Chronologie der Reperaturen

Diskutiere Chronologie der Reperaturen im Fiat Bravo / Brava / Marea Forum im Bereich Fiat; Viele Schreiben ja hier wieviel sie schon an ihrem Bravo/Brava getuned haben. Aber es wäre mal interessant zu erfahren wieviel euch euer Auto...

Smilingsteffen

Threadstarter
Dabei seit
15.06.2004
Beiträge
324
Viele Schreiben ja hier wieviel sie schon an ihrem Bravo/Brava getuned haben.
Aber es wäre mal interessant zu erfahren wieviel euch euer Auto sonst so gekostet hat.
Ich meine alle Reperaturen ausser der planmäßige Service.
ZB bei meinem Bravo 1,6 16V EZ 2/01
64000km Spannrolle Klimariemen defekt, Birnen im Cockpit ausgefallen
86000km Zahnriemen wegen Materialfehler erneuert (Hat sich gedehnt-Spannrolle geklappert), Bremsen vorne komplett(Scheiben hatten megatiefe Riefen),
Bremsen hinten
120000km Anlasser defekt(Isolierung der Spulen) 250€
132000km Stoßdämpfer vorn, Querlenker vorn , und wieder Zahnriemen(geräusche Spannrolle)
142000km Panne: Schaltgestänge gebrochen, nebenbei Spannrolle Limariemen defekt 285€
 

Bravo20V-Turbo

Dabei seit
17.03.2004
Beiträge
2.421
Ort
Abensberg
bei 99tkm neue kupplung 500€ 8hat meine vorbesitzerin zahlen müssen)
also 112 tkm zahnriemen + spannrolle usw 400 €
120tkm stoßdämpfer vorne 100€
135tkm bremsen hinten 100 €
142tkm drosselklappenpoti (gebraucht für 30 euro gekauft und eingebaut) altes gereinigt wieder eingebaut und geht besser wie nie zuvor
146tkm unerwarteter Querlenkerbruch vorne (schaden 400 €) hab aber gleich beide gewechselt, samt spurstange
neue Bremsen vorne 200 euro (scheiben waren gebrochen auf der einen seite und auf der anderen durch den querlenkerbruch nachdem ich das rad runtergeschraubt hab)
alles in allem eigentlich ok...

Edit:
mit unfall müsste ich nochmal 1300 € addieren
stoßstage, kotflügel, motorhaube, scheinwerfer, schloßträger, lackieren und richtbank
nun gut das ist ja eigenverschulden drum hab ichs ausgelassen.

Edit2:
hab noch ne neue batterie bekommen by Seat für 50 euro
war vor 500 km oder so.
kurz vorm unfall
 
Zuletzt bearbeitet:

Inferna

Dabei seit
17.01.2005
Beiträge
187
Ort
63456 Hanau
ich hab auch was zu bieten

1.Brava:
70tkm 1.unfall: neue Scheinwerfer vorne +stoßstange+kühlergrill =ca. 500 euro
72tkm 2.unfall: neue Stoßstange hinten ca. 250 euro
75tkm 3.Unfall: Totalschaden laut gutachter schaden bei 6.200 euro

2.Brava:
69tkm (bei 68.900 gekauft) Lenkgetriebe undicht..neue manschette 80 euro
70tkm Keilriemen neu 60 euro
74tkm Große Inspektion 400 Euro (Kleinteile)
76tkm Zahnriemen neu 300 euro
77tkm Radlager hinten kaputt 100 Euro
jetzt ist die VDD undicht...


Schön schön,mal sehn wies weitergeht
 

Yommy21

Dabei seit
12.02.2005
Beiträge
62
Ort
27749 Delmenhorst
Jetzt komm ich:

- 3 Monate nachem Kauf waren die Hydros kaputt ( 1300€ )
- 3 Monate später kompletter Motor im Arsch, kein Druck aufem Motor, folge Kurbelwelle u. Nockenwellen kaputt ( neuer Motor läuft aber wie ne eins ) 1200€
- Klimakühler kaputt ( 300€ + Einbau )
- dann noch Kleinteile wie ( Nehmerzylinder, Querlenker, Auspuff, Keilriemen, Lüftung usw. )

Ich hoffe jetzt hab ich erstmal ruhe...
 

