Doblo Verbrauchswerte

Diskutiere Doblo Verbrauchswerte im Fiat Ducato / Fiat Doblo Forum im Bereich Fiat; Liebe Freunde, nachdem das Thema "Verbrauch" bei allen möglichen Themen immer wieder angesprochen wird, sollten wir es vielleicht unter einem...
E

Ekart

Threadstarter
Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
348
Ort
88696 Owingen
Liebe Freunde,

nachdem das Thema "Verbrauch" bei allen möglichen Themen immer wieder angesprochen wird, sollten wir es vielleicht unter einem speziellen Punkt diskutieren:

Also mache ich mal den Anfang für meinen 1,3 JTD nach 2 Wochen und dem zweiten mal Tanken.
Erste Woche: Durchschnittsverbrauch (angezeigt und gerechnet) = 6,8l
Zweite Woche: Erste 100km Anzeige = 6,1l ! -> Anzeige Momentanverbrauch bei konstant 80 km/h = 4,5 l -> Da gibt es also noch Potential, wenn ich aufhöre in der Gegend herumzugondeln ;-). Der Computer scheint die Verbräuche recht genau anzuzeigen, aber das werde weiter ich kontrollieren. Den Brüdern traue ich erst mal nicht!

Der Verbrauch ist denn mal so in der Größenordnung, die ich mir vorgestellt habe. Der Traum vom 5 l Auto ist aber wohl nur ohne Stadtverkehr zu erreichen. Und Einkaufen muß jeder mal! Ist halt auch eine große Kiste. Alles in einem, das gibt es nun mal nicht (richtige Männer wissen das und Frauen, die wirklich Frauen sind, die wissen das schon längst).

Wenn sich hier mal ein paar "Doblo Treiber mit Erfahrung" äußern, dann könnte man doch schnell zu einer Übersicht kommen, ob wir Youngsters im machbaren Bereich liegen.

Grüße vom See,

Ekart
 
Zuletzt bearbeitet:
B

belmondo2004

Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
233
Das war wohl Gedenkenübertragung. Ich wollte auch einen Thread zu dem Thema aufmachen. Nach bisher gefahren 3000 KM komme ich auf einen Durschnittsverbrauch von 7 Litern. Zwar zeigt der Computer 6,2 Liter an, aber wenn man mal nachrechnet, kommt man zu dem Schluss, dass das nicht sein kann. Ich komme mit einer Tankfüllung ungefähr 750 KM (ohne Langstrecke) weit. Der von Fiat angegebene WErt von 5,5 L kann meiner Meinung wirklich nur auf der Langstrecke erreicht werden. In der Praxis wird sich das kaum realisieren lassen.

Alle Daten für den 1.3 L Diesel.
 
Sylverstar

Sylverstar

Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
97
wie ihr schafft nur 750kmr??? BIn etwas entäuscht. Dachte ich müßte mit 60 liter mind. ca 900 km schaffen. ojeeeee
 
E

Ekart

Threadstarter
Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
348
Ort
88696 Owingen
Verbrauchswerte

Wir halten uns auf dem Laufenden. Natürlich sind selbst gerechnete Werte wertvoller, als Computeransagen.
Ich hoffe, daß sich auch Erdgas Fahrer und Benziner beteiligen.
Das soll ja hier keine Olympiade werden, sondern ein Erfahrungsaustausch bleiben.

Grüße vom See,

Ekart
 
E

Ekart

Threadstarter
Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
348
Ort
88696 Owingen
Zurück von der Autobahn

So nun ist es amtlich!
Bei der letzten Betankung habe ich mit dem 1,3l JTD (mit Partikelfilter) 6,7 l im Schnitt gebraucht. Da waren 200km auf der Autobahn mit eingeschalteter Klimaanlage dabei.
Der selbst gerechnete Wert stimmt mit der Verbrauchsanzeige übrigends genau überein.
Zurück habe ich die Klimaanlage ausgelassen und brauche laut Anzeige bei einem 100er Schnitt 6,2l.
Scheints ist es so, dass wir diese ganze Abgasreinigungsgeschichte mit etwa 20% Mehrverbrauch gegenüber ungefilterten Autos bezahlen dürfen. Das hab ich von einem alten Kumpel, der heute in Untertürkheim am Antriebsstrang entwickelt.

Grüße vom See,

Ekart
 
B

belmondo2004

Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
233
Also kommt das mit den 7 Litern also ungefähr hin. :)
 
Sylverstar

Sylverstar

Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
97
Was ich noch wissen wollte. 750km insgesamt mit einer Tankfüllung bis Tank komplett leer ist oder bis Benzinlämpchen blinkt??
 
