Camaro Fahrer hier????

Diskutiere Camaro Fahrer hier???? im Chevrolet Allgemein Forum im Bereich Chevrolet (US-Division); Hallo bin neu hier im Forum. Sind auch Camaro Fahrer hier weil ich bis jetzt niemand gesehen hab?? Gruss FLO
S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Hallo bin neu hier im Forum. Sind auch Camaro Fahrer hier weil ich bis jetzt niemand gesehen hab??

Gruss FLO
 
S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Jo seit Juni hab ich auch mein baby.

92 Baujahr RS version mit 5l V8
Und Alles orginal mit nur 25000 meilen drauf.

Bild im anhang
 

Anhänge

W

Wikinger

Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
92
Ort
18***Ostseenähe MV/ Puerto Plata /RD
Ja schön aber beachte den Hinweis !

Ja sieht gut aus . Den Gleichen hat bei uns einer im Club aber als Z 28. Hast'e den aus Staaten ? Wenn ja besorg Dir schleunigst einen Ölkühler für's Getriebeöl (wenn es ein Automatik ist ) und wechsel zu 'ner großen (deutschen) Bremse. Die Originalteile sind voll für'n Skat - naja in den USA reicht es wenn sie 60Meilen abkönnen aber hier in Deutschland niemals. Naja will Dir keine Angst machen aber wenn Du es nicht glaubst wirst Du es früher oder später dann schon spüren. Mein Ölkühler hat sich am Wochenende auch als zu klein erwiesen so daß mein Getriebe - Bremsband jetzt leider zu den "engeln" geflogen ist... .
Saludos sagt der Leid geprüfte Wikinger... :(
 
S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Ne der ist hier aus Deutschland. ist auch irgendwie nie in den staaten gelaufen. Ist irgendwie ein Import. EZ war auch erst 93 aber hier in Deutschland. Der Waagen hat ein Schaltgetriebe 5 Gang muss ich da auch den Ölkühler wechseln??? Ja das mit den Bremsen hab ich schon gemerkt wenn die sind nicht al zu gut für hier.
 
W

Wikinger

Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
92
Ort
18***Ostseenähe MV/ Puerto Plata /RD
Mensch hast Du ein Glück !

Super für Dich das Du einen schalter hast denn da brauchst kein extra Getriebölkühler.
Kannst drei Kreuze machen ! Denn bei uns im Club haben a l l e Probleme mit den Automatikgetrieben wenn sie richtig große Motoren haben- egal welche Marke (ob Dodge, Chevy,Ford u.s.w). Naja die Bremsen ,also die Standart aus USA ist nur für'n Schrott. Rüste ihn auf Z28(deutsche Bremse) um ,denn die sind wirklich besser und vor allen dingen auch sicherer !!! Die Umrüstung ist sehr einfach, mußt nur sehen ob die Felgen nicht zzu tief drin sitzen ansonsten Spurplatten rauf und dann haut das hin. Naja die Z28 Bremse ist schon um welten besser als der Original-USA -Schrott aber 'ne Brembo- Anlage ist das nicht. Die gibt es auch für'n Camaro aber Preis so etwa bei 3500 Euro. ;(
Sag mal Flo ,Du schreibst er ist sowas wie ein Import ? Was steht denn in der Zulassung unter zu 3 ? Sind da nur Nullen drin ? Wenn ja dann ist es 100% ein Reimport aus den USA oder einem anderen Land Europas.
Übrigens ,ich will meinen jetzt verkaufen. Also wenn Du da einen kennst ? Es geht auch eine Finanzierung sogar ohne Anzahlung ! Mehr Fotos und Beschreibung findest Du bei Autoscout im Internet (einfach bei Baujahr ab 1999 und mehr als 250PS eingeben,dann nach Geiger- Camaro schauen...)!
 

Anhänge

S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Gude.