Brava16_16V_97

Dabei seit
13.07.2005
Beiträge
153
Jetzt ich: Aber nicht neidisch werden auf meine Preise!!!! :D

Also gekauft im April mit 85000 km. Zugelassen im Mai da erst da 18 geworden!
Beim Kauf Kompletten Kundendienst, bis auf Zahnrimen gemacht d.h Keilriemen, Ölwechsel mit Filter, Lufi, Polenfilter, Kraftstofffilter, Bremsen Hinten, Bremsflüssigkeit ern. und Unterbodenshcutz (nicht das er verostet war, aber vorbeugen kann ja nicht schaden ;-) ) Habe bis auf 50% vom Ölpreis nichts Zahlen müssen! Ach ja fast vergessen, meine Klima leitung in Richtung Innenraum war durch (die dünnere von den beiden) wobei es diese blos zusammen gibt kostenpunkt 200€us und paar zequetste!. Und natürlich neu befüllen (Tut aber immer noch net :-( ) (Hatt aber mein Chef gezahlt, da Auto bei ihm gekauft). Zahnrimen is 2003 reingekommen bei glaube 65000km.

Im August bei so 90000km: Zwischendurch noch mein Windschutzscheibe erneuert, und damit 150€us gewinn gemacht. Scheibe war ganz komisch gerissen Zweischen den 2 Scheiben, von Außen und Innen nichts spürbar, blos riss sichtbar! (bis eute nciht Rausgefunden wodran es lag, warscheinlcih Materialfehler) Kostenvoranschlag auf erneuern der Scheibe 500€us.

Im September bei 91000km: Bremsen vorne komplet erneuert, da scheiben nen schlag hatten. Kosten 100€us.

Im Dezember bei 97000: dann Kupplung samt aurücklager und Anpressplatte ern., Querlenker vorne Rechts, Thermostat und Getriebe komplett neu abgedichtet (Da zwischen dem zweiten und dritten Teil des gehäuses Öl augetreten is) Und die Blende an der Scheibe hinten rechts AUßen ern. Kosten für Teile 350€us. (Arbeit von morgens um 8 bis um 17.30Uhr)

Und jetzt im Januar bei 98000: ne neue Batterie (gleich eine 62Ah verbaut) Kosten ca. 65€us.

So das wars bis jetzt!
 
Zuletzt bearbeitet:

HGTwoz

Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
965
Ort
Nähe Darmstadt
...und weiter gehts!

1. HGT BJ-97 (rot)
- gekauft mit 70.000km,
- nach 2 Wochen Totalschaden durch Autobahnunfall bei ca. 200km/h, netter Opi mit freundlichen Zeugenaussagen seiner Insassen ist unschuldig. SUPER!

Merke: Bei einem Unfall immer die Leuz aus dem anderen Auto von einander trennen und dann entsprechend einzeln von der Polizei vernehmen lassen!

2. HGT BJ-97 (schwarz)
- gekauft mit knapp 95.000km,
- ungelogen! Am Tag nach dem Kauf mit grade mal 400km Kupplung gebrochen! Die 400km waren nur Autobahn incl. 10km Stadt. Auf der Autobahn alles frei, also weitgehend im 5. Gang die ganze Zeit gefahren. Kaum geschaltet. = 550,-€ Vorbesitzer hat alles bezahlt, sonst hätte ich ihn getötet!

- dann im Sommer ca. 115.000Km Schaltgestänge gebrochen. Kkomplett 220,-€ und jetzt kommts Materialpreis 12,95€! Wenn ich das gewusst hätte, hät ichs selber gemacht.

- 1 Woche später, Hosenrohr zerbröselt, incl. Einbau 320,-€, bei eBay zu haben für 120,-€!

- und wieder 1 Woche später, Kühlwasserschlauch geplatzt! incl. Einbau 180,-€ + ein paar Kleinigkeiten machen lassen.

- mit 120.000 dann auf der Autobahn VSD abgefallen (hing zum Glück noch unterm Auto), Ersatz ctss Edelstahl ab KAT für Freundschaftspreis 670,-€, selber eingebaut.

