Bremsanlage aus GT in Cult 60?

Diskutiere Bremsanlage aus GT in Cult 60? im Fiat Punto 176 Forum im Bereich Fiat; Hallo nochmal, hier noch ne Frage: Kann ich die Bremsanlage aus dem Punto (176) GT in meinen Punto Cult mit 60 PS einbauen? Habe 195/45 R16 auf...

PaIntEr

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
76
Hallo nochmal,

hier noch ne Frage:

Kann ich die Bremsanlage aus dem Punto (176) GT in meinen Punto Cult mit 60 PS einbauen? Habe 195/45 R16 auf OZ Racing "Titan" 7J x 16 - Räder drauf und es sollte somit auch Platz für eine größere Bremsanlge sein. Bedingt ist dies durch Planung eines Motorumbaus in unterer Frage beschrieben.

Thanx PaIntEr
 

Bravissimo

Dabei seit
10.12.2003
Beiträge
1.493
Ort
84100 Niederaichbach
Auf jeden Fall solltest du die komplette Achsen umbauen, also Dreieckslenker usw.!
Wie das mir dem Bremskraftregler ist, weis ich nicht, vielleicht wissen darüber bescheid, ab du den auch umbauen musst oder nicht!
 

Puntofetzer

Dabei seit
03.03.2004
Beiträge
4.092
wie schon gesagt, frag bei FIAT nach die wisen das, aber meiner meinung nach müsste die bremsanlage passen wenn du alle dazugehörige komponenten mit vebaust....
 

PaIntEr

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
76
Auch in diesem Fall hat FIAT abgeblockt und gemeint das würde nicht gehen, aber komischerweise hat ein Kumpel von mir in seinem GT die Brembo ausm Coupe drin also muss das irgendwie funzen.

Was kostet den so eine Bremse als Neuteil ungefähr? Also Vorn und Hinten?
 

Puntofetzer

Dabei seit
03.03.2004
Beiträge
4.092
also scheiben, sattel befestigungsmateial und was man noch so braucht... OHA eine menge geld.... schon allein EIN bremssattel kostet richtig viel....
 

Xone

Dabei seit
08.03.2004
Beiträge
142
Also Bremsenumbauten sind so ne Sache auch die Brembo ist nicht ohne. Ein Umbau der GT Anlagen in einen Cult geht sicherlich, jedoch wird dann die Belastung für die Komponenten zu hoch. So wie schon zuvor geschrieben musst du dann die Achsen auch anpassen. Hinzu kommen Verwindungskräfte auf die Karosserie, diese kannst du nur noch mit einem komplettumbau ausgleichen. Also wenn du bessere Bremsen wegen Motorumbau haben willst, dann hol dir die Brembo, verstärk die Achsen und Verschleissteile. Domstreben hinten und vorne. Das sollte gehen. TÜV musste ja eh durch der wird evtl. auch noch was sagen :(
 

PaIntEr

Threadstarter
Dabei seit
29.03.2004
Beiträge
76
Also Bremsen sind schon in Planung, werden am Wochenende von einem Kumpel eingebaut. Der arbeitet bei FIAT und weiß was er tut. Kostet zwar ein Haufen Geld jetzt alles, so um die 1.500 Euronen, mit Teilen, TÜV und Einbau.

Danke an alle!
 

Barchettapunto

Dabei seit
29.02.2004
Beiträge
305
Ich hab sie Umgebaut

Also ich hab die komplette Bremsanlage vom Barchetta eingebaut in meinen Sporting die ist identisch mit der vom GT also hinten mit Scheibenbremsen und vorne die innen belüfteten Scheiben.Du musst nix an der Achse selber ändern du brauchst nur die Scheiben die Klötze die Sättel und die Bremsklotzhalter mehr nicht (vorne).Die Vorderachse ist die selbe wie beim GT da passen sogar die Schläuche und alles.
Wenn du dir das Zeug gebraucht kaufst und neu abdichtest und reinigst sparst du dir ein Haufen Geld.
 
Thema:

Bremsanlage aus GT in Cult 60?

Bremsanlage aus GT in Cult 60? - Ähnliche Themen

Fiat Bravo 20v Turbo inkl großem Teilelager: Aus beruflichen Gründen biete Ich hier mein komplettes Fiat Bravo 20v Turbo Projekt zum kauf an. ALLES wurde erneuert, aufgearbeitet, überholt...

Sucheingaben

fiat punto cult welche bremsanlage

,

punto 176 bessere bremse

Oben