Bremsscheiben

Diskutiere Bremsscheiben im Ford Focus & Focus ST & Focus RS Forum im Bereich Ford; Hi Leute, bei mir steht demnächst der 100er kundendienst an habe aber erst 80000 drauf. Jetzt wollt ich mal nachfragen wie euere Erfahrungen so...

Focus-Sport-TDCI

Threadstarter
Dabei seit
27.03.2006
Beiträge
89
Ort
Eckental
Hi Leute,

bei mir steht demnächst der 100er kundendienst an habe aber erst 80000 drauf.
Jetzt wollt ich mal nachfragen wie euere Erfahrungen so sind.
Wann kommen denn ungefähr die Bremsscheiben/Beläge oder Keilriehmen, Querlenker, Auspuff,Kat zum tauschen?
Kann mir da jemand weiter helfen?
Wie teuer kommt nan der Bremsscheibentausch mit Klötze bei nen Fofo TDCI 115 PS hinten und vorne Scheibenbremsen Baujhr. 03. ?
Wann kamen denn bei euch die ersten Reperaturen?

Ich danke euch schon im Vorraus

Bis dann

Särs
Alex
 

Foci25

Dabei seit
22.01.2008
Beiträge
325
Ort
58256 Ennepetal
Mahlzeit !
Wie weit deine Bremsen verschlissen sind kann ich dir schlecht sagen.
Solltest dich mental aber schonmal drauf einstellen das zumindest
ein Satz Klötze fällig wird. Vorne liegt eine Scheibe bei ca. 80 und ein Satz Klötze bei ca. 100 Euro. Hinten kostet eine Scheibe ca. 50 und der Satz Klötze bei ca. 40 Euro.
Die Querlenker vorne sind beinahe unzerstörbar, da machen die Koppelstangen vom Stabi eher ärger.
Hinten machen die Zugstreben besonders gerne bei Kombis ärger,
die sehen nur so aus als seien sie leicht zu erneuern...
Aber die Schrauben rosten in den Hülsen fest, die kriegt man
dann nurnoch mit ner Flex raus.
Den Keilriemen muss man glaube ich bei 160000 km erneuern,
der Zahnriemen ist dann glaube ich auch fällig, aber da guckst du besser ins Service Heft, kann mir die ganzen Daten nicht alle merken.:D
 

Snoop350z

Dabei seit
23.11.2006
Beiträge
55
Hallo

Beim 100.000-er werden alle Filter erneuert.
Alle öle !
Bremsen nur wenn die verschliesen sind !
Bremsscheben vorne kosten beide ca.150 €
Klötze vorne ca.70€
Bremsscheiben hinten beide ca. 200€
Klöte hinten ca.50€
Stabigelänke vorne einer kostet 60 €
Zahnriemen ist erst bei 250.000 km oder alle 10 jahre fällig laut Ford
Flachriemen alle 160.000 km
 

Foci25

Dabei seit
22.01.2008
Beiträge
325
Ort
58256 Ennepetal
Der 250000 wechselintervall gilt nur für Zetec-E, sprich 1.8i und 2.0i
nicht für Tdci.
 

Snoop350z

Dabei seit
23.11.2006
Beiträge
55
Ford Motor Cpmpany

Wartungsplan - Focus 1999-2005 [DURATORQ-TDCI] - 5 Jahr (100000 km)
Fahrt in Werkstatt
Instrumente, Warn- und Kontrollleuchten und Hupe Funktion prüfen
Kupplung Funktion / Zustand prüfen, ggf. einstellen
Scheibenwischer, Waschanlagen Funktion / Zustand prüfen, ggf. einstellen

Innenraum
Außenbeleuchtung und dazugehörige Kontrollleuchten; Instrumentenbeleuchtung Funktion / Zustand prüfen
Handbremse Funktion / Zustand prüfen, ggf. einstellen
Sicherheitsgurte, Gurtschlösser und Gurtpeitschen Funktion / Zustand prüfen

Außen
Türfeststeller + Funktion prüfen, fetten (nur Stahl-Türfeststeller)
Motorhaubenverschluss / Sicherheitshaken + Funktion prüfen, fetten

Motorraum
Leitungen, Schläuche, Verkabelungen, Öl- und Kraftstoffleitungen Prüfen auf Verlegung, Undichtigkeiten, Scheuerstellen und Beschädigung (soweit einsehbar)
Motor, Vakuumpumpe, Kühler und Heizung Prüfen auf Beschädigung und Undichtigkeiten (soweit einsehbar)
Kühlflüssigkeit Frostschutz prüfen:
Ausgleichbehälter Kühlflüssigkeit, Vorratsbehälter Servolenkung und Scheibenwaschanlage, Batterie Füllstand prüfen (bei nicht verbrauchsbedingtem Flüssigkeitsverlust gegen gesonderten Auftrag Ursache feststellen und beseitigen; ggf. auffüllen)
Batteriepole Reinigen, fetten
Aktivkohlefilter / Aktivkohlefilter Plus Erneuern - wo vorhanden
Reinluftfilter Reinluftfilter durch Aktivkohlefilter ersetzen
Kraftstofffilter Entwässern, wenn nicht erneuert - Modelle mit Dieselmotor (mit Ablassschraube)

