Celica T23 Klarglasrückleuchten!!!!!!!!!

Diskutiere Celica T23 Klarglasrückleuchten!!!!!!!!! im Toyota Celica Forum im Bereich Toyota; Hallo zusammen, hat von euch jemand an seinem Toyota CELICA T23 Klarglasrückleuchten verbaut, oder kennt sich jemand damit aus? Wie ist das...
C

CRX-DEVIL

Threadstarter
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
25
Hallo zusammen,

hat von euch jemand an seinem Toyota CELICA T23 Klarglasrückleuchten verbaut, oder kennt sich jemand damit aus? Wie ist das, reicht das zeichen DOT auf den Leuchten um sie im Strassenverkehr benutzen zu können oder brauche ich eine Eintragung? Weil die Leuchten mit einem E-Prüfzeichen sind soweit ich informiert bin erlaubt!

Danke schon im voraus für eure INFOS!

MFG!
 
suprawilli

suprawilli

Dabei seit
21.11.2004
Beiträge
740
Die mit E-Prüfzeichen sind erlaubt! Änderung der Beleuchtung ist Eintragungspflichtig! Mein toyo/lexus-onkel hat welche rum zu liegen!
 
C

CRX-DEVIL

Threadstarter
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
25
Acha, aber genau kannst du es mir nicht sagen ob ich die Eintragen kann!

Die haben halt kein E-Prüfzeichen nur ein DOT Zeichen!

MFG!
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
DOT ist nicht "E".
Leuchten mit E-Zulassung sind eintragungsfrei zulässig, Leuchten ohne E-Zulassung sind unzulässig, auch mit Eintragung nicht zulässig.
 
C

CRX-DEVIL

Threadstarter
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
25
Na, super!

Und da bist du dir sicher? Ich kann sie auch nicht eintragen lassen? Aber wieso? Sie erfüllen die gleichen Funktionen wie die Originalen!

Naja, trotzdem danke für die INFO!!!!
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Gleiche Funktion wie Original,
also auch geprüfter Abstrahlwinkel, Mindesthelligkeit im gesamten vorgeschriebenen Winkel, Reflektionssicherheit und Erkennbarkeit bei Fremdlicht (also bei Sonneneinstrahlung).

Oder meinst Du nur "die Blinken Gelb und Leuchten Rot".

Dann noch zu der Geschichte mit dem Eintragen:
Etwas, was gesetzlich verboten ist, kann niemand, weder Bundeskanler oder Papst oder Sachverständiger für zulässig erklären. Leuchten ohne E-Zulassung sind schlicht und ergreifend verboten, somit nicht für zulässig erklärbar. Wäre genauso, als ob der Bundesinnenminister Dir einen Handtaschendiebstahl erlauben würde, geht nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CRX-DEVIL

Threadstarter
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
25
So so.......!

Ja, eigentlich habe ich die gleichen Funktionen gemeint! Sie blinken orange und leuchten rot!

Woher weisst du das denn alles mit den Winkeln und Fremdeinstrahlung.....?
Hast dich schon mal selber Erkundigt?

MFG!
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Nicht vom TÜV, sondern nur "Umbauberater" für Firmen (Hersteller) und Privatleute.

Die ganze Geschichte mit den Leuchten ist in diversen EU-Richtlinien genau definiert, es geht da am wenigsten um die Farben sondern hauptsächlich um die Erkennbarkeit und dafür sind genau die Winkel der Sichtbarkeit definiert, deren Mindest-Helligkeit innerhalb der Winkel und eben auch die Sichtbarkeit / Erkennbarkeit bei Fremdlichteinstrahlung.

Das wird alles genau geprüft, erfüllt eine Leuchte alle Kriterien, dann erhält sie die E-Zulassung und kann eintragungsfrei benutzt / angebaut werden. Hat eine Leuchte keine E-Zulassung, dann erfüllt sie vermutlich nicht die Regeln und das kann auch eine Eintragung nicht "richtigstellen", denn ein zu geringer Abstrahlwinkel wird ja durch einen Vermerk im KFZ-Schein nicht größer, ein roter Blinker (US-Ausführung) wird durch Eintragung nicht Gelb.
 
