Bremsanlage Twingo

Diskutiere Bremsanlage Twingo im Bremsen Forum im Bereich Technik; Hallo in die Runde, habe bei meinem Twingo folgendes Problem: Nach TÜV Prüfung ist an der Vorderachse alles ok. 1,5kg beidseitig An der...
L

La_geria

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
12
Hallo in die Runde, habe bei meinem Twingo folgendes Problem:
Nach TÜV Prüfung ist an der Vorderachse alles ok. 1,5kg beidseitig
An der Hinterachse funktioniert die Handbremse beidseitig mit 1,0kg
Bei der Fussbremse hinten ist es so das inks hinten 0,5kg und rechts 1,5kg.
Was kann es sein entlüftet habe ich bereits???
 
CSE-Motorsport

CSE-Motorsport

Dabei seit
27.01.2008
Beiträge
30
Guten Tag,

also erstmal, definiere bitte kg... weil die angaben werden normalerweise in N angegeben! also 100 N 150 N

also wenn das stimmt was du geschrieben hast denk sind die Werte i.o. wenn deine Vorderache 150 N hate und deiner Hinterachse 100 N, ist ein Kleinwagen und die Werte sind kleiner als bei größeren und schwereren Fahrzeugen...

oder hast du was anderes gemeint?...

mfg cse-motorsport
 
L

La_geria

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
12
Twingo Bremsanlage

Über die Masseinheit in Nuton oder Kilo müssen wir nicht streiten. Das eigentliche Problem ist aber nicht angegangen
Die Hinterachse hat Druckunterschiede, diese gilt es zu lösen! DANKE
 
ATM 30

ATM 30

Dabei seit
01.03.2008
Beiträge
228
ein radzylinder undicht , bremsflüssigkeit auf der bremsbacke , unterschiedliche bremskräfte !!!!!:D
 
L

La_geria

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
12
Twingo Bremsanlage

Genau das war meine Frage und mein Problem, unterschiedliche BREMSKRÄFTE. Bremssattel sind nicht verölt, Radbremszylinder sind neu, Bremsleitungen sind neu, Bremsflüssigkleit ist gewechselt, Hauptbremszylinder ist neu ?(
 
ATM 30

ATM 30

Dabei seit
01.03.2008
Beiträge
228
hat der nen bremskraftregler
 
L

La_geria

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
12
zu CSE Motorsport

AUf Deine bitte hin hier die Umrechnung der Masseinheiten, leider wird hier bei uns noch in Kp gemessen:
Als Kraft bezeichnet man die Ursache für die Beschleunigung eines Körpers.
Die SI-Einheit der Kraft ist das Newton [N].
1 Newton ist gleich der Kraft, die einem Körper der Masse 1 kg die Beschleunigung 1 m/s² erteilt.

Die (träge) Masse eines Körpers ist die Ursache seines Widerstandes gegen eine Beschleunigung. Die (schwere) Masse ist die Ursache für die Anziehungskraft oder Schwerkraft.
Die träge und die schwere Masse eines Körpers sind gleich groß...

Die Einheit der Masse ist das Kilogramm. Das Kilogramm ist eine der sieben Basiseinheiten des SI-Einheitensystems. Alle anderen Einheiten werden aus den Basiseinheiten abgeleitet.
1 kg ist gleich der Masse des internationalen Kilogramm-Prototyps in Paris.

Die anglo-amerikanischen Einheiten gramm-force [gf], kilogramm-force [kgf], ton-force [tf], pound-force [lbf] und kilopound-force [kip] entsprechen den Kräften, die auf einen Körper der jeweiligen Masse als "Gewichtskraft" im Schwerefeld der Erde wirken.
Die Gewichtskraft FG ist proportional zur Masse m. Der Proportionalitätsfaktor g heißt Fallbeschleunigung und beträgt 9,80665 m/s² auf der Erde: FG=m·g

Das Kilopond war eine der drei Basiseinheiten des technischen Einheitensystems. Das technische Einheitensystem ist seit 1977 nicht mehr zugelassen. Das Kilopond und das Pond entsprachen den Gewichtskräften eines Kilogramms bzw. Gramms im Schwerefeld der Erde.
Die Schreibweise für die Gewichtskraft eines Kilogramms ist somit
1 kg · 9,80665 m/s2 oder 9,80665 N,
bzw. im anglo-amerikanischen Umfeld weiterhin schlicht 1 kgf.

Ein poundal ist die Kraft, die 1 pound mit 1 feet/s² beschleunigt.


1 Newton (N) 1 kg m/s²
1 kilopond (kp) 9,80665 Newton (N)
 
L

La_geria

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
12
Twingo Bremsanlage

nein hat keinen Bremskraftregler
 
ATM 30

ATM 30

Dabei seit
01.03.2008
Beiträge
228
dann die bremsbacken , viel anderes bleibt ja nicht mehr ?(
 
L

La_geria

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
12
Twingo Bremsanlage

Vorne sind neue Klötze drauf, hinten haben wir die Bremsen runter die Bremsbelege angeraut inkl. Trommeln. Belege sind tiptop von 2007. Also ich weiss nicht weiter und bekomme keine besseren Bremsergebnisse. Muss doch irgendein Trick sein oder ich übersehe was?(
 
L

Leorena

Dabei seit
11.11.2005
Beiträge
84
Radbremszylinder hinten rechts erneuern und schon ist alles wieder gut !!
Beim Twingo sitzen die Druckbegrenzer in den Radbremszylindern, bedeutet, wenn alles dicht ist, ist der Radbremszylinder an dem Rad defekt, wo die Bremse zuviel zieht. Denn 150 Nm ist bei einem Kleinwagen zuviel. Kannst Du auch merken, wenn du mal schlagartig kräftig bremst, der Twingo wird hinten rechts überbremsen.
 
