Calibra 170ps V6

Diskutiere Calibra 170ps V6 im Opel Calibra Forum im Bereich Opel; Also ich möchte mir einen Calibra V6 170ps kaufen ich bin (16) ok das noch kein alter wo man ein auto braucht ! aber mein dad hat ne eigene...
R

rigo19

Threadstarter
Dabei seit
16.09.2005
Beiträge
60
Also ich möchte mir einen Calibra V6 170ps kaufen ich bin (16) ok das noch kein alter wo man ein auto braucht ! aber mein dad hat ne eigene werkstatt ! und deswegen hab ich mir so gedacht ich mach nebenjobs (400€) spar bis sich 17 bin und dann kauf ich mir nen Cali so für max 3500€! dann wollte ich fragen was man so alles am auto machen muss ! damit er noch lange erhalten bleibt ? weil ich habe dann ja immer noch 1 jahr zeit um evtl. rost vorzubeugen und alle anderen arbeiten ! also ich würde gerne ein paar erfahrungsberichte haben wo der calli schnell rostet wo man z.b. vorm lackieren (kenn acuh nen lackierer und elektriker) (da mein dad auch bei Opel arbeitet) also ich weiß dass son V6 mehr aushält als der 4 zylinder mit 115 bze. 150 ps ! an km ! Also ich freu mich über jede erfahrung die ihr mit diesem (in meinen augen geilsten auto der welt) gemacht habt !
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Hi!

Also als erstes mal einen calibra ohne Rost wirste wohl kaum finden und schon gar nicht in dieser preisklasse die dir vorschwebt klar man kann auch glück haben aber wenn man nicht weis wo man suchen soll macht das das ganze auch nicht besser und überall kann man gar nicht schauen da der rost von innen nach aussen kommt. Das heist wenn man den rost schon sieht ist es meist schon zu späht!
Also ich zähl mal ein paar typische stellen auf : Schweller, Kotflügel, Unterboden, Innere Kotflügel, Heckblech, Hinterachsaufnahme, A-Säule, wenn schiebedach vorhanden dann die Wasserabläufe, so das war es erstmal das sind so die wichtigsten stellen. Dir muß auch bewusst sein das der V6 nicht ganz billig ist im unterhalt was ersatzteile und tuningteile betrift.
Beim V6 sollte man nicht den Zahnriehmen vernachlässigen also immer schön die intervalle einhalten und da ist auch nicht viel mit selber wechseln ausser man hat das dazu nötige werkzeug.

Gruß k-tec!
 
R

rigo19

Threadstarter
Dabei seit
16.09.2005
Beiträge
60
k-tec

danke für die typischen stellen werde da dann erstmal genau nachschauen ! und so selber hand anlegen is kein problem mein vater ist kfz-meister bei opel und hat nebenbei ne eigene werkstatt mit snap-on tools usw. ! also von dem ist das nicht so das problem ! und cih will das auto umlackieren aber davor kommt erstmal die ganze alte farbe runter überall wird rumgeguckt wo rost sein könnte teile ersetzt usw. und am ende alles mit hohlraumwachs und unterbodenschutz versiegelt ! so hoffe ich kann ich dem entgehen das er mir zu schnell unterm arsch wegrostet *G* also vielen dank für die infos

LG rigo19
 
D

daywalker-x

Guest
Jo, schön und gut, dass du das Auto so geil findest........und wenn du fertig bist, dann haste einen Neuwagen bezahlt ;)

Ich habe das damals auch so gemacht und wenn ich heute nochmal davor wäre, würde ich es nicht wieder so tun....lieber das Geld weiter auf Seite tun und sich ein sicheres Auto kaufen.....vor Allem eins, was innen Platz hat und man nicht alle paar Wochen was dran machen muss......... :(

Mal abgesehen davon, dass ich finde, dass es verboten werden müsste, dass Fahranfänger ein Auto mit 170 PS bekommen......aber das wird ja auch schon vom Staat immer weiter diskutiert.

