Citroen DS5 Hybrid im Fahrbericht von Autoextrem

Diskutiere Citroen DS5 Hybrid im Fahrbericht von Autoextrem im Citroen DS5 Forum im Bereich Citroen; Den Traditionalisten unter den Citroen-Liebhabern wird immer noch ganz anders, wenn sie daran denken, was für Fahrzeuge die Marke unter dem Namen...
Den Traditionalisten unter den Citroen-Liebhabern wird immer noch ganz anders, wenn sie daran denken, was für Fahrzeuge die Marke unter dem Namen DS anbietet. Komfort und Fortschrittlichkeit der legendären "Göttin" sind verspielten und teilweise sportlich angehauchten Lifestyle-Fahrzeugen gewichen. Lediglich der DS5 wird als einigermaßen berechtigt angesehen, den berühmten Namenszusatz zu tragen, auch wenn ein zentrales Merkmal des indirekten Vorgängers aus den 1950ern fehlt. Wie es um die Qualitäten der Hybrid-Version bestellt ist, zeigt unser Fahrbericht


Der DS5 ist eine durchaus elegante Erscheinung. Der Kombi gefällt mit ausgewogenen Proportionen und einigen netten Details wie der Chromspange, die sich von den Scheinwerfern bis zum hinteren Teil der A-Säule zieht. Das serienmäßige und dreigeteilte Glasdach trägt zur Eigenständigkeit bei. Im relativ geräumigen Innenraum geht es ähnlich verspielt zu, hier ist vieles anders als bei anderen Fahrzeugen. Das heißt aber nicht, dass es unbedingt besser ist, denn von der Bedienung her ist der DS5 eine Mischung aus sehr gewöhnungsbedürftig und Albtraum. Im Innenraum sind etliche Schalter verteilt, an deren Anzahl und Position man sich erst einmal gewöhnen muss. So gibt es diverse Knöpfe links neben dem Lenkrad, in der Mittelkonsole und auch im Dachhimmel. Letztere dienen der Regelung der Sonnenschutzrollos des Glasdachs, aber seltsamerweise auch der des in einigen Versionen angebotenen Head-Up-Displays. Dieses projiziert seine Grafik übrigens nicht direkt auf die Windschutzscheibe, sondern auf eine eigene kleine Plexiglasfläche, die sich bei Nichtnutzung versenkt.


In der Mittelkonsole findet sich beim DS5 Hybrid 4 mit Diesel-Motor und einer Gesamtleistung von 147 kW/200 PS auch ein Einstellknopf für verschiedene Arten des Antriebs. So kann ein rein elektrischer Antrieb gewählt werden, aber auch eine sportliche Einstellung ist möglich. Darüber hinaus lässt sich auch ein dauerhafter Allradantrieb auswählen, denn der Diesel treibt die Vorderachse an, während der Elektromotor auf die Hinterachse wirkt. Im Normalfall und auch teilweise dann, wenn man es nicht will, wird jedoch die Stufe Auto gewählt. Letzteres ist beispielsweise dann der Fall, wenn der reine E-Antrieb ausgewählt wurde, der Fahrer jedoch einen Tick zu viel Gas gibt. Dann wird trotz der entsprechenden Einstellung wieder auf den kombinierten Betrieb geschaltet, und zwar dauerhaft. Sinnvoller wäre es, wenn entweder die Einstellung beibehalten würde oder aber zumindest dann wieder zurückgeschaltet wird, wenn der Diesel zur Beschleunigung nicht mehr benötigt wird. Außerdem lässt sich der reine Elektroantrieb nur dann auswählen, wenn der Akkus des DS5 Hybrid zu 50 Prozent geladen ist. Hier könne also durchaus nachgebessert werden.


Das gilt auch für den Kofferraum, denn dieser leidet deutlich unter dem großen Akkupack, der das Volumen um satte 90 Liter oder knapp 20 Prozent auf 410 Liter verringert. Die entstandene Stufe im Boden kann durch einen zusätzlichen Ladeboden ausgeglichen werden. Allerdings muss man die Heckklappe erst einmal öffnen. Das geht entweder über einen Schalter im Innenraum oder aber einen Knopf auf dem Schlüssel. Alternativ gibt es auch einen Knopf im Heckbereich, dieser ist jedoch direkt über dem Kennzeichen angebracht und eigentlich immer dreckig. Zudem hat die Heckklappe keinen eigenen Griff, weshalb schmutzige Finger vorprogrammiert sind. Manchmal ist weniger Design einfach mehr.


