Bravo öfter mal mit Motorschaden?

Diskutiere Bravo öfter mal mit Motorschaden? im Fiat Bravo / Brava / Marea Forum im Bereich Fiat; Hallo, ich habe mich jetzt schon öfter nach nem Bravo umgeschaut... leider musste ich jedoch feststellen, dass es den Bravo sehr oft mit...
scwd

scwd

Threadstarter
Dabei seit
25.01.2004
Beiträge
2.511
Punkte Reaktionen
0
Ort
1234 drauß' vom Walde
Hallo,

ich habe mich jetzt schon öfter nach nem Bravo umgeschaut... leider musste ich jedoch feststellen, dass es den Bravo sehr oft mit Motorschaden gibt?!

Hat das was mit Fiat Bravo an sich zu tun, oder ist es wohl mehr die Unfähigkeit der Leute? Kein Service, schlechte Pflege, falsche Handhabung?

Woran liegt das?
 
D

derDon

Dabei seit
04.03.2004
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
0
Ort
GM-bei Köln
ja also ich weiss es leider nicht kann dir nur sagen das ich mit meinem auto auch das pech hatte.
Mein auto hatte auch nach 3 tagen unter meinen fittichen einen Motorschaden. läuft nun aber wieder einwandfrei und ich bin total zufrieden mit dem baby...
Meiner war bestimmt wieder der 1 aus 1000 ist bei mir immer so.

gruß Don
 
scwd

scwd

Threadstarter
Dabei seit
25.01.2004
Beiträge
2.511
Punkte Reaktionen
0
Ort
1234 drauß' vom Walde
und woran lag es? müsste dir doch nach der reparatur gesagt worden sein, oder?
was hat es ca. gekostet, wenn man fragen darf?
 
D

derDon

Dabei seit
04.03.2004
Beiträge
116
Punkte Reaktionen
0
Ort
GM-bei Köln
also bei mir konnte kein defekt festgestellt werden. Jedoch war es so das der kolben oder zylinder aufgeszt hat. und dadurch krumm war.

Die Reperatur belief sich bei mir auch ca. 400 €... Aber nur weil ich es bin wenn du verstehst was ich meine! ;)

Ansonsten so ca. 600-700€

gruß Don
 
B

bravo_köln

Dabei seit
04.02.2004
Beiträge
191
Punkte Reaktionen
0
Ort
41063 M´Gladbach
wie hat sich denn dass mit dem kolben bemerkbar gemacht? bei meinem ist die krümmerdichtung gemacht worden - dabei wurde festgestellt, dass der krümmer nen dötsch (wie wenn jemand mit nem hammer draufgehauen hätte) hat, und daher nicht mehr 100% dicht zu kriegen ist (wenn einer von euch noch einen irgendwo rumliegen hat :P ...)
das etwas heissere röhren gefällt mir sogar - was mich stört ist der unruhige lauf und das gelegentliche sägen... soll aber angeblich nix damit zu haben

hat da einer ne ahnung?...
 
Bravo GT JTD

Bravo GT JTD

Dabei seit
13.05.2004
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rostock
Also ich muss sagen ich habe mit meinem auto noch keine Probleme in sachen motor gehabt!
Habe ihn auch erst 6 monate aber 117.000 km ist schon ein stück!
Und läuft wie eine eins!
Kann sein weil es ein Diesel ist aber das will ich nicht 1005 beschwören! :D
 
BravoGT

BravoGT

Dabei seit
18.03.2004
Beiträge
123
Punkte Reaktionen
0
Ach ich denke mal um einen Motorschaden zu verursachen muss es einen verursacher geben und das ist meistens der halter.

Wenig ÖL,kein Wasser,nie gewartet das sind die typischen ursachen.

Wisst ihr,wenn ich einen gebrauchtes Fahrzeug kaufe egal welcher Marke dann weiß ich nie oder ich stelle mir die frage " Wie haben meine vorgänger (seien es 3 oder 4) das Auto Behandelt".

Haben sie regelmässig wartung gemacht?
Haben sie es immer gewaschen und saubergehalten? (auch wichtig)
Sind sie bei einem Kaltstart langsam losgefahren und nicht mit Vollgaß?

und vieles mehr.

