die ultimative entertainment-maschine fürs auto

Diskutiere die ultimative entertainment-maschine fürs auto im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault; ...kenne ich leider auch noch nicht, aber ich dachte ich mach mal einen thread auf zum diskutieren. der thread würde sicherlich anderswo mehr...

mosley

Threadstarter
Dabei seit
02.09.2005
Beiträge
40
...kenne ich leider auch noch nicht, aber ich dachte ich mach mal einen thread auf zum diskutieren.
der thread würde sicherlich anderswo mehr beachtung finden, aber mich interessieren vor allem die
meinung hier in diesem forum wo wir doch wahrscheinlich alle einen ähnlichen geschmack haben.

also atzetot hat z.b. dieses schicke ding hier gepostet:

http://www.amazon.de/Archos-700-Digital-TV-Empfänger-Videorekorder-DVB-T/dp/B000FNNYS2

meister phoenix dieses hier:

http://www.cartft.com/catalog/il/770

tolle teile. atzetots lösung ist in seiner einfachheit schwer verfürerisch,
das car-pc-angebot besticht durch konfigurierbarkeit,
wenn man so von videoeingang für rückfahrkamera u.ä. liest
kriegt man natürlich schon lust auf sowas :-) andererseits
beachtliches schrauberei-potential bzw -risiko...

und beiden gemein ist das fehlen eines mobilfunkteils. finde ich aber langfristig wichtig, nicht nur weil telefonintegration
ein wunderbarer luxus ist (musikplayback stoppt bei anruf, kein gefummel mit dem handy über einstecken oder bluetooth usw)
sondern auch wg. internet, welches ja zunehmend nicht mehr nur für messaging und webseiten sondern auch zur glotze wird. über HDSPA ist sowas
inzwischen auch realistisch (ich gucke auf meinem HTC kaiser
regelmässig youtube&co).

ich stell mal dies hier in den raum: t-mobile ameo

http://www.xonio.com/artikel/Test-T-Mobile-Ameo-HTC-Advantage_24043411.html

vorteil hier: telefonintegration (natürlich), die meisten nachteile
eines solchen monster-"handys" (viel zu gross, headsetpflicht) fallen
im auto natürlich komplett weg. zudem bisher der einzige mir
bekannte phone-pocket pc mit USB host, d.h. man kann auch
schön den USB-stick einstecken um neue musik draufzukopieren
oder aber auch direkt vom USB-stick abzuspielen.
und im gegensatz zu anderen pocket pcs auch kleine festplatte
mit an bord (die ich aber angesichts des USB hosts vernachlässigbar
finde). netter bonus: GPS mit sirf III chipsatz ist auch gleich mit
drin. und ein VGA out gibts auch (könnte man den ans veli-display
stecken?)

nachteil gegenüber den hier vorgestellten geräten: kein DVB-T.

ebenfalls interessant finde ich das hier: htc shift

http://www.thetabletstore.com/lshop....htcumpc,htc0001,,Tshowrub--umpc.htcumpc,.htm

vorteil hier: bringt alle vorteile eines pocket pcs mit, dessen
handyintegration im moment einfach viel viel besser ist als unter
"grossem" windows. gleichzeitig kann man wenns mal was dickeres
sein soll auch zu windows vista wechseln (und das mit einem knopfdruck und ohne ladezeiten,
da im innern tatsächlich zwei prozessoren werkeln und nur das display die quelle umschalten muss),
wo dann ja im prinzip absolut alles geht was man sich nur vorstellen kann.
als deartiges hybridgerät ist das teil m.w. im moment einzigartig.

nachteil: kein GPS. und es ist noch nicht klar, ob das gerät
tatsächlich echtes windows mobile mitbringt oder nur eine
abgespeckte version ohne telefonfunktionen.


im moment bin ich schwer am schwanken. macht aber auch spass,
ich habs mit der sache überhaupt nicht eilig. wer lust auf mitdiskutieren (oder
eigene setups zeigen) hat, nur zu :-)
 

McPhoenix

Dabei seit
23.01.2004
Beiträge
450
Hallo,

ich habe es ja in dem anderen Thread schon angedeutet.

folgende Teile werden verbaut
Car-PC Core Kit (Biostar I94GM-I4 ITX, Celeron M440 1.86Ghz, 1024 MB DDR-II RAM) [XMAS-SPECIAL

VoomPC-2 (ideal für M1-/M2-ATX) [Black Edition] (mit TFT Stromanschluss)
700IDT - 7" InDash VGA Touchscreen USB

