Corolla 2.0 Diesel empfehlenswert?

Diskutiere Corolla 2.0 Diesel empfehlenswert? im Toyota Corolla & Verso Forum im Bereich Toyota; Hi, da ich mir ein neues Auto zulegen möchte - bin ich auf der Suche nach kompetenten Infos. Ich bin jahrelang VW gefahren, aber meine neueste...
B

bendover

Threadstarter
Dabei seit
29.05.2004
Beiträge
2
Hi,

da ich mir ein neues Auto zulegen möchte - bin ich auf der Suche nach kompetenten Infos.
Ich bin jahrelang VW gefahren, aber meine neueste Errungenschaft, ein Bora Variant 1,9 TDI macht nur Mucken...

Nun springt mir immer wieder der Corolla ins Auge.

Als Ausstattung habe ich mir SOL anvisiert und jetzt bin ich am noch am Schwanken zwischen der 85kw Maschine (als 5Türer) und der 66kw Maschine als Kombi.

Welcher Motor ist eurer meinung nach empfehlenswerter?
Sind die Corollas der heutigen Serie noch genauso zuverlässig wie die älteren?
Gibt es besonders häufig auftretende Schwachstellen?
Stehen Änderungen in der Pipeline (Lenkradverstellung, VSC, größerer Diesel für den Kombi, etc.)?

Sorry für die vielen Fragen, aber da ich bisher noch nie einen Toyota gekauft habe, bin ich mit der Modellpolitik nicht so vertraut..

Danke im Voraus
ben

EDIT: Ganz vergessen: Fahre so ca. 30000km im Jahr - evtl. wirkt sich das ja auf eure Empfehlungen/Tips aus
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
Hallo.

Willkommen hier im Forum.

Der Corolla wird im Juli einem "leichten" Facelift unterzogen, d.h. es werden nur kleine Veränderungen vorgenommen.

Den Kombi gibt es ab da dann auch mit dem großen 116 PS Dieselmotor, Die Optik und die Ausstattungen ändern sich geringfügig:

eine "Executive" Ausstattung wird angeboten (Leder, Tempomat,... serienmäßig)
die "Sol" Ausstattung bekommt einen Regensensor zusätzlich,
den "TS" gibt es nur noch als 3-Türer und bekommt ein neues, individuelles Gesicht, das Ihn erstmals von den "normalen" Corollas unterscheidet
und noch einiges mehr.

Den 116 PS Diesel würde ich Dir auf jeden Fall an´s Herz legen (vor allem wenn Du vorher einen VW TDI gefahren bist).
Er zeichnet sich durch Laufruhe, eine harmonische Leisungsentfaltung und niedrigen Spritverbrauch aus.

Typische "schwachstellen" hat der Corolla keine, zumindest sind bisher keine bekannt geworden.

Geh´ doch einfach mal zu Deinem Toyota Händler und quetsch´ den geziehlt über das Facelift aus. Die wissen schon mehr, als sie zugeben wollen.......

Zwecks Probefahrt vor dem Facelift kannst Du ja mal einen Compact mit dem großen Diesel Fahren, um den Motor mal kennen zu lernen. Der Combi ist von der Ausstattung ect. auch nicht anders, hat nur mehr Laderaum.
Sollte also schon mal eine gute Entscheidungshilfe bringen.

Ciao.
Dominik.
 
B

bendover

Threadstarter
Dabei seit
29.05.2004
Beiträge
2
Hi, schon mal schönen Dank für die Infos und die nette Begrüssung :]

Ich habe beim Studium der Broschüren ein paar (für mich auffällige) Schwachstellen entdeckt. Wie bewertet ihr diese "Mankos"?

- Sehr kurze Serviceintervalle (wie sieht das bei Toyota kostenmäßig aus im Vergleich zum Golf/Bora-Variant?) Wenn ich schon alle 15000km zum Ölwechel muss, dann hoffe ich doch das diese Wartungen nicht allzu teuer sind..?