Also ich persönlich würde immer auf sowas achten und vor allem ob es Junge leute gefahren sind :] und vor allem ganz wichtig "War irgendein besitzer Ausländer?? (nichts gegen Ausländer bin selber einer, aber die haben das Merkmal die autos zu schrubben)

Ich habe mein Auto gebraucht gekauft und habe auf diese sachen ganz arg geachtet und bin jetzt (mit 95000 KM) zufrieden mit meiner karre, keine probleme und vor allem kein Motorschaden.

mfg
8)
 
scwd

scwd

Threadstarter
Dabei seit
25.01.2004
Beiträge
2.511
Punkte Reaktionen
0
Ort
1234 drauß' vom Walde
@BravoGT:

endlich mal ein qualifizierter Beitrag ! ! ! Nicht, dass die anderen denken es war schrott was sie schreiben, aber das hier ist endlich mal jemand der zu so einer Frage mal ausführlich was schreibt! So stell ich mir das immer vor, wenn ich hier was poste.. und dann krieg ich auf ne halbe DinA4 Seite Text eine zwei-Zeilen-Antwort. *puh, das musste ich loswerden*

Aber zu dem was du sagst: stimmt schon... darauf sollte man auf jeden Fall achten.. Also am Besten man kauft sich ein Auto vom Oper aus der Nachbarschaft.. wenig gefahren, immer schön langsam gemacht, gut gepflegt und vor allem sicherlich immer den service bekommen. Aber sowas dann aufzumotzen... ;( ohhhje!
 
Bravo20V-Turbo

Bravo20V-Turbo

Dabei seit
17.03.2004
Beiträge
2.421
Punkte Reaktionen
0
Ort
Abensberg
ja alles schön und gut,
aber wenn ein pa das auto vorher hatte is auch mist,
weil das auto dann nur immer kalt gelaufen ist,
weil die eh nicht mehr wie 5 km am stückfahren
und somit is das auto nie richtig eingefahren worden.
meiner hat jetz 123tkm runter und mit 99tkm hab ich ihn gekauft,
die km sind innerhalt 1Jahr 3 Mon. zustande gekommen.
hate keine großen sachen außer normaler wartung,
dh neuer zahnriemen, stoßdämpfer vorne und abgaskrümmer.
läuft nachwievor gut, werd mich aber trotzdem nach dem nächsten winter
von ihm trennen.
brauch nen nachfolger dh 75 PS is mir zu lahm als dass ich da das herrichten anfange...
 
scwd

scwd

Threadstarter
Dabei seit
25.01.2004
Beiträge
2.511
Punkte Reaktionen
0
Ort
1234 drauß' vom Walde
ja das ist klar.. aber wenn mans vom opa aus der nachbarschaft kauft, weiss man ja ca. wie viel und wie lang der wagen gelaufen ist.
was hast du vor die zu kaufen? den 2.0 hgt oder wie der heisst mit 147 PS?
 
C

catandfox0815

Dabei seit
15.08.2004
Beiträge
50
Punkte Reaktionen
0
Ort
41569 Rommerskirchen
Hallo!!!

Also ich habe meinen Fiat Bravo GT (09/96) als Neuwagen gekauft!!!

Ich bin mit meinem Bravo sehr zufrieden!!! :D

Schließlich hat er nun 235.000 KM auf dem Tacho und das immer noch mit dem ersten Motor (Benziner)!!!

An die einzigen Regeln an die ich mich in den fast 8 Jahren gehalten haben waren:

Ich habe ihn auf den ersten 1.000 KM eingefahren (obwohl man das heute gar nicht mehr braucht)!!!

Ich fahre den Bravo grundsätzlich auf den ersten ca 12 Kilometer bis max. 3000 Touren lieber aber vorher schalten.(Bis er seine Betreibstemperatur hat)

Immer bevor der Bravo geparkt wurde bin ich die letzten 5-10 Kilometer gemütlich gefahren um die Temperatur zu reduzieren.

Habe immer regelmäßig alle Inspektionen und Ölwechsel gemacht!!!

Der Bravo wurde in der ganzen Zeit (bis auf ca 1000KM) von mir selbst gefahren!!!

Und er war bis vor einem Jahr ein fast reiner Langstreckenwagen!!!

Also ich muss ehrlich zugeben ich habe mit meinem Fiat Bravo einen echten Glückstreffer gelandet, wenn man sich die anderen Komentare mal durchliest!!!!
 