Ja genau das stehen bei zu 3 nur Nullen und ganz zum schluss ne 3. Naja proleme hab ich mit meinem getriebe manchmal auch. da geht manchmal der Rückwärts gang nicht so richtig rein erst wenn ich so bis 3000 mal hochdreh dann springt er rein. Und wenn ich fahr und dann stehen bleib z.b auf nem parkplatz zum einparken dann passierts manchmal das dann irgendwie die zahnräder aneinander kratzen. Dann mach ich ihn meist erstmal aus oder wart ´par minuten dann gehts wieder. Woran könnte das liegen??

Gruss FLo
 
W

Wikinger

Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
92
Ort
18***Ostseenähe MV/ Puerto Plata /RD
Also Flo...

Ja entweder ist die Kupplung nicht mehr die beste oder Du versuchst mal folgendes:
Wenn Du da kommst angefahren ,dann so stehst, die Kupplung trittst und willst direkt in den Rückwärtsgang schalten dann lass' sie Kupplung im Leerlauf mal los und tritt sie anschließend wieder und schalte dann in den R-Gang - geht dann der R-Gang ohne Probleme rein, dann ist das Getriebe bzw. die sind Synchronringe nicht mehr so doll... . Ist aber nicht so doll problematisch ,mußt Dich halt dran gewöhnen oder Du läßt das Getriebe überholen !
Aber da fällt mir ein , Deiner hat doch nur ca.25T.Meilen drauf ??? Da dürfte das eigentlich überhaupt nicht sein !
Saludos sagt der Wikinger .
 
S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Ja genau das dachte ich auch bei 25000 meilen kann das gar nicht sein. Der Vorbesitzer hat vor zwei jahren bei 19000 schon ne neue Kupplung einbauen lassen sogar von OPEL mit Rechnung über 1800€ also hab mich auch gewundert.
 
W

Wikinger

Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
92
Ort
18***Ostseenähe MV/ Puerto Plata /RD
...

Moin Moin Flo !
Also wenn das so ist ,dann ist es nicht die Kupplung . - Oder heizt Du den Camaro wie verrückt ? Also so richtig treten ?
Ich denke eher es ist das Getriebe bzw. dessen Synchronringe... .
Hast Du's schon ausprobiert was ich Dir geschrieben habe ?
Hast Du mal rumgefragt ob jemand meinen mein Camaro kaufen will ? (mehr Infos bei autodcout.de )
Saludos der Wikinger
 
S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Ja hab es ausprobiert geht ganz gut. Also ich kann damit leben. Aber heizen tu ich überhaupt nicht. Fahr ganz normal eher zu langsam :) nur cruisen. manchmal geb ich auch mal gas aber nicht regelmässig.
Ne kenn niemanden der ihn haben will.

Gruss FLO
 
L

Leghorn

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
2.559
Ich hatte meinen CJ 7 mal gegen einen Z28 getauscht (5 Liter)
An sich eine nettes Auto aber nie mehr Ami-Schüttel.
Soundmäßig ganz nett, ansonsten der letzte Dreck.
Man muß wohl Freak sein damit man Ami fährt, falls man Geschmack hat kann man es vergessen.
Verarbeitung und Anbauteile waren Müll, Motor war eigentlich gut aber zu schwach.
(um die 220 PS?)

Ich habe mit Ami-Mist abgeschlossen, maximal ein Ford Mustang von 65 wäre noch was.
Natürlich nur als Zweitwagen^^
 
S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Ja ist wie gesagt geschmacksache. Muss jeder selber wissen. Ich hab meinen camaro auch nur als zweitwagen und nur von April bis Oktober angemeldet. Ich find aber Verarbeitungsmässig sind sie eigentlich ganz gut bis auf die Versiegelung der Blechteile von innen und den Unterboden. Die muss man selber dann noch durchführen wenn er etwas länger leben soll oder ihn halt komplett zerlegen, Sandstrahlen, .... und schliesslich neu lackieren lassen. Ausserdem gehts bei den Amis doch meistens um den Motor über den innenraum und sonstiges lässt sich streiten wobei ichs in meinem camaro wie im wohnzimmer find.

