Bugatti Veyron "Ettore Bugatti" schließt die Serie der Bugatti-Legenden

Diskutiere Bugatti Veyron "Ettore Bugatti" schließt die Serie der Bugatti-Legenden im Andere Marken Forum im Bereich Verbrenner; Obwohl es das Sprichwort "Legenden sterben nie" gibt, endet nun doch mit dem letzten Sondermodell "Ettore Bugatti" die Sondermodell-Serie...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
513
Ort
Leipzig
Obwohl es das Sprichwort "Legenden sterben nie" gibt, endet nun doch mit dem letzten Sondermodell "Ettore Bugatti" die Sondermodell-Serie "Legenden von Bugatti". Das sechste und zugleich letzte Modell der Sonderserie ehrt dabei eine ganz besondere Persönlichkeit der Firmengeschichte: "Ettore Bugatti".
Wie auch die fünf vorangegangenen Sondermodelle basiert auch der "Ettore Bugatti" auf dem Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse, welcher ebenfalls nur auf drei Fahrzeuge limitiert sein wird






Das der neue, in Pebble Beach vorgestellte Bugatti Veyron "Ettore Bugatti" zu den absoluten Ausnahmefahrzeugen gehört, lässt sich nicht nur an der limitierten Stückzahl von drei erkennen, sondern auch die außergewöhnlichen Leistungsdaten sprechen eine klare Sprache. Den Sprint von 0 auf 100 schafft der Veyron dank eines 1.200 PS starken Achtliter-W16-Motors in gerade einmal 2,6 Sekunden. Auch Zwischenspurts bereiten durch 1.500 Newtonmeter Drehmoment keinerlei Probleme. Bugatti gibt die Höchstgeschwindigkeit mit 408 km/h an, wobei man sich ernsthaft fragt, wo man diese Leistung jemals abfordern kann.


[SLIDER=1]​


Wie bereits bei den vorherigen Sondermodellen orientiert sich auch der "Ettore Bugatti" an einem speziellen Auto aus der eigenen Unternehmensgeschichte: dem Bugatti Typ 41 Royale aus dem Jahr 1932. Dieser langgestreckte Wagen galt laut Bugatti als das "leistungsstärkste und luxuriöseste Fahrzeug seiner Zeit". Somit greift jetzt auch der "Ettore Bugatti" einige Stilelemente des Vorbildes aus und interpretiert diese neu: Der vordere Bereich des Fahrzeugs besteht demzufolge aus handpoliertem Aluminium, zu dem das in dunkelblauem Sichtcarbon gehaltene Heck einen farblichen Kontrast bildet, der dem Zusammenspiel von Ying und Yang ähnelt. Auch wenn die äußerlichen Farben kühl wirken, wird der künftige Besitzer im Innenraum auf warme Farbtöne aus allerfeinsten Materialien treffen. Dort ist eine Kombination von Rindsleder und "Cordovan"-Leder anzutreffen, einem äußerst strapazierfähigen Material, wie es üblicherweise bei der Herstellung edler Schuhe erwendet wird. Sämtliche greifbaren Elemente wie Lenkradkranz, Gangwählhebel, Türgriffe samt Türgriffmulden, die Armauflage der Mittelkonsole sowie die Schalter in den Türverkleidungen und im Dachmodul sind mit diesem strapazierfähigen "Cordovan"-Leder ausgestattet, das diese besonders oft benutzt werden dürften. Aber auch das Design der Räder erinnert an den Speichenlook des Typ 41 Royale aus dem Jahr 1932.


[SLIDER=2]
Bugatti Typ 41 Royale aus dem Jahre 1932​


Wie schon die zuvor erschienenen Bugatti der "Legenden"-Serie "Black Bess", "Rembrandt Bugatti", "Meo Costantini", "Jean Bugatti" und "Jean-Pierre Wimille" gehört auch der letzte der Serie, "Ettore Bugatti" für 2,8 Millionen Euro zu den Fahrzeugen, die sich nur Leute leisten können, die auch über das nötige "Kleingeld" verfügen. Im Anschluss an den Verkauf des "Ettore Bugatti" dürfte wohl auch demnächst die Baureihe Veyron eingestellt werden. Allerdings wird schon über einen Nachfolger mit 1.500 PS spekuliert.

mit Bild und Material von Autobild
 
Thema:

Bugatti Veyron "Ettore Bugatti" schließt die Serie der Bugatti-Legenden

Bugatti Veyron "Ettore Bugatti" schließt die Serie der Bugatti-Legenden - Ähnliche Themen

  • Bugatti Veyron: Produktion ist beendet - Nachfolger ab 2016

    Bugatti Veyron: Produktion ist beendet - Nachfolger ab 2016: Wer aktuell einen siebenstelligen Betrag für einen Neuwagen ausgeben will, muss woanders suchen, als bei Bugatti: Im elsässischen Molsheim wurde...
  • Bugatti Chiron: 1.500 PS und Hybrid-Antrieb für den Nachfolger des Veyron - erster Erlkönig erwischt

    Bugatti Chiron: 1.500 PS und Hybrid-Antrieb für den Nachfolger des Veyron - erster Erlkönig erwischt: Das teuerste und leistungsfähigste Serienfahrzeug der Welt wird im kommenden Jahr letztmals gebaut werden. Bislang war die Zukunft der Marke...
  • Bugatti Veyron: 3 von 6 Legenden-Serien des Grand Sport Vitesse bereits ausverkauft

    Bugatti Veyron: 3 von 6 Legenden-Serien des Grand Sport Vitesse bereits ausverkauft: Geld macht nicht immer glücklich, doch es erleichtert vieles. Vor allem wenn man genug davon hat und sich ein Auto wie den Bugatti Veyron leisten...
  • Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse mit 408 km/h schnellster Roadster der Welt

    Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse mit 408 km/h schnellster Roadster der Welt: Im Jahr 2010 stellte der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport mit 431,072 km/h den Weltrekord als schnellstes Serienfahrzeug der Welt auf. Jetzt hat...
  • Bugatti Veyron vs BMW M3

    Bugatti Veyron vs BMW M3: Bugatti Veyron vs BMW M3 Einfach mal den Link betrachten http://car.iqwww.com/top-racing/bugatti-veyron-vs-bmw-m3-09/
  • Ähnliche Themen

    Top