Und vor Allem : Wer zahlt dann deine Steuern und deine Versicherung ? Macht Pappa dann wohl, wa ? Weil du dann als max. Azubi willst dir dann den Cali leisten können ??? ;)

Gruß, Andy
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rigo19

Threadstarter
Dabei seit
16.09.2005
Beiträge
60
hmmmm

also als fahranfänger werde ich erstmal den corsa b von meiner schwester fahren mit 60ps ! der calibra wäre viel zu wertvoll und zu stark um ihn als fahranfänger zu fahren ! << das ist mir bewusst ! es wäre zu unkontrolierbar ! steuer ist nur 1mal im jahr ! das werde ich schon irgendwie hinbekommen ! und versicherung genauso ! und wie heißts so schön : neuwagen fahren kann ja jeder :D außerdem hab ich ja noch mind. 1 jahr in dem ich mich immer noch umentscheiden kann ! wollte ja auch in erster linie wissen wo die roststellen sichtbar sind *G+

LG rigo19
 
D

dewi

Dabei seit
06.06.2005
Beiträge
21
daywalker-x schrieb:
Jo, schön und gut, dass du das Auto so geil findest........und wenn du fertig bist, dann haste einen Neuwagen bezahlt ;)

Ich habe das damals auch so gemacht und wenn ich heute nochmal davor wäre, würde ich es nicht wieder so tun....lieber das Geld weiter auf Seite tun und sich ein sicheres Auto kaufen.....vor Allem eins, was innen Platz hat und man nicht alle paar Wochen was dran machen muss......... :(

Mal abgesehen davon, dass ich finde, dass es verboten werden müsste, dass Fahranfänger ein Auto mit 170 PS bekommen......aber das wird ja auch schon vom Staat immer weiter diskutiert.

Und vor Allem : Wer zahlt dann deine Steuern und deine Versicherung ? Macht Pappa dann wohl, wa ? Weil du dann als max. Azubi willst dir dann den Cali leisten können ??? ;)

Gruß, Andy

wo liegt das problem wenn ein fahranfänger gleich en 170 ps auto hat ? in der fahrschule fährt man auch mit über 100 ps ....

ich selber hab zwar kein auto mit 170 ps von anfang an gefahren aber naja ... nu fahr ich auch calibra mit 136 ps ... vorher hatte ich keinen ford ka für ca 10 monate. sich da umzustellen ist auch nicht unbedingt einfacher wie gleich en schnelles auto von anfang an zu fahren...


ach und ich zahl mein cali selber... benzin, versicherung, steuer,blabla... und ich bin im ersten lehrjahr! und ja ich hab noch geld über mein auto braucht nicht alles davon
 
C

CaliHoney

Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
1
Also hy erstmal...

ich selber fahr auch den V6 mit 170 ps und hab mein führerschein seit nem halbe jahr und muss sagen, dass so en auto echt verdammt viel geld kostet. Für leutles die noch in der lehre und dann auch noch in ersten lehrjahr sind ises schon fast ne schuldenfalle...
ich kann nur jedem raten sich des 100.000 mal zu überlegen... weil mit versicherung und steuer ises ja auch nich getan... was wollt ihr mit nem geilen auto des dann nur rumsteht weil ihr nichmal geld für sprit habt? da geht doch en grosser teil vom fahrspass verloren.
Zu den 170ps für fahranfänger kann ich nur sagen, dass selbst ich als mädel absolut kein problem damit hab, des is für mich ne kurze umstellungssache.

Also nix für ungut... meins nur gut

PS: mit 16 sollte man lieber erstmal auf en führerschein sparen als aufs auto.... ;)
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Hi!

Ich sags ja ein Calibra ist nun mal kein günstiges vergnügen.
Ich bin auch der Meinung das 170PS oder mehr für einen Fahranfänger nicht unbedingt sein müssen. Man sieht es ja immer wieder wohin es führt, kann man ja auch hier im "Bleifuss-forum" sehen b.z.w. lesen.

Gruß k-tec!
 
L

lstoshi

Dabei seit
04.11.2006
Beiträge
1
Leider reichen auch 50PS, um mit 100 bei nasser Landstraße in den Bäumen tödlich zu enden. Ich denke, dass die Leistung eher irrelevant ist, vielmehr der Kopf des Fahrers der springende Punkt ist ...