Gruss FLO
 
W

Wikinger

Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
92
Ort
18***Ostseenähe MV/ Puerto Plata /RD
Ja, ja ,ja

Ach Flo hast Dich nicht beiren. Wenn Leghorn einen Z28 Camaro hatte mit 5,0 Liter dann weiß ich es mal wieder Käse ! Denn den Z28 -egal welches Modelljahr- gab es auschließlich 5,7L - soviel zum technischen Wissen... .
Aber gut ein bißchen Wahreheit in Sachen Qualität ist dabei . Die Ami's sind schon ein bißchen anfällig aber sind die Anderen den besser ? Ich denke so an Mercedes -haha nach 3Jahren schon Flugrost an der B-Säule, 'zig Elektrik-/Elektronikprobleme ... erinnert mich an alte längst vergessen Fiat Zeiten. Ich fahr' tagtäglich auch was "seriöses" - Audi 100 - der gute noch mit d e m zuverlässigen 2,2er/2,3er 5Zylinder .
Was fährst Du denn im Alltag Flo ?
 
S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Gude.

Ich fahr im alltag immer noch mein erstes auto was ich hatte. Einen Seat Cordoba mit 75 PS. Reicht völlig um auf die Arbeit zu kommen und schrauben kann man an den dingern wenigstens noch da nicht so viel elektronik drin steckt wie in den heutigen fahrzeugen und nicht alles zugebaut ist. Der wird jetzt auch so lang gefahren bis er ausseinander fällt. Da ich erst 22 bin kann ich mir noch beide autos leisten. Später vielleicht nicht mehr deshalb wollt ich auch jetzt den Camaro haben.

Gruss FLO
 
S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Hi Wikinger.

Mal ne Frage?? ich hatte hier schon in ein anderes Forum reingeschrieben nur keiner kann mir helfen.
Hast du vielleicht ne Liste von ner Großen Inspektion bzw. was da gemacht wird und nachgeschaut wird also so in stichpunkten. Weil dann kann ich mich bischen orientieren beim Check der Fahrzeuge weil vergessen tut man dann immer irgendwas.

Gruss FLO
 
W

Wikinger

Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
92
Ort
18***Ostseenähe MV/ Puerto Plata /RD
Ja da kann Dir vielleicht schon helfen, denn ich habe bis vor ein paar Jahren selber noch als KFZ-Mechaniker gearbeitet und diesen Beruf früher auch mal gelernt... .
Also es kommt natürlich drauf an was für eine Inspektion Du machen willst - 'ne Kleine oder Große. Also beim Camaro empfehle ich Dir im 2Jahres-Abstand 'ne Große und in dem Jahr wo keine dran 'ne Kleine. Also Große Insp.: Ölwechsel +Filter,Luftfilter mal säubern/wechseln,die Kühlflüssigkeit spindeln (nachseh'n nach dem Stand -solltest Du öfter machen), Servolenkung> Ölkontrolle/Stand, Batterie -Flüssigkeitsstand kontr./nachfüllen wenn keine wartungsfreie Batterie verbaut,was macht die Bremsflüssigkeit ? nach 3Jahren würde ich sie wechseln, Zündkerzen anschauen /Abstand messen, hat noch Unterbrecher ? dann auch den kontrollieren,dann Elektrik> funktionieren alle Lampen u.s.w.,Scheibenwischergummis kontrollieren,Stand des Wischwassers kontr. und bei Winterbetrieb mit Zusatzmittel auffüllen wegen Frost u.s.w.,Bremsen selber kontr. Bremsscheiben- Stärke nicht vergessen! - auch hinten,Reifen +Reserve sind die noch i.O. ? Luftdruck ?, Handbremse zieht gut/gleichmäßig und kommt nicht zu spät (Regel ist auf den 5/6 Zacken fest), Auspuff+Halterungen noch i.O. oder schon porös/angegriffen dann bald auswechseln, sämtliche Schaniere+Schlößer mit Haftfett behandeln,Türgummis evtl.mit Silikonpaste behandeln speziel bei Winterbetrieb,Benzinfilter alle 3 bis 4Jahre wechseln,naja und dann machste halt noch 'ne Sichtkontrolle am Motor+Ölundichtigkeiten,Karosse >Steinschläge ausbessern,Flugrost ?, Auspuff noch dicht ?, alles am Auto noch fest ? klappert nix ? > Kontrolle ! Ich würde auch alle 5Jahre die Zündkabel auswechseln,wenn Du eine autom. ausfahrbare Antenne hast dann diese mit spieziellen Fett behandeln !, /// So mehr fällt mir auf die Schnelle nicht ein aber ich glaube es ist ziemlich komplett. Nur eines mußt dann mal sehen -die Sache mit Checkheft. Denn wenn Du allein ein Insp. machst bekommst Du von 'ner Werkstatt natürlich keinen Stempel.... . Aber bei einem älteren Wagen ist es ja auch fast egal .
Na dann mal viel Spaß Flo ! :]
 
