Chiptuning beim S2000

Diskutiere Chiptuning beim S2000 im Honda S2000 Forum im Bereich Honda; Hat jemand Erfahrung mit CHiptuning beim S??
S

S2000 God

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
34
Hat jemand Erfahrung mit CHiptuning beim S??
 
K

Kobura

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
1.297
Würd ich lassen. Das einzige Chiptuning was beim Serien S2k was bringt, wäre die original Japan ECU. Dann musst du aber immer Super+ / V-Power tanken. Dafür hast du dann 250 statt 240 PS (weiß aber grade nicht, ob du noch paar Kleinigkeiten im Motor wechseln musst). Jedoch brauchst du dann jmd. der die 180 km/h Sperre, die es in Japan gibt, aufhebt ;)
 
S

S2000 God

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
34
warum würdest du es lassen?
 
K

Kobura

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
1.297
Weil jede andere Veränderung den Motor entweder zu fett oder zu mager laufen lassen würde. Honda ist nicht so dumm, das sie den Motor nicht voll ausschöpfen ;)
 
S

S2000 God

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
34
stimmt, aber honda will auch das der motor in deutschland, sowie in der der türkei oder in bahrain sauber läuft, überall anderer sprit, andere klimaverhältnisse........wenn man das optimieren würde... auf jeden fall dc-sports aus essen versprechen 12-15 ps mehr und ca. 10 Newton mehr.. 8)
 
K

Kobura

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
1.297
Dann haben die nur die japanische ECU die genau 250 PS bringt. Vllt hatten die bei ihrem Prüfstand ne zu hohe Toleranz. Würde es dennoch sein lassen und erstma nen ordentliches CAI sowie ne gute Auspuffanlage ab Motor (sprich Krümmer, Sportkats, MSD, ESDs) besorgen und das ganze dann von nem Experten Abstimmen lassen. Sollten gut 270-280 PS etwa drin sein, wenn die Komponenten hochqualitativ und gut aufeinander abgestimmt sind. Musst dann aber halt immer mindestens 98 Oktan tanken ;)
 
S

S2000 God

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
34
Ja klar.... Nur das kompl. anlage mit katersatz oder renn kat ca. 2000 euro kostet... das chiptuning mit leistungsprüfstand ab 599 €...! glaube nicht das dass die japan ecu ist weil es noch ne zweite stufe gibt die dir nochmal ca 5 ps bringt.... schau doch einfach mal nach auf dc-sports.de... Dann sag mal was du davon hälst...
 
K

Kobura

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
1.297
Also die zweite Stufe find ich auf die schnelle nicht. Die erste ist ne Abstimmung (599€) die sehr wahrscheinlich eine ähnliche MAP verwendet wie die der Japan-ECU (Maximal mögliche Standard-Map). Der Vorteil ist, dass diese individuell für dein Fahrzeug erfolgt und somit eine starke Streuung durch unangepasste Gemischaufbereitung verhindert wird, kann also rein theoretisch bissl mehr als 250PS bringen. Jedoch wird das ganze erst effektiv in Verbindung mit weiteren Teilen. Sonst haste nur etwa die Leistung des Japan S2k + / - wenige PS / NM
 
S

S2000 God

Threadstarter
Dabei seit
19.12.2006
Beiträge
34
Sag ich doch... Nur die zweite Stufe musst du anfragen, ist ne neue Seiete deshalb ist die nimma drauf! Die frage ist halt nur- lohnt sich das und was sind die folgen für den motor? um wieviel verküzt sich dan die lebensdauer, und wies dann aussieht mit weiterem tuning, wenn später mal n kompressor oder turbo folgt muss dann das mit dem chip rückgänging gemacht werden und ob der motor noch richtig "sauber" läuft, sprich kein rumzicken des so klingt als ob er beim leerlauf jeden moment verreckt..?
 
turbocivic

turbocivic

Dabei seit
23.11.2005
Beiträge
1.414
Wie wäre es mit einem Mugensteuergerät? Das muss doch besser optimiert sein als die standart-Japan-ECU.