- Kein ESP lieferbar (als Vielfahrer schätze ich Sicherheitsfeatures) - wie sieht das Fahrverhalten ohne ESP aus? Wird es durch die Konstruktion als solche aufgefangen?

- Keine Sitzheizung lieferbar (beim VW-Diesel geht im WInter ohne Sitzheizung gar nichts), wie gut/schlecht ist die Heizung?

- Hohe Versicherungseinstufungen (gibt es besonders günstige Anbieter für Toyotas?)

- Wie sieht es mit dem Ölverbrauch aus? Und welches Öl wird benutzt? (Beim VW ist das ja fast flüssiges Gold)

Mehr fällt mir gerade nicht ein...

Gruß
ben
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
Hallo.

Das mit den "kurzen" Service intervallen stimmt. Wobei nach 15´000 km nur ein Ölservice (Ölwechsel mit Durchsicht) fällig wird und der Vollcheck dann auch alle 30´000 km (wie VW, ect,) auf dem Service Plan steht.

Im Facelift Modell wird auf das ESP (bei Toyota nennt sich das ganze VSC) näher eingegangen und ist (soweit ich das bisher gehört habe) auch im Kombi und bei den Diesel Modellen verfügbar (geplant).

Das Fahrverhalten ist Ohne VSC auch nicht schlecht und der Corolla bleibt in nahezu allen Fahrsituationen beherrschbar und gutmütig.

Sitzheizung ist zwar Serienm. nicht (ausser beim Executive) mit drin, kann aber mit Einbausätzen aus dem original Zubehör von Toyota nachgerüstet werden und sieht dann aus, wie original (ist´s ja sann eigentlich auch). Keine unpassenden Schalter, ect...... sondern wirklich eine sehr gute, seriennahe Lösung zum nachrüsten.

Zur Versicherungseinstufung: Frag doch einfach mal bei Deinem Toyota Händler nach, was der Versicherungsdienst von Toyota selbst für Konditionen macht. Ich denke, da dürfte ein vernünftiges Angebot bei rauskommen......

Das von Toyota verwendete Motoröl ist nicht ganz so vergoldet wie das von VW........
Dasurch das es ein "Common Rail" und kein "Pumpe/Düse" Motor ist, kommt Toyota mit einem handelsüblichen 0W30 Sieselöl aus. (´bin mir da aber nicht 100&ig sicher) Also schon mal deutlich günstiger.......

Lass Dir doch einfach mal ein umfassendes Angebot inkl. Servicepreise von Deinem Händler machen und Du wirst sehen, daß das alles nur halb so schlimm ist (Serviceintervalle,.....), wie es sich anhört.


Ciao.
Dominik.
 
B

Bobby Digital

Dabei seit
21.08.2004
Beiträge
29
habe auch ein D4D

Kauf den D4D und bestelle wenn Du ihn 5000 km gefahren bist über Deinen Toyota Händler ein Alpin Chip http://www.motortuning.de gut mit 116 PS ist der nicht gerade langsam aber mit fast 140 PS geht die sache nochmal so gut :D :D :D
 
S

Spike77

Dabei seit
19.02.2005
Beiträge
1
Ort
Wülfershausen
Hi wollte nur mal kurz einbringen das ich seid August 2004 einen 2.0l D4D E11 mit nur 90 PS fahre und muss ehrlich sagen das ich sehr zufrieden bin.

Der Verbrauch von 5.5 - 6.0L auf 100 km ist bei meinem Fahrstil ;) echt voll ok und trotz relativ wenig PS ist es ein sehr agiles Fahrzeug.

Ach und ich weiss ja nicht wirklich warum oben jemand schreibt das toyota 0W30 braucht also ich weiss nur was von 10W30 aber naja.

Habe letzte Woche den 30000 km Check gemacht und 168 Euro mit Ölwechsel und Bremsflüssigkeitstausch machen lassen.

Denke nicht das du das in ner VW Werkstadt gemacht krigst.
 