C

CRX-DEVIL

Threadstarter
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
25
Ja, aber hier in Deutschland fahren doch auch Autos, welche rot blinken! Vielleicht sind das Importierte Autos aber egal!

Heisst das, mit einer Abnahme der Rückleuchten beim TÜV könnte ich sie doch eintragen lassen? Denn die Prüfer müssten halt die Winkel prüfen und und und .......!

MFG!
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Wenn die leuchten zulässig sind, dann können, bzw. müssen sie eingetragen werden, allerdings geht das ausschließlich in zwei Fällen:

1. Es gibt keine "richtigen" Leuchten, also zB. ein US-Importfahrzeug für das keine zugelassenen Leuchten verfügbar sind. Dann wird die Lichtwirkung überprüft und wenn diese Lichtwirkung innerhalb eines bestimmten Rahmen der Zulassungsbestimmungen bleibt, bekommt man sie eingetragen und zwar mit dem Vermerk "IN ETWA WIRKUNG".

Dazu ist aber zu sagen, dass man ein Fahrzeug umrüsten muss, wenn die Umrüstkosten zumutbar sind, "zumutbar" ist eine Summe von 1.500 Euro pro Bauteil als Teilekosten ohne Montage oder sonstige Nebenkosten wie Fracht, Porto, blabla

2. Man kann sich Leuchten in einem Lichtlabor prüfen lassen und für zulässig erklären lassen. Das Lichtlabor muss dafür zugelassen sein. Bekommt man ein Gutachten, dass diese LEuchten den EG-Bestimmungen entsprechen, dann hat man ja die Bestätigung, dass diese Leuchten "richtig" sind. Diese Leuchten haben aber kein E-Zeichen, somit müssen diese dann geprüften und für zulässig erklärten Leuchten beim TÜV eingetragen werden.

Die Kosten für eine Zulassungsprüfung betragen etwa 1.200 Euro für eine Leuchte (am Fahrzeug sind meistens 2 Heckleuchten). Zur Prüfung müssen 6 absolut identische Leuchten eingereicht werden (3 rechte und 3 Linke) jeweils eine rechte und linke Leuchte wird zersplittert (Splittereigenschaften), dann jeweils eine rechte und linke Leuchte in den Lichttunnel, bestehen diese beiden Leuchten den Test, verschwinden sie als Prüf- und Nachweismuster im Keller des Gutachterlabors. Dann wird überprüft, ob die beiden letzten Leuchten mit den geprüften Übereinstimmen und dann bekommst Du für diese beiden Leuchten eine Zulassung. Anbauen und eintragen lassen.

Geht Dir eine Leuchte (rechts) kaputt, dann musst Du wieder 3 Leuchten rechte Leuchten gleicher Art zur Prüfung einsenden und bekommst eine geprüfte und zugelassene zurück.

Es gibt viele, die mit US-Leuhten rumfahren, davon sind einige wenige Amis, die aus erkannbarkeitsgründen eine deutsche "Fake"-Zulassung haben, dann gibt es noch weniger Leute, für die gibt es am US-Fahrzeug keine "richtigen" Leuchten und haben eine "IN ETWA" Eintragung und dann gibt es ganz viele, die schei*** auf die Zulässigkeit.
 
C

CRX-DEVIL

Threadstarter
Dabei seit
20.08.2004
Beiträge
25
Oh man.....

Wo hast du denn, den Text her! Das ist aber nicht dein ernst mit den ganzen Kosten!
Ach, und welche anbauteile meinst du denn? Die Leuchten sind komplett, man braucht sie nur einbauen und anschliessen!

Ich habs schon immer gewusst, die deutschen Gesetze sind einfach nur sch......!

Naja, trotzdem danke für deine Mühe!

MFG!
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
CRX-DEVIL schrieb:
Oh man.....

Wo hast du denn, den Text her!

"Normale" Verfahrensweise bei der Zulassung von Leuchten, das ist praktische Erfahrung

Das ist aber nicht dein ernst mit den ganzen Kosten!