- Bremsen also Scheiben + Beläge hab ich schon zuhause liegen, kommen dann im Frühjahr rein.

Alle Arbeiten bei Fiat machen lassen. Sind sehr nette Leuz da und Kleinigkeiten bekomm ich mittlerweile umsonst. :]

Fazit: Vor Reparaturen in der Werkstatt immer erst Materialpreis checken! Und am Besten eh alles selber machen! ;)
 

Smilingsteffen

Threadstarter
Dabei seit
15.06.2004
Beiträge
324
Allein für Reifen, Verschleißteile und Reperaturen habe ich, obwohl nichts Großes kaputtgegangen ist, 2005 weit über 1000€ ausgegeben.
Da ist es gut das der Bravo wenigstens nur 6l/100km verbraucht.
 

haschtamakaluku

Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
100
gekauft bei 74000km!

95000 km temperaturfühler 60€

bei 100000 km wasserpumpe + keil- und zahnriemen 200€(günstig oder :D )!
ich glaube das es seit dem ist, das mein keilriemen anfängt zu quietschen wenns regnet! die folge ist das das licht dann fast ausgeht, in extremen fällen sogar mal die instrumentenbeleuchtung inkl. abs, airbag, etc. ausfallen! kurz nachdem das passiert quietscht der riemen und dann ist wieder alles ok---> ein ewiger kreislauf(nur bei regen)!?( ?(

127000 km thermostat bei fiat 160€ :( fand ´n bissl teuer, naja...

demnächst ne neue kupplung sobald ich das geld zusammen hab :] !

danach die nächsten 100 werkstätten abklappern, in der hoffnung, das jmd. weiß woran es liegt das der riemen bei regen anfängt zu quietschen!
 

Alfist

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
199
Mein 1,6er bj. 1998

Gekauft im September 2005 mit 99300km.
km sind ca. Werte
100000km Neuer Thermosat 120€
102000km Neue Kupplung 80€
103000km Neuer Kupplungszug 20€
104000km Heckwischer hat auch seinen Dienst aufgegeben, noch nicht gerichtet
104000km Neuer Auspuff Imasaf 220€
104000km Neue Lackierunf wegen abfallenden Lack 150€
104000km Klima defekt, noch nicht gerichtet
104000km Elektrische Fensterheber links 40€
104000km Innenverkleidung kleppert, Motor Stottert, Lager sind demnächst hinüber, Rückwärtsgang kratzt beim einlegen...
to be continued


Bin nun bei 105000 km. Ich mach alle Defekte mit solange der Motor läuft. Wenn der irgendeine Macke hat ist der Bravo weg und ein Alfa kommt (ob der von der Quali besser ist wage ich mal zu bezweifeln, sieht aber auf jeden fall besser aus.)
 

commx

Dabei seit
28.09.2005
Beiträge
143
148599: Krümmerdichtung gewechselt (Krümmer ist verzogen, ca. 6 Euro Materialkosten)
150000: Querlenker vorne links gewechselt (um die 120 Euros)
155000: Kabelbaum geflickt (ja.. manche werden sich noch erinnern das dieser herr hier versehentlich mitm Bohrer in den Kabelbaum gekommen ist. Fiat wollte 1700 Euro für neuen Kabelbaum inkl. Einbau. Die Werkstatt meines Vertrauens hat das für 450 Eur gefixt.)
160000: Unfall. Neue Frontschürze (um die 150 Euros, neuer Kühler für 120 Euros, und irgend eine Schraube am Motor die gerissen war. Da hat er was ausm Sanitärbereich eingebaut. Kostenpunkt: 10 Euro für das Teil. Läuft einwandfrei)

Aktuell ist noch der Krümmer im Arsch, die neue Dichtung die bei 148599 eingebaut wurde ist kaputt. Krümmer neu einschleifen würde um die 200 Euros kosten. Unter umständen is die Lambda-Sonde kaputt. Der Kat is auch schon recht angerostet.
Trotzdem - sehr zuverlässiges Auto.
 
Thema:

Chronologie der Reperaturen

Sucheingaben

skoda fabia 2006 service 95000 kraftstofffilter

,

querlenkerbruch fiat

,

querlenkerbruch fabia

Oben