Bremse "pulsiert", Lenkrad wackelt - aber NUR beim Bremsen!?

Diskutiere Bremse "pulsiert", Lenkrad wackelt - aber NUR beim Bremsen!? im Nissan Micra Forum im Bereich Nissan; Hallo! Ich möcht erstmal sagen, daß ich hier neu bin, hatte bisher als "Zweitwagen" einen Audi 80, dann Opel Rekord, jetzt Micra. Und ich muß...
K

Karmannfreund

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
4
Hallo!

Ich möcht erstmal sagen, daß ich hier neu bin, hatte bisher als "Zweitwagen" einen Audi 80, dann Opel Rekord, jetzt Micra. Und ich muß sagen: der Micra begeistert mich, ein süßes problemloses Wägelchen, reicht völlig zum Autofahren und kostet nicht zu viel...

... bis jetzt. Etwa seit dem Tag, an dem ich die Winterreifen (die letztes Jahr auch schon draufwaren und keine Probleme machen) vor 4 Wochen montiert habe, hat das Auto und damit auch ich folgendes Problem:
Beim Bremsen - mit mäßiger Geschwindigkeit - "pulsiert" das Bremspedal als wäre eine Bremsscheibe irgendwie nicht mehr eben. Gleichzeitig ist die Bremswirkung beim Pulsieren immer abwechselnd etwas stärker, etwas schwächer .... Bei höherer Geschwindigkeit oder heftigerem Bremsen zittert das Lenkrad dann auch mit.
Bei normaler Fahrt ohne zu bremsen läuft alles rund!
Es sind die Vorderbremsen (oder eine davon), denn mit der Handbremse ist alles ok. Und es tritt auch auf, wenn die Zündung aus ist, der Bramskraftverstärker nicht "mitarbeitet" und das ABS somit auch nicht in Betrieb ist.

Ich hab so ziemlich keine Ahnung was da abläuft ?
Kann mir da jemand einen Tip geben?
 
K

Karmannfreund

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
4
weiter alles beim alten

Hallo!
ich hab jetzt gestern mal die Räder, Bremssättel und Bremsscheiben abmontiert, angeguckt, gereinigt, wieder montiert und sieheda: :]
....es ist alles beim alten, die "Unwucht" -nur beim Bremsen- ist immer noch da. :(

Die Bremsscheiben sind sauber, die rechte Scheibe ist an der Innenseite (Bremsfläche) leicht angerostet, aber kaum der Rede wert. Auflageflächen sind einwandfrei, die Scheiben sind auch sonst optisch und vom Klang her völlig in ordnung (keine Riefen, keine Risse, nur am Rand der übliche Rost).

An neue Scheiben möcht ich gar nicht denken, das Auto hat grademal 20.000 km drauf.

Rost könnte meiner Meinung nach auch nicht die Ursache sein, denn der kommt ja nicht von heute auf morgen so intensiv, und das Auto wird fast jeden Tag gefahren, also keine längere Standzeit oder ähnliches.
Alles in Allem: bin ratlos
Helmut

_________________
Helmut
derwogernewiederKarmannGhiafahrenwürdewennereinenhätte
 
R

Red Skorpion

Mondeo & Escort-Cab-Freak
Moderator
Dabei seit
12.12.2004
Beiträge
33.300
Ort
NRW
Prüfe mal, ob die Bremsscheiben einen Schlag haben.
Macht man mit ner Messuhr:
 

Anhänge

K

Karmannfreund

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
4
Ursache?

Bremsscheiben mit Meßuhr prüfen könnt ich mal machen, müßte mir halt irgendwoher so was besorgen; aber zur Ursache:
Wenn die Scheiben mal irgendsowas abgekriegt haben, daß die einen echten "Schlag" haben, dann müßte der Fahrer das doch gemerkt bzw. das "Ereignis", das zu so einem Schlag führt in Erinnerung haben, oder kann die Ursache für sowas relativ "harmlos" sein?
Wie gesagt, das tauchte relativ plöötzlich vor etwa 4 Wochen (fällt in die Zeit des Reifenwechsels) auf und wurde eher stärker. Bei einer echten "mechanischen Unwucht" / Schlag stell ich mir vor, daß das ein "traumatisches Erlebnis" für die Bremsscheibe ist und das dann auch anhaltend gleich ist in der Auswirkung.
Könnt es was mit ABS zu tun haben?
 
K

Kuddel50

Dabei seit
11.12.2005
Beiträge
16
Ort
65510
Schlag?

Hey,
wenn Du jemand hast der eine Meßuhr besitzt, kannst Du ja mal nachmessen.
Ne Werkstatt will aber sicher Euros dafür. So ein ruckeln der Scheiben kommt oft auch durch Überhitzung ( ev. ne Vollbremsung), sodaß die Scheibe sich etwas verzieht.
Wenn Du etwas Geschick hast kannste einfach ein paar neue Scheiben drauf machen.
Ist die einfachste und schnellste und kostengünstigste Variante. Scheiben gibts im Zubehör so um die 75 €

;)
 
K

Karmannfreund

Threadstarter
Dabei seit
10.12.2005
Beiträge
4
Ursache gefunden und Problem gelöst !!

