defekte servolenkung

Diskutiere defekte servolenkung im Fiat Punto 188a+b / Fiat Idea Forum im Bereich Fiat; seit einer weile lese ich hier die beiträge betreffend der defekten servolenkung. mein punto war bereits mehrfach in der werkstatt (keiner konnte...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
G

ggeifes

Threadstarter
Dabei seit
24.11.2005
Beiträge
1
seit einer weile lese ich hier die beiträge betreffend der defekten servolenkung. mein punto war bereits mehrfach in der werkstatt (keiner konnte uns helfen), wir haben mit mehreren fiatwerkstätten telefoniert, der fehler wurde des öfteren ausgelesen. in den werkstätten wurde mir erzählt daß die fehlermeldung samt ausgefallener servolenkung bekannt sei aber keiner die ursache dafür weiß. nun les ich hier immer von einer neuen lenksäule für ca. 1000 euro. ich denke, damit machen die es sich etwas zu einfach.ich kauf mir auch keine neue waschmaschine nur weil irgendwo 'ne sicherung oder sowas kaputt ist. solange mir keiner definitiv sagen kann daß meine lenksäule 100 pro defekt ist bzw. wo die ursache dafür ist werd ich keine 1000 euro investieren. wer sagt mir denn, daß der fehler in einem jahr nicht wieder da ist? soll ich dann wieder eine neue lenksäule einbauen lassen???

ich hab nun vor einigen wochen fiat heilbronn angeschrieben. ich habe auch einige beiträge aus diesem und anderen foren beigefügt. sollte ich bis anfang des jahres keine antwort erhalten werd ich das alles an autobild weiterleiten. ich geh einfach davon aus daß es ein fiat-problem ist. es betrifft ja nicht nur den punto, hab auch beiträge betreffend stilo u. panda gefunden. sollen die ihre leute doch mal wo hintreten. irgendeiner muß doch mal die ursache dieses fehlers finden.

übrigens, mein punto ist gerade mal 4 jahre, hat ne neue batterie und das radio hab ich auch umklemmen lassen. ich fahre derzeit mit der defekten lenkung. hab keine lust jedesmal 40 euro zum auslesen zu zahlen und nach 2 tagen ist der fehler sowieso wieder da. so ab und zu gönnt mir mein auto auch eine "erholungsphase" und dann funktioniert die lenkung wieder einwandfrei....

ich werd euch auf dem laufenden halten und wenn irgendwer über dieses problem neuigkeiten zu berichten hat wär ich dankbar wenn ihr mir 'ne mail schickt.

bis dahin wünsch ich euch nen guten rutsch und für das jahr 2006 alles gute
ggeifes
 
K

kommdirekt

Dabei seit
03.01.2006
Beiträge
1
Meine Erfahrungen zu diesem Thema

Hallo,

ja, da stehst Du wohl nicht allein da mit Deinem Problem. Auch meine Lenkung muckt, allerdings nur sehr selten, so dass ich damit gut leben kann. Ich habe mich aber schonmal mit dem Problem beschäftigt, weil ich auch keinen Bock habe, 1/5 des Restwertes meines Punto in eine neue Lenkung zu investieren. Das Problem mit der roten Kontrollampe und damit Ausfall des Servomotors hängt wohl mit einer recht empfindlichen Steuerelektronik zusammen. Lässt man den Motor an - vor allem bei kalten Temperaturen draußen - und dreht die Lenkung etwas forsch bis zum Anschlag rechts oder links, so fällt die Bordspannung deutlich ab; man sieht es daran, dass das Abblendlicht deutlich dunkler wird. Der elektrische Servomotor scheint also extrem stromhungrig zu sein. Fällt die Spannung dann unter einen bestimmten Wert oder ist die Stromstärke zu stark, spricht die Überlastsicherung der Elektronik an und die rote Lampe geht an X(
Zudem scheint wie angesprochen das Autoradio, wenn es nicht das Originalradio von Fiat ist, eine Fehlerquelle zu sein.
Eine gute Batterie und ein Tausch des Autoradios KÖNNEN also etwas bringen. Zudem habe ich bemerkt, dass besonders bei Feuchtigkeit im Innenraum und höherer Außen- als Innentemperatur (nach einer Nacht im Freien...) es vermehrt zum Ausfall der Lenkung kommt (ich kann es mir nur so erklären, dass die Sensoren mit der Beschlagsfeuchtigkeit nicht klar kommen). Kurzfristig hilft da nur Motor abstellen und erneut starten, damit wird die Elektronik zurückgesetzt und man hat wieder die Lenkhilfe zur Verfügung. Was auch noch sehr wichtig ist: Wenn man den Motor startet, sollte man ihn mindestens 5 Sekunden vor dem Wegfahren (also Betätigen der Lenkung) laufen lassen, denn der Lichtmaschinenregler schaltet erst ca. 3 Sekunden nach dem Anlassen des Motors ein und regelt die Spannung auf 14 Volt herauf. Davor geht jeglicher Stromverbrauch zu Lasten der Batterie und die Gefahr, dass die Lastabschaltung der Servolenkung auftritt, ist um einiges größer. Dazu wie gesagt vermeiden, die Lenkung gegen ihre beiden Anschlagpunkte zu drücken, auch das verträgt die Elektronik nicht.
In den meisten Fällen tippe ich auch nicht auf einen Defekt der Bauteile, sondern eher auf eine überempfindliche Elektronik. Lässt man die Lenkung tauschen, kann man sehr bakd wieder den gleichen Ärger haben, ist aber um 1000 Euro ärmer.

