Chiptuning zum fairen Preis ist Top !!!

Diskutiere Chiptuning zum fairen Preis ist Top !!! im Motor-Tuning - Elektronisch / Chiptuning Forum im Bereich Motor & Soundtuning; Hallo, Chiptuning ist kein Quark! Selbsverständlich bringt es bei einem Benziner ohne Turbo nur etwa 5-10% mehrleistung, aber das ändert sich...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
E

elise111S

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2003
Beiträge
7
Hallo,

Chiptuning ist kein Quark! Selbsverständlich bringt es bei einem Benziner ohne Turbo nur etwa 5-10% mehrleistung, aber das ändert sich auch, wenn schon andere Tuningarbeiten gemacht wurden und man den Chip dann abgleicht auf die Veränderungen.Etwa 30% bringt es beim Turbomotor egal ob Diesel oder Benziner. Und nicht nur durch erhöhen des Ladedrucks, sondern durch kpl. Anpassung des Kennfeldes mit verlängerter zeitlich gesteuerter Einspritzzeit und Druck,usw.
Das ganze kann ich Euch zu einem fairen Preis anbieten durch ein gewisses Bausatzprinzip. Z.B. bei einem Golf 3, 1.9 TDI(Serie 110 PS), gibt es 30PS und 56Nm mehr durch Chiptuning!!! Da würde der Chip 278.-€ kosten. Wenn ich den Chip auch einlöten soll kommen noch mal 30.-€ dazu(+eventl.Porto). Das ist die günstigste Variante OHNE TÜV !!!
Falls ihr es eingetragen haben wollt kostet es zusätzlich 150.-€ Und wenn ihr 2 Jahre Garantie möchtet bis 100000km kostet die zusätzlich 210.-€.
So könnt Ihr euch entscheiden welche Variante Ihr wollt.
Das sind keine billigen kopien sondern selbst Programmierte Chips mit 10 jähriger Erfahrung. Und glaubt mir es lohnt sich.
Falls Ihr ein Angebot wollt schickt mir einfach ein Mail an: [email protected]


mfg

Marcus
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Blah blah blah Blubb..das immer noch jemand auf diese Näpper,Schlepper Bauernfänger reinfällt ist mir unbegreiflich....:rolleyes:
 
S

smokey mc pott

Super Moderator
Dabei seit
28.08.2003
Beiträge
2.617
Ort
Bayern
@ Schimboone:

Ich denke, Du gehst jetzt vielleicht etwas zu hart mit "elise111S" ins Gericht.
Nicht jeder "Chiptuner" ist von vorne herein ein "Nepper, Schlepper oder Bauernfänger". Sicherlich gibt es in dieser Branche auch viele schwarze Schafe, aber das von vorne herein zu behaupten finde ich ein wenig übertrieben.
Kann doch gut und gerne sein, daß "elise111S" gute Ware zu fairen Preisen anbietet, oder nicht??? Dass er sogar noch eine Garantie (je nachdem, an welche Bedingungen diese Geknüpft ist) anbietet, spricht doch schon mal für Ihn.
Vorurteile in dieser Richtung sind oft ein Hinderniss für eine Dauerhafte gute Zusammenarbeit.
Also, getreu dem Motto "Leben und leben lassen" hebt Euch lieb und gut ist das.


Ciao.
Dominik.
 
E

elise111S

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2003
Beiträge
7
Schimboone wie wäre es mit Geld zurück bei nichtgefallen ???