Gibt es Beweise für die 270-280ps? Ich bin da eher skeptisch. Der Motor leistet von Werk aus 208Nm bei 7500rpm Drehmoment. Das kann man nicht so einfach steigern, weil die physikalischen Grenzen näher als bei anderen Fahrzeugen sind. Es sei denn die max Leistung liegt dann irgendwo bei 9000rpm.
 
CivicRacing

CivicRacing

Dabei seit
18.03.2005
Beiträge
864
Ich würde das Geld für Tuning sparen das wirklich etwas bringt. Man kann das S Steuergerät schon optimieren, ist nur dir Frage ob es sich wirklich lohnt.

Wenn DC behauptet sie könnten 12-15ps rausholen, dann ist das vermutlich ein Höchstwert der mal erreicht wurde. Da jedes Auto aber ein wenig anders ist, ist auch der Leistungszuwachs oder sogar Verlust unterschiedlich gross.

Die Wahrscheinlichkeit dass tatsächlich 12-15ps herausspringen ist relativ gering. Die meisten "Chiptuner" stellen lediglich den Zündzeitpunkt etwas vor oder zurück, was sich in den meisten Fällen negativ auswirkt. "Hauptsache die Leute in die Werkstatt bekommen und ein paar Stunden verrechnen..."

Macht man es richtig mit Optimierung auf dem Prüfstand läuft der Preis schnell über die 1000€ hinaus, da muss dann jeder selber wissen ob es sich lohnt. Im Bestfall springen dann schon 12-15ps raus.

Man kann auch eine Japan-ECU kaufen, aber dann kommts wieder drauf an wie gut dieses vorprogrammierte Steuergerät zum Auto passt, und schon stehen wir wieder am Anfang.
 
K

Kobura

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
1.297
@Civic:
Das Stufe 1 Kit war eine richtige Abstimmung.


@turbocivic:
Ein Mugensteuergerät ist genau so ein Müll wie jedes andere auch. Nur ne richtige Abstimmung bringt ordentlich was. Die 270-280PS sind durchaus realistisch, da Sauger-getunte CTRs auch in die Gegend kommen ohne groß Pleuel und Kolben auszutauschen. Die Maximal-Drehzahl des S2k liegt übrigends Serie bei 9.500 Umdrehungen. Wenn die Maximalleistung also bei 9.000 Umdrehungen anliegen würde wäre das kein Problem ;)
Diese Leistung erforder aber mehr als nur die Abstimmung!

@S2000 God:
Schädlich ist es keineswegs solang du fortan nur noch hochqualitatives Benzin fährst. In Japan schafft er Motor bei guter Pflege ja auch seine 300.000 km und dort fährt er Standardmässig mit 250 PS.
Nach nem Turboumbau wird der Wagen eh neu abgestimmt, sämtliches ausgegebene Geld für ne vorherige Abstimmung war damit dann halt für die Katz ;)
Deswegen musst du dir klar werden was du willst. Sauger oder FI (Forced-Induction)
 
turbocivic

turbocivic

Dabei seit
23.11.2005
Beiträge
1.414
Es gibt auch CTR mit 300 Sauger-PS. Auch beim S2000 sind durch höhere Drehzahlen über 300ps denkbar. Die Leistung muss aber haltbar sein, sonst hat das Tuning gar keinen Sinn.
Max Leistung bei 9000rpm ist nicht so das Problem, nur musst du dann auch den Begrenzer halt auf 10000rpm oder so einstellen, weil man die Leistung auch ausfahren können sollte.
Bringt ja nix, wenn bei max Leistung sofort der Begrenzer einspringt und man nicht optimal hochschalten muss. Dann hat man zwar viele Ps, aber kann die nicht nutzen. Ist glaube ich beim Audi RS4 so. Max Leistung bei 7800 Begrenzer bei 8200, dafür aber 420ps.
 