HQCT-eA USB Radio mit Verwendung der vorhanenen Sony Lautsprecher
Radio-Oberfläche über Software

UMTS Modem über USb, damit Internet Empfang zu jeder Zeit und bei jedem Tempo, automatischer Wechsel je nach Empfang zwischen UMTS und GPRS

Steuerung Radio über vorhandenen Satelitt am Lenkrad

Fernbedienung PC mit Ione Libra P5 Presenter Laserpointer Fernbedienung Pc

Geschwindigkeit und weitere Fahrzeugdaten über Interface

optional Routenplaner über MS Autoroute 2007 mit GPS, vorerst nutze ich aber das normale Navi über den eingebauten Bildschirm

Anbindung Festeinbautelefon an PC und Soundsystem (muss noch analysiert werden)

Soweit mal der Anfang

Gruß

McPhoenix
 

Lucky500

Dabei seit
26.08.2005
Beiträge
220
Ort
Sauerland
PC im Auto

als meine Empfehlung wäre der Infill T3.
Hier mal ein paar Eckdaten:
-Double DIN Format (jedoch zwei einzelne Einschübe)
-VIA Nemiah Prozessor, 1 Ghz, 512MB RAM
-Festplatte mit 40 GB
-7” Touchscreen, motorisiert
-Radio Tuner, integrierter Verstärker, TV-Tuner
Stromversorgung + Anschlüße am Auto:

-Pluskabel, Massekabel, sowie Zündungsplus
-Armaturenbrettbeleuchtung, Handbremssignal, Rückwärtsgangsignal für Rückfahrkamera, Anschluß für Verstärker Remote-ON
-Anschluß für elektrische Autoradioantenne
-Direkte Lautsprecheranschlüsse für vorn und hinten


Verstärker/Amplifieranschlüße:

-LineOUT: Front, Rear jeweils links+rechts, sowie zusätzlich Stereo
-TV Out (Ton)


-LineIN: Left, Right
-AuxIN: Left + Right


-5.1 Audio IN (!) : Front Left+Right, Rear Left+Right, Subwoofer, Center


Video IN:


-TV IN
-Video IN
-Rückfahrkamera IN


PC:

-VGA OUT
-2 x USB (2 weitere USB vorne am Gerät)
-Anschluss für GPS-Antenne ( PS/2)

Der Lieferumfang ist sehr umfangreich: 2 aktive Fensterantennen für TV, 2 USB-Verlängerungskabel, Schraubensatz, GPS-Maus mit Befestigungspad, Fernbedienung, Touch-Pen, Wireless-LAN Antenne, AV-Verlängerungskabel, Stromversorgungskabel mit diversen Optionen, Windows XP Home Edition, und zusätzlich bei unserem Muster: Die US-Version von „Streetdeck“ , eine Benutzeroberfläche incl. Navigationssoftware

Hier die Kurzbeschreibung vom Hersteller
Infill T3 Car Computer powered by StreetDeck

Click For Larger ViewComplete in dash double-din car computer.

Features:

* Sunlight readable 800x480 motorized touch screen
* Integrated 44W x 4 CH amp
* 5.1 surround sound supported
* AM / FM Radio Tuner
* Integrated GPS Antenna
* Antenna for Integrated 802.11g WiFi included
* 29 button Remote Control Included
* Pre-Installed with Windows XP Home and StretDeck software
* Voice guided turn-by-turn navigation with auto-rerouting
* Detailed geographic coverage for the United States and Canada Cities and major highways for Mexico
* Innovative gesture-based touchscreen interface
* CD playback and ripping
* MP3 and digital audio playback
* Video jukebox
* Picture Viewer
* High-quality American/English text-to-speech voices
* Full StreetDeck development tools for writing DigitalMods and customizing skins inlcuded
* Wireless multimedia library synchronization
* Built in DVD drive

Additional Features:

* Downloadable web-based service integration for weather, navigation data, and more
* Voice recognition (requires microphone)
* Bluetooth Phone Integration (requires Parrot USB adapter)
* Satellite Radio (requires adapter and tuner)
* Vehicle Diagnostics (requires OBD-II adapter)
* Built in TV Tuner (requires diversity antennna)
* Rearview Camera Input (requires rearview camera

Damit ist so gut wie alles abgedeckt.
Allerdings müssten die Lautsprecher separat neu verkabelt werden.
(Nur beim 6er Wechslersystem Cabasse)
Es ist zwar ein Doppel-DIN Gerät, kann aber auch einzeln (mit Verbindungskabel) verbaut werden.
cu Lucky
 

Anhänge

  • touch1.jpg
    touch1.jpg
    46,7 KB · Aufrufe: 216
  • z1k.jpg
    z1k.jpg
    38,7 KB · Aufrufe: 227

RalleD

Dabei seit
10.09.2006
Beiträge
45
Werde mich ebenfalls in absehbarer Zeit an den Einbau eines CarPC-Systems wagen.