Eure Erfahrungen ???

Gruß
Kommdi
 
B

backstabberde

Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
250
kann jetzt nur kurz und knapp berichten.

Bei mir ist sowas erst einmal passiert und zwar vergestern. der Punto is baujahr 2001 sporting.

Also ich kann sagen das die Lenkung definitiv deswegen ausgefallen ist, weil ich, wie oben erwähnt, gleich nach dem motorstart beim ausparken stark eingelenkt hatte.

Hatte gedacht ich hab noch eine umdrehung zu machen und peng... lenker natürlich stehen geblieben...

dann stückchen gefahren, wollt zurücklenken... hmm.., ganz schön schwer. erinnert mich irgendwie an mein erstes auto ohne servo :-)

Naja, erstmal schnell ausgeparkt und losgefahren. Motor während der fahrt mal schnell ausgemacht und wieder ein. nun ging die lenkung wieder :-) *froi*

Sonst ist es bei mir noch nieeeee vorgekommen. Hab im kofferraum aber auch 2 große Kondesatoren und auch gscheite. außerdem noch ne zweite batterie.

Vielleicht ist ja ein kondensator eine lösung. die müsste man halt kurz vor dem servo hängen. Abstand < 25 cm

MFG

Philipp
 
C

CWAF

Dabei seit
02.01.2005
Beiträge
119
Eine Servolenkung sollte man sowieso aus Prinzip NIEMALS voll bis zum Anschlag drehen, da man sonst den Servo Motor kaputt machen kann.
So meinte dies zumindest mal ein guter Bekannter zu mir.

Das Problem wie oben beschrieben tritt bei mir ebenfalls zeitweilig auf, wenn man bis zum Anschlag die Lenkung dreht o. in Kurven mit hoher Geschwindigkeit reindriftet.

Und sowas kann gefährlich werden, wenn man nicht drauf vorbereitet ist! Hätte mich aufgrunddessen schon einmal beinahe am Bordstein zerlegt.
 
B

backstabberde

Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
250
"o. in Kurven mit hoher Geschwindigkeit reindriftet"
na dann wünsch ich dir weiterhin viel glück. also mit sowas würd ich nicht weiter spielen.

Dann lieber reparieren lassn, oder was gegen den spannungsabfall tun ...
 
C

CWAF

Dabei seit
02.01.2005
Beiträge
119
Ja bravo, was soll ich denn machen?
Fiat kann nicht weiterhelfen, Punkt!

Ergo fahr ich einfach langsam und mache so einen Blödsinn einfach nicht mehr.
Dann fällt auch die Servo nicht mehr aus.
 
B

backstabberde

Dabei seit
29.03.2005
Beiträge
250
dann bist ja eingeschränkt wie sau und kannst nie gechillt durch die kurven fahren(mit einem finger oder so...)

ich stells mir nur kacke vor..., wenn ich in münchen unterwegs wäre und dann hinter nem abbieger stehe, warte bis andere bahn frei wird und dann zügig rausfahre, mitm rechten arm am schalthebel und mitm linken am lenkrad.
dann setzt servo aus und du kommst NIEEEEmals am Heck des anderen vorbei *peng*

Was willst ihm dann sagen??? Servo is grad ausgefallen :) *ggg*

Also, ich würds mitm kondensator mal checken...
 
retrotechniker

retrotechniker

Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
1.165
Ort
56812
bei ner servolenkung handelt es sich doch nur um einen elektrischen motor der das lenken vereinfacht.

das is aufjedenfall ein elektronischer defekt, als ich damals mal bei der fiatwerkstatt war.. signalisierte er gleich beim anhören eines geräusches.. das es kein elektronisches prob der servo sei..

daher schließe ich eine mechanische bewegung in der lenksäule aus..

bei mir war es ein federbein
 
F

fatih1986

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
14
hat jemand nun das Problem behoben bekommen ohne die lenkstange zu ernuern?? bei mir ligts nicht am radio oder an der Batterie....
 
