Camry Motor geht immer aus

Diskutiere Camry Motor geht immer aus im Toyota Camry Forum im Bereich Toyota; Hallo Leute, ich bin neu hier und habe ein Problem mit einem Toyota Camry 2,0 GLI, 121 PS, Bauj.90, 165000 KM. Der Motor läuft erst im Stand etwas...

Toyota-Fred

Threadstarter
Dabei seit
29.02.2004
Beiträge
1
Hallo Leute,
ich bin neu hier und habe ein Problem mit einem Toyota Camry 2,0 GLI, 121 PS, Bauj.90,
165000 KM. Der Motor läuft erst im Stand etwas niedriger und geht beim Beschleunigen aus. Ich war schon in verschiedenen Werkstätten ( Toyota und ach andere ), es konnte mir aber keiner helfen, alle sagen das der Fehler auftreten muß um ihn zu beheben.
Manchmal läuft er Tage wunderbar durch bis der Fehler wieder auftritt.
Ich habe noch keine Systematik an diesem Fehler erkannt.
Hat jemand einen solchen Fehler schon einmal gehabt???
Kann mir jemand helfen???
Gruß Fred
 

Tuned

Dabei seit
21.12.2003
Beiträge
55
Ort
A-8010 Graz
hi!

das hört sich doch nach einem typischen LMM (luftmengenmesser) problem an!!!
schau mal nach ob der stecker zum LMM richtig sitzt!

wenns nicht der stecker ist, mach mal das:
starte den motor und nimm den stecker vom LMM weg.
dann steig ein wenig ins gas und höre/fühle obs gleich ist, wie es schon bei dir passiert ist!

eventuell kann es auch an der zündspule liegen!
dann würde es sich aber beim beschleunigen so anhören als wenn du die zünung abdrehst!

und schande über die toyo-händler!!!!!!!

mfg

tuned
 

SigmaOne

Dabei seit
20.04.2004
Beiträge
6
Hi ich hatte auch mal nen camry mit der gleichen maschine.

der fehler trat nur bei feuchtigkeit auf. nebel, starker regen usw.
da war es die zündspule und unser toyo-händler wußte das auf anhieb.
 

Camrytschief

Dabei seit
28.08.2005
Beiträge
3
Hallo auch,

jep beide Antworten der Vorgänger sind korrekt.
Bei Feuchtigkeit im Verteiler reicht es in der Regel das Ding auszubauen und die Flachdichtung zwischen Gehäuse und Spule zu ersetzen. Ebenso die Dichtung zwischen Verteilerkappe und Gehäuse.
Beide Dichtungen gibts einzeln beim Toyotamann.
Ausbau ein Kinderspiel, da der Verteiler mit zwei Schrauben und der Antrieb über eine Klauenkupplung hergestellt wird. Vor dem losschrauben mit einem Edding grob die Lage des Gehäuses markieren. Beim rausziehen auf die Lage der Kupplung achten und kennzeichnen! Man kann die Klaue um 180° auch verdreht einstecken, wird sich dann komisch beim starten anhören, deswegen VORSICHT beim Basteln!
Beim Zündung einstellen Motor auf Betriebstemperatur bringen und dann E und T1 im Diagnose-Kästchen mit einem Kabel brücken, Markierung auf 10° vor OT einstellen bei 700 - 750 Min-1
Fertig. ;)

Wenn´s der Lufmengenmesser ist, Stecker und Kabelbrüche auszuschliessen sind, hilft nur noch austauschen. X(
Bei ebay läuft die nächsten Tage einer aus!
Also ran.

Ich hoffe ich konnte helfen. Gruss joerg
 
Thema:

Camry Motor geht immer aus

Camry Motor geht immer aus - Ähnliche Themen

VW Polo 6N springt nicht immer an: Hallo und guten Abend allen Hilfesuchenden und Helfer. Ich habe einen Polo Dreizylinder 75 Ps mit folgendem Problem. Er springt unwillkürlich...
Lybra 19,JTD Kombi Motor geht während der Fahrt aus: Bei unserem Lybra Bj. 2005 Diesel 1,9 JTD geht nach einiger Fahrzeit der Motor einfach aus,keine Lenkungsunterstützung und div. Anzeigen ua...
Motorkontrolleuchte geht an und Motor aus !: Hallo Leute Meine Mutter berichtet mir ganz verzweifelt das ihr Corsa nicht mehr recht will. ;( Also: Corsa B 1,4 mit 60 PS Automatik Das...
Leistung bricht zusammen: Hi, Ich habe seit einigen Wochen ein kleines Problem, mittlwereile weiss ich wann und unter welchen Umständen es auftritt, kann es also recht gut...
Corolla Verso D4D 2 Jahre Erfahrungen: Hallo allerseits Jetzt wirds etwas länger, ich berichte hier von meinen Erfahrungen mit dem Corolla Verso 2,2 D4D 100 kW über 2 Jahre und 69000...

Sucheingaben

zündverteiler toyota camry erneuern

,

motor läuft nicht toyota camry

,

toyota camry probleme mit zündverteiler

,
verteilerkappe toyota camry
, camry 121 PS fehlercode
Oben