DTM 2006 nur mit 18 Autos?

Diskutiere DTM 2006 nur mit 18 Autos? im Tourenwagen (DTM, WTCC, VLN Nürburgring) Forum im Bereich Motorsport; hallo! hier mal ein kleiner bericht was ich im netz gefunden hab! für alle fans! Das für die Saison 2006 kein großes Starterfeld in der DTM zu...

death_zone

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.091
Ort
87640 Ebenhofen
hallo!

hier mal ein kleiner bericht was ich im netz gefunden hab! für alle fans!



Das für die Saison 2006 kein großes Starterfeld in der DTM zu erwarten war, nach dem sich Opel zurück zog ist klar, doch Audi hat sich beim DMSB verpflichtet mit 8 Autos anzutreten, Mercedes wird mit mindestens 10 Autos teilnehmen, ob es allerdings mehr werden ist fraglich.


Sollte Mercedes mit 12 Autos antreten, damit ein Starterfeld von 20 Fahrzeugen rennen würde, müsste man mindestens drei 2004 Fahrzeuge einsetzten, diese würden dann aber wohl ziemlich hinterherfahren. Denn wenn Audi mit 8 Fahrzeugen kommt, ist davon auszugehen, dass es vier neue und vier Vorjahreswagen sind. Es sei denn Audi verkauft noch zwei an ein Privatteam und man hat dann auch 10 Autos am Start, was aber eher unwahrscheinlich ist.

Um eine Saison zu starten werden sogar nur 16 Autos benötigt, das wurde 2000 im Reglement festgehalten, dann damals standen nur Mercedes und Opel mit je 8 Fahrzeugen fest ehe das Abt-Team Ende Januar die Zusage erhielt teilzunehmen.

Als Fahrer stehen bislang offiziell nur Mika Häkkinen bei Mercedes und Mattias Ekström bei Audi fest. Bernd Schneider, Jamie Green und Jean Alesi haben aber noch einen Vertrag für die kommende Saison bei den Stuttgartern. Bei Audi hat Allan McNish vor Weihnachten noch Testfahrten im DTM-Audi durchgeführt, auch er dürfte wohl an Bord bleiben. Tom Kristensen wird auf jeden Fall in Le Mans antreten, wird aber wohl auch in der DTM am Start sein. Martin Tomczyk besitzt ebenfalls noch einen Vertrag, doch nach seinen Leistungen in der letzten Saison kommt er eigentlich nicht für ein neues Auto in Frage.


was sagt ihr dazu? meinungen?
 

nochn16v

Moderatour :-)
Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
15.613
Ort
Kreis Kleve
Na Albern ist das mit zwei Marken,sag ich.

Fand es eigentlich auch nicht wirklich toll als es drei waren, hab nur geschaut weil Opelfan.

Da ist die kleine Klasse wesentlich spannender und auch die BTCC.
Und die alte DTM,die Originale :D
 

Kemi

Dabei seit
05.08.2005
Beiträge
464
Hi,

also ich guck verfolge die DTM auch schon seit ein paar Jahren, weil ich die DTM irgendwie spannender finde als die Formel 1. Aber dennoch finde ich des nicht gerade gut, für einen boomenden Rennsport, dass Opel ausgestiegen ist. Mit nur 2 Herstellern finde ich die DTM etwas "öde". Ja gut, des sind zwar verschiedene Teams (AMG, ABT, Werksteams) aber dennoch. Ich finde, es sollte noch VW oder BMW. Aber VW steckt wohl sein Geld lieber in die eigenen Markenrennen wie New Beetle, Fox usw. und BMW is ja in einer anderen Tourenwagenserie noch aktiv.

Trotz allem freue ich mich schon auf das 1. Rennen auf dem Hockenheimring :D
 

death_zone

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.091
Ort
87640 Ebenhofen
lupo und beetle cup die autos sind alle von ABT SPORTSLINE! :O

is schon schade das kein drittes und viertes Team einsteigen! würde aufjedefall der serie sehr gut tun!

hoffe nur das audi dieses jahr besser drauf is als letztes jahr! das war ein schuss nach hinten!

Meine Lieblingsfahrer: Ekström und Kristensen
 

Alpina-Fan

Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
6
Ort
Buchloe
Schade ist es auf jedem Fall.
Weil 2 Teams einfach zu wenig sind. Bin der Selben Meinung es währe gut wenn opel bleiben würde und BMW und VW noch dazu kommen würden.
Bin ein großer Fan der DTM ab mit nur 2 Marken !!!
 

maulwurf00

Dabei seit
25.06.2004
Beiträge
1.078
Ort
Dinslaken
Aber ich frag mich die ganze Zeit was VW in der DTM soll VW ist in der DTM.
Warum sollte ein Hersteller 2 Verschiedene Tochterfirmen oder eine Tochterfirma und VW als Hauptfirma in eine Meisterschaft setzen wo man sich dann gegen einander fährt ist ja marketingtechnisch nich so praktisch.
 