Mach Dir selbst ein Bild darüber, ich weiß nicht was für ein Auto du fährst, aber ich biete Dir an mein Fzg. probezufahren mit Chip oder eventl. deins zu Chipen und wenn das versprochene nicht dabei herauskommt dir das Geld für den Chip zurückzugeben. So jetzt bist du dran oder machst du nur große Sprüche und hast gar keine Ahnung von der Sache ???

mfg

Marcus
 
S

Schimboone

Dabei seit
21.09.2003
Beiträge
1.623
Okay,da bin ich dabei und lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen !Vielleicht habt ihr wirklich recht,vielleicht aber auch nicht,ich hab leider schon von genügend Leute gehört,das der Chip halt nicht die versprochene Mehrleistung gegeben hat,bzw.: Danach sehr häufig Motorprobleme aufgetreten sind,welche eindeutig auf den Chip zurückzuführen waren !
Aber wie gesagt,ich lasse mich gerne überzeugen,aber erst in der nächsten Saison,da 1.: das Auto schon eingewintert und abgemeldet ist,und 2 im Winter erst sowieso einige Motor überarbeitungen wie fächerkrümmer und Metallkat anstehen... ;) (Saison ist für mich ab April)
Auto Renault Clio Bj99 mit E7J 635 Motorisierung ;)
 
E

elise111S

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2003
Beiträge
7
Hier mein Angebot!

Für deinen Clio als Benziner bringt es natürlich nicht so viel wie bei einem Turbo, dafür ist der Chip auch günstiger. Hier der Preis für den Chip:Clio 1.4 16V +8PS +12Nm = 198.- € . Plus Einbau ,TÜV,Garantie nach Wunsch.
Ich brauche dann von Dir die Nummer von Deinem Steuergerät und die genauen Veränderungen die du vorgenommen hast.

mfg

Marcus :P
 
D

Dominik

Dabei seit
22.09.2003
Beiträge
4
Bietest du auch Chiptuning für mein Auto an ?

Ist auch ein Clio ... Baujahr 2001 ... 2.0l 16v mit 169 PS Serie


Ich bin auch recht skeptisch wenn ich ehrlich bin ;)
 
K

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
*g

Mal frag was des kostet!

Golf 2 Baujahr 1991 RP Motor 90 PS *mal gespannt bin*
 
E

elise111S

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2003
Beiträge
7
Re:

Für den Clio :Clio 2.0 16V +15PS +18Nm - 228.- €
Für den Golf, wenn Benziner ???:VW Golf 3 / Vento
1.8 (90 PS) +8PS +15Nm - 125.- €
Alle Preise für nur den Chip !!!!+Einbau,Tüv,Garantie nach Wunsch.
 
K

Knoobobsen

Dabei seit
15.09.2003
Beiträge
1.703
Ort
D-24306 Bösdorf
*g

komisch! einbau is ne sache von 5 min! garantie aufs ganze steuergerät?
und mit TÜV is da nich viel :)
 
jojo

jojo

Dabei seit
30.09.2003
Beiträge
266
Ort
D-636**
RE: Hier mein Angebot!

Original von elise111S
Für deinen Clio als Benziner bringt es natürlich nicht so viel wie bei einem Turbo, dafür ist der Chip auch günstiger. Hier der Preis für den Chip:Clio 1.4 16V +8PS +12Nm = 198.- € . Plus Einbau ,TÜV,Garantie nach Wunsch.
Ich brauche dann von Dir die Nummer von Deinem Steuergerät und die genauen Veränderungen die du vorgenommen hast.

mfg

Marcus :P
@elise111S
schimbone hat nen 1,4 8v mit 75 ps soweit ich weiss.....
 
W

winnipups

Dabei seit
10.10.2003
Beiträge
593
Ort
74821 Mosbach
RE: Hier mein Angebot!

hast du auch was für einen golf 4 1.6l ???
kann leider nix finden nur von abt aber der ist zu teuer.
 
E

elise111S

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2003
Beiträge
7
RE: Hier mein Angebot!

Hallo,

bevor ich alle einzelnen daten hier poste schaut doch einfach auf meine Homepage, da wird alles beschrieben und die Preise sind auch dabei.
Dein Golf ist auch dort zu finden !!! Guckst du hier.... :D
www.turbo-chiptuning.de
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Da fällt einem beim klicken insbesondere dieser wunderschöne Satz ins Auge:

Alle von uns angebotenen Artikel sind Motorsportartikel und haben keine Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr
Achso? Wie war das mit TÜV?