C

CamaroDirk

Dabei seit
07.09.2005
Beiträge
2
Hiiiiiiiiiilfeeee!!!!

Hallo Ihr Camarofahrer,
ich hab eure Kommentare gelesen und festgestellt, ihr habt ein wehnig Ahnug von den Autos.
Ich fahre einen 86er TPI, 5,0l Automatic. Und könnte ein Paar tips gebrauchen, denn ich bin mit meinem Latein am Ende.
Das Ding läuft völlig durcheinander, hört sich jedenfalls so an, im Leerlauf. Leerlauf fast null. Beim fahren hingegen ist ausser ein kleines ruckel nichts zu merken. Das Steuerteil blinkt keinen Fehler aus. Gewechselt hab ich den Prom, Steuerteil, MAF Sensor, Relaise MAF, Verteilerkappe und Finger, leider ohne Erfolg.
Habt ihr eine Idee wo ich noch suchen könnte?

Gruß CamaroDirk
 
W

Wikinger

Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
92
Ort
18***Ostseenähe MV/ Puerto Plata /RD
@CamaroDirk

Moin Dirk ! Du hattest SOS gefunkt und ich kiek mol ob ich Dir helfen kann:
Also nachdem Du da soviel Teile gewechselt hast ,denke ich Du solltest mal die Zündkabel durchmessen (Widerstände) . Wenn die noch von 86 oder auch schon 8-10Jahre drin sind dann raus damit ! Die Zündkerzen selber schon kontrolliert , da kann ein Haarriß für richtig Ärger sorgen !? A b e r : bevor Du mit den Zündkabel- Kontrollen anfängst bzw. weitermachst gehe an die Basis ! Das heißt mach einen Kompressionsdrucktest auf allen Pötten(dabei kannst Du gleich die Zündkerzen kontrollieren!). Ich hatte vor kurzen einen Pontiac Firebird BB "in den Fingern" mit ähnlichen Problem wie Du sie beschrieben hast( ruckeln/stottern im Leerlauf, beim fahren aber fast alles i.O.). Da war auf einem Pott speziell bei kalten Motor die Kompression dermaßen im Keller daß der zwar gezündet hat aber sonst war Ebbe (...Kolbenringe). Der V8- Motor beim fahren (speziell wenn nicht alles abverlangt wird) zieht den Zylinder so mit durch daß der Fahrer kaum was merkt aber im Leerlauf läuft er dann wie ein "Sack Schrauben". Ich würde mit 'ner Kompressionsmessung anfangen ,wenn die Pötte in Ordnung sind dann wie oben beschrieben weiter mit der Zündgeschichte.
Saludos sagt der Wikinger
 
S

Shadow.Diablo

Threadstarter
Dabei seit
02.08.2005
Beiträge
21
Gude ncohmal ein anderes thema.