B

belmondo2004

Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
233
Was ich noch wissen wollte. 750km insgesamt mit einer Tankfüllung bis Tank komplett leer ist oder bis Benzinlämpchen blinkt??
Bis das Lämpchen blinkt. Wer fährt denn seinen Tank komplett leer? 8o Soll ja auch nicht so gut sein, für die Filter, wenn nichts mehr drin ist. Also mit komplett leerem Tank kannst du sicher 800-850 fahren. Möchte ich aber eher nicht ausprobieren. ;)
 
E

Ekart

Threadstarter
Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
348
Ort
88696 Owingen
AGR + Kat + Partikelfilter...

Ohne würde der Doblo 1,3 wohl mir 4 Litern laufen.

Gerechnet waren es dann mit dem 1,3 er auf der Autobahn 6,1 Liter auf Hundert nach dem Tanken. Das muß man bei dieser Stirnfläche (= Scheunentor ) wohl oder übel akzeptieren.
Mein früherer Mitsubishi Benziner Bus war bei solchen Übungen nicht unter 11l zu kriegen.

Schade, das die ganze Weiterentwicklung der Motoren in Bezug auf geringeren Verbrauch im Auspuff von all diesem Filtergedöns glatt wieder aufgefressen wird.

Mein lieber Kollege von nebenan fährt seinen noch ungefilterten Smartkrankenstuhl mit etwa 3,5 - 4l auf der Strecke zur Arbeit!!! Der ist ein bißchen leichter, klar. Aber wenn der Wagen mal rollt, ist derUnterschied minimal. Und ich komme nicht unter 5 l!
Mit dem Unterschied, das ich meine ganze Erfahrung zum Spritsparfahren reinpacke (ist mein Hobby) und er fährt drauf los, ohne drüber nachzudenken.

Grüße vom See,

Ekart
 
B

belmondo2004

Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
233
Mein lieber Kollege von nebenan fährt seinen noch ungefilterten Smartkrankenstuhl mit etwa 3,5 - 4l auf der Strecke zur Arbeit!!! Der ist ein bißchen leichter, klar. Aber wenn der Wagen mal rollt, ist derUnterschied minimal. Und ich komme nicht unter 5 l!
Du kannst doch einen Smart nicht mit einem Doblo vergleichen. Der Smart ist ne Krankheit, aber kein Auto und ja auch vieeeelll kleiner und vor allem leichter. Interessant wäre ein Vergleich mit Kangoo und Berlingo.
 
M

Marco K.

Dabei seit
29.06.2006
Beiträge
1
Verbrauch 1,9 jtd

Hallo Leute,

ich habe jetzt einiges von Verbräuchen gelesen und bin etwas enttäuscht, da die Werte für den kleinen 1,3 jtd höher liegen, als ich dachte. Ich hätte mir wegen dem erwarteten niedrigeren Verbrauch einen gekauft. Das laß ich lieber.

Jetzt fahre ich einen 1,9 jtd Malibu seit nunmehr gut 50000 km; mein Verbrauch liegt bei viel Autobahn, wenig Stadtverkehr, jeweils auf die komplette Tankfüllung gerechnet,
zwischen 5,2 und 6,71 l/100km (1008 km mit einer Tankfüllung)

Zugegeben mußte ich dafür sehr "genügsam" fahren, aber ich wollte es mal wissen.

800 km schaffe ich eigentlich immer, oft auch 900 und etwas mehr. Dabei kann man den Tacho hin und wieder auch mal über die 190 scheuchen.

Ich bin gespannt, ob jemand ähnliche Erfahrung berichtet.

PS: Momentan bin ich auf der Suche nach einem neuen Kat und Endschalldämpfer. Dafür will Fiat € 850,- haben. X( ;(
 
Sylverstar

Sylverstar

Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
97
Ich denke mal wenn du so viel Autobahn fährst, das du mit dem 1.3l noch besser abschneiden würdest. Ich werde Ab morgen darüber berichten, weil dann bekomme ich meinen.
 