Fahrzeugunterseite
Motor Motoröl ablassen; Ölfilter erneuern
Lenkung, Aufhängung, Kugelgelenke, Antriebswellengelenke, Manschetten, Gleichlaufgelenke Prüfen auf Beschädigung, Befestigung und Verschleiß (soweit einsehbar)
Motor, Getriebe Prüfen auf Beschädigung und Undichtigkeiten (soweit einsehbar)
Schläuche, Verkabelungen, Öl- und Kraftstoffleitungen, Auspuffanlage Prüfen auf Verlegung, Undichtigkeiten, Scheuerstellen und Beschädigung (soweit einsehbar)
Unterboden + PVC-Unterbodenschutz prüfen
Reifen Verschleiß und Zustand prüfen, besonders an Reifenwand, Profiltiefe notieren

Bremsanlage + Scheibenbremsen: Bei abgebauten Rädern Bremsklötze und Bremsscheiben auf Verschleiß prüfen. Hintere Bremsbeläge auf Verschleiß prüfen (über Trommelbrems-Prüfbohrung). (Bei erschwerten Betriebsbedingungen häufiger)

Am Fahrzeug
Motor Motoröl einfüllen
Bremsflüssigkeit Füllstand prüfen - nur bei nicht verbrauchsbedingtem Flüssigkeitsverlust gegen gesonderten Auftrag Ursache feststellen und beseitigen
Reifen Luftdruck prüfen, ggf. korrigieren bar:

Reserverad Luftdruck prüfen, ggf. korrigieren; Verschleiss und Zustand prüfen; Profiltiefe in mm: bar:

Kofferraum- / Laderaumbeleuchtung + Funktion prüfen - wo vorhanden
Radmuttern Mit korrektem Anzugsdrehmoment festziehen und auf korrekten Typ prüfen. Auf Beschädigung der Felge prüfen
Radzierblenden Auf Beschädigungen, besonders am Haltesystem, prüfen
Aufkleber - nächste Wartung An B-Säule - Fahrerseite anbringen

Zusätzliche Wartungsarbeiten (gegen gesonderte Berechnung)
Bremsanlage Alle 2 Jahre: Bremsflüssigkeit erneuern
Kühlsystem Alle 4 Jahre - Kühlerverschluss auf Beschädigung prüfen, ggf. erneuern
Kühlsystem Alle 10 Jahre - Orange/pinkfarbenes Kühlmittel ablassen, Kühlsystem spülen und mit violettem Kühlmittel Super Plus auffüllen
Kühlsystem Alle 10 Jahre - Entleeren, spülen und mit violettem Kühlmittel Super Plus auffüllen
Nockenwellen-Zahnriemen Alle 160.000 km (spätestens alle 10 Jahre) - Erneuern
Aggregateantriebsriemen Alle 160.000 km bzw. alle 10 Jahre - Antriebsriemen vorn erneuern
Sichtprüfung von Karosserie und Lackierung Alle 12 bzw. 24 Monate je nach Fahrzeugtyp und Baujahr / Zulassungsdatum zur Erhaltung der Garantie gegen Durchrosten. Auszufuhren wahrend der entsprechend markierten (+) Arbeitsschritte - siehe detaillierte Checkliste D1467.

+ Korrosionsschutzkontrolle:

Während dieser Arbeiten ist an Fahrzeugen, gebaut ab 03/2002 eine Sichtprüfung von Karosserie und Lackierung durchzuführen - siehe kombinierte Checkliste D1467.
 

Snoop350z

Dabei seit
23.11.2006
Beiträge
55
Hab das mit dem Diesel übersehen!
Sorry !
 
Thema:

Bremsscheiben

Sucheingaben

violettem Kühlmittel Super Plus auffüllen

,

d1467 ford

,

bremsscheiben klötze von hinten von ford focus 2008 wechseln

,
bremsscheiben und klötze focus st
, reparaturkosten für ford focus bremscheiben und klötze vorne, bremsscheibe und klötze ford focus 2008, focus i wechsel bremsscheiben klötze reichweite, ford focus st 2008 bremsen erneuern kosten, bremsscheiben und klötze ford focus, wiviel bremsscheiben hat ein ford focus hinten, Aggregateantriebsriemen erneuern bei Zetec E, ford focus 2006 bremsscheiben und klötze vorne, focus bremsscheiben wechseln intervallen, bremsscheiben wechseln ford focus 02.2008, bremsscheiben unf klötze ford focus kosten, kombinierte checkliste d1467 für ford focus, bremsscheibe vorne wechseln ford focus, bremsscheibe und klötze ford focus, preis bremsscheiben klötze ford focus, ford focus welche bremsscheiben forum, preis bremsscheibe hinten beläge wechseln focus, ford focus 2001 bremsscheiben hinten, bremsscheiben wechsel ford focus vorne, was kostet bremsen neue belegen füer ford focus st, checkliste D1467
Oben