.:NOFXER:.

.:NOFXER:.

Dabei seit
31.10.2004
Beiträge
86
Ort
Zwickau
also meine eltern haben einen e12 kombi und der is absolut zuverlässig. im facelift is noch mehr drinn.in der sol austattung is noch automtische spiegelblendung.( der oben am dach is). zur belüftung: is hervoragend wird immer schnell warm und küklt auch gut. wir haben die automatik. zum moter kann ich nur sagen das wir nen 1.6 benziner mit 110 pferdchen haben und der im schnitt 7 liter braucht. in der stadt sinds so 7.5-8 liter. ich find voll ok. da meine eltern ein vorfacelift besitzten is da noch nich so viel technik drinne. aber reicht aus...

mfg nofxer
 
Thema:

Corolla 2.0 Diesel empfehlenswert?

Corolla 2.0 Diesel empfehlenswert? - Ähnliche Themen

  • Toyota Corolla Verso 2.0 Diesel

    Toyota Corolla Verso 2.0 Diesel: Hallo wer kann mir helfen mein Kumpel hat ein Toyota Corolla Verso 2.0 L Diesel sein Problem ist seine Innenraum Beleuchtung geht nicht mehr er...
  • Toyota Corolla (Diesel) springt nicht mehr an. Elektrik!

    Toyota Corolla (Diesel) springt nicht mehr an. Elektrik!: Hallo, bei meinem Toyota Corolla Bj'88 (Diesel) ging die Kontrollanzeige von der Lichtmaschine an. Ich habe die Batterie überprüft und...
  • Diesel Tuning Corolla E12 Facelift

    Diesel Tuning Corolla E12 Facelift: Hallo, mein Corolla 2.0 Liter Diesel ist mir irgendwie zu schwach... Das Auto hat ab Werk 116 PS, meiner ca. 140 PS durch das Chiptuning...
  • Corolla E12 Facelift mit Chiptuning, 2.0 Liter Diesel??

    Corolla E12 Facelift mit Chiptuning, 2.0 Liter Diesel??: Hallo, ich will mir eventuell für meinen Corolla E12 Facelift Chiptuning machen lassen, jedoch weiß ich nicht wie gut so ein Chip für den Motor...
  • Ähnliche Themen
  • Toyota Corolla Verso 2.0 Diesel

    Toyota Corolla Verso 2.0 Diesel: Hallo wer kann mir helfen mein Kumpel hat ein Toyota Corolla Verso 2.0 L Diesel sein Problem ist seine Innenraum Beleuchtung geht nicht mehr er...
  • Toyota Corolla (Diesel) springt nicht mehr an. Elektrik!

    Toyota Corolla (Diesel) springt nicht mehr an. Elektrik!: Hallo, bei meinem Toyota Corolla Bj'88 (Diesel) ging die Kontrollanzeige von der Lichtmaschine an. Ich habe die Batterie überprüft und...
  • Diesel Tuning Corolla E12 Facelift

    Diesel Tuning Corolla E12 Facelift: Hallo, mein Corolla 2.0 Liter Diesel ist mir irgendwie zu schwach... Das Auto hat ab Werk 116 PS, meiner ca. 140 PS durch das Chiptuning...
  • Corolla E12 Facelift mit Chiptuning, 2.0 Liter Diesel??

    Corolla E12 Facelift mit Chiptuning, 2.0 Liter Diesel??: Hallo, ich will mir eventuell für meinen Corolla E12 Facelift Chiptuning machen lassen, jedoch weiß ich nicht wie gut so ein Chip für den Motor...
  • Sucheingaben

    schwachstellen beim corolla verso forum

    ,

    wie ist toyota corolla verso diesel 2.0l versicherungs eingestuft

    ,

    toyota corolla e12 service intervall

    ,
    toyota corolla 5 türer 2.0l d-4d
    , corolla e12 1.6 tempomat nachrüsten
    Oben