M

Meister Lampe

Guest
In meiner Verwandschaft fahren vier Fiat Punto rum und alle Vier haben unteranderem das Problem mit der Servo. Bei mir tritt es in letzter Zeit verstärkt auf. Aber nachdem ich eure Beiträge gelesen habe, geb ich mal der Kälte die Schuld!
Kauft euch keine neue Lenksäule, wenn euer Problem das geklappere der Lenkung ist.
Mein Vater war, nach mehreren vergeblichen Versuchen bei der Fiat Werkstatt, bei einer freien Werkstatt. Die hat das Problem innerhalb eines Tages und für knappe 100 Euro gelöst.
Und dann bleiben 900 Euro für Tuningteile! :]
 
Hammer79

Hammer79

Dabei seit
28.07.2004
Beiträge
216
Ort
76689 Karlsdorf
Meister Lampe schrieb:
In meiner Verwandschaft fahren vier Fiat Punto rum und alle Vier haben unteranderem das Problem mit der Servo. Bei mir tritt es in letzter Zeit verstärkt auf. Aber nachdem ich eure Beiträge gelesen habe, geb ich mal der Kälte die Schuld!
Kauft euch keine neue Lenksäule, wenn euer Problem das geklappere der Lenkung ist.
Mein Vater war, nach mehreren vergeblichen Versuchen bei der Fiat Werkstatt, bei einer freien Werkstatt. Die hat das Problem innerhalb eines Tages und für knappe 100 Euro gelöst.
Und dann bleiben 900 Euro für Tuningteile! :]
Kannst du uns verraten was die da für 100€ gemacht haben???. Ich denke das wird einige hier interessieren.
Ich hab das problem mit der servo übrigens auch. ab und zu leuchtet die Warnlampe und einmal ist mir die servo ausgefallen. ich hab angehalten. auto aus und wieder angemacht und es funktionierte wieder alles.
 
B

BruderHiet

Dabei seit
08.03.2005
Beiträge
8
@Meister Lampe: Also ehrlich, mich würde es auch wirklich interessieren....meine servo fällt auch immer aus, nur beim einparken oder so, also wie so ziemlch bei jedem hier, vielleicht könntest du das ja mal abchecken und hiet posten, was die "freie Werkstatt" gemacht hat....


lieben Gruß :rolleyes:
 
P

peter.br

Dabei seit
28.02.2006
Beiträge
2
hat jemand von euch eine idee oder erfahrung weshalb die leuchte der servolenkung aufleuchtet?
dabei fällt die servolenkung aber nicht aus -funktioniert ganz normal...
ich konnte bisher auch keine verbindung zu anderen, äußeren einflüssen (wie z.b. sehr niedriege drehzahl, drehen bis zum anschlag...) herstellen. die anzeige leuchtet während der fahrt einfach auf -manchmal sehr oft und an manchen tagen überhaupt nicht...

bin für alle tipps dankbar!!!
 
M

M3Morpheus

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
4
Hammer79 schrieb:
Kannst du uns verraten was die da für 100€ gemacht haben???. Ich denke das wird einige hier interessieren.


Ich habe meiner Frau auch einen Fiat Punto JTD gekauft.

Der Wagen macht keine Probleme mir der Servo, hat aber dieses Komische Geräusch (klappern in der Lenksäule beim überfahren von Unebenheiten)

Gibt es schon eine lösung was das sein kann?



THX Thomas
 
F

fatih1986

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
14
keine Ahnung warum es klappert :) evt lockere schrauben oder so... jetzt aber zu dem Problem mit der lenkung :) ich war bei so einem typen von Fiat. Der war Italiener und hat das auto verteidigt^^ naja er hat die Fehler ausgelesen und meinte das der Motor von der Lenkung defekt wäre. Er sagte, es gebe ein Magnetschalter und der würde durch diesen hin und herschalten bei 50kmh(city aus city ein) schnell kaputt gehen. Mann müsse den Motor austauschen. Da aber Fiat aus irgendwelchen Gründen den Motor nicht einzeln verkauft, müsste man die ganze Lenkung neu kaufen und das würde mit montage an die 800 Euro kosten 8o ich werde mal wenn ich mal zeit habe den Motor unter die Lupe nehmen...vielleicht lässt sich was machen ;)
 