Auch das lässt nur bedingt Gutes vermuten:
Für fast alle Fahrzeugtypen gibt es auch eine Pro Street Version für die eine TÜV Eintragung möglich ist.
Wo liegt der Unterschied? Was heisst MÖGLICH wenn hier dauernd "mit TÜV" angepriesen wird?

Und in den AGBs finde ich dieses Passus sehr schön:
Soweit durch Leistungen von DR oder den Einsatz von Produkten von DR Veränderungen der Leistungsdaten von Fahrzeugen hergestellt werden, erlischt die allgemeine Betriebserlaubnis des Fahrzeuges. Das Fahrzeug entspricht infolge solcher Veränderungen nicht mehr den Erfordernissen des Kraftfahrgesetzes und kann seinen Versicherungsschutz verlieren. Es besteht für den Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen auch die Verpflichtung, eingetretene Änderungen dem TÜV anzuzeigen, seiner KFZ-Versicherung mitzuteilen und eine technische Fahrzeugabnahme zu veranlassen. Es bedarf der besonderen Genehmigung für das veränderte Fahrzeug. Soweit der Kunde das Fahrzeug gleichwohl im öffentlichen Straßenverkehr führt, erfolgt dies auf eigene Gefahr. DR übernimmt ausdrücklich keinerlei Haftung für Schäden des Kunden oder Dritter, die durch die Nichtbeachtung dieser Hinweise und der gesetzlichen Bestimmungen entstehen.
Ja wie denn jetzt? TÜV? Kein TÜV? Zugelassen? Nicht zugelassen? Schöne Verblendung des Kunden....

Herzlich ist auch das:
Für weitere Schäden am Motor oder den übrigen Teilen des Fahrzeuges haftet DR nur insoweit, als sie durch von DR eingebaute, fehlerhafte, das heißt nicht ordnungsgemäß funktionierende Teile verursacht werden. Bei Einbau eines neuen Steuerchips haftet DR damit ausdrücklich nur für solche Schäden am Fahrzeug, die durch einen defekten Steuerchip verursacht werden. Dabei muss der vom neuen Steuerchip verursachte Schaden durch DR begutachtet und bestätigt werden. Eine Haftung für Schäden, die lediglich aufgrund der höheren Motorbeanspruchung entstehen, ist ausgeschlossen.
Mich würde interessieren wie ich als Kunde den Nachweis erbringen soll, daß mein Motor wegen eines FEHLERHAFTEN Chips kaputt gegangen ist. Der Chip wird sicher in allen Fällen wo etwas kaputt geht "intakt" sein - daß evtl. die Abstimmung nicht für den Motor gedacht war oder dieser einfach überansprucht wird fällt nicht in den Garantiebereich. Also ist die Garantie quasi für die Katz! Schönes Ding. Eine Materialgarantie von 2 Jahren ist vom Gesetz her sowieso schon gegeben und der Nachweis auf einen Defekt aufgrund eines defekten Chips wird sicher schwer werden...

Im Großen und Ganzen kann ich nur sagen: Finger weg von diesem doch sehr dubios erscheinenden Angebot! Greift auf professionelle Firmen mit gutem Leumund zurück und lasst euch von diesem Angebot und der ach so tollen Garantieleistung nicht blenden!!! Ich bin dafür daß dieses gewerbliche Angebot hier rausfliegt - zum einen hat hier eine Werbung nix zu suchen (-> werbetrommel KOMMERZIELL!) und zum andern sollte man andere User vor einem Kauf bewahren. Dieses Angebot erscheint leider mehr als unseriös!!!!!!!
 
E

elise111S

Threadstarter
Dabei seit
07.11.2003
Beiträge
7
Hallo du Schlaumeier !!!