K

Kobura

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
1.297
Die meisten Autos haben 500-600 rpm über der Maximalleistung den Drehzahlbegrenzer, also sind 9000rpm Maximalleistung genau im gut abgestimmten Bereich, nur die Frage, ob man das Getriebe dann nicht anders übersetzen sollte.
Die 300 Sauger-PS im K20 musst du mir aber mal zeigen. Aber nicht solche Ami-Umbauten, ich spreche von Umbauten die die AU noch größtenteils schaffen ;)
 
K

Kobura

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
1.297
Dacht ich's mir, die von mir genannten 270-280 PS schaffen so wie ich das schon paar mal gelesen hab noch die AU ;)
Die Japaner haben niedrigerere Lärmvorschriften, die Abgasvorschriften sind relativ hoch. Ob sie so hoch sind wie bei uns weiß ich nicht. Der japanische ITR hat z.bsp. schon nen größeren Rohrdurchschnitt beim Krümmer. Ist so weit ich weiß auch etwas lauter.
 
M

MikeM3

Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.191
Ort
8xxxx München
turbocivic schrieb:
Es gibt auch CTR mit 300 Sauger-PS. Auch beim S2000 sind durch höhere Drehzahlen über 300ps denkbar. Die Leistung muss aber haltbar sein, sonst hat das Tuning gar keinen Sinn.
Die Leistung ist aber nicht haltbar.Wenn da noch Raum nach oben wäre,hätte Honda ihn sicherlich genutzt.Ich bin zwar kein Honda Fan,aber ich weiß,dass sie versuchen ihre Motoren so gut wie möglich auszureizen.Das ist ein kleiner kompakter 4 Zylinder Alu Motor,da geht nicht mehr viel.Wenn du mir einen S2000 mit haltbaren 300 PS zeigst hol ich mir so ein Ding.In der Elise,dem S2K oder im Type R ist der Motor meiner Meinung nach nicht der Hammer(wegen dem hohen Fzg.gewicht),aber im Seven macht der richtig Spaß :D .Vor 2 Tagen durfte ich den Seven eines Forumsollegen Fahren und das war hammergeil.Diese Umbauten sind gar nichtmal so selten in der Szene.

Also zeig mir einen standfesten 300 PS Motor,dann hol ich mir einen :D und wenn du mir keinen zeigst hol ich mir vielleicht auch einen,die Chancen stehen gut.

Mike
 
K

Kobura

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
1.297
Lass dir nen Jackson Racing Supercharger (Kompressor) verbauen und abstimmen. Damit sind standfeste 300+ PS drin, die auch Rennstreckentauglich sind. Bester Beweis ist der Serienmäßige Einsatz im Ariel Atom Supercharged ;)
Kommt auch günstiger als Saugertuning.
Achja, bezüglich ausreizen:
Honda ist ziehmlich stark für Umweltschutz und niedrigen Verbrauch, selbst bei den Type-R Modellen wird das ein wenig berücksichtigt, weshalb diese auch gut nen Stück mehr leisten könnten ;)
Wäre ja schwachsinnig, wenn Honda immer noch "nur" in der Lage wäre 100 PS pro Liter zu erzeugen. Im S2000 haben sie es gezeigt. Da der K20 dem F20 des S2000 ziehmlich ähnlich ist, sind 250 PS kaum das Problem. Der K20 hat sogar dank weiterentwickelter Technologie im Detail ein noch höheres Potential als der F20.
 
M

MikeM3

Dabei seit
14.06.2006
Beiträge
1.191
Ort
8xxxx München
Kobura schrieb:
Lass dir nen Jackson Racing Supercharger (Kompressor) verbauen und abstimmen. Damit sind standfeste 300+ PS drin, die auch Rennstreckentauglich sind. Bester Beweis ist der Serienmäßige Einsatz im Ariel Atom Supercharged ;)
Kommt auch günstiger als Saugertuning.
Turbo= schwul
Kompressor= schwul
Mike= hetero

Passt nicht zusammen,also scheidet Aufladung aus.Am liebsten wäre mir natürlich eine Einzeldrossel,damit man mich schon in Italien hört wenn ich hier in München die Reise über die Alpen antrete :D :D :D .