E

Ekart

Threadstarter
Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
348
Ort
88696 Owingen
Der 1,9l muß auf der Autobahn bei gleichem Tempo sparsamer sein, da er auf eine höhere Endgeschwindigkeit übersetzt ist. Vor der Vetragsunterschrift sollte deshalb jeder für sich seine persönliche ideale Betrachtung machen. Der Kleine ist in der Stadt und auf der Landstrasse hinter den Lastern besser, der Große gewinnt im Verbrauch auf der schnellen Strasse, wenn man nicht gerade "den Hebel auf den Tisch legt". Alle schauen auf die Leistungsdaten, dabei liegt im Bezug auf den Verbrauch der Witz darin, den Antriebsstrang so auszulegen, das der Motor möglichst oft in seinem idealen (=sparsamsten) Bereich arbeitet. Ich fahre 80% Landstrasse und Stadt => damit ist der Kleine ist für mich der Günstigste (wenn ich nicht viermal im Jahr die Rennen gegen die Tourans gewinnen will). Derjenige, der überwiegend Überland fährt (oder die Rennen gegen VW gewinnen muß) ist mit Sicherheit mit dem 1,9l besser bedient. Das gilt auch für alle, die öfter mal was Grosses hinten dran hängen und über längere Strecken mitziehen wollen.
Der"Lütte" ist schon ein wenig ulkig zu fahren. Untenrum kommt erst mal gar nix. Also mußt Du Kupplung opfern, oder Geduld haben, wenn Du in die Kreuzung "bretterst"!!! Auch wenn der "Berg" kommt, schadet ein wenig Vorahnung nicht. Das kann man sportlich nehmen, so wie ich. Andere werden es lästig = unkomfortabel empfinden.

Dumm ist, dass uns die Prospekte nie und die Verkäufer in den seltensten Fällen dabei eine brauchbare Beratung bieten.
Ich lasse das jetzt erst mal, Euch mit meinen Gedanken zum Thema "Verkäufer" zu bekleckern. Sind auch nur einsame Typen (wahrscheinlich alle nicht auf dieser Welt gebohren) :~).


Grüße vom See,

Ekart
 
B

belmondo2004

Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
233
Was denkt ihr, kann man von Fiat eine Nachbesserung oder schlimmstenfalls eine Rückgabe des Autos verlangen, wenn der Wert um mehr als 20% über dem von Fiat angegebenene Wert von 5,5 Litern liegt? Da wär bei 6,6 Litern. Sollte der Wagen auch nur einen Tropfen mehr verbrauchen, wäre das sicherlich ein gravierender Mangel. Bei der letzten Tankfüllung hatte ich einen Verbrauch von 6,8 Litern lt. Bordcomputer.

Ich denke ernsthat darüber nach von Fiat eine Nachbesserung zu verlangen.

Mir graut schon vor dem Winter. Wissen wir doch alle, dass durch die Kaltstart der Verbrauch nochmals steigen wird, dann wird der Verbrauch sicher auf über 7 Liter steigen.
 
D

Dieseljunky

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.422
ROFL... :D :D :D

Verbrauchswerte aus dem prospekt kann man nicht einklagen, und 2. hängt das von derartig vielen Faktoren ab.... Der Verbrauch kann zwischen 4 und 10 Litern liegen.

Alles dazwischen ist normal... Kangoo und Berlingo brauchen eher mehr, nicht weniger.

Und bei dem CW Wert vom Doblo...

Wieviel KM haste jetzt drauf?

Wann schaltest du?

Schon die Sache mit dem Zweitakt probiert?
 
E

Ekart

Threadstarter
Dabei seit
27.05.2006
Beiträge
348
Ort
88696 Owingen
Habe den 1,3l JTD im Mischbetrieb gerade mit allen Tricks über 270 km Stecke auf 6,1 l im Schnitt runtergegefahren und mein Madammchen hat ihn anschließend über mal eben 30 km obendrauf wieder auf einen 6,5 er Schnitt raufgelupft (hat nicht mal einen Tag gedauert).
Heute sagt sie zu mir: " Du fährst wie ein Opa!"
Noch irgendwelche Fragen zum Thema?
Damit der Diesel sparsam läuft, will er mit Bedacht und Vorausschau getrieben werden. Wie ein schöner großer Laster. Laß ihn ziehen und nimm Dir Zeit! Immer das maximale Drehmoment (1750/min) ausnützen. Bei 3000 x /min ist das Schönste schon vorbei. Also bei fünf Gängen heißt dass: Schalten, was das Zeug hält: Und nicht Schimpfen! Unsere Brummifahrer haben 16 Gänge! Und das optimale Drehzahlband ist noch viel viel schmaler!
Also Schaltet, oder Tankt!!!

Auf meiner Strecke zur Arbeit, sind 5l überhaupt kein Problem, aber die Stadt mag er nicht, was den Verbrauch betrifft!