Normale Kosten in einem Lichtlabor bis zum Gutachten, auch reine praktische Erfahrung

Ach, und welche anbauteile meinst du denn? Die Leuchten sind komplett, man braucht sie nur einbauen und anschliessen!

Das sind "Anbauteile", alle Teile, die man an ein Fahrzeug anbauen kann.
Als Beispiel: Ein US-Fahrzeug kommt nach Deutschland und muss umgebaut werden, im Normalfall sind dass beide Frontscheinwerfer (asymetrisches Abblendlicht) und beide Rückleuchten (otes Blinken), somit sind 4 Anbauteile betroffen (rechter und linker Scheinwerfer und rechtes und linkes Rücklicht). Kostet ein zulässiges Anbauteil weniger als 1.500 Euro reine Teilekosten ohne Montage und Transport, dann muss zur Zulassung umgebaut werden. Gibt es keine zulässigen Rückleuchten und den Rückleuchten kann auch keine "IN ETWA"-Wirkung (es gibt Grenzwerte) bestätigt werden, dann kann dieses Fahrzeug auch nicht zugelassen werden.


Ich habs schon immer gewusst, die deutschen Gesetze sind einfach nur sch......!
Nicht Deutschland, gesamte EU. Das ist EU-Recht und überall innerhalb der EU gleich.
 
Big B

Big B

Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
18
Interessant das mal alles zu lesen. Aber des wär doch viel zu viel Aufwand.
Kauf dir doch gleich Rückleuchten, die zugelassen sind, dann hast des ganze durcheinander net.
 
M

Michael Hardt

Dabei seit
22.06.2006
Beiträge
33
Geheimniss Lüften

Also will dan mal das Geheimniss Lüften :
Richtig : Grundsätzlich Gillt ,, E " Prüfzeichen ist Eintragungs frei.
Ansonsten kann man Leuchten mit DOT SAE kennung durch einen Splittersicherheits sowie Beleuchtungs Test offiziel Eintragen lassen.

Der Leuchtweiten und Splittertest kosten ca 1500,00€ ab die Leuchten den Bestehn odere nicht.
Werden sie aber bestimmt wen diese in den USA DOT geprüft sind.
Diesen Test könnt ihr dan ja dem Hersteller Verkaufen den dieser würde genausoviel bezahlen nur für 100000 Rückleuchten ! Der Preis bleibt gleich !


Außnahmen giebt es nur bei KFZ vor 2000er Baujahren mit Herstellung in den USA .
Muss auch im Fahrzeugschein/Brief Einsichtig sein ( US ) u.s.w
Dann bekommst du DOT gekennzeichnete Rückleuchten Eingetragen , allerdings nur wenn du diese wie auch die rest Beleuchtung am Wagen auf EU norm Umrüstets. Das heißt die müssen gelb Blinken und bei Frontscheinwerfern müssen diese Höhenverstellbar sein.
bei Xenon Lampen muss eine zusätzliche Scheinwerferreinigungsanlage Instaliert werden !
 
D

Dickie

GESPERRTES MITGLIED
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
13.480
Michael Hardt schrieb:
Außnahmen giebt es nur bei KFZ vor 2000er Baujahren mit Herstellung in den USA ....
... wenn es für dieses Fahrzeug keine E-zugelassenen Leuchten gibt.

Gibt es zulässige Leuchten (egal wie "hübsch" die sind), dann muss umgerüstet werden.
Ist aber nicht nur auf die Baujahre vor 2000 begrenzt, sondern gilt immer noch. Es gibt dann eine Eintragung mit dem Spruch "...in etwa Wirkung...". Da ist dann auch rotes Blinken hinten mit möglich, da die Blink-"Scheibe" wie beim Bremslicht rot eingefärbt ist, die kann niemals gelb blinken.

Splittertest werden DOT zugelassene Leuchten sehr wahrscheinlich bestehen, allerdings sind in der DOT andere Helligkeiten und Abstrahlwinkel vorgeschrieben, die DOT-Helligkeit ist erheblich geringer, als die E-Helligkeit, da dürften einige Leuchten bei einer E-Zulassung durchfallen.
 
