Der liebe liebe TÜV!

Diskutiere Der liebe liebe TÜV! im TÜV-Fragen Forum im Bereich AutoExtrem; Hallo! Hier möchte ich keine Frage stellen, sondern mehr eine Diskussion anstoßen zum Thema Tuning und der liebe TÜV! Ich will hier auf keinenfall...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

DJ-Ice

Threadstarter
Dabei seit
05.03.2004
Beiträge
216
Ort
51***/59***
Hallo!
Hier möchte ich keine Frage stellen, sondern mehr eine Diskussion anstoßen zum Thema Tuning und der liebe TÜV!
Ich will hier auf keinenfall DrTÜV angreifen, der macht auch nur seine Arbeit und hält sich an die Gesetze.

Das der TÜV alle 2 Jahre die Autos unter die Lupe nimmt um die Verkehrssicherheit zu überprüfen ist sinnvoll und daher auch nicht von der Hand zu weisen.

Was mich allerdings stört sind die viel zu strengen Gesetzte und Richtlinien im Bezug auf Fahrzeugveränderungen!!!
Einige Sachen sind sicherlich noch einleuchtend, wie Änderungen am Fahrwerk oder Reifen auf Felgen, das muss passen, sonst kann schon was passieren.
Aber warum Felgen z.B. keinen Zentimeter rausstehen dürfen, das hat für mich nichts mehr mit Sicherheit zu tun, irgendwie wird es ja wohl damit begründet, dass da jemand drauftreten könnte während der fahrt. Mal ehrlich wer glaub denn an sowas!
Oder leigt es an der nassen Fahrbahn liegt, dass der Hintermann zuviel Wasser abbekommt? 90% der getunten Autos fahren Ihr Auto nichtmal bei miesem Wetter, alles reine Sommerfahrzeuge! Wo ist das dann relevant?

Oder Auspuff, klar das die nicht brüllend laut sein dürfen, aber warum dann nicht mal nen Auspuff selber bauen, den man ohne Aufwand eingetragen bekommt, wenn er nicht zu laut ist, passt, das Material in Ordnung ist, steht für mich einer Eintragung nichts im Wege, wo ist sowas denn gefährdend?!!!

Der böse Blick! Da könnte man auch etwas kulanter sein, soviel Licht nimmt das auch wieder nicht weg, dass man nichts mehr sehen könnte oder von anderen nicht gesehen wird! Wenn jemand was extremes haben will soll der TÜV doch dazu schreiben, dass Nacht- und Dämmerungsfahrten nicht mehr erlaubt sind, wenn der Fahrzeughalter das verantworten kann bitteschön. Sowas sollte doch gehen?!

Dann Vollschalensitze? Warum sollen die ne Verstellung haben? Mein Sitz hat keine und man kann damit prima fahren und nicht nur ich! Beim Unfall sind die Sitze wesentlich sicherer, das konnte ich praktisch schon austesten, hätte ich da den Sitz nicht gehabt, hätte ich mir womöglich zahlreiche Brüche oder Prellungen zugezogen, da so ein Sitz sich nicht so einfach verformen läßt.
Wenn ein Airbag oder dergleichen dadruch rausfliegt, will ich ja auch noch nichts sagen!

Heckspoiler, warum so pingelig?! Der TÜV sollte kontrollieren ob das Teil ordentlich befestigt ist und fertig, was soll da groß passieren? Das Fahrzeugverhalten so verändern, dass bei 150 auf der Autobahn plötzlich das Fahrzeug abhebt?
In anderen Ländern gehts doch auch alles gut! z.B. Belgien, hab noch nie gehört, dass da getunte Fahrzeuge öfter Unfälle bauen als andere.

Warum soll man sein Fahrzeug nicht schön tieflegen dürfen? Verkehrsgefährend ist das meiner Meinung nach nicht, evtl. mal Verkehrsbehindernd, weil man nicht so schnell fahren kann oder so. Ich könnte mir keine Situation ausdenken, wo Menschen durch ein tiefergelegtes Auto zu Schaden kommen könnten. höchstens der Fahrzeughalter selbst schadet sich selber, weil damit der Verschleiß viel höher ist oder man mal aufsetzt oder dergleichen, aber das muss dann ja jeder selber wissen ob er das in Kauf nimmt.
Ölwannen reißen auch bei nicht tiefergelegten Autos ab!

