Die Kfz-Versicherung: Das gilt es zu beachten! [SPONSORED POST]

Diskutiere Die Kfz-Versicherung: Das gilt es zu beachten! [SPONSORED POST] im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Jedes Auto, das auf deutschen Straßen unterwegs ist, benötigt eine Kfz-Versicherung. In Deutschland ist es Vorschrift, dass jedes Auto zumindest...
Jedes Auto, das auf deutschen Straßen unterwegs ist, benötigt eine Kfz-Versicherung. In Deutschland ist es Vorschrift, dass jedes Auto zumindest eine Haftpflicht-Versicherung hat, um eine Zulassung zu erhalten. Teil- oder Vollkasko-Versicherungen sind lediglich Erweiterungen des Schutzes. Worauf man beim Abschluss einer Kfz-Versicherung achten sollte, was notwendig ist und was nicht, darum geht es in diesem Artikel.

Die Kfz-Versicherung Das gilt es zu beachten.jpg

Bildquelle: Pixabay

Warum ist eine Kfz-Versicherung so wichtig?

Ohne Versicherung gibt es in Deutschland keine Zulassung. Sie ist Pflicht für jeden Fahrzeughalter. Die Haftpflicht zahlt bei einem selbst verschuldeten Unfall den Schaden des anderen Fahrers. Wenn die Versicherung auch für die Schäden am eigenen Auto aufkommen soll, ist eine Kaskoversicherung notwendig. Teil- und Vollkasko sind freiwillige Erweiterungen, die lediglich bei teureren Autos sinnvoll sind. Für alte Gebrauchtwagen mit einem geringen Wert reicht eine einfache Haftpflicht-Versicherung.

Auf welche Punkte sollten Fahrzeughalter beim Abschluss einer Versicherung achten?

Das Thema Versicherungen ist sehr komplex. Es gibt zahlreiche Angebote auf dem Markt und die Leistungen unterscheiden sich je nach Anbieter und Tarif. Im Folgenden sind die wichtigsten Leistungen kurz zusammengefasst:

Deckungssumme
Die Deckungssumme ist wichtig für die Kfz-Haftpflicht-Versicherung. Sie ist der vertraglich geregelte Höchstbetrag, den eine Versicherung bei einem Unfall zahlt. Für einen kleinen Aufpreis sind auch höhere Deckungssummen möglich. Schäden im höheren Millionenbereich sind zwar selten, kommen aber vor.

Mietwagen
Die Versicherung sollte auch für Schäden an einem Mietwagen im Ausland zahlen. Eine Zusatzklausel macht es möglich, dass die Haftpflicht auch für Mietwägen im Ausland greift. Eine solche Zusatzklausel ist sinnvoll, da die Deckungssummen hier teilweise sehr niedrig sind.

Auslandsschadenschutz
Bei unverschuldeten Unfällen im Ausland übernimmt die Versicherung den Schaden und klärt alles mit der ausländischen Gesellschaft.

Grobe Fahrlässigkeit
Dieser Punkt ist wichtig, wenn der Fahrer grob fahrlässig zum Schaden beigetragen hat. Wird hier im Vertrag keine Einigung gefunden, darf der Versicherer die Entschädigung im Schadensfall vollständig streichen oder zumindest kürzen. Mit dieser Zusatzklausel zahlt die Versicherung auch dann, wenn der Schaden beispielsweise durch das Überfahren einer roten Ampel entstanden ist.

Folgeschäden
Oft führen kleinere Schäden zu weiteren Folgeschäden, die weitaus schwerwiegender sind. Die meisten Teilkasko-Tarife übernehmen allerdings oft nur den direkten Schaden. Es lohnt sich deswegen, Folgeschäden mitzuversichern.

Wild
Wildunfälle sind keine Seltenheit. Teilkasko-Tarife zahlen bei Wild-Unfällen nur, wenn es sich um einen Unfall mit Haarwild handelt. Dazu zählen unter anderem Hirsche, Rehe oder Wildschweine. Bei Unfällen mit Hunden oder Katzen zahlen die meisten Anbieter nicht.

Fahrerschutz
Dies ist ein weiterer Zusatz zur Kfz-Versicherung. Gibt es bei einem Unfall Verletzte, zahlt die Versicherung Dinge wie Schmerzensgeld oder einen Verdienstausfall für die Unfallopfer, nicht aber für den Unfallverursacher selbst. Dieser geht häufig leer aus. Ein Fahrerschutz ist dazu da, dieses Problem zu beheben.

Wer sich gerne weiterführend zu diesem Thema informieren möchte, kann dies auf der Seite von AdmiralDirekt tun. Hier kann sich jeder alle wichtigen Informationen einholen oder mit wenigen Klicks eine neue Versicherung abschließen.

Wo lässt sich eine Kfz-Versicherung abschließen?

Wer seinen Tarif wechseln oder eine Erstversicherung für sein Fahrzeug abschließen möchte, kann dies in einer Geschäftsstelle des Anbieters oder bequem online erledigen.

Eine Kfz-Versicherung abzuschließen ist heutzutage einfach und unkompliziert. Online dauert es oft nur noch wenige Minuten.

Im Internet gibt es zudem zahlreiche Anbieter, die es möglich machen, viele verschiedene Versicherungen miteinander zu vergleichen. Auf diese Weise findet jeder einen passenden Tarif, der zu seinen individuellen Bedürfnissen passt.
 
Thema:

Die Kfz-Versicherung: Das gilt es zu beachten! [SPONSORED POST]

Die Kfz-Versicherung: Das gilt es zu beachten! [SPONSORED POST] - Ähnliche Themen

Das Versicherungsjahr nutzen und Geld sparen: Worauf ist zu achten? [Sponsored Post]: Das Marktforschungsinstitut YouGov fand im Auftrag des Vergleichsportal Check24 heraus, dass 50 % aller Versicherten mit dem Gedanken spielen...
Schaden durch Schlagloch - Wer zahlt, wenn ich einen Schlaglochschaden an meinem Fahrzeug habe?: Eine Frage die immer wieder aufkommt ist die, wie es bei einem Schaden durch Schlaglöcher aussieht und wer dann für den Schaden aufkommt. Oft hat...
Wer zahlt für Schäden durch Überschwemmung am Wagen - Haftet die Versicherung auch bei Hochwasser?: Aktuell haben einige Regionen mit sehr starkem Hochwasser zu kämpfen und vielleicht können diese Wassermassen ja auch den eigenen Wagen...
Neue Regionalklassen für 2021 - Was ändern Regionalklassen an Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko?: Jedes Jahr werden die sogenannten Regionalklassen neu festgelegt und damit kann sich dann auch die Höhe für die Versicherungsprämien ändern. Dies...
Fahrrad gegen Auto - Wer muss für den Schaden aufkommen wenn ein Fahrrad ein Auto beschädigt: Mit dem Fahrrad schnell einmal an den Autos vorbeigeschlängelt ist für so manchen Radfahrer leider normal und zurecht für viele Autofahrer nervig...
Oben