Chiptuning wie macht man das ?

Diskutiere Chiptuning wie macht man das ? im Motor-Tuning - Elektronisch / Chiptuning Forum im Bereich Motor & Soundtuning; Hallo sorry ich kenne mich mit sowas nicht so aus und hab auch nix gefunden mit der suche Wie kann man Chiptuning machen bzw. wo baut man den...

k3nNy

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
224
Ort
31582 Nienburg
Hallo

sorry ich kenne mich mit sowas nicht so aus und hab auch nix gefunden mit der suche


Wie kann man Chiptuning machen bzw. wo baut man den neuen chop ein


und braucht man noch viele sachen dazu oder nur den neuen chip ?


also wir haben ein audi 80 b4 und der macht nur so 185-190 km/h ich will noch vielleicht ein bisschen mehr haben wieviel würde er wohl machen wenn ich chiptuning mache
 

Mephisto

Dabei seit
09.05.2004
Beiträge
155
Ich bin zwar tuning anfänger, aber ich würde sagen chiptuning macht man meistens um mehr ps herauszubekommen auf die km/h weiß ich gar net wie sich das genau auswirkt. Nur das die abriegelungen weg sind.

Bei Bmw ist da so ne kleine schwarze Box vorne rechts (glaub ich) vor kabine, die muss man aufschrauben und da sitzt dann der chip drin. Obs beim Audi genauso is weiß ich net.

Schau mal nach ^^

MFg
 

k3nNy

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2004
Beiträge
224
Ort
31582 Nienburg
meinste bei der ablage unter dem lenkrad und aber den pedalen dort in der richtung ?

falls ja gehe ich da mal gucken
 

Patrick B.

-/-
Moderator
Dabei seit
18.11.2003
Beiträge
13.520
Das Motorsteuergerät ist beim Audi 80 (B4) vorne an der Spritzwand im Beifahrerfußraum eingebaut. Ob man den Chip da einfach tauschen kann weiß ich nicht genau, bei Polo ist es aber kein Problem. Hängt halt davon ab ob der Chip gelötet oder gesteckt ist.
Ich gehe mal davon aus das Du einen Sauger hast? Wenn es ein S2 wäre, wären 190 extrem wenig. :D Viel wird da durch den Chip nicht kommen da er im Schnitt nur 6-10% Mehrleistung bringt. Was das bedeutet kannst Du dir ja selbst ausrechnen.

Mfg Patrick
 

Puntofetzer

Dabei seit
03.03.2004
Beiträge
4.092
also zu chiptuning sag ich FINGER WEG auser man hat einen TDI da lohnt sich sowas und es schadet dem motor nicht wesentlich....

also wenn man sich einen chip zulegen will dann auf keinen fall bei ebay :D

ein kumpel von mir hat einen opel corsa mit 75 ps er wollte unbedingt mehr power für wenig geld also hat er sich gegen meinen rat entschieden und hat sich für 45 euro einen chip mit 8-10 PS mehrleistung gekauft....später auch eingebaut und dann noch etwas später einen motorschaden gehabt :D
 

SinusELX

Dabei seit
30.03.2004
Beiträge
64
Chiptuning lohnt sich immer dann, wenn größere Veräderungen am Motor gemacht wurden. Wie z.B. Nockenwellen, andere Kolben etc, dann muss die Elektronik angepasst werden, was ja auch schon zum Chiptuning gehört, hierzu kommt dann noch die normale Optimierung bei Chiptuning, Drehzahlbegrenzer etwas höher, etwas andere Einspritzzeiten, etc.
Hier gibt es dann zwei Methoden, endweder man tauscht seinen Chip gegen einen anderen, was ich nicht für die optimale Lösung halte, da jeder Wagen anders ist. (zb Leistungsunterschiede beim selben Modell). Und auch an jedem Wagen andere veränderungen vorgenommen worden sind. Meistens werden nur minimale Änderungen vorgenommen, wie zB bei den meisten Chips bei EBAY hier wird oft nur der Drehzahlbegrenzer verändert, und die Einsritzung um ein bis 2 Punkte erhöht, also kaum eine gute optimierung.

Oder man bringt ihn zu einem richtigen Tuner, der dann den Chip mit den Daten eines Leistungsprüfstandes verbessert.

@Puntofetzer

also zu chiptuning sag ich FINGER WEG auser man hat einen TDI da lohnt sich sowas und es schadet dem motor nicht wesentlich....