Zum Thema zurück. Generell find ich die Idee nicht schlecht, aber wie die Vorredner schon sagten ... unterschätze die Kosten nicht. Einzelne Aktionen erscheinen einem Anfangs recht günstig und attraktiv, aber leider summieren sich diese dann zu nem Haufen Kohle auf. Fahre selber einen Calibra und man kommt wirklich vom einen zum anderen ...
 
k-tec

k-tec

Dabei seit
05.07.2005
Beiträge
1.601
Hi!

Leider reichen auch 50PS, um mit 100 bei nasser Landstraße in den Bäumen tödlich zu enden. Ich denke, dass die Leistung eher irrelevant ist, vielmehr der Kopf des Fahrers der springende Punkt ist ...
Nicht unbedingt die Versuchung ist einfach größer wenn man mehr Leistung unterm Arsch hat.
Bei den Motorrädern ist es ja auch so warum nicht auch beim PKW!

Gruß k-tec!
 
Thema:

Calibra 170ps V6

Calibra 170ps V6 - Ähnliche Themen

  • Cantoni Felgen 7/15 H2 ET28 89071528 4Loch für Opel Calibra

    Cantoni Felgen 7/15 H2 ET28 89071528 4Loch für Opel Calibra: Hallo Fahre einen Opel Calibra BJ 94 2,0 16V X20XEV. Besitze seit neusten Cantoni Felgen 89071528 7mal 15 H2 ET28. Die frage wäre bis wie weit...
  • Calibra V6 - X30XE MV6.

    Calibra V6 - X30XE MV6.: Hallo Forum-Mitglieder, Hier mal Onkel's Calibra mit nem X30XE MV6 211PS. Motor Viel Spaß;) Calibra V6 211PS - Calibra X30XE MV6 211PS - by...
  • Welche Reifen auf Calibra

    Welche Reifen auf Calibra: hallo, wollte fragen ob ich felgen mit 8J ET35 5x110 mit 215-40-17 auf meinen Calibra rauf tun kann?:rolleyes::rolleyes: lg evi
  • Teile aus Calibra Schlachtung

    Teile aus Calibra Schlachtung: Habe noch ettliche Teile aus einer Calibra C2,0NE Schlachtung. Preisbeispiel: Scheinwerfer vorne links incl. Versand innerhalb der BRD ohne Inseln...
  • Ähnliche Themen
  • Cantoni Felgen 7/15 H2 ET28 89071528 4Loch für Opel Calibra

    Cantoni Felgen 7/15 H2 ET28 89071528 4Loch für Opel Calibra: Hallo Fahre einen Opel Calibra BJ 94 2,0 16V X20XEV. Besitze seit neusten Cantoni Felgen 89071528 7mal 15 H2 ET28. Die frage wäre bis wie weit...
  • Calibra V6 - X30XE MV6.

    Calibra V6 - X30XE MV6.: Hallo Forum-Mitglieder, Hier mal Onkel's Calibra mit nem X30XE MV6 211PS. Motor Viel Spaß;) Calibra V6 211PS - Calibra X30XE MV6 211PS - by...
  • Welche Reifen auf Calibra

    Welche Reifen auf Calibra: hallo, wollte fragen ob ich felgen mit 8J ET35 5x110 mit 215-40-17 auf meinen Calibra rauf tun kann?:rolleyes::rolleyes: lg evi
  • Teile aus Calibra Schlachtung

    Teile aus Calibra Schlachtung: Habe noch ettliche Teile aus einer Calibra C2,0NE Schlachtung. Preisbeispiel: Scheinwerfer vorne links incl. Versand innerhalb der BRD ohne Inseln...
  • Sucheingaben

    calibra v6 erfahrungsbericht

    ,

    opel calibra 170 ps

    ,

    calibra 170 ps

    ,
    calibra v6 kaufen
    , verbrauch opel calibra 170 ps, calibra V6 ja oder nein, heckblech calibra, wo sind die wasserabläufe im calibra, Calibra v6 zu verschenken mobile, opel calibra 170 ps kaufen
    Top