Es gäbe sicherlich noch mehr Sachen die man hier ansprechen könnte, aber das würde echt zuviel! Zum Großteil liegt es sicher an der Bürokratie in Deutschland und den Auffassungen! Fängt ja schon bei der Ökosteuer an, nur weil ein Land sich um die Umwelt kümmert wird die Welt nicht sauberer dadurch, dann sollten andere auch mitziehen, nach machen wird es uns so schnell leider niemand!

Ich selbst war ja schon kurz davor einen Wohnsitz in Belgien oder Holland anzumelden, damit man nicht mehr soviel Theater mit dem Auto hat.
Ein weiterer Punkt ist auch noch, dass eingetragen nicht gleich eingetragen ist, wenn jemand von den Grün-Weißen meint, dass geht so nicht, wird das Auto stillgelegt und man hat wieder sehr viele Kosten und Rennerei am Hals, wozu fahre ich dann zum TÜV und gebe da meiner Meinung nach so hohe Gebühren aus!

Ich denke es sind viele meiner Meinung, ich mag auch nicht zu 100% Recht haben, aber im großen und ganzen kann mir keiner wiedersprechen.
Ich wünschte das hier könnte mal jemand lesen der Einfluss hat und Dinge verändern kann.

Das Ganze hätte auch nen wirtschaftlichen Vorteil, TÜV nicht so streng, mehr Leute tunen Ihr Auto, das gibt wieder mehr Umsatz für die Branche und tut dem Staat auch noch gut.

Was ich nicht will ist, die Abschaffung Teile eintragen zu müssen, aber man sollte da mal vieeeeel lockerer werden. :D

In diesem Sinne....
BASTI
 
K

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
:)

Schon einiges is Übertrieben! Aber der Auspuff bau ist halt ein Umweltasspekt und die wollte man ja nich ausser acht lassen. Ein Auspuss ist ja nicht nur geräuschdämmend sondern verringert ja auch die Abgase.
Tieferlegen ist halt soeine Sache! Werde mal von einem Auto angefahren das höher ist und dann von einem was tiefer ist. *Habe da mal nen Bericht zugesehn*.
Heckspoiler sind auch soeine Sache! Schau dir den TT an. Der hatte keinen und hatte ein paar unfälle. Dann kam da soeine kleine Lippe dran und schon hatte er mehr anpressdruck. Und dann kann man sich ja vorstellen was ein großerer Spoiler für auswirkungen haben könnte. Ich sage mal so! Am meisten nervt doch das ganze hinfahren zum eintragen und Abnehmen und dann die Preise. Das ist glaub ich das meiste was stört! Das es einfach teuer werden kann das ganze.
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Ich muss da Basti Recht geben. Viele Sachen sind einfach dermaßen übertrieben in Deutschland, da vergeht einem die Lust. Ich habe vor 2 Wochen mit einem Kunden aus USA gemailt der ein Weitec Fahrwerk für einen Jetta haben wollte, Tieferlegung war glaub ich 80 oder 75mm - OHNE TÜV! Der Ami hat etwas gelacht und meinte daß wir Deutschen ihm ganz schön Leid tun wegen den Auflagen, in USA ist das überhaupt kein Thema mit der Tieferlegung! Und da soll jetzt mal einer sagen "die Amis spinnen eh" - wenn ich mir ansehe welche extremem Sicherheitsvorkehrungen bei Serienfahrzeugen getroffen werden MÜSSEN bevor sie eine Zulassung in USA erhalten, dann drücken die beim Tuning nicht einfach ein Auge zu sondern wissen was geht und was nicht. Warum muss mein Auto über ein dämliches Klötzchen beim TÜV oder den Cops drüberkommen? Nur weil man meint daß man mit 3cm Bodenfreiheit ein Verkehrshinderniss ist oder wie? Wenn ich ein Showfahrzeug haben will muss ich es doch verantworten wenn meine Bandscheiben die Grätsche machen und ich über keinen Poller mehr drüber komme!