Das ist doch wieder typisch, keine Ahnung und alle anderen schlecht machen wollen.
Das ich für jedes Fzg. eine Tüv Version anbieteten kann habe ich nie behauptet. Aber für die gängigen Versionen gibt es natürlich eine Eintragung. Falls du Ahnung hättest, wüßtest du, dass man für eine Eintragung jedes Fahrzeugtypen ein Abgasgutachten und Leistungsdiagramm erstellen muß und dann eine Einzelabnahme beantragen muß, die mehrere tausend Euro kostet. das ich das nicht für ei Fzg. mache wo es nur 5-6 Interessenten gibt ist wohl klar, oder ???
Für die anderen, oder diejenigen die es nicht eingetragen haben wollen gilt natürlich die Klausel in meiner Homepage.
Zur AGB ist klar zu sagen, dass ich mich als Firma irgendwie absichern muß um nicht mein komplettes Hab und Gut zu verlieren, du glaubst ja gar nicht auf was für Ideen die Leute kommen.
Aber was du leider nicht angiebst ist die 24 Monate Garantie die man natürlich auf alle Schäden abschließen kann, ohne Nachweis das es vom Chiptuning kommt!
Natürlich kann jeder zu einem "Nahmhaften" Tuner gehen und mehr als das doppelte ausgeben aber was anderes findest du da auch nicht in den AGB. Lese mal nach.
Aber bei so einer negativen Einstellung allem gegenüber braucht ihr euch nicht zu wundern, wenn bald keiner mehr sich traut hier im Forum was neues zu posten.
Und das war meine letzte Antwort hierzu, dafür ist mir meine Zeit nämlich zu Schade. Wenn jemand ernsthaftest Interesse hat kann er mich ja anmailen.

Schönen Tag noch...
 
T

Tuningfreak

Dabei seit
05.12.2003
Beiträge
3.332
Ort
D-65529 bei Wiesbaden
Ich bleib dabei. Das Angebot erscheint unseriös - in jeder Hinsicht.

Hier mal zur allgemeinen Information was der ADAC so sagt:

Motoren zur Leistungssteigerung
Saugmotoren (Motoren ohne Turbo-Aufladung): Chip-Tuning alleine bringt nur unwesentliche Vorteile, sinnvoll nur in Verbindung mit mechanischer Optimierung (Nockenwelle, Kolben, Ventile..).

Turbomotoren Benzin/ Diesel: In Verbindung mit elektronischer Regelung i.a. gut geeignet, großes Angebot insbesondere für Direkteinspritzer (TDI). [/B]

Was kostet das?
Angebote gibt es schon für unter 500 Euro, solide Arbeit ist aber erst ab ca.800 bis 2000 Euro zu erwarten (Fahrwerksänderungen u.ä. nicht gerechnet). Nur ein Beispiel: 22kW Mehrleistung vom Ford-Werkstuner Wolf für den Mondeo 2.0Di kosten rund 850 Euro.

Welche Werte sind realisierbar ?
Ganz locker versprochen werden hier manchmal 30% bis 40% Mehrleistung - und das für wenig Geld. Solche Angaben sollte man nicht unkritisch sehen. Aussagekräftig ist grundsätzlich nur das, was vor und nach dem Umbau auf einem Leistungsprüfstand gemessen wurde.
Grundsätzlich ist zu berücksichtigen, dass Serienmotoren in der Leistung ohnehin nach "oben" streuen. Einige von Fachzeitschriften nachgemessene Tuning-Objekte brachten es auf ein Plus von ca. 10 bis 25 kW, einen um ca. 1,5 sec. schnelleren Spurt von 0 auf 100 km/h, um ca. 4 sec. bessere Werte bei der Durchzugskraft im Bereich zwischen 60 km/h und 120 km/h.

Grundsätzlich ist man gut beraten, sich alle Zusagen schriftlich geben zu lassen. Wer mit der Interpretation technischer Daten keine Übung hat, der sollte vor Auftragserteilung einen Fachmann fragen!

