Chip Tunning

Diskutiere Chip Tunning im Ford Focus & Focus ST & Focus RS Forum im Bereich Ford; Hallo Ich bin erst seit kurzen ein stolzer Focus-Fahrer. Hat jemand erfahrung mit nen ChipTunning. Reduziert das die Lebensdauer vom Motor...
C

Chrisu7

Threadstarter
Dabei seit
20.04.2004
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Ich bin erst seit kurzen ein stolzer Focus-Fahrer.

Hat jemand erfahrung mit nen ChipTunning.
Reduziert das die Lebensdauer vom Motor???.

Schadet es in irgendeiner Hinsicht dem Fahrzeug???

Mtr: 1,8 TDCi 115 PS

Vielen Dank im Voraus
 
Colonel

Colonel

Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
339
Punkte Reaktionen
0
Ort
Dresden
Also mich würde das auch mal interessieren. Auf jedenfall ist schon mal klar, das mit dem Chiptausch die Garantie weg fällt, weil das ja vom werk aus nicht grade empfohlen wird.

Auf jedenfall könnte meiner auch mal so ein Bios-Update vertragen! :-)
 
R

redcrew

Dabei seit
26.02.2004
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
0
Ort
70199 Stuttgart
Wenn du ein Chip-Tuning an deinem Diesel machen lässt, dann

a) lass es von einer Werkstatt machen
b) lass die von denen Garantie für min. 12 Monate auf Motor und Getriebe geben.


Den Tip hab ich von nem Ford-Mechaniker.
Wenn du nämlich Pech hast, fliegt die nach ein paar tausend Kilometern der Motor bzw. das Getriebe um die Ohren, weil die für die "Computergestütze" Leistungssteigerung gar nicht ausgelegt sind. Anders wie z.B. beim Luftfilter, wo die "Steigerung" ja aus einem mechnisch/physikalischen Effekt kommt.
 
K

KAWA23

Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo, habe einen ST.
Habe mir von Superchip das Programiergerät gekauft.
Der Vorteil bei diesem Chiptuning ist, das man das Programm jederzeit und so oft man möchte rauf und runter laden kann.
Die Werkstatt hat keine Ahnung das jemals was am Fahrzeug geändert wurde.
Infos von fritz-motorsport.de
 
C

chip4you

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Ort
2700 Wiener Neustadt
@kawa23 das von superchips genannt auch bluefin ist meiner meinung einwenig zu teuer für das was es kann!!

hätte da was besseres..

Power-Gate von Alientech

Produktbeschreibung:

Dieser "Flasher" bietet Ihnen die Möglichkeit, im Ruhestand des Fahrzeuges ohne fremde Hilfe die Leistung Ihres Motors umzustellen. Es wird an Ihrem Fahrzeug nichts fest eingebaut! Der "Flasher" ist außerdem für jedes Fahrzeug zu übernehmen, und ist somit eine einmalige Investition!

mehr unter: http://www.chip4you.at/forum/showthread.php?tid=11

Ps: leistung ist bis 140ps und 300nm haltbar bei deinem model!

ciao

www.chip4you.at
 
SilverFocus

SilverFocus

Dabei seit
02.06.2005
Beiträge
221
Punkte Reaktionen
0
Chiptuning ist aufjedenfall ne feine Sache, man bekommt aber nicht sehr viel fürs Geld meiner Meinung nach!

Als bsp: Mein FoFo mit 16V 1,8l Zetec Motor mit einer Leistung von 115PS würde nach einem Chiptuning das 390€ kostet eine Leistungssteigerung von knapp 15 PS haben!

Meiner Meinung nach ist das zuwenig da spar ich lieber und hol mir was richtiges!

Ansonsten ist es oft so, dass der Verbrauch nachdem Chiptuning niedriger ist als vorher.

Wer ein relativ neues Auto fährt kann sich natürlich ein Chip einbauen lassen, ich kenn viele Leute die fahren seit jahren mit nem Chip drin und der karre macht es nicht wirklich was!

Wenn du aber ein altes Auto hast was schon über 100 tkm gelaufen hat würde ich vom Chiptuning abraten denn durch die härtere Belastung kann sich das schon negativ auf das Auto auswirken besonders bei älteren Modellen!
 