Die Spoilersache kann ich verstehn, dazu wurde von Dr. Tuev ja schon was gesagt wegen Luftleitprüfung. Ich denke die Sache mit Abtrieb sollte nicht unterschätzt werden!

Böse Blicke: Das ist das lächerlichste überhaupt in Deutschland. Solange ich nicht im Blindflug über die Straße fahre ist doch eine geringere Lichtausbeute keine Thema - aber nein.... Sicher muss man die extremen Sachen von den normalen Sachen differenzieren, aber etwas lockerer könnte das ruhig alles sein.

Aber ändern wird sich hier sicher eh nix....
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
So,ich will mal eine Lanze für den Tüv berchen : Ich finde die Gesetzte so wie sie sind In Ordung ! Warum ? Ganz einfach : Schaut mal nach Holland,Frankreich,Spanien,Schweiz etc,was die da alles nicht dürfen ! Dagegen sind wir noch harmlos (ales was dir Dürfen ist GFK udn bauschaum in Rauhen mengen) !

Zu den Reifen Felgen : Profil darf nicht überstehen,da dadurch die verletzungsgefahr für Fussgänger überproportional ansteigt und irgendwo mußte man die Grenze ziehen ;)

Auspuff wurde ja schon gesagt : Umweltaspekte und natürlich Lärmaspekte !

Der Böse Blick : moderne Scheinwerfer haben teilweiese Jahrelange entwicklung hinter scih,damit sie so leuchten,wie sie leuchten ! Wenn man dann einen Bösen Blick einbaut,fünktioniert ebend dieses nicht mehr ausreichend,und durch die zusätzliche Abdunkelung des Scheinwerfers kann es im ungünstigen Fall zu Lichtreflexionen kommen,welche wiederrum den gegenverkehr blendet !

Vollschalensitze : Dafür hab ich keine erklärung..

Heckspoiler : Wo ist man da pingelig ? Alles was verboten ist,sind die aus Aluminium,und das wohl aus verständlichen Gründen ! Und das sie nicht über den Umriss des KFZ herausragen dürfen ist wohl auch selbstredent,denn stell dir mal vor,was passiert,wenn ein Fussgänger an soeinem Teil "hängen" bleibt !

Tieferlegung : Verkehrsbehindernd ist das Stichwort ! Wenn einer mit 50 über die AB kriecht,weil sein Auto so tief und die AB leider so schlecht ist,kann das wohl nicht Okay sein ! Ausserdem gibt es in D. keine vorschrift über eine Maximale Tieferlegung ! Nur eine Dienstanweisung ! Da ist das Ausland wiederrum viel härter dranne ! In der Schweiz sind es z.B. 11cm Mindestbodenabstand !

Zur Ökosteuer/Umweltpolitik : ich bin kein verfechter der Idee,aber wenn das Geld wirklich in die umwelt und nciht in die Rentner fließen würde,hätte ich da kein Problem mit ! Schließlich sollen meine Kinder auch in 30 Jahren ihre Kinder im Wald spielen lassen können. Ps.: Ich bin kein Grüner und auch kein SPD wähler ;)

Schön,dann melde dich doch anch Belgien oder Holland,dafür darfst Du dort dann gar keine breiten Reifen (bestimmungen sind viel strenger !) drauf machen und auch keinerlei Motortuning (ist in belgien strengstens verboten) vornehmen !

Mir scheint,Du hast dich nicht wirklich mit Tuning im Ausland beschäftigt,sonst würdest Du nciht solche Aussagen treffen !
Und die USA kann man als Beispiel kaum heranziehen,da dort komplett andere Bedingungn herrschen,schon alleine dadurch,das die Geographischen bedingungen ganz andere sind !
Und lass dich nicht durch TFATF und kosorten trüben,was dort dagestellt ist,trifft bei weitem nicht die Realität ! Autobahnraser ist in D. ja auch nicht Realität ;)

Und noch was anderes : Wer ist denn an den strenger werdenden Gesetzen schuld ? Die Leute,die die Gesetze bis über ihre Grenzen hinaus ausnutzen ! Hätten sich nicht jder 2. einen Weihnachtsbaum mit LED's aus seinem Auto gemacht,gäbe es jetzt keine strengen Vorschriften !

So,das waren meine 2 cents,jetzt dürft ihr !
 