Nicht zu vergessen: Entwicklungsziel beim Serienmotor ist heute ein möglichst geringer Schadstoffausstoß, d.h. Einhaltung der Grenzwerte "Euro 3 / D 3" und höher. Nachträgliche Änderungen mit Ziel "Leistungssteigerung" können diesem Ziel durchaus zuwiderlaufen.

...Fahrzeughersteller geben jedenfalls an, immer wieder Schadenfälle zur (vergeblichen) Garantieregulierung vorgelegt zu bekommen

Betriebserlaubnis/Schadstoffklassen
Eingriffe in Zündung und Gemischbildung führen zwangsläufig zum Erlöschen der sog. "Allgemeinen Betriebserlaubnis", mit entsprechenden nachteiligen Folgen entsprechend StVZO. Deshalb unbedingt auf die Vorlage einer bestehenden Typprüfung durch TÜV/Dekra achten!
Bestandteil dieses Gutachtens sind Abgasverhalten (aufwendiges Verfahren, hat nichts mit der AU zu tun!) sowie mögliche weitere Anforderungen an Fahrwerk, Bereifung usw. Aussagen wie: "Der TÜV trägt Ihnen das schon ein, sofern Sie das überhaupt machen wollen" sind nicht akzeptabel. Die Veränderung der Abgas-Zusammensetzung kann zudem bewirken, dass ein schlechterer Standard als bisher festgestellt und eingetragen wird. Die höherwertige Schadstoffklasse "Euro 3/D3" halten heute viele Modelle bereits ein, eine Verschlechterung führt dann zu entsprechend höheren Sätzen in der Kfz-Steuer.

Gewährleistung/Garantie
Tuner: Diese geben (vereinzelt) auf den leistungsgesteigerten Motor eine Garantie von 1 Jahr (max. 100. 000km/Jahr). Im Schadensfall wird freilich nicht immer eindeutig nachweisbar sein, auf welche Ursachen der Ausfall zurückzuführen ist, Beweisschwierigkeiten sind also vorprogrammiert. Negative Beispiele liegen dem ADAC allerdings nicht vor.
Hersteller:
...Eine Beweisführung, dass der aktuelle Schaden mit Tuningmaßnahmen nichts zu tun hat, ist erfahrungsgemäß schwierig bis unmöglich

Technik-Probleme in der Werkstatt
Eine Veränderung des Originalzustandes kann in Werkstätten zu Erschwernissen bei der Fehlersuche führen. Immerhin sind wesentliche Elektronikbauteile mit sogenannten "Fehlerspeichern" ausgestattet, die nach Umprogrammierungen keine brauchbaren Daten mehr liefern können. Auch die innerhalb der regelmäßigen Abgasuntersuchungen (AU) zu prüfenden Einstell- und Emissionswerte sind nur dann verwendbar, wenn dies aus den Daten der "Betriebserlaubnis" hervorgeht.

Und hier noch was vom HEISE Dienst:
Das im Vergleich zu mechanischen Maßnahmen preiswerte und unauffällige Chiptuning zieht Leute an, die früher nicht einmal daran gedacht hätten, ihr Auto modifizieren zu lassen. Zugleich bringt dieser neue Markt aber auch unseriöse Anbieter und Raubkopierer ins Geschäft. Dies führt dazu, dass sowohl Autohersteller als auch etablierte Tuner versuchen, sich mit technischen Gegenmaßnahmen zu schützen. So werden in den neuesten Steuergeräten bereits Verfahren aus der Computer-Kryptografie eingesetzt. Allerdings sind bislang alle Versuche, Chiptuning und Raubkopien zu verhindern, nach einer gewissen Zeit gescheitert.

Und zuletzt noch der VDAT (Verband Deutscher Automobil Tuner):
Chip -Tuning ist eine der aktuellsten Errungenschaften im Tuning Bereich. Da hier vom Tuner speziell im Bereich der Software Entwicklung betrieben wird, ist auf den ersten Blick anhand der Hardware der tatsächliche Aufwand kaum ablesbar.
Diese Tatsache hat auch eine Menge "Scharlatane" auf den Plan gerufen. In vielen Tageszeitungen und Automobilzeitschriften gibt es mittlerweile einen wahren "Friedhof" an Angeboten, die zum Teil Unmögliches versprechen.

