Chevrolet Corvette Z06 - Motorschaden nach bereits 1.434 Kilometern festgestellt

Diskutiere Chevrolet Corvette Z06 - Motorschaden nach bereits 1.434 Kilometern festgestellt im Chevrolet Corvette Forum im Bereich Chevrolet (US-Division); Auch wenn man den V8-Triebwerken, wie sie beispielsweise auch in Chevrolets neuer Corvette Z06 vorzufinden sind, eine große Rubustheit und damit...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Auch wenn man den V8-Triebwerken, wie sie beispielsweise auch in Chevrolets neuer Corvette Z06 vorzufinden sind, eine große Rubustheit und damit einhergehend ein sehr langes Leben nachsegt, kann es auch da schonmal vorkommen, dass ein ungeübter Fahrer einen Motorschaden verursachen kann. Ein Mitglied des us-amerikanischen corvetteforum.com berichtet jetzt, dass eine Corvette Z06 nach nur 891 Meilen mit einem Motorschaden liegengeblieben sei





Auch bei Supersportwagen wie der vom Preis-Leistungsverhältnis sehr günstigen Corvette Z06 ist trotz ihres als unkaputtbar geltenden V8-Triebwerks nicht garantiert, dass diese niemals zerstört werden können. Obwohl der im corvetteforum.com als "Lawdogg149" bekannte Besitzer einer neuen Corvette Z06 lange auf seinen Liebling mit 650 PS sowie einem Kaufpreis von 78.000 US-Dollar warten musste, hatte dieser nicht wirklich lange Freude an dem Gefährt gehabt.

Während einer Fahrt beschleunigte er von 35 mp/h (ca. 56 km/h) via Kickdown bis kurz vor den roten Bereich und stellte daraufhin fest, dass der Motor zu "klopfen" anfing. Nachdem er das Fahrzeug zum Stillstand gebracht hatte, konnte das "Klopfen" bei geöffneter Motorhaube auf den sechsten Zylinder eingegrenzt werden. Zusätzlich soll ein schweres Schleifgeräusch aus dem Kompressorbereich vernehmbar gewesen sein, welches wie Metall auf Metall geklungen haben soll.

Im Anschluss soll Lawdogg in die Händlerwerkstatt gefahren sein, wo ihm der Händler seine Bedenken bestätigen konnte. Das sechste Ventil war festgefressen. Da die Werkstatt des Händlers für eine Motorüberholung nicht ausgerüstet war, musste das Triebwerk zur gründlichen Untersuchung zurück zu General Motors geschickt werden, welche sich diesem Fall nun annehmen werden. Der Fahrzeugbesitzer soll aber Glück im Unglück haben, da GM im Rahmen der Gewährleistung den Motortausch übernimmt. Ansonsten würde dem Besitzer der ganze Spaß um die 24.000 US-Dollar kosten.


Lawdogg's 2015er Corvette Z06 blieb aufgrund eines Motorschadens liegen​


Letztenendes werden zwei Theorien aufgeführt, welche zu diesem Motorschaden geführt haben könnten. Einerseits könnte das V8-Triebwerk einem Herstellungsfehler respektive Konstruktionsfehler unterlegen haben. Andererseits könnte man einen Fehler im Fahrerverhalten nicht ausschließen, wobei der V8-Motor einen Kickstart bei 35 mp/h einfach mitmachen können muss. Sollte es in der Produktionsreihe des Z06-Motors zu gröberen Herstellungsfehlern gekommen sein, müssten sich diese Vorfälle in naher Zukunft ja häufen.

Eines gilt aber immer noch für jedes Fahrzeug, egal ob Vierzylinder oder Zwölfzylinder: bevor die maximale Leistung bedenkenlos abgerufen werden kann, sollte sich der Motor inklusive dem darin befindlichen Schmierstoffen (Öl) auf Betriebstemperatur befinden. Bei einem Turbolader ist es zudem auch wichtig, eine gewisse Nachlaufzeit nach der Fahrt einzukalkulieren, damit sich der erhitzte Motor langsam abkühlen kann.


Mit Bild und Material von corvetteforum.com
 
Thema:

Chevrolet Corvette Z06 - Motorschaden nach bereits 1.434 Kilometern festgestellt

Chevrolet Corvette Z06 - Motorschaden nach bereits 1.434 Kilometern festgestellt - Ähnliche Themen

  • Chevrolet Corvette C7: Callaway Cars erlaubt Shootingbrake-Umbau

    Chevrolet Corvette C7: Callaway Cars erlaubt Shootingbrake-Umbau: Hochleistungssportwagen haben Leistung en masse und sind dadurch pfeilschnell. Doch mehr als 2 Personen finden darin in den seltensten Fällen...
  • Kaufberatung Chevrolet Corvette C6

    Kaufberatung Chevrolet Corvette C6: Servus, da ich mir überlegt habe, mir mein Traumauto zu kaufen, wollte ich mal fragen, was ich beim Kauf beachten sollte. Welche...
  • Chevrolet Corvette Z06 erstmals als Cabrio erhältlich - hohe Fahrleistungen zum günstigen Preis

    Chevrolet Corvette Z06 erstmals als Cabrio erhältlich - hohe Fahrleistungen zum günstigen Preis: Bereits seit 1963 bietet der US-Hersteller seinen Sportwagen-Klassiker Corvette auch in einer verschärften Version mit dem Namenszusatz Z06 an...
  • Chevrolet Corvette Z06: verschärfte Sportversion soll zur Detroit Auto Show 2014 gezeigt werden

    Chevrolet Corvette Z06: verschärfte Sportversion soll zur Detroit Auto Show 2014 gezeigt werden: Obwohl die neue Corvette C7 Stingray bereits Anfang 2013 ihre Prämiere gefeiert hat, soll Ende Januar zur Detroit Auto Show 2014 die nächste...
  • Chevrolet Corvette Stingray kostet ab 69.990 Euro

    Chevrolet Corvette Stingray kostet ab 69.990 Euro: Im Herbst wird Chevrolet die siebte Generation des automobilen Sport-Klassikers Corvette veröffentlichen, die den nicht weniger klassischen...
  • Ähnliche Themen

    Top