D

DJ-Ice

Threadstarter
Dabei seit
05.03.2004
Beiträge
216
Ort
51***/59***
Ich kenne 2 Belgier und was die dürfen ist nicht mehr schön!!! So breite Corsas hab ich selten gesehen! Und Motortuning? Du wirst lachen 2l 16V mit NOS.
Was die Schweiz angeht, da gebe ich Dir Recht, die sind noch strenger. Aber Du kannst ja mal zum Mantzel Treffen nach Oberhausen kommen, da wirst Du Belgier und Holländer sehen, da fliegen Dir die Augen weg! ;)
Also nen Bekannter wollte mal nen Heckspoiler von Mattig eingetragen bekommen und das Ding war wirklich nicht extrem, er TÜVi meinte, das er das vergessen kann.
So sieht der aus Ich rede ja gar nicht von den dicken Heckspoilern wie in 2F2F oder so.

Ein Auspuff trägt zur Umwelt bei?? Das regelt der KAT! Auspuff dient wirklich lediglich der Geräuschdämmung und der Abgasabführung. Von Umweltaspekten steht nichtmal was von im Umweltlexikon!

So, mehr will ich nicht sagen, dazu stehen meine Aussagen oben noch! 8)
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
DJ-Ice schrieb:
Ich kenne 2 Belgier und was die dürfen ist nicht mehr schön!!! So breite Corsas hab ich selten gesehen! Und Motortuning? Du wirst lachen 2l 16V mit NOS.
Was die Schweiz angeht, da gebe ich Dir Recht, die sind noch strenger. Aber Du kannst ja mal zum Mantzel Treffen nach Oberhausen kommen, da wirst Du Belgier und Holländer sehen, da fliegen Dir die Augen weg! ;)
Also nen Bekannter wollte mal nen Heckspoiler von Mattig eingetragen bekommen und das Ding war wirklich nicht extrem, er TÜVi meinte, das er das vergessen kann.
So sieht der aus Ich rede ja gar nicht von den dicken Heckspoilern wie in 2F2F oder so.

Ein Auspuff trägt zur Umwelt bei?? Das regelt der KAT! Auspuff dient wirklich lediglich der Geräuschdämmung und der Abgasabführung. Von Umweltaspekten steht nichtmal was von im Umweltlexikon!

So, mehr will ich nicht sagen, dazu stehen meine Aussagen oben noch! 8)
Tja,hast Du bei den belgiern oder Holländern auch mal gefragt,ob das auch wirklich zugelassen ist ? Wenn Du auf ein großes Treffen fährst,sieht man genug Auto's die auch umbauten haben,die nicht zugelassen sind (auch Deutsche Auto's !) ,glaubst Du ernsthaft,das ist bei den Belgiern oder Holländern anders ?Oder warum sehen die meisten Auto's in belgien so aus:


Ich kenne genug Leute,die sich extra für treffen noch einen Satz 2. nicht eingetragene Alufelgen in den keller gelegt haben um diese dann nur am treffen auf dem Auto zu haben,wohlwissende,das sie diese niemals eingetragen bekomen würden !

Ps.: Bei dem Heckspoiler ist es klar,warum der nicht eingetragen worden ist : Er ragt in der höhe über die KFZ Maße hinaus ;)

Naja,jedem seine Einstellung,ich denke,meine ist damit klar und es ist auch klar,das ich damit keine Kritiker überzeugen kann...
 
D

Dr.TÜV

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
02.02.2004
Beiträge
317
Wenn es mir meine Zeit erlaubt werde ich an dieser Stelle in Kürze eine Stellungnahme abgeben.
 
S

Schlonzmann

Dabei seit
05.03.2004
Beiträge
10
Mahlzeit!

Ich kenne mich mit den TüV bestimmung nicht ganz so gut aus wollte nur was zum thema belgien loswerden.

Vor ca 8 Jahren hat sich ein damaliger arbeitskolege meines vaters und freund der familie ein Mercedes in Belgien gekauft. Er musste schmalere felgen drauf machen, höher legen!, und die verspieglung der scheiben entfehrnen. Die kiste war als Strassenauto zugelassen in Belgien und musste für deutschland abgeändert werden. So viel nur zu dem thema die belgier dürfen nix. Naja kann auch sein das Sie es in den 8 jahren geändert haben.
 