L

La_geria

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
12
Twingo Bremsanlage

Also fasse ich doch noch einmal zusammen, Stand heute:
Bremsklötze vorne neu
Hauptbremszylinder neu
hintere Radbremszylinder beide neu
Alle vier Bremsschläuche neu
nach dem 10.ten Besuch beim Tüv war die Meinung dort es könnte sein das am rechten Rad der Druck mit 0,5 ok ist, links sei der Druck zu hoch und somit habe ich an einer Achse mehr als 30% unterschiedlichen Druck und komme nicht durch
Wäre prima es wüsste jemand eine Antwort, alles was bis jetzt beschrieben wurde brachte keinen Erfolg
 
ATM 30

ATM 30

Dabei seit
01.03.2008
Beiträge
228
es ist natürlich auch möglich das der radzylinder trotz das er neu ist , defekt ist , hast du was vernünftiges gekauft ?oder billig ?
 
L

La_geria

Threadstarter
Dabei seit
18.03.2006
Beiträge
12
Twingo Bremsanlage

Habe alles Originalteile gekauft von Renault. Preisbeispiel: ein Radbremszylinder 97,00€
 
ATM 30

ATM 30

Dabei seit
01.03.2008
Beiträge
228
das wär da einzige was mir jetzt noch einfallen würde das einer defekt ist ?(
 
D

Decebalus

Dabei seit
03.07.2009
Beiträge
4
bremsproblem Twingo

Hallo,
ich habe das gleiche problem wie du 2008 hattest.
Fußbremse hinten links blockiert aber hinte rechts fast gar keine bremswirkung.
Habe der Zylinder hinten rechts erneuert , alle4 bremsen entlüftet aber bremswirkung genau wie vorher.
Wie hast du das problem gelöst??
Ich bin nämlich am ende;(;(
 
Thema:

Bremsanlage Twingo

Bremsanlage Twingo - Ähnliche Themen

  • Bremsanlage Renault Twingo

    Bremsanlage Renault Twingo: Woran erkenne ich an meinem Twingo welche Bremsanlage vorne bei mir eingebaut ist ?( Lukas oder Bendix ?( ?(
  • Sicherheitsrisiko Bremsanlage - sollte beim Reifenwechsel gleich mit überprüft werden

    Sicherheitsrisiko Bremsanlage - sollte beim Reifenwechsel gleich mit überprüft werden: Wie die Reifen selbst, gehört auch die Bremsanlage zu den Fahrzeugteilen, welche einem hohen Verschleiß unterliegen und bei technischen Mängeln...
  • MOVIT / Brembo - Bremsanlage Vorne 322x32mm ( Endet 21. Feb. 2012 19:57:58 )

    MOVIT / Brembo - Bremsanlage Vorne 322x32mm ( Endet 21. Feb. 2012 19:57:58 ): Verkaufe eine Komplette Movit Bremsanlage für die Vorderachse. Bremse wurde auf einem Golf 3 variant gefahren. Näheres bitte der Auktion...
  • Bremsanlage für 101 PS

    Bremsanlage für 101 PS: Hallo! Ich brauche bitte noch mal Eure Hilfe. Ich habe den 1,6 er mit 101 PS. Leider habe ich eine Trommelbremse hinten. Ich will jetzt auf...
  • Ähnliche Themen
  • Bremsanlage Renault Twingo

    Bremsanlage Renault Twingo: Woran erkenne ich an meinem Twingo welche Bremsanlage vorne bei mir eingebaut ist ?( Lukas oder Bendix ?( ?(
  • Sicherheitsrisiko Bremsanlage - sollte beim Reifenwechsel gleich mit überprüft werden

    Sicherheitsrisiko Bremsanlage - sollte beim Reifenwechsel gleich mit überprüft werden: Wie die Reifen selbst, gehört auch die Bremsanlage zu den Fahrzeugteilen, welche einem hohen Verschleiß unterliegen und bei technischen Mängeln...
  • MOVIT / Brembo - Bremsanlage Vorne 322x32mm ( Endet 21. Feb. 2012 19:57:58 )

    MOVIT / Brembo - Bremsanlage Vorne 322x32mm ( Endet 21. Feb. 2012 19:57:58 ): Verkaufe eine Komplette Movit Bremsanlage für die Vorderachse. Bremse wurde auf einem Golf 3 variant gefahren. Näheres bitte der Auktion...
  • Bremsanlage für 101 PS

    Bremsanlage für 101 PS: Hallo! Ich brauche bitte noch mal Eure Hilfe. Ich habe den 1,6 er mit 101 PS. Leider habe ich eine Trommelbremse hinten. Ich will jetzt auf...
  • Sucheingaben

    twingo bremspedal hart

    ,

    twingo plötzlich keine bremse

    ,

    twingo bremse hart

    ,
    twingo überbremst hinten
    , twingo 2 bremse hinterachse, wie stellt mb die bremse hinten ein beim twingo 1, bremspedal hart twingo, twingo überbremst hinten links, renault twingo bremse hart, sportbremsanlagen twingo, Twingo bremse ist hart, twingo abs bremspedal hart, twingo 1 2 brems ist hart, twingo bremsen hinten werte, renault twingo bremspedal hart, twingo 2000 mit abs bremsen entlüften, renault twingo bremse vorne ohne wirkung, die bremse wird hart Renault twingo, bremspedal klemmt twingo, twingo druckbegrenzer, twingo bremspedal klemmt, bremse hart und keine wirkung twingo, renault twingo hinten rechts fussbremse geht nicht, twingo hintere bremse erneuern, renault twingo überbremst hinten
    Top