Ich habe noch einen ITRONIX TabletPC mit gesplittertem Displayglas rumliegen. Der ist eigentlich wie geschaffen für diese Verwendung.

- ULV Centrino 1,1GHz
- 1256 MB RAM
- 32 GB SSD Festplatte
- 2x USB
- 1x PC Karten Slot
- Integriertes GPS
- Akku Laufzeit bis ca. 5h
- Einsatztemperaturen -20 bis +65 Grad C

Der Kleine passt wunderbar in die Mittelkonsole/Armlehne und kann dort über den Zigarettenanzünder geladen werden. VGA, USB und GPS-Antennenkabel werde ich innerhalb der Konsole nach vorn führen. Geplant ist, dort einen 7-8" Touchscreen leicht versenkt anstelle von Navi-Steuerteil und CD-Wechsler einzubauen (Veli Phase 1). Möglicherweise wird der Navi-Rechner im Handschuhfach einem USB-DVD-Laufwerk weichen. Die Anbindung eines Handys sollte recht problemlos über Bluetooth funktionieren. Mal sehen, ob ein USB TV/Radio Empfänger funktioniert. Sonst muss ich später halt nach nem speziellen Radio-Modul schauen.

Ich hab noch viele Ideen, aber fangen wir erst mal langsam an.

Cheers
Ralle
 

atzetot

Dabei seit
19.12.2007
Beiträge
11
Ort
Raum DN
hmm, schick schick.

man muss sich halt entscheiden:
ist man fummler oder pragmatiker.

ich bin da eher letzteres.
raus, aus der chinch buchse, mit in meine zweiwohnung (bzw. zimmer). antenne dran und fernsehen. oder z.b. auf parties als musikanlage.

wenn ich natürlich hobbyschrauber bin, dann klar....
wochenende, sonne, bier.... carpc.

der kann aber geklaut werden.
ist geschmacksfrage. wenn das geld noch eine rolle spielt ... naja. mit meinen ca. 200 € komplett liege ich ganz gut.

gruß an die veli piloten.
 

mosley

Threadstarter
Dabei seit
02.09.2005
Beiträge
40
also ich würd ja gerne mal fotos sehen wie die jeweiligen lösungen dann im veli-innenraum aussehen!
 
Thema:

die ultimative entertainment-maschine fürs auto

die ultimative entertainment-maschine fürs auto - Ähnliche Themen

Seat Ibiza 1.4 TDI weiß tuning Ideen, Hilfe: Also, ich habe vor mir einen Seat Ibiza 1.4 TDI Reference in weiß zu kaufen. Durch einen Kumpel bin ich nun auf das Thema tuning gekommen.^^...
Diverse Teile (Hifi, Tuning, Original, PDA) Clio, Twingo: Ori Auspuff mit 1x 76mm Edelstahlblende (leicht leer gebrannt aber nicht komplett) 20€ Ori Luftfilter einsatz 5€ Clio Fahrwerk (Dämpfer +...
Kompletter Car PC mit Navi - für jedes Auto: Biete ein komplettes Car PC System an: -Epia M10000 Board mit Prozessor, Grafik, Sound, Netzwerk, alles drum und dran. Mini ITX Format. -256MB...
Verkaufe Navigationssystem MD40600: Hallo Leute, ich verkaufe mein mobiles Navigationssystem MD 40600 von Medion. Da Gerät ist in einem super Zustand, nur 3 mal benutzt. Hat noch...
auf was ist bei einem carpc zu achten ?: Hi erstmal, ich will in mein zukünftiges auto ( hyundai coupe ) ein car pc bauen ... Leider bin ich darin nicht so bewandert :) Deswegen habe ich...

Sucheingaben

cabasse radio phase 1 vel satis

,

im auto verbauen

,

ione presenter libra p5

,
sunlight readable touch screen double-din
, vel satis endstufe remote, Remoutesignal vel satis, atzetot, vel satis double din
Oben