Z

zpeedy

Dabei seit
24.11.2003
Beiträge
1.086
mal ne andere frage wo auf der welt darf man so schnell fahren wie mal will? wohl nur bei uns, da fühl ich mich dann schon etwas sicherer wenn es auflagen beim tüv gibt für deutsche autos.

das manche auflagen nicht grad tuningfreundlich sind ist wohl klar. da es eben viel zu viele "idioten" gibt die jeden undenkbaren scheiß machen würden bin ich froh das es die regeln gibt. allerdings hätte ich auch gern ein paar ausnahmen und bisschen tuningfreundlichere gesetze.

achja für das auto auf dem bild kriegt man auch hier tüv, das einzigste was probleme geben würde ist der sonneblendstreifen. das andere ist alles ohne probleme zu machen mit den entsprechenden gutachten.

achja wenn schon extrem danns schaut nach amiland ;)
 
D

DJ-Ice

Threadstarter
Dabei seit
05.03.2004
Beiträge
216
Ort
51***/59***
zpeedy schrieb:
mal ne andere frage wo auf der welt darf man so schnell fahren wie mal will? wohl nur bei uns, da fühl ich mich dann schon etwas sicherer wenn es auflagen beim tüv gibt für deutsche autos.
Wie gesagt, damit bin ich auch voll einverstanden, und an der allgemeinen TÜV-Untersuchung soll sich ja auch gar nix ändern!

zpeedy schrieb:
das manche auflagen nicht grad tuningfreundlich sind ist wohl klar. da es eben viel zu viele "idioten" gibt die jeden undenkbaren scheiß machen würden bin ich froh das es die regeln gibt. allerdings hätte ich auch gern ein paar ausnahmen und bisschen tuningfreundlichere gesetze.
Die rede ist auch nicht von Scheiß den ich machen will, sondern einfach nur von viel zu strengen Gesetzen. Ich will keine extremen Dinge am Auto haben oder Sachen die andere gefährden könnten, darauf will ich gar nicht hinaus!
Es geht um die Ansicht, was man beim TÜV nicht durchbekommt, wofür es aber keine wirklich konkreten Gründe gibt!
 
D

Dr.TÜV

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
02.02.2004
Beiträge
317
Eins dürft Ihr bitte nicht vergessen !

Die Auflagen bestehn oft nicht ohne Grund, den als einzigstes EU Land mit freier Autobahn ist die BRD.

Da erhebliche Kräfte an Fahrzeugen bei 160kmh auftreten sind alle Bestimmungen hier für ausgelegt und technisch durchaus nachvollziebar.

Die Bestimmungen sind maßgeben gerade für Spoileranbauteile/ Reifen/Felgen Fahrwerke usw.......( wobei ich jetzt nicht alles für Gut heißen möchte )

Für alle Reglungen nachzuvollziehen bin ich lieder nicht in der Lage da mein Tätigkeitsfeld
in technischen Abnahmen liegt.
 
P

paseo

Dabei seit
15.03.2004
Beiträge
4
also zu unseren tüv kann ich nur sagen das er lächerlich ist!!!
er nimmt es viel zu ernst mit autotuning,einer seits wollen sie nicht das man sein auto mit illegalen sachen tunt, andererseits gibt es so welche tuningsachen an jeder ecke zu kaufen!!
das ist alles geldschneidererei,
die BRD macht geld damit das die händler die sachen verkaufen und sie machen geld damit wenn sie die leute mit illegalen tuning erwischen!! dann kriegt man ne geldstrafe punkte u.s.w !!!
gruss andreas
 
R19-16V-Raser

R19-16V-Raser

Dabei seit
15.03.2004
Beiträge
6
Ist echt manchmal extrem wie pingelig die sind musste drei mal antanzen eh ich alles durch hatte !!!! Und beim letzten mal haben die 3h lang alles abgesucht !!!