:)) Also:
ich hab jetzt die Räder nochmals runtergemacht und die Bremsscheiben nochmals genauer angeguckt: Die rechte Scheibe hat innen etwas Rost (hatte ich ja geschrieben). Entgegen meinem Eindruck, hat sich dieser Rost aber auch UNTER der schön silbrig glänzenden Oberfläche gefunden, ich hab nämlich einen Metallmeißel genommen und an der Oberfläche gekratzt und erst da gemerkt, daß es unter dem glänzenden Metall gar nicht so glänzend aussieht
Dann hab ich der Scheibe mit dem Meißel "ordentlich den Rost runtergetan" und wieder montiert: Jetzt, nach fast 1000 km Fahrt, spürt man beim Bremsen nur noch minimale Unwucht. Und das wird sich nach weiterem Einbremsen sicher noch geben.
Toll! - ganz ohne neue Scheiben und Abdrehen (wär sicher auch nicht ganz billig und ich hab keine Drehbank, auch wenn ich das mal gelernt habe).
Und daß das gerade mit dem Reifwnwechsel zusammenfiel ist jetzt auch klar: Ursache für den Rost war nämlich, daß der Bremssattel etwas festgesessen war und nicht mehr auf seiner Führung "geschwommen" ist: der innere Bramsklotz wurde nicht mehr oder nur ganz leicht an die Innenseite der Bremsscheibe gedrückt, deshalb Angriff von Seiten des Rostes. Beim Reifenwechsel muß dann der Sattel einen Stoß abgekriegt haben und hat sich jedenfalls wieder so benommen, wie er das soll und auf innen und Außenfläche der Scheibe gebremst. Erst zu dem Zeitpunkt hat sich dann die Unwucht durch die innere Rostauflage beim Bremsen bemerkbar gemacht. :]
Noch ein Tip zu andern Beiträgen, die mich erreicht haben:
Räder sind ok; wenn die unwuchtig wären, müßte man das ja auch nicht nur beim Bremsen merken.
Vielen Dank für Eure Beiträge!
 
Thema:

Bremse "pulsiert", Lenkrad wackelt - aber NUR beim Bremsen!?

Sucheingaben

lenkrad wackelt beim bremsen

,

lenkrad vibriert beim bremsen

,

lenkrad zittert beim bremsen

,
bremse pulsiert
, pulsierende bremsen, bremspedal pulsiert beim bremsen, lenkung wackelt beim bremsen, beim bremsen wackelt das lenkrad, beim bremsen zittert lenkrad, bremspedal pulsiert, bremsen pulsieren, pulsierende bremse, w211 ruckelt beim bremsen, w211 lenkrad zittert beim bremsen, lenkrad wackelt bremsen, bremse ruckelt, w203 ruckelt beim bremsen, bremspedal vibriert beim bremsen, beim bremsen, http:www.autoextrem.denissan-micra61360-bremse-pulsiert-lenkrad-wackelt-nur-beim-bremsen.html, bremse ruckelt beim bremsen, lenkung zittert beim bremsen , beim bremsen wackelt lenkrad, bremspedal ruckelt, beim bremsen lenkrad wackelt

Bremse "pulsiert", Lenkrad wackelt - aber NUR beim Bremsen!? - Ähnliche Themen

  • Bremse wechseln

    Bremse wechseln: Hallo, ich will die Klötzer wechseln aber weiß grad nicht wie ich den Sattel öffnen kann. Gibt es dazu zufällig ne Anleitung bzw. Hat die...
  • Ford Fiesta Baujahr 2005 dritte Bremsleuchte leuchtet beim bremsen nicht

    Ford Fiesta Baujahr 2005 dritte Bremsleuchte leuchtet beim bremsen nicht: Hallo, seit einigen Tagen funktioniert meine dritte Bremsleuchte nicht beim bremsen meines Ford Fiesta's. Um es nicht zu verwechseln es geht hier...
  • Hintere Bremse wechseln Renault Wind

    Hintere Bremse wechseln Renault Wind: Hallo an alle, ich hoffe ich finde hier eine schnelle und einfache Antwort auf meine Frage. Ich will morgen oder Samstag die hintere Bremse samt...
  • 626 Coupe 1989- Bremse pulsiert und ist komisch...

    626 Coupe 1989- Bremse pulsiert und ist komisch...: hi! folgendes Problem! Ich fahr nen 626 GD coupe 2.0i vorgestern habe ich endlich mal Zeit gehabt auf Sommerreifen umzubaun. seit dem ist meine...
  • Bremse pulsiert

    Bremse pulsiert: Hallo, mein Bruder hat einen OPEL VECTRA A , Baujahr 1991 mit ABS . Nun bin ich mal mit dem Auto gefahren,weil er sagte seine Bremswirkung wäre...
  • Ähnliche Themen

    • Bremse wechseln

      Bremse wechseln: Hallo, ich will die Klötzer wechseln aber weiß grad nicht wie ich den Sattel öffnen kann. Gibt es dazu zufällig ne Anleitung bzw. Hat die...
    • Ford Fiesta Baujahr 2005 dritte Bremsleuchte leuchtet beim bremsen nicht

      Ford Fiesta Baujahr 2005 dritte Bremsleuchte leuchtet beim bremsen nicht: Hallo, seit einigen Tagen funktioniert meine dritte Bremsleuchte nicht beim bremsen meines Ford Fiesta's. Um es nicht zu verwechseln es geht hier...
    • Hintere Bremse wechseln Renault Wind

      Hintere Bremse wechseln Renault Wind: Hallo an alle, ich hoffe ich finde hier eine schnelle und einfache Antwort auf meine Frage. Ich will morgen oder Samstag die hintere Bremse samt...
    • 626 Coupe 1989- Bremse pulsiert und ist komisch...

      626 Coupe 1989- Bremse pulsiert und ist komisch...: hi! folgendes Problem! Ich fahr nen 626 GD coupe 2.0i vorgestern habe ich endlich mal Zeit gehabt auf Sommerreifen umzubaun. seit dem ist meine...
    • Bremse pulsiert

      Bremse pulsiert: Hallo, mein Bruder hat einen OPEL VECTRA A , Baujahr 1991 mit ABS . Nun bin ich mal mit dem Auto gefahren,weil er sagte seine Bremswirkung wäre...
    Top