Es lohnt sich nicht nur bei TDI also bei Turbodiesel, sondern bei allen Turbo Motoren, hier ist aber auch wieder von einfachen Chips abzuraten, denn manche übertreiben es, und dann kann es schnell zu einem Motorschaden kommen. Aber wie oben schon gesagt, auch viele Tuningmaßnahmen am Motor, müssen elektronisch angepasst werden, denn die meisten, die sich eine scharfe Nocke verbauen, haben eher weniger Leistung als vorher, da die Elektronik nicht an die neuen Einspritzzeiten angepasst worden sind, und so ein Verlust an Leistung entsteht.

also wenn man sich einen chip zulegen will dann auf keinen fall bei EBAY

Das kann man nicht so allgemein sagen, es gibt nicht nur schwarze Scharfe bei EBAY,ich habe dort auch meinen ersten Chip her, und der war ganz gut optimiert, ok musste den noch für meinen Wagen etwas anpassen, aber das war schon ok. Ist natürlich schwer, die guten Tuner (oder die die wissen, wo sie die guten Chips kopieren können) bei EBAY zu finden. Deshalb, wenn man die Chips nicht selber anpassen, bzw die Veränderungen nachvollziehen kann, dann direkt zum Tuner, der die Elektronik ordentlich auf den Wagen optimiert. Sollte so zwischen 500 und 700 Euro liegen, kommt halt drauf an, was alles angepasst werden muss.

ein kumpel von mir hat einen opel corsa mit 75 ps er wollte unbedingt mehr power für wenig geld also hat er sich gegen meinen rat entschieden und hat sich für 45 euro einen chip mit 8-10 PS mehrleistung gekauft....später auch eingebaut und dann noch etwas später einen motorschaden gehabt

Ja schätze mal da wurde zum größten Teil nur der Drehzahlbegrenzer etwas angehoben, und wenn man dann natürlich öfters zu hoch dreht, dann ist da schnell der Ofen aus.
(kenn ich ja auch :D als ich den Chip drin hatte, hab ich erst mal die elektronik eingefahren, und dann gings ab auf die Autobahn, ok ich weiss wo die technischen Grenzen meines Wagens sind, und da hatte ich auch schnell bemerkt, das der Chip nicht für Dauerbelastung optimiert war, muss man halt die Fahrweise anpassen. Ist aber auch eine Einstellungssache, wenn man immer Vollgas gibt,muss man die Maxima etwas niedriger halten, wenn man nur ab und zu mal an der Ampel etwas mehr Power brauch, dann kann man ruhig etwas höher gehen.)


B
 

HeikoD

Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
1.064
Ort
75175 Pforzheim
Also bei einer Vmax von 185-190 würde ich auf den 2.0 mit 90 oder 115PS tippen. Wenn es der 90PS ist kannst du das eigentlich schon abschreiben da der als Sparmotor entwickelt wurde und werksseitig überhauptnicht auf Leistung ausgelegt ist. Beim 115 PS sieht es etwas besser aus aber auch hier ist nur mit Chip nicht viel zu holen da er eigentlich etwas zu schwach für den Audi ist und daher eher auf eine gleichmäßige Leistungsentfaltung ausgelegt wurde. Sinnvoll wäre hier zumindest die Nockenwelle und den Luftfilter zusammen mit dem Chip zu tauschen damit im oberen Drehzahlbereich der Motor nicht so zugeschnürt wirkt. Das sollte so ca. 15-20 PS bringen, viel mehr wird dann aber ziemlich aufwendig weshalb ich davon abrate da der Aufwand dann im vergleich zur erzielten Leistung deutlich zunimmt
 
Thema:

Chiptuning wie macht man das ?

Chiptuning wie macht man das ? - Ähnliche Themen

Gebrauchtwagenbörse: das sind die meistgeparktesten Traumautos der Deutschen bei mobile.de - UPDATE: Auf den Gebrauchtwagenportalen wie mobile.de oder auch autoscout24.de erhält man immer einen guten Überblick, wie der Automarkt derzeit bestückt...
Dschungel von Autos, Angeboten und Ratschlägen - Hilfe?!: Halli-Hallo Forengemeinschaft, ich habe nun zwei Tage damit verbracht, ein Forum zu finden, in welches ich glaube, mein Anliegen am besten...
Schlachte "My Mondeo" MK2 V6 Turnier: Huhu, werde zu 99% meinen Mondeo MK2 Turnier Ghia V6 schlachten (von 01/1998 mit etwa 165.000 km Karosse). Leider ist mir jemand in die...
Erfahrung/ Empfehlung für Chiptuning: Hallo, ich möchte mir für meinen neuen Clio B 1.5 Dci ein Chiptuning machen. Bei meiner alten Karre, einem Punto 1.9 JTD habe ich dies auch...
neue Felgen, abrollumfang,tacho messung?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und bräuchte eure Hilfe. Also mal sehen ob ich es in einer halbwegs kurzen Fassung hinbekomme. Also: Wir haben...

Sucheingaben

wie macht man chiptuning

Oben