Thema:

Celica T23 Klarglasrückleuchten!!!!!!!!!

Sucheingaben

toyota celica t23 scheinwerfer mit e prüfzeichen

,

toyota celica t23 rückleuchten

,

celica t23 rückleuchten

,
toyota celica t23 led rückleuchten
, toyota celica t23 facelift rückleuchten, celica t23 facelift rückleuchten, import scheinwerfer kein e prüfzeichen celica t23, toyota celica rückleuchten, celica t23 led rückleuchten, celica t23 rückleuchten mit dot, celica rückleuchten e prüfzeichen, t23 rückleuchten, toyota celica rückleuchten t23, toyota celica t23 rückleuchten ausbauen, rückleuchten celica t23, us rückleuchten celica, celica t23 zulässige front scheinwerfer, schwarze Rückleuchten für einen Toyota Celica T23, schwarze rückleuchten für einen toyata celica t23, video rücklicht celica t23, toyota celica t23 scheinwerfer umbau, toyota Celica t23 Scheinwerfer selbst umbauen , celica t23 import scheinwerfer eintragen lassen , toyota celica t23 rückleuchten mir gelben blinker e, Toyota celica t23 Rücklichter mit e prüfzeichen

Celica T23 Klarglasrückleuchten!!!!!!!!! - Ähnliche Themen

  • Suche Heckspoiler oder Flügel für Celica T23

    Suche Heckspoiler oder Flügel für Celica T23: Hallo zusammen, ich suche einen Heckspoiler oder Flügel für eine T23. Sollte am besten eintragungsfähig sein. Alles mal anbieten.
  • Sportauspuff Celica t23

    Sportauspuff Celica t23: Hallo, ich wollte auf meine Celica T23 ein Sportauspuff kaufen, kann mir jemand tipps geben welche besser ist FOX, Remus oder etwas...
  • Celica T23 Kauf, lohnt es sich noch?

    Celica T23 Kauf, lohnt es sich noch?: Hallo Leute, ich brauch mal Euren Rat. Fahre seit 5 Jahren einen Corolla E10, jedoch trennen unsere Wege sich bald. Deswegen überlege ich mir...
  • Suche original Alu - Felgen Celica T23

    Suche original Alu - Felgen Celica T23: hey leutz brauche ganz dringen eine einzelne orginal tojota celli felge wer kann mir helfen meine frau hat meine alte zu schrott gefahren
  • Schwarze Rückleuchten Celica T23

    Schwarze Rückleuchten Celica T23: Hallo! Ich bin für einen Freund auf der Suche nach schwarzen Rückleuchten MIT E-Prüfzeichen für seine Celica T23 Bj 2002. Schon mal im voraus...
  • Ähnliche Themen

    • Suche Heckspoiler oder Flügel für Celica T23

      Suche Heckspoiler oder Flügel für Celica T23: Hallo zusammen, ich suche einen Heckspoiler oder Flügel für eine T23. Sollte am besten eintragungsfähig sein. Alles mal anbieten.
    • Sportauspuff Celica t23

      Sportauspuff Celica t23: Hallo, ich wollte auf meine Celica T23 ein Sportauspuff kaufen, kann mir jemand tipps geben welche besser ist FOX, Remus oder etwas...
    • Celica T23 Kauf, lohnt es sich noch?

      Celica T23 Kauf, lohnt es sich noch?: Hallo Leute, ich brauch mal Euren Rat. Fahre seit 5 Jahren einen Corolla E10, jedoch trennen unsere Wege sich bald. Deswegen überlege ich mir...
    • Suche original Alu - Felgen Celica T23

      Suche original Alu - Felgen Celica T23: hey leutz brauche ganz dringen eine einzelne orginal tojota celli felge wer kann mir helfen meine frau hat meine alte zu schrott gefahren
    • Schwarze Rückleuchten Celica T23

      Schwarze Rückleuchten Celica T23: Hallo! Ich bin für einen Freund auf der Suche nach schwarzen Rückleuchten MIT E-Prüfzeichen für seine Celica T23 Bj 2002. Schon mal im voraus...
    Top