Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse mit 408 km/h schnellster Roadster der Welt

Diskutiere Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse mit 408 km/h schnellster Roadster der Welt im Aktuelles Forum im Bereich AutoExtrem; Im Jahr 2010 stellte der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport mit 431,072 km/h den Weltrekord als schnellstes Serienfahrzeug der Welt auf. Jetzt hat...
Im Jahr 2010 stellte der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport mit 431,072 km/h den Weltrekord als schnellstes Serienfahrzeug der Welt auf. Jetzt hat die VW-Tochter nachgelegt und sich auch den Weltrekord für das schnellste Cabrio gesichert



Die vom TÜV überwachten Rekordfahrten des Veyron finden auf dem Testgelände von Volkswagen im niedersächsischen Ehra-Lessien statt. Dort steht ein Rundkurs mit überhöhten Kurven und einer Geraden von 9 km Länge zur Verfügung. Auf dieser Strecke hat Bugatti jetzt mit einem Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse mit geöffnetem Dach die offizielle bestätigte Höchstgeschwindigkeit von 408,84 km/h erreicht. Der stärkste Veyron holt aus seinem 16-Zylinder-Motor mit 8 Litern Hubraum eine Leistung von 883 kW/1.200PS sowie ein Drehmoment von 1.500 Nm.

Während der Rekordfahrt saß der chinesische Unternehmer und Rennfahrer Anthony Liu am Steuer. Dieser zeigte sich nach der Fahrt sehr begeistert: „"n den Trainingsrunden hatten wir bereits über 400 km/h geschafft. Dass ich diese unglaubliche Geschwindigkeit dann noch einmal deutlich überbieten würde, macht mich sehr stolz. Der Vitesse ist auch bei hohen Geschwindigkeiten unglaublich komfortabel und stabil. Mit offenem Dach erlebt man den Motorensound unmittelbar, und selbst bei dieser Geschwindigkeit spürte ich keine Beeinträchtigung durch den Wind."



Dr. Wolfgang Schreiber, Präsident von Bugatti Automobiles, sagte dazu: "Wir hatten die Höchstgeschwindigkeit für offenes Fahren im Vitesse bei dessen Einführung auf 375 km/h festgelegt. Dennoch ließ uns der Gedanke nicht los, auch hier die 400 km/h-Grenze zu überschreiten. Dass es jetzt gelungen ist, sogar 408 km/h zu fahren, begeistert mich und belegt erneut die technologische Führungsrolle, die Bugatti in der internationalen Automobilindustrie spielt“.

Wie bereits in der geschlossenen Version wurde auch das Rekord-Cabrio mit einer Zweifarb-Lackierung in schwarz und orange versehen. Jetzt wird es eine World Record Car (WRC)-Edition geben, die auf acht Fahrzeuge limitiert ist. Der Preis pro Fahrzeug beträgt 1,99 Millionen Euro - zuzüglich der Umsatz- und Einfuhrsteuern des jeweiligen Landes des Käufers.
Mit Material von: Bugatti​
 
Thema:

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse mit 408 km/h schnellster Roadster der Welt

Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse mit 408 km/h schnellster Roadster der Welt - Ähnliche Themen

0-400-0-km/h-Weltrekord: Koenigsegg Agera RS schlägt Bugatti Chiron: Da zu einem Supersportwagen nicht nur ein gutes Triebwerk, sondern auch verdammt gute Bremsen gehören, hat man Sprint-Disziplinen wie 0-300-0-...
Koenigsegg bricht Geschwindigkeits-Rekord - Konkurrenz will zurückschlagen: Der Weltrekord für straßenzugelassene Fahrzeuge stand je nach Auslegung der Regeln bei 431 oder bei 435 km/h. Den Schweden von Koenigsegg sind...
Hennessey Venom F5: über 480 km/h Höchstgeschwindigkeit möglich - UPDATE: 20.10.2017, 16:28 Uhr: Dass Supersportwagen deutlich mehr als 300 km/h erreichen, ist heutzutage fast schon eine Selbstverständlichkeit. In der...
Mercedes AMG Project One: über 1.000 PS und 350 km/h - ein Formel 1 für die Straße: Zum 50. Geburtstag belohnt sich der Haustuner von Mercedes mit einem Fahrzeug jenseits der Supersportwagen-Klasse. Die Technik stammt dabei aus...
Ultima Evolution Coupé - schneller und günstiger als ein Veyron: Die Jagd nach neuen Beschleunigungsrekorden scheint in eine neue Runde zu gehen. Während der Bugatti Veyron lange Zeit mit zu den...
Oben