Grüße vom See,

Ekart
 
Sylverstar

Sylverstar

Dabei seit
22.04.2006
Beiträge
97
Also ich habe meine zweite Tankfüllung heute noch vor mir. Habe jetzt knapp 700 km geschafft und der Bordcomputer zeigt einen Verbraucht von 6.5 l / 100 km an. Ich muss das ganze noch genau ausrechnen was ich nachher machen werde. Das Problem ist einfach nur wir können nichts vergleichen wenn der eine den Tank leer fährt und der andere schon sagt Tank ist leer sobald das Lämpchen brennt. Wir müssen uns was einheitliches überlegen. Ich hatte mich mal schlau gemacht und wie es aussiet macht Fiat die Verbrauchstest ohne Auto . Das heisst nur der Motor steht auf einem Prüftest und LUftwiederstand, gewicht vom Auto ansich Berg hoch Berg runter das wird allse vom Computer simuliert. Ist übrigends beim Peugeot Partner genau so.

Lasst uns eine Einigung suchen wie wir unsere Verbrauchswerte vergleichen.
 
Thema:

Doblo Verbrauchswerte

Sucheingaben

fiat doblo verbrauchswerte

,

reifendruck fiat doblo family

,

reifendruck fiat doblo maxi

,
fiat doblo malibu reifendruck
, fiat doblo maxi reifendruck, doblo 1.9 multijet im schiebebetrieb 2 liter, reifendruck voll beladen fiat doblo, keine reaktion uf gaspdal ducato, fiat doblo malibu 2004 reifendruck, durchschnittsverbrauch doblo bc, fiat doblo verbrauch forum, fiat ducato 1.9 jtd verbrauch, reifendruck doblo maxi, fiat doblo verbrauch auf 800km, 11 liter verbrauch doblo, fiat doblo bc zeit 14 liter, fiat doblo mr. wash, tatsächlicher verbrauch fiat doblo 1.9 multijet family, Fiat Doblo verbrauchswert

Doblo Verbrauchswerte - Ähnliche Themen

  • Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt

    Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt: Nach einschalten des Lichts erscheint das kontrollicht neben dem Tacho mit der Fehlermeldung obwohl alle Birnen ok sind. Gleichzeitig erscheint...
  • Doblo 263 BJ15 Innenraumfilter

    Doblo 263 BJ15 Innenraumfilter: Guten Morgen, wo sitzt im neuen Doblo 263 (BJ 2015) der Innenraumfilter? Er ist definitiv nicht mehr an einem der Orte in den Vorgängervesionen...
  • Fiat Doblo Malibu Mk. I Dachreling Farb-Code

    Fiat Doblo Malibu Mk. I Dachreling Farb-Code: Hallo! Vielleicht gibt's ja doch noch den ein oder anderen, der einen Doblo Malibu Mk. I sein eigen nennt. Der Malibu verfügt ja als äußeres...
  • ZV nachrüstung Fiat Doblo 1.6 Bj03

    ZV nachrüstung Fiat Doblo 1.6 Bj03: Hallo Benötige die Info ob Anlage positiv oder Negativ geschaltet ist.
  • Fiat Doblò, Fenster Fahrerseite

    Fiat Doblò, Fenster Fahrerseite: Hallo Doblò Fahrer. Nachdem ich die Bouwdenzüge und Kunststoffumlenkungen an dem Schiebegestell des elektrischen Fensterhebers erneuert, und die...
  • Ähnliche Themen

    • Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt

      Fiat doblo begrenzungsleuchte defekt: Nach einschalten des Lichts erscheint das kontrollicht neben dem Tacho mit der Fehlermeldung obwohl alle Birnen ok sind. Gleichzeitig erscheint...
    • Doblo 263 BJ15 Innenraumfilter

      Doblo 263 BJ15 Innenraumfilter: Guten Morgen, wo sitzt im neuen Doblo 263 (BJ 2015) der Innenraumfilter? Er ist definitiv nicht mehr an einem der Orte in den Vorgängervesionen...
    • Fiat Doblo Malibu Mk. I Dachreling Farb-Code

      Fiat Doblo Malibu Mk. I Dachreling Farb-Code: Hallo! Vielleicht gibt's ja doch noch den ein oder anderen, der einen Doblo Malibu Mk. I sein eigen nennt. Der Malibu verfügt ja als äußeres...
    • ZV nachrüstung Fiat Doblo 1.6 Bj03

      ZV nachrüstung Fiat Doblo 1.6 Bj03: Hallo Benötige die Info ob Anlage positiv oder Negativ geschaltet ist.
    • Fiat Doblò, Fenster Fahrerseite

      Fiat Doblò, Fenster Fahrerseite: Hallo Doblò Fahrer. Nachdem ich die Bouwdenzüge und Kunststoffumlenkungen an dem Schiebegestell des elektrischen Fensterhebers erneuert, und die...
    Top