T

Tony Ford

Dabei seit
06.07.2006
Beiträge
296
Punkte Reaktionen
0
http://www.ikarus-tuning.de/

hier kann man wissenswertes zum Thema Chiptuning nachlesen.

Hatte selbst auch mal daran gedacht sowas zu machen, doch spätestens bei der Stelle mit dem "Super-Plus-Zwang" wars vorbei, denn wer Super-Plus tanken muss gehört definitiv zu den finanziellen Verlierern in der heutigen Zeit.
So macht es manchmal mehr Sinn sich vorm Autokauf zu überlegen die richtige Anzahl der Pferdestärken zu kaufen

Interessanter fände ich es wenn man bei gleicher Leistung weniger Benzin verbrauchen würde. Dafür wiederum ist der Aufwand und Kosten zu hoch.
 
C

chip4you

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Ort
2700 Wiener Neustadt
also super plus ist nicht zwang nur durch die höhere oktanzahl hat man auch wieder mehr leistung!

und so weit ich gesehen habe gehts um einen diesel... ;)

ciao

jürgen
 
Fordevil

Fordevil

Dabei seit
30.06.2006
Beiträge
39
Punkte Reaktionen
0
Ja es geht hier um einen Diesel und keinen 1,8er Benziner.

Beim Diesel bringt das weitaus mehr:

Hier mal die sinnvollste und qualitativ beste Möglichkeit (meiner Meinung nach) die von Wolf angeboten wird.

Focus TDCi 1,8*/** Delphi 74 KW/100 PS 240 Nm danach
--> 88 KW / 120 PS 270 Nm....... Kostet --> 995,-

Focus TDCi 1,8*/** Delphi 85 KW/115 PS 250 Nm danach
--> 102 KW/138 PS 298 Nm...... kostet --> 995,-

Focus TDCi 1,8*/** Visteon 85 KW/115 PS 250 Nm danach
--> 102 KW/138 PS 298 Nm......kostet --> 895,-

Zur Lebensdauer und Verbrauch:
Wenn du die Mehrleistung ständig in Anspruch nimmst hast du natürlich einen höheren Verbrauch und einen höheren Verschleiß das ist ja klar. Ansonsten wird sich am Verbrauch nicht viel ändern und der Motor kann genausolange halten wie gesagt kommt drauf an wie man damit umgeht aber ich denke du fährst im moment auch nicht wie ein irrer auf höchsten Drehzahlen.

Garantie sollte man sich auf jeden Fall geben lassen und die bekommt man bei Wolf auch.

Gruß Fordevil
 
Thema:

Chip Tunning

Chip Tunning - Ähnliche Themen

Schaltplan Stromversorgung Motorsteuergerät 2006er Corolla Combi 1.4 D4D: Hallo zusammen. Mein 2006er Corolla Combi 1.4 D4D hat seit ein paar Monaten ein echtes Problem. Wenn der Motorraum warm ist springt er nicht...
Günstige Luxusautos, die dich reich aussehen lassen – das sind die Gebrauchtwagen-Schnäppchen der Premium-Klasse: Wer bei einem Neuwagen einmal den Schlüssel im Zündschloss umdreht, hat schon einen enormen Wertverlust zu beklagen. Was für Käufer von Neuwagen...
Kurze Vorstellung im Forum und natürlich auch eine Frage...: Hallo zusammen, ich bin seit heute neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Bin 54 Jahre alt und mit Vadder's Ford-Liebe aufgewachsen (12m...
Wegfahrsperre nach Akku-Aufladung aktiv; Motor startet nicht: Moin, ich habe da ein kleines Problem mit meinem Fiesta. Kurze Info: Ford Fiesta JH/JD1 Baujahr 2004 178 tKm Folgendes Problem: Das Auto hatte...
New Bentley Continental GTC: Cabrio vor Sommer-Premiere auf Testfahrt unterwegs: Seit die Neuauflage des Coupé auf der IAA im vergangenen Herbst präsentiert wurde, warten viele Bentley-Kunden auf die offene Version des New...
Oben