E

Eveline89

Dabei seit
29.02.2008
Beiträge
3
Servolenkung defekt

Hallo,

habe dasselbe Problem mit meinem Fiat Punto Bj 2001.
Habe das Auto seit einem halben Jahr und seit über ein bis zwei monaten ist meine Servolenkung ausgefallen. Wollte es starten und die rote Leuchte im Amaturenbrett leuchtete auf und von da an ging sie nicht mehr. Ab und zu hat sie nach dem Starten des Motors wieder funktioniert doch mitten in der Kurve schaltete sie sich aus das ist ganz schön gefährlich!!! Natürlich gibt es dieses Teil nur komplett bei fiat zu kaufen und ist wahnsinnig teuer selbst Schrotthändler verlangen noch 300€ für ein gebrauchtes Teil. Habe aber auch schon gehört dass man angeblich nur die Sensoren austauschen müsse dass es wieder funktioniere.

Kann mir jemand weiterhelfen??(
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

defekte servolenkung

defekte servolenkung - Ähnliche Themen

  • Defekte Servolenkung bei Kangoo

    Defekte Servolenkung bei Kangoo: Hallo ich habe Renault Kangoo Diesel 1500 ccm 60KW Baujahr März 2004. Vor 3 Jahren habe ich schon nachgelesen, wie man nicht funktionierende...
  • Pumpe für Servolenkung Lager defekt

    Pumpe für Servolenkung Lager defekt: Hallo, weiß jemand, ob ich die komplette Servopumpe wechseln muss, wenn das Lager für den Keilriemen ausgeschlagen ist, oder kann man das Lager...
  • Servolenkung(Cityparkhilfe)defekt!!! Brauche dringend gebrauchte!!!!

    Servolenkung(Cityparkhilfe)defekt!!! Brauche dringend gebrauchte!!!!: Hallo zusammen, muss mit meinem Fiat Punto Bj.2000 ende Oktober zum Tüv, habe ihn letzte Woche dort vorgestellt (vorher noch Bremsen/Scheiben etc...
  • Berlingo MF 2005 Heizbare Heckscheibe und Außen Spiegel Defekt!

    Berlingo MF 2005 Heizbare Heckscheibe und Außen Spiegel Defekt!: Hallo bei meinem Berlingo wurde der Außenspiegel abgefahren ,habe einen neuen Spiegel eingebaut und nicht an die Kabel gedacht die leider später...
  • Ähnliche Themen
  • Defekte Servolenkung bei Kangoo

    Defekte Servolenkung bei Kangoo: Hallo ich habe Renault Kangoo Diesel 1500 ccm 60KW Baujahr März 2004. Vor 3 Jahren habe ich schon nachgelesen, wie man nicht funktionierende...
  • Pumpe für Servolenkung Lager defekt

    Pumpe für Servolenkung Lager defekt: Hallo, weiß jemand, ob ich die komplette Servopumpe wechseln muss, wenn das Lager für den Keilriemen ausgeschlagen ist, oder kann man das Lager...
  • Servolenkung(Cityparkhilfe)defekt!!! Brauche dringend gebrauchte!!!!

    Servolenkung(Cityparkhilfe)defekt!!! Brauche dringend gebrauchte!!!!: Hallo zusammen, muss mit meinem Fiat Punto Bj.2000 ende Oktober zum Tüv, habe ihn letzte Woche dort vorgestellt (vorher noch Bremsen/Scheiben etc...
  • Berlingo MF 2005 Heizbare Heckscheibe und Außen Spiegel Defekt!

    Berlingo MF 2005 Heizbare Heckscheibe und Außen Spiegel Defekt!: Hallo bei meinem Berlingo wurde der Außenspiegel abgefahren ,habe einen neuen Spiegel eingebaut und nicht an die Kabel gedacht die leider später...
  • Sucheingaben

    alfa mito servolenkung ausgefallen

    ,

    fiat idea lenkung

    ,

    fiat panda servolenkung ausfall

    ,
    fehlerquelle lenkung fiat punto
    , fiat punto 188 lenkrad blockiert, fiat idea sevolenkung defekt, servolenkung defekt fiat idea, punto 188 lenkung, lenkung fiat idea, idea lenkung defekt, ausfall servolenkung mito, kann man ohne elektrische servo fiat punto fahren, fiat punto lenkrad blockiert, fiat punto servolenkung fällt bei kälte aus, fiat idea lenkung probleme, fiat punto 2 lenkung blockiert, fiat punto elektrische lenkung defekt , alfa mito lenkung defekt, fiat punto 188 servolenkung geht auf linke seite schwer, fiat punto fehlermeldung servolenkung, ausgefallener Servolenkung beim Fiat Panta, punto servolenkung defekt, kann man eine servolenkung durch drehen bis zum anschlag kaputt machen, servolenkung fiat idea, alfa mito servolenkung elektrisch
    Oben