MfG
 
P

Poloengel

Dabei seit
26.03.2004
Beiträge
14
Ort
28... Bremen
Ich habe mir Eure Berichte durchgelesen und das einzige was mich ersthaft beim TÜV bis jetzt gestört hat ist, dass ich 2 mal zum Tüv mußte um meine Mattig Felgen(Reifen 175/50 13) +mein Dino (32cm) Sportlenkrad Eintragen zu lassen. Hatte ne ABE und ein Gutachten für die Felgen. Doch der Prüfer war der Meinung das ich als Frau nicht im Stande wäre mit dem Auto einzupaken oder im Stand das Lenkrad zu bewegen, weil ich keine Servolenkung habe! Das war echt der Hammer! Ok, wenn ich nur 1,50 m groß wäre, 40kg wiegen würde dann könnte ich es ja evtl. noch einsehen! Aber ich bin 1,78 m groß! Was mich dabei ersthaft geärgert hat ist das ich die Gebühr für die Abnahme zahlen mußte obwohl er nichts eingetragen hat!!!!*schütteldenkopf* Mir wurde das Geld zwar Gutgeschrieben, aber es hätte ja auch sein können das ich keinen Prüfer finde der mir das Einträgt!
Aber ich habe dann ja nach 2 Wochen einen Prüfer gefunden der das etwas anders sah!
Und seit dem hab ich mit Eintragungen keine PROBLEME mehr!
TÜV ist super wichtig! Das mit der AU, da streiten sich die Geister! Hätte jetzt zum 2 mal keine Au bekommen für meinen Polo, aber einmal nett gelächelt und siehe da ich hab AU!!! :) Für mich ist das mit der AU reines Geldmachen, mehr nicht! Die UMWELT IN ALLEN EHREN, aber keiner hält sich wirklich an die Abgaswerte! Das ist meine Meinung! Sonst hätte ich nicht 2 mal AU bekommen obwohl die WERTE doppelt so hoch waren als erlaubt!
Gruß Poloengel
 
P

Polo*G*Punkt*40

Dabei seit
03.04.2004
Beiträge
1
@ poloengel

habe auch schöne mattig stahlsport felgen, leider ohne entsprechendes gutachten von mattig, was für die eintragung dringend notwendig ist...
wäre echt super nett, wenn du dein gutachten kopieren oder einscannen und mir dann zukommen lassen könntest.

schonmal besten dank.

mfg, polo*g*punkt*40
 
D

Dr.TÜV

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
02.02.2004
Beiträge
317
Bitte beim Thema bleibe

P.S

solche Kopien sind keine reichtliche Grundlage zur Abnahme und wertlos.
 
camel

camel

Dabei seit
19.03.2004
Beiträge
2.863
tüv bestimmungen...

diese richtlinien dienen in erster linie den unbeteiligten verkehrsteilnehmern...
nicht dem tuner.... wenn ihr sooo viel tunen wollt... dann kauft euch einen zweitwagen einen anhänger und fahrt mit dem verkehrsschrott aufm nürburgring die birne ein...
es ist nicht schön auf der autobahn einen spoiler von so einem tieferlegungsfanatiker der sein fahrwerk schädigt in die windschutzscheibe oder an den helm zu bekommen.... es ist auch nicht lustig wenn man am strassenrand steht und son breiter fetter geiler fahrer mit seinen überstehenden schlappen den gesammten gehsteig duscht... ebenso lustig ist es wenn son futzi vor dir herfährt dessen reifen so am radhaus scheuern das du meinst dem seine kiste brennt.... der auspuff ist auch kein leichtes teil und son selbst gebautes ding erfordert auch das kleingeld was die jahrelange zahlung an eine familie kostet deren vater das ding abbekommen hatt....
ihr soltet euch echt mal überlegen was ihr da macht....
wenn ihr mal alt genug seid... lasst ihr es eh bleiben den das geld braucht die familie viel wichtiger.... abgesehen davon ist das eh alles nur prolo gehabe...
ich habe ein völlig normales fahrzeug und die TIEFER BREITER SCHÖNER sind in den gebirgs serpentienen stets hinter mir....
greeting's.... camel....
 