Ich war heut beim TÜV mit meinem Camaro. Tüv bestens ohne mängel bestanden aber die AU nicht. Der meinte die Lamda werte wären nicht ok. Woran kann das liegen?? Nur an der Lambdasonde oder kann der fehler auch an zündkerzen etc liegen??? Der hat da als rumprobiert und irgendwelche lappen in auspuff gesteckt und wieder umgestäckt das teil zum messen ........ und irgendwann hat er dann aufgegeben mir aber freundlicher weise nix dafür berechnet. Der vorbesitzer sagt der hat einen 2teiligen kat ?? kanns daran liegen??
Bitte um hilfe

Gruss FLO
 
Thema:

Camaro Fahrer hier????

Sucheingaben

camaro

,

camaro 1968 kaufen

,

alte camaro

,
camaro bj 68
, camaro kupplung entlüften, camaro z28 bj83 forum tuning, Lt1 kühler entlüften, camaro forum fahrleistung z28 bj83, camaro z28 bj 83, Forum Chevrolet Camaro ab Bj.1998, alte camaros, camaro 1968 wo rückwärtsgang, 1968 camaro kaufen, kühlflüssigkeitswechsel camaro, v8 lambdawert zu hoch, Bremsbänder wechseln camoro, camaro z28 felgen, pontiac firebird schlauch von abgaspumpe anschluss, forum chevrolet camaro 1968 reifen, camaro 80er, lt1 camaro elektrische wasserpumpe, camaro kühlsystem entlüften, pontiac firebird 93 Standgas zu hoch, 68 camaro kaufen worauf achten, camaro getriebeöl

Camaro Fahrer hier???? - Ähnliche Themen

  • Camaro ZL1 "The Exorcist" kommt mit 1.014 Pferdestärken

    Camaro ZL1 "The Exorcist" kommt mit 1.014 Pferdestärken: Während sich der europäische und asiatische Automobilmarkt durch die Entwicklung von Hybrid- und auch reinen Elektro-Fahrzeugen immer mehr in...
  • Cevrolet Camaro - Fahrwerksspezialist H&R nimmt nun Sportfedern sowie Spurverbreiterungen ins Programm

    Cevrolet Camaro - Fahrwerksspezialist H&R nimmt nun Sportfedern sowie Spurverbreiterungen ins Programm: Auch wenn Chevrolets neuer Camaro unumstritten mit zu den schönsten Muscle-Cars der neuen Generation gehört, fehlt es trotz seines...
  • Chevrolet Camaro: Deutschland-Preise für den 2,0-Liter V4-Turbo sowie 6,2-Liter V8 bekannt

    Chevrolet Camaro: Deutschland-Preise für den 2,0-Liter V4-Turbo sowie 6,2-Liter V8 bekannt: Obwohl sich das Facelift des Chevrolet Camaro seit bereits einem knappen Jahr in den USA auf dem Markt befindet, musste der europäische und ganz...
  • Camaro SS wird mittels Redline-Bi-Turbo auf 666 PS gebracht

    Camaro SS wird mittels Redline-Bi-Turbo auf 666 PS gebracht: Die aus dem amerikanischen Florida stammende Tuning-Schmiede Redline Motorsports hat sich den Chevrolet Camaro SS zur Brust genommen und dessen...
  • Chevrolet Camaro bekommt durch deutschen Tuner GME fast 200 PS obendrauf

    Chevrolet Camaro bekommt durch deutschen Tuner GME fast 200 PS obendrauf: Der Camaro gilt nach der Corvette C7 als stärkstes Serienmodell, welches der us-amerikanische Konzern seinen Kunden bieten kann. Zudem gilt der...
  • Ähnliche Themen

    Top