Coupé kaufen?

Diskutiere Coupé kaufen? im Hyundai Coupe Forum im Bereich Hyundai; Halli hallo, da mein Freund nicht viel Ahnung von Autos hat (eigentlich gar keine) suche ich für ihn aktuell ein neues Auto. Ich bin dabei über...

Willow

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
326
Ort
Halle (Saale)/ Dresden
Halli hallo,

da mein Freund nicht viel Ahnung von Autos hat (eigentlich gar keine) suche ich für ihn aktuell ein neues Auto.

Ich bin dabei über ein Tiburon Coupé gestolpert.

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=1xailqfyx1j

Meine Frage is nu, was dieses Auto so für Standardmacken hat, wie Ihr den Preis beurteilen würdet und auf was wir beim Probefahren besonders achten sollten.
 

maxi122

Dabei seit
19.12.2004
Beiträge
1.333
Ort
Bauschlott
spontan fallen mir die dellen an den seiten ein. allerdings bin ich mir nichtmehr 100% sicher wo genau. soll wohl ein stabilitätsfehler sein.
Ausserdem ist der schwarze lack unheimlich anfällig und verkrazt sehr sehr leicht !
 

206driver

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
6.103
Ort
Braunschweig
Die DAT-Bewertung gibt für so ein Fahrzeug einen Händler EK von 13.752,-€ an. Logischerweise liegt der Händler VK über diesem EK.
Ich würde den Wagen einfach mal von einer der bekannten Stellen (Dekra, Adac...) durchgeschecken lassen.
Allem Anschein nach könnte es sich bei dem Fahrzeug um einen "Ersatzwagen" oder Vorführwagen handeln. Das muß jetzt nicht unbedingt etwas schlechtes sein, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, daß er auch mal im kalten Zustand "getreten" wurde deutlich größer. Leider behandelt nicht jeder einen Leihwagen so gut wie seinen eigenen.
Mein erster 206 war auch nen Vorführwagen und der war top und ohne Probleme.

Nichts destotrotz würde ich auf jeden Fall eine Anschlußgarantie (Verlängerung der Neuwagengarantie) bei Hyundai abschließen! Wir haben dies bis jetzt fast immer gemacht und können nur gutes über die Anschlußgarantie berichten.
 

Milhouse11

Dabei seit
20.07.2006
Beiträge
700
Ort
41065 Mönchengladbach
Ich finde ihn zu teuer. Für "nur" 4.000 Euro mehr bekommst du einen nigelanagelneuen ReImport, Facelift2007, Klimaautomatik, 17"-Felgen, Vollleder, elektr. Schiebedach und Chrom-Interrieur.

Guckst du hier: http://www.bonzelet-kfz.de/lagerfahrzeuge.php?carModelA=1677

Und das mit den Dellen ist meines Wissens selten bei älteren Coupes aufgetreten Facelift 2003
 

Busgeld-Katalog?

Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
5.265
Ich finde ihn zu teuer. Für "nur" 4.000 Euro mehr bekommst du einen nigelanagelneuen ReImport, Facelift2007, Klimaautomatik, 17"-Felgen, Vollleder, elektr. Schiebedach und Chrom-Interrieur.

Guckst du hier: http://www.bonzelet-kfz.de/lagerfahrzeuge.php?carModelA=1677

Und das mit den Dellen ist meines Wissens selten bei älteren Coupes aufgetreten Facelift 2003

Hi Milhouse,

irgendwie hast Du Recht, was den Preis anbetrifft. Andererseits hat der Wagen nur 10,5' auf der Uhr.
Jedoch: Ich schätze auch, dass eine etwas gründlichere Recherche hilfreich wäre.


