CAN-Bus spinnt

Diskutiere CAN-Bus spinnt im Renault Vel Satis Forum im Bereich Renault; Hallo, zur Elektrik des Dicken habe ich kein sonderlich gutes Verhältnis: Seit geraumer Zeit spinnt der Tempomat und schaltet sich bei...

Petrosilius Zwackelmann

Threadstarter
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.254
Ort
50765 Köln
Hallo,

zur Elektrik des Dicken habe ich kein sonderlich gutes Verhältnis:

Seit geraumer Zeit spinnt der Tempomat und schaltet sich bei Betätigung des Blinkers ständig ab, mal nach dem 1. Blinken, spätestens nach dem 3. Blinken - auf der Autobahn total lästig X(

Hinzu kommen bei fast jedem Bremsvorgang Meldungen von Helga "Bremslicht rechts defekt" und immer häufiger auch "Bremslicht links defekt" - aber alle Birnen sind okay und funktionieren auch.

Letzte Tage simulierte der Blinker rechts eine defekte Birne und wechselte in den Schnelllaufmodus, also eine Birne defekt. Blinker ausgeschaltet und wieder eingeschaltet, seitdem gibt es zumindest dieses Problem nicht mehr.

Hat jmd ähnliche Erfahrungen gemacht und kann eine Fehlerursache beitragen? Das wäre sehr schön 8) , der Dicke ist ja gerade mal eingefahren mit läppschen 207 Tkm....
 

Momo03

Dabei seit
07.08.2013
Beiträge
185
Ort
42929 Wermelskirchen
Das mit dem Bremslicht hatte ich hinten links. Ich hatte auch etliches probiert - neue Birne, Kontakte gereinigt, Kontakte blank geschliffen - nix hat geholfen. Kam immer wieder.

Als der Vel Satis wegen stöhnender Geräusche beim Lenken bei Renault war, hatte ich auch drum gebeten, daß die den Fehlerspeicher diesbezüglich analysieren sollen.

Auf der Rechnung stand dann "Masseschluss beseitigt" und das Problem ist nie wieder aufgetreten.

Klar, das kann alles heißen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, daß die lange danach gesucht haben. Muss was simples und leicht zugängliches gewesen sein. Überprüf' mal penibel die Fassungen, die Stecker und die offenliegenden Kabel der Heckleuchten.

Die Sache mit dem Tempomat wird dann wohl am Lenkrad bzw. an dem Teil iegen, was man früher "Lenkstockschalter" nannte. Da wirst du um ein Abklemmen der Batterie und Demontage des Lenkrads wohl kaum herumkommen. Vielleicht brauchst du das ganze Schalt-Dings auch neu (bzw. vom Schlachtfest).
 

Petrosilius Zwackelmann

Threadstarter
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.254
Ort
50765 Köln
Hallo Momo,

die Massepunkte abklopfen sollte ich schaffen - dankeschön!

Dass der Lenkstockhebel der Verursacher sein könnte, wird unterstützt durch Tempomat-Ausgehen bei autom. Lichteinschaltung, aber das kam bisher nur 2 x vor, mal schauen!
 
Thema:

CAN-Bus spinnt

Oben