S

Shu12

Dabei seit
04.02.2004
Beiträge
178
Ort
Gotha
re

Oh man. Ihr habts da noch gut mit den deutschen Autos.
Versucht aber mal für einen Japaner Tuningteile zu bekommen die eine ABE haben.
Und was ich auch gemerkt habe, ist das man in Thüringen keine Klarglasleuchten eingetragen bekommt wenn man keine ABE hat. Aber in Bayern oder Sachsen gibts da kein Problem.
In Thüringen ist die Bullerrei auch sehr extrem. In Erfurt z.B. wird das Fahrzeug auch bei kleineren Sachen stillgelegt. Keine ABE für die Tönung und schon darf man sein Auto abschleppen lassen.

Unterbodenbeleuchtung ist verboten weil es ablenkt. Aber mit den selben Argumenten sollte man Ferrari, Porsche und andere Sportwagen und leich bekleidete Damen verbieten lassen. Sie lenken genauso ab.(Ist nicht meine Meinung aber logisch)
Eine Unterbodenbeleuchtung hingegen hilft bei Nacht. Das Fahrzeug wird eher gesehen und die Ausrede bei Unfällen "Hab das Auto nicht gesehen" zieht dann auch nicht mehr.

Ich hab noch viel mehr zu bemängeln aber nicht die Lust allen andauern zu tippen.
 
D

Dr.TÜV

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
02.02.2004
Beiträge
317
so ihr Lieben.................ich denke bevor das Thema verwässert werde ich es schließen.

Wir lesen uns in einen anderen Thema wieder
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Der liebe liebe TÜV!

Sucheingaben

maximale tieferlegung

,

maximale tieferlegung deutschland

,

maximale tieferlegung tüv

,
maximal zulässige tieferlegung
, tieferlegen maximal, http:www.autoextrem.detuev-fragen3543-liebe-liebe-tuev.html, tieferlegung in belgien, max tieferlegung, tieferlegung maximal, maximal tieferlegen tüv, max tieferlegung tuev, maximale tieferlegung in belgien, maximale tieferlegung corsa b, zulässige tieferlegung auto, max.zulässige tieferlegung Pkw, sonneblendstreifen erlaubt, maximale tieferlegung grenze, auto tieferlegen in der schweiz gesetze, tüv belgien tieferlegung, erlaubte tieferlegung, getunte Autos wo tüv machen, max tieferlegen, oberhause tüv stellen für getunte fahrzeuge, max tieferlegung schweiz, tüv belgien tieferlegungen

Der liebe liebe TÜV! - Ähnliche Themen

  • Lieber EGRET-TEN V4 oder EGRET-EIGHT V3 kaufen oder Alternativen?

    Lieber EGRET-TEN V4 oder EGRET-EIGHT V3 kaufen oder Alternativen?: Einige meiner Kumpelz wollen sich entweder den EGRET-TEN V4 oder den EGRET-EIGHT V3 zulegen und an sich finde ich die auch nicht so schlecht. Hat...
  • ID.3 oder doch lieber el-Born? Welches E-Auto würdet Ihr empfehlen?

    ID.3 oder doch lieber el-Born? Welches E-Auto würdet Ihr empfehlen?: Manche Seiten sehen den VW ID 3 und den Seat el-Born ziemlich dicht beieinander. Welchen der beiden Wagen würdet Ihr bevorzugen und warum? Ich bin...
  • Tesla Roadster 2020 wirklich vorbestellen oder lieber warten?

    Tesla Roadster 2020 wirklich vorbestellen oder lieber warten?: Mit dem Tesla Roadster soll ja ein 400km/h Geschoss mit bis zu 1000km Reichweite kommen, aber irgendwie klingt das doch vor allem zum ausgelobten...
  • Nova Motos Roller bei LIDL Online kaufen oder lieber beim echten Händler?

    Nova Motos Roller bei LIDL Online kaufen oder lieber beim echten Händler?: Hallo Forumsmitbewohner! Ich bin auf der Suche nach einem E-Roller und siehe da, LIDL hat Nova im Sortiment Online und manchmal wohl auch mit...
  • Lieber auf Peugeot e-208 warten oder doch Renault Zoe kaufen?

    Lieber auf Peugeot e-208 warten oder doch Renault Zoe kaufen?: Hallo. Ich suche einen Kleinwagen mit E-Antrieb und überlege im Moment ob ich den Renault Zoe kaufe oder noch auf den Peugeot e-208 warte. Der...
  • Ähnliche Themen

    Top