Der seriöse Tuner hat aber auch hier eine Menge Vorleistungen in Form von Prüfstandsläufen, Abstimmungsfahrten und TÜV-Abgasmessungen im Vorfeld erbracht. Die Kosten hierfür gehen bis an sechsstellige Bereiche heran. Daß diese Tuner dann zu Recht für einen Chip bis zu 1000 € und mehr verlangen müssen, ist verständlich und auch berechtigt.

Diese Tuner unterscheiden sich dann für den Kunden auch sofort durch zwei wichtige Angaben:
- Grundsätzlich beinhaltet deren Angebot die TÜV-Abnahme
- Sie bieten einen entsprechenden Gewährleistungszeitraum

Sollten diese Voraussetzungen gegeben sein, sind Angaben über auffallend große Leistungszuwächse dennoch kritisch einzuschätzen.


...... THE END
 
D

deornoth

Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
936
Ich denke, hier wurde alles geschrieben. Wenn noch etwas ergänzt werden könnte, dann bitte eine PN an mich!

---Thread closed---
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Chiptuning zum fairen Preis ist Top !!!

Chiptuning zum fairen Preis ist Top !!! - Ähnliche Themen

  • Chiptuning- ist es gefährlich?

    Chiptuning- ist es gefährlich?: Hallo allerseits Ich erkundige mich gerade über das Thema Chiptuning und wollte auch eure Meinungen wissen. Was haltet ihr davon? Denkt ihr dass...
  • Chiptuning und VW Update wegen Abgas-Skandal - was muss beachtet werden

    Chiptuning und VW Update wegen Abgas-Skandal - was muss beachtet werden: Im Rahmen des sogenannten Dieselgate bekommen zahlreiche Fahrzeuge von VW sowie den Tochtermarken Audi, Seat, Skoda und VW Nutzfahrzeuge eine...
  • Chiptuning ziemlich teuer - gibt es Alternativen?

    Chiptuning ziemlich teuer - gibt es Alternativen?: Hallo Leute, ich will bei meinen Wagen mehr Leistung rausholen und überlege schon lange, ob ich mich für ein Chiptuning entscheiden sollte. Habe...
  • Chiptuning Box kaufen?

    Chiptuning Box kaufen?: Ein Freund von mir labert mir jetzt schon seit einiger Zeit die Ohren voll, denn er möchte unbedingt eine Chiptuning Box für seinen BMW...
  • Ähnliche Themen
  • Chiptuning- ist es gefährlich?

    Chiptuning- ist es gefährlich?: Hallo allerseits Ich erkundige mich gerade über das Thema Chiptuning und wollte auch eure Meinungen wissen. Was haltet ihr davon? Denkt ihr dass...
  • Chiptuning und VW Update wegen Abgas-Skandal - was muss beachtet werden

    Chiptuning und VW Update wegen Abgas-Skandal - was muss beachtet werden: Im Rahmen des sogenannten Dieselgate bekommen zahlreiche Fahrzeuge von VW sowie den Tochtermarken Audi, Seat, Skoda und VW Nutzfahrzeuge eine...
  • Chiptuning ziemlich teuer - gibt es Alternativen?

    Chiptuning ziemlich teuer - gibt es Alternativen?: Hallo Leute, ich will bei meinen Wagen mehr Leistung rausholen und überlege schon lange, ob ich mich für ein Chiptuning entscheiden sollte. Habe...
  • Chiptuning Box kaufen?

    Chiptuning Box kaufen?: Ein Freund von mir labert mir jetzt schon seit einiger Zeit die Ohren voll, denn er möchte unbedingt eine Chiptuning Box für seinen BMW...
  • Sucheingaben

    top 10 chiptuner

    ,

    top 10 chiptuners

    ,

    top10 chiptuner

    Oben