufrieden seid.

Bei meinem Wagon R+ sehe ich das ein wenig anders. Erstens gehen die Sitznähte auf, und das schon seit geraumer Zeit, das verwendete Material ist auch recht billig.

Zweitens hatte ich eine festsitzende Handbremse, die Fachwerkstatt brauchte sage und schreibe eine ganze Woche, um das zu beheben. Weil ich das Auto dringend beruflich brauchte, durfte ich eine ganze Woche Leihwagen zahlen, weil wir haben ja nur eine "Mobilitätsgarantie". Der Kommentar des Werkstattbetreibers: "Das mit der Handbremse ist eine Kinderkrankheit bei dem Modell".

Meine Bremsanlage mußte vor zwei Jahren komplett erneuert werden, was mit 800,-- Euro zu Buche geschlagen ist. Die Werkstatt (nicht mehr Suzuki-Fachwerkstatt) hat gemeint, die Bremsanlage sah aus, als hätte das Auto zwei Jahre in einem Fluss gelegen, sowas hätte er noch nicht gesehen, das wäre auch nicht normal.

Vor drei Wochen dann der Hammer: das Blech, auf dem der Steuerkettenspanner mit den Schienen befestigt ist, ist abgerissen!!! Neuer Spanner fällig, neue Schienen, Blech wieder dran machen, knapp 260,- Euro allein an Materialkosten zuzüglich Reparatur. Die jetzigen Schienen sehen ganz anders aus, als die originalen (sind verstärkt worden), also war bei Suzuki ja wohl bekannt, dass die Schienen vom Spanner nicht ganz koscher sind, aber kein Rückruf. Und als Halter bleibt man auf den Kosten sitzen. Bei Nissan habe ich gesehen, dass die Rückrufe wegen des Steuerkettenspanners (bzw. auch wegen der Schienen) gemacht haben.

Bei Suzuki sind außerdem die Ersatzteile unverschämt teuer, im Zubehörteilehandel gibt es gerade mal die vorderen Bremsbeläge.

Mein Fazit: nie wieder Suzuki!!!!

Gruß, Marion.
 
webstorm

webstorm

Dabei seit
08.12.2005
Beiträge
123
Ort
13581 Berlin
Er ist jetzt wieder mit recht moderatem Einsatz von 190,--€ ( incl. Tüv und AU Gebühren)
durch den Tüv gekommen. Er wird jetzt noch mindestens zwei weitere Jahre in unserer
Familie seinen Dienst tun. KM 98.000 ! und der Motor schnurrt immer noch wie ein "Kätzchen". Was demnächst wahrscheinlich mal kommt, ist der Auspuff( nach fast 10 Jahren!) und die Kupplung, sowie im Frühjahr ein Satz neur Ganzjahresreifen. Wenn das Ganze dann 1.200,--€ kostet, ist das nach 10 Jahren angemessen, und dafür bekomme ich kein anderes Auto, ohne das investiert werden muß. Rost ist bis auf ein paar Steinschlagstellen, die ich beseitigt habe auch kein Thema. Eins muß man allerdings regelmäßig machen, die hinteren Bremstrommeln warten, die sind wirklich ein Schwachpunkt.

gruß an Alle Wagon R Fahrer

webstorm
 
W

wiesl007

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
182
...

i kann nur sagen das schlechteste auto das es gibt bj 2001 2 mal neue simering undicht auspuff war schon durchgerostet da 5de gang geht auch nichtmehr rein fahrwerk federung und fahrkomvor gleich wie bei einem 50 jahre alten käfer echt nur probleme mit dem auto...
 
Janner

Janner

Dabei seit
29.09.2006
Beiträge
2.722
Ort
23923 Schönberg
hat wohl jemand einen von den minderwertigen erwischt, die ein opellogo bekommen sollten.
 
Thema:

Ein Lob für die rollende Einkaufskiste

Sucheingaben

suzuki wagon r tuning

,

suzuki wagon r forum

,

suzuki wagon r kupplung wechseln

,
suzuki wagon r zündkerzen wechseln
, suzuki wagon r steuerkette, suzuki wagon r probleme, tuning suzuki wagon r , suzuki wagon r steuerkette wechseln, suzuki wagon r chiptuning, suzuki wagon r krankheiten, handbremsseil suzuki wagon r, suzuki wagon r antenne, antenne suzuki wagon r, suzuki wagon r sportauspuff, wagon r tuning, zündkerzen wechseln suzuki wagon r, suzuki wagon r tuning shop, suzuki wagon r rost, suzuki wagon r kupplung nachstellen, suzuki wagon rosten, handbremse einstellen suzuki wagon r , dachantenne suzuki wagon r , suzuki wagon r tuning teile, suzuki wagon r kupplung wechseln video, suzuki wagon r 1.3 kupplung forum

Ein Lob für die rollende Einkaufskiste - Ähnliche Themen

  • Maserati Levante: neue Servo-Lenkung mit Lob und Kritik

    Maserati Levante: neue Servo-Lenkung mit Lob und Kritik: Der Maserati Levante ist ein voller Erfolg. Trotzdem oder gerade deshalb wurde das SUV nach nur 15 Monaten Bauzeit überarbeitet, wobei einer der...
  • Sebastien Loeb startet 2014 mit dem Citroen C-Elysée WTCC in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft - UPDATE

    Sebastien Loeb startet 2014 mit dem Citroen C-Elysée WTCC in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft - UPDATE: 27.07.2013, 18:38 Uhr: Sébastien Loeb dominiert seit Jahren die Rallye-Weltmeisterschaft WRC und ist mit neun aufeinander folgenden Titeln...
  • Pikes Peak 2013: Sebastian Loeb bricht Gipfel-Rekord um mehr als 90 Sekunden

    Pikes Peak 2013: Sebastian Loeb bricht Gipfel-Rekord um mehr als 90 Sekunden: Das Rennen am berühmten Rocky Mountains-Gipfel Pikes Peak ist legendär, und wir schon seit 1916 ausgetragen. Sebastian Loeb hat das Rennen am...
  • Ein lob an unsere art der forenführung ...

    Ein lob an unsere art der forenführung ...: Heute per PM:
  • Großes Lob FÜr Peugeot 206

    Großes Lob FÜr Peugeot 206: Peugeot ist eins wenn nicht sogar DASS sicherste auto auf der welt! hatte vor gut 5 wochen einen schlimmen frontal unfall und mir ist außer einem...
  • Ähnliche Themen

    Top