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Wird dann wohl die erste Saison sein die ich komplett aus meinem Kalender verbannen werde. :(

@ Alpina-Fan: BMW fährt Tourenwagen Weltmeisterschaft. Glaube kaum das das Interesse an der DTM auch nur ansatzweise vorhanden ist. Mit der WTCC erreichen sie mehr potentielle Kunden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kemi

Dabei seit
05.08.2005
Beiträge
464
Ja gut, VW und Audi sind ja auch in der Autobranche konkurrenten, warum sollten sie es dann auch nicht im Motorsport sein ?(

Egal wie das ausgeht, unter dem Strich ist es mit 2 Marken nicht so spannend wie mit 3 oder 4......
 

GTX

VERTRAUENSMODERATOR
Dabei seit
06.12.2005
Beiträge
10.921
Ort
75... Landkreis Calw
Die DTM wird umbenannt:

Deutsche Audi / Mercedes Meisterschaft kurz: DAMM

Hört sich irgendwie wie DARM an, also fürn A.... :D
 

Sauerland-Golfer

Dabei seit
08.02.2006
Beiträge
2
Hallo Leute,

Die DTM WIRD weiterleben !
Der Sport wird auch mit zwei Marken absolut mit das Beste sein was es derzeit im Motorsport zu sehen gibt . Man denke nur an den Zweikampf (Ekström/Paffett) vom Eurospeedway oder noch viele andere !
Es war ja im Prinzip eh immer nur der Zweikampf Mercedes vs.Audi . Opel hatte nie eine wirkliche Siegchance in der "DTM-Neuzeit" .

Klar wären neue Hersteller sehr von Nöten aber wer sollte da kommen ???
Wer steigt in eine Rennserie ein wo der Mercedes-Chef (H.W.A.) auch bei der DTM oben steht ?

Das es auch Jahrelang Super Motorsport mit 2 Herstellern gibt zeigt doch die Australische Tourenwagen-Serie mit Holden + Ford !

Das die DTM die interessantere zu sein scheint zeigen ja nun auch die Leute die dort fahren : Mika Hakinnen , Jean Alesi , H.H.Frentzen (?) , Bernd Schneider , Tom Kristensen (7-facher LeMans Rekord-Sieger) , Matthias Ekstroem (der sich selbst nicht gegen Rallyeweltmeistern verstecken brauch :-) ) , Vaninja Ickx (Tochter vom 2maligen Weltmeister Jackie Ickx) ...

Und warum verkauft Opel seine Auto´s nicht an Privatteams ???
Interessenten gab es dafür genug !!! ...und Geld könnten die ja nun eh gebrauchen !


Ich jedenfalls bleibe der DTM treu und wenn nur Audi + Mercedes bis 2008 dort fahren !!!
Sieht das jemand genauso ???
 

skyline4

Dabei seit
24.02.2006
Beiträge
4
@ Kemi

:O @ Kemi.... sorry aber weisst du nicht das Audi an VW gehört?? Audi ist eine Tochterfirma von VW.... wie soll das eine Konkurrenz sein?????
 

Drummer

Dabei seit
18.09.2003
Beiträge
1.831
Ort
89077 Ulm
Also auch wenn es sehr schade ist, wenn es nur noch 2 Marken gibt, dann wird die DTM dennnoch nach wie vor absolut hochklassigen Motorsport liefern.

Also ich werd mir nach wie vor die Rennen anschauen, denn es lohnt sich einfach!
 
Thema:

DTM 2006 nur mit 18 Autos?

DTM 2006 nur mit 18 Autos? - Ähnliche Themen

Jahresrückblick bei Autoextrem: Tests, Dieselgate und viele gute Tipps: So langsam nähert sich Jahr seinem Ende, weswegen wir kurz auf die vergangenen knapp 12 Monate zurückblicken wollen. Bei unseren Fahrzeugtests gab...
DTM: Deutsche Tourenwagen Masters startet in die neue Saison: Bei der DTM kämpfen die drei deutschen Hersteller Audi, BMW und Mercedes um den Titel. An diesem Wochenende startet die Saison 2014 in Hockenheim...
Mercedes kauft Mehrheit an Brawn GP: Was sagt ihr dazu? MfG Maney
[DTM] Termine 2005: Da die Saison ja bald wieder anfängt und hier keiner was dazu gepostet hat, habe ich mir gedacht, dann machst du das jetzt! Also als erstes die...
AUftaktinformationen zur DTM: Bereits bei den Testfahrten in Estoril war absehbar, dass es in dieser Saison mit Sicherheit sehr eng zugehen wird. Dank Opel, die Heinz-Harald...
Oben