Im reinen Fahrbetrieb ist der DS5 Hybrid einfach zu handhaben und auch durchaus angenehm im Federungsverhalten. Dennoch ist es unverständlich, dass Citroen gerade bei diesem Modell nicht die aktuelle Version seiner Hydropneumatik anbietet, die mittlerweile den Namen Hydractive III+ trägt, aber nur noch im C5 erhältlich ist. Bei den kleineren Modellen DS3 und DS4 mag das Fehlen ja noch zu verkraften sein, dem aktuellen Top-Modell würde die hydraulische Federung aber sehr gut zu Gesicht stehen. Zudem bietet diese Federung auch die Wahl zwischen Komfort und Sport, was hervorragend zu den Wahlmöglichkeiten beim Hybridantrieb passen würde. So muss man mit einer Fahrwerkseinstellung leben, die natürlich nur einen Kompromiss aus beiden Welten darstellt. Dafür entschädigt der DS5 mit einem niedrigen Fahrgeräusch und wird auch bei hoher Leistungsabfrage des Motors nicht brummig. Nach wie vor sind Dieselantriebe die große Stärke der Franzosen, nicht umsonst setzt man bei Jaguar auf diese Motoren.

Einziges Manko ist, wie bei allen Hybridfahrzeugen, der Preis. Der Unterschied zu den normalen Antrieben fällt beim DS5 zwar nicht ganz so groß aus wie bei der Konkurrenz, dennoch dürften sich die Mehrkosten innerhalb eines normalen Autolebens nie einspielen lassen. Dafür muss man allerdings etliche Nachteile wie das höhere Gewicht und den kleinen Kofferraum in Kauf nehmen. Und da die Fahrleistungen gegenüber dem stärksten Diesel HDi 165 nur geringfügig besser sind, bietet der Hybrid auch nicht unbedingt mehr Fahrspaß als diese Version. Da zeigt Volvo beim V60 Plug-in Hybrid schon eher, wofür sich der Elektromotor neben dem Sparen auch nutzen lässt. Bei Bedarf beschleunigt dieser Kombi in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und ärgert damit so manchen Sportwagen. Dafür müssen Volvo-Fahrer aber auch deutlich mehr bezahlen, als die Käufer bei Citroen.
 
Thema:

Citroen DS5 Hybrid im Fahrbericht von Autoextrem

Citroen DS5 Hybrid im Fahrbericht von Autoextrem - Ähnliche Themen

Citroen-Tochter DS: ab 2025 alle Neuwagen mit Hybrid oder Elektromotor: Immer schärfere Umweltvorschriften zwingen die Autohersteller zum Handeln. Nach Volvo hat daher jetzt auch die französische Automarke DS...
Honda CR-V: fünfte Auflage kommt ohne Diesel, dafür aber als Hybrid: Nachdem die fünfte Generation des Erfolgs-SUV CR-V aus dem Hause Honda bereits im Oktober 2016 für den amerikanischen Markt vorgestellt worden...
Toyota: Hybrid bald auch mit Power für mehr Fahrspaß: Toyota ist unangefochtener Marktführer in Bezug auf den Hybrid-Antrieb. Bislang wird bei Auslegung der Fahrzeuge aber auf Sparsamkeit Wert gelegt...
Deutsche Hersteller und Toyota: Zulassungen bei Hybrid und Elektro im Vergleich: Die deutschen Autohersteller müssen sich durchaus zurecht vorwerfen lassen, bei alternativen Antrieben geschlafen zu haben. Inzwischen hat man...
Range Rover: Luxus-SUV erstmals mit Vierzylinder - dank Plug-in-Hybrid: Die Geschichte des britischen Geländewagens Range Rover reicht bis ins Jahr 1970 zurück. Und in den vergangenen 47 Jahren war eines sicher: ein...

Sucheingaben

ds5 hybrid neue software

Oben