@Willow:
Grundsätzlich spricht nichts gegen den Kauf dieses Fahrzeugmodells, gela ob 2.0 R4 oder 2,7 V6. Die bekanntesten Macken sind
1. Klappern der Kofferraumklappe - lässt sich kostengünstig eindämmen, tritt besonders gerne auf, wenn der Wagen tief-breit-hart ist. Die Klappe ist doch recht groß, was extreme Vorteile hat, aber eben auch den einen Nachteil, dass sie ein großes Masseteil darstellt.
2. Fensterheber insb. Beifahrerseite mag irgendwann mal streiken. Günstig zu beheben, oft auf Kulanz.
3. Früher schwarzer Lack ist nicht so toll gewesen.
4. Sehr frühe V6 sollten mit eneur Software für die Motorsteuerung versehen werden (worden sein). Kostet so gut wie nichts - je nach Dealer.
5. Sehr frühe V6 hatten ein labileres Getriebe.

Dellen? Kenne ich gar nicht als Dauerthema, eher als Einzelerscheinungen.

Allgemeine Verarbeitungsqualität ist ordentlich, vor allem in relation Preis/Leistung. Das Gros der Käufer -nicht nur hier im Forum- würde den Wagen wieder kaufen.


Weitere Pros:
Dieses Auto steht nicht an jeder Straßenecke.
Die Werkstattkosten sind überschaubar - kein Premiumzuschlag.
Steuer und Versicherung halten sich in grenzen, ähnlich motorisierte Alfas sind absolut teurer.

Contra:
Das Auto ist groß und vergleichsweise unübersichtlich nach hinten. Wer zuvor zB einen Clio/206/Polo gefahren ist, wird sich stark umgewöhnen müssen.
Es ist ein Coupe, mit allem was man davon erwartet im Design. Daher hat es große Türen, die ein Aus- & Einsteigen in engen Parklücken erschweren. (Kleines Pro daraus: Das hält gelenkig ;)).


Indifferent:
Jüngere Modelle und die V6 besitzen ESP. Ältere 2.0 nicht, kam ab 05/06 mit dem facelift auf "nicht glänzende" Scheinwerfer, die von vielen Fahrern auch nachgerüstet wurden.
Das ist aber völlig egal, da dies Auto völlig unkritisch mit seiner breiten Spur und dem guten Fahrwerk auf der Straße liegt. -Bestätigt in mehreren Testberichten im In- & Ausland.-


Tipp:
Wie Milhouse schon geschrieben hat, schau nach Klimaautomatik & Leder. das ist im V6 Serie, beim 2.0 weit verbreitet, da als Komfortpaket zusammen und für wenig Geld zu buchen. (Auf hyundai.de kannst Du Dir auch für das aktuelle Modell "FaceLift 2" das Komfortpaket noch anschauen.)


Viele Erfolg, viel Spaß, viele Grüsslings
Busgeld-Katalog?
 

Willow

Threadstarter
Dabei seit
17.07.2006
Beiträge
326
Ort
Halle (Saale)/ Dresden
also die versicherung finde ich alles andere als billig...wenn man bedenkt, dass ein 407 mit 20 PS mehr wesentlich weniger kostet, is billig echt das falsche wort... zum vergleich: mein 206 mit 90 PS als Diesel kostet jenseits von gut und böse für einen kleinwagen...und zufälligerweise fast genauso viel wie der. Ein Tigra kostet 33% weniger, hat aber immerhin auch 125 PS.

"nur" 4000 euro mehr haben wir nicht...von daher egal (den hatte ich aber glaub ich irgendwo als reimport sogar für 17000 gesehen)

die größenunterschiede sind wirklich wahnsinn.

Der Hauptgrund der für das Coupé spricht is einfach die Optik...ich finde den einfach mal richtig geil optisch.
 

Busgeld-Katalog?

Dabei seit
10.05.2006
Beiträge
5.265
Hi Willow,

berücksichtige bitte, wie Typklassen zu stande kommen:

1. Unfallhäufigkeit / Halter-Alter / Risiko-Einstufung
+
2. Ersatzteilpreise


So wundert es mich wenig, dass der 407 recht niedrig liegt: Massenprodukt auch von den Belchteilen, bewegt von einem sauberen Risikodurchschnitt durch die Bevölkerung.
Das Hyundai-Coupe wird -insb. wenn neu- ca 50% von jungen Leuten und 50% von gesetzeteren Herrschaften bewegt. Karosserieteile sind im Direktvergleich zum 407 fast Einzelanfertigungen ;)

Wird das Auto älter, bezahlbarer, rutscht es in die Heizerklasse, das Riisko steigt.