Bevor ich Turbo/Kompressor fahre (als Besitzer),schneide ich mir lieber die Eier ab(Turbodiesel zähle ich natürlich nicht dazu).

Mike
 
K

Kobura

Dabei seit
07.09.2006
Beiträge
1.297
Dann wird's schwieriger mit den 300 PS ohne damit bei jeder AU durchzufallen ^^
Vor allem wird es schweineteuer.
 
Thema:

Chiptuning beim S2000

Chiptuning beim S2000 - Ähnliche Themen

  • Chiptuning beim Sauger

    Chiptuning beim Sauger: hallo... fahre einen Beetle 2.3 V5 20V mit 170PS... hab mir mal überlegt ob ich den chippen soll... aber beim Sauger soll des ja nich so viel...
  • Chiptuning beim Vectra B mit Autogas???

    Chiptuning beim Vectra B mit Autogas???: Hey, ich hab mir letztes Jahr einen Vectra B 2,6l gekauft und Autogas einbauen lassen. Und wenn man so mit anderen Opelfahrern zu tun hat hört...
  • Chiptuning beim e36

    Chiptuning beim e36: Ich hab mir sagen lassen das beim Chiptuning eine höhere Leistung erreicht wird und der Verbrauch optimiert wird. Wollte mal die Kenner hier...
  • Chiptuning beim 1.8T 150ps empfehlungen...

    Chiptuning beim 1.8T 150ps empfehlungen...: halle ich haben eine audi a3 a.8t mit 150 pferden, will ihn gerne etwas schneller haben, kann mir jemand aus erfahrung eine gute firma nennen plus...
  • Ähnliche Themen
  • Chiptuning beim Sauger

    Chiptuning beim Sauger: hallo... fahre einen Beetle 2.3 V5 20V mit 170PS... hab mir mal überlegt ob ich den chippen soll... aber beim Sauger soll des ja nich so viel...
  • Chiptuning beim Vectra B mit Autogas???

    Chiptuning beim Vectra B mit Autogas???: Hey, ich hab mir letztes Jahr einen Vectra B 2,6l gekauft und Autogas einbauen lassen. Und wenn man so mit anderen Opelfahrern zu tun hat hört...
  • Chiptuning beim e36

    Chiptuning beim e36: Ich hab mir sagen lassen das beim Chiptuning eine höhere Leistung erreicht wird und der Verbrauch optimiert wird. Wollte mal die Kenner hier...
  • Chiptuning beim 1.8T 150ps empfehlungen...

    Chiptuning beim 1.8T 150ps empfehlungen...: halle ich haben eine audi a3 a.8t mit 150 pferden, will ihn gerne etwas schneller haben, kann mir jemand aus erfahrung eine gute firma nennen plus...
  • Sucheingaben

    honda s2000 chiptuning

    ,

    honda s2000 leistungssteigerung

    ,

    s2000 chiptuning

    ,
    chiptuning honda s2000
    , honda s2000 tuning, honda s2000 chip tuning, honda s2000 motortuning, honda s2000 chip, honda s2000 motor haltbarkeit, motortuning honda s2000, chip tuning honda s 2000, s2000 motortuning leistung, s 2000 honda leistungssteigerung, chip tuning honda s2000, honda s2000 leichtbau, honda s2000 motor tuning, honda s2000 optimieren, s2000 motortuning, honda s2000 250ps, honda s2000 kennfeldoptimierung, content, s2000 einzeldrossel, leistungssteigerung honda s2000, s2000 chip tuning, honda s2000 leerlauf
    Top