Mein Vergleich mit Alfa war gezielt gewählt, diese Autos werden fast ausschließlich von Hedonisten und damit in den Augen der versicherung von schlechten Risiken gekauft, während die Karosserieteile unverschämt teuer sind, da Alfa ungerechtfertigterweise Premium-Preise dafür aufruft; es sind eben auch Kleinserien, verglichen mit dem 407.


Unter dem Strich:
Gutes, weitgehend problemfreies Auto, mit dem Appeal von mehr und Exklusivität/Exotenstatus, ohne mehr dafür bezahlen zu müssen.
Preis-Leistung kann als fair bezeichnet werden.
Mega-Bonus im Vergleich mit anderen Coupés: Der wirklcih benutzbare und nennenswerte Kofferraum!

Unter dem Strich:
Entweder der Wagen gefällt und man kann damit Leben, dass es ein Hyundai ist -soll Leute geben, die Komplexe haben- oder man will ganz was anderes, als ein bezahlbares Coupé.


Tipp:
Käufer sollten sich darauf einstellen, dass sie auf den Wagen angesprochen werden, um was es sich handele.
Werden die Hyundai-Embleme gegen koreanische, original von Hyundai gefertigte und in Korea ab Werk an diesem Auto angebrachte, Tuscani-Zeichen durchgetauscht, erhöht sich die Fragefrequenz.


Weiter viel Vergnügen beim Entscheidungsprozess
Busgeld-Katalog?
 

Milhouse11

Dabei seit
20.07.2006
Beiträge
700
Ort
41065 Mönchengladbach
Wenn es bei 15.000 bleiben soll, dann rate ich zum Warten !!
Für 15.000 kannste auch ein ReImport mit den genannten Merkmalen bekommen. Musst halt nur mobile.de und autoscout24.de ein wenig beobachten.

Gucke dir z.B. mal den an:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lmkfurhmu4lg

Hat zwar 30.000 auf der Uhr, aber was sind schon 30.000 km??
Dafür haste nen 2.7er mit 167 PS, Volleder, Klimaautomatik, ESP, Traktionskontrolle, nen Spoiler mit 3. Bremsleuchte, Chom-Interieur, Sitzheizung und fette Felgen!!
Und vielleicht kannste den Preis noch drücken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Coupé kaufen?

Coupé kaufen? - Ähnliche Themen

worauf achten bei kauf eines Hyundai Tiburon Coupe 2,7 V6 Bj 2007: Hallo Leute, Ich habe mal eine Frage ich schaue mir am Sonntag ein Coup an, Bj 2007 aus erster Hand mit ca 90.000 Km jetzt wollte ich Fragen was...
Kaufberatung MERIVA A - 10 Jahre alt, div. Mängel: Hallo Experten, als älterer Mehrmarkenfahrer (69 Jahre, in den letzten 50 Jahren 16 Autos von 9 Herstellern gefahren) habe ich ein Angebot von...
16% Mehrwertsteuer beim Autokauf oder bei Leasing - Auf was ist bei Kauf oder Leasing zu achten?: Seit dem 01.07.2020 und aktuell bis zum 31.12.2020 gilt der verminderte Mehrwertsteuersatz. Durch die Senkung von 19% auf 16% will man die...
Ran an den Topf – Informatives zum Auspuffwechsel ohne Hebebühne: Der Einbau eines neuen Auspuffs kann ordentlich Geld verschlingen. Allein der Arbeitslohn für den Profi belastet die Haushaltskasse immens. Dieser...
Ran an den Topf – Informatives zum Auspuffwechsel ohne Hebebühne: Der Einbau eines neuen Auspuffs kann ordentlich Geld verschlingen. Allein der Arbeitslohn für den Profi belastet die Haushaltskasse immens. Dieser...
Oben