S

Stiffmeister

Dabei seit
30.03.2004
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
Ort
mayen-koblenz
Fiat Bravo frage

Hallo hatten sie motor schaden ?? Habe bei mir jetzt auch motor schaden hatte ihn 2 tage und dan ist es passiert wie viel haben sie bezahlt für das gans machen ?? habe ein 1,4 12 V ?? weil ein gans neuer motor kostet 1350 euro wer super wenn sie schnell antworten well den ungern weg geben weil er super gemacht ist .
 
bluemonschischi

bluemonschischi

Dabei seit
24.07.2004
Beiträge
480
Punkte Reaktionen
0
Ort
08228 Rodewisch
hallo stiffmeister!

haste mal ein parr bilder von deinem bravo??
wär echt net!!!

gruß
 
S

Stiffmeister

Dabei seit
30.03.2004
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
Ort
mayen-koblenz
hallo

nein leider nicht . hatte das auto 2 tage . jetzt steht es in der wergstat wollte noch machen aber momentan geht es nicht . ich denke mal das es morgen gemacht wiert oder das es neckste woche wieder leüft . OZ 6JX14H2,ET Felgen drauf tifer fahrwerg drinn getönte schreiben . ja und so gesehen sieht er gut aus aber das kommt noch disses jahr nicht mehr kommt ja wienter neckstes jahr wenn es werma wiert
 
H

HG-Tech

Dabei seit
10.07.2004
Beiträge
870
Punkte Reaktionen
0
Ort
12345 Musterhausen
kauf dir nen Bravo 1.2 die sind von Motorschäden bisher am wenigsten betroffen und ausserdem sparst du ne Menge Sprit.
Es sei denn, du brauchst 300PS - ist aber in ner Stadt sowieso überflüssig. (und der 1.2 geht auch gut ;)
 
S

Stiffmeister

Dabei seit
30.03.2004
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
Ort
mayen-koblenz
Fiat Bravo 1,4 12V 75PS

Hallo Habe ein fiat Bravo 1,4 12 V 150000KM gekauft. 2 tage gefahren und motorschaden normal oder ist der typ damit geheitzt wa en junger kerl ?? und wie viel wörde das kosten ?? den neu zu machen ? das auto ist nemlich schon tiffer gelegt getönt und OZ Felgen drauf und dungel blau . habe leider kein bild bauja 95 . oder lohnt sich das nicht ?? weil ich finde das nemlich das das en schönen auto hat und nicht jeder mit rom fehrt .
 
S

superdash

Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
49
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Bei nem 1.4er BJ 95 rentiert es sich wohl kaum, den herrichten zu lassen. Wenn du es selbst erledigen kannst und günstig an nen Austauschmotor kommst ist das natürlich ne andere Sache.

Ich würd ihn verkaufen und ein neueres Modell wählen.. z.B. nach dem Facelift.

MfG

Superdash
 
D

DaBasti

Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
0
2 Seiten text und kein komment der so richtig auf den ein oder anderen Hickhack der Firma Fiat an den "neuen" Motoren eingeht .
Ich kenn ein paar Mechaniker und hab selbst 4 freunde die wie ich nen Bravo fahren. Ich hab nen 1,6 16V mit 132tKm hab ihn mit 56tKm gekauft. Hab seit ca einem jahr 20tKm nen Ebay Chip drin mit welchem ich recht zufrieden bin, mach mir lediglich um die recht niedrige Motorlauftemperatur sorgen.Den Leistungsanstieg merkt man wirklich!Beinah wie n diesel und ca 10 sachen mehr top(Chip bringt laut Angabe 12Ps und 21Nm, Prüfstand kommt noch!!)

So jetz aber zum eigentlichen Task:

Hab schon so einiges gehört und zwar
No1 die Spannrolle ist ein Problemfall bei den 1,4-1,6 Liter Motoren man sagt so Riemen mit rollen Wechsel unbedingt bei ca 80tKm.

Denn weiter, das Getriebe ist mit sammt Block außer Kopf von den Ps-Hubraum schwächeren vorgängern Ritmo,... übernommen eigene Erfahrung und ein Freund hatte auch bei ca 115tKm nen Getriebeschaden unbedingt gelegentlich Getriebeöl kontrollieren, denn des is mit ca 100Pferden schon recht beschäftigt!

Weiter zu den wirklich harten Brocken bei den 1,4 Liter Maschinen kam es schon vor das ein Material fehler(schlecht gehärtet,...?)die Nocke so abwetzen lies bis schließlich der Hydrostößel kippte und den Kopf, Ventil und Nocke somit unbrauchbar werden kann(nem bekannten Passiert, war ein top gepflegtes Auto) Erschwerend kommt hinzu das durch die Hydrostößel das spiel recht lang ausgeglichen wird und man nicht gleich merkt wenn die Nocke zu zerfallen beginnt. :( :(
Hörte auch schon von fressern der Nocke im Kopf auch bedingt durch Schlecht gehärtete Nocken.Bemerkt man wenn der Motor im warmzustand schlecht anspringt,...? Sagte mir n Mechaniker

So nun zu sorgenkind 1,6 Liter der doch immer wieder zum langzeit läufer mutiert*hoff* *gg*
Abgesehen von der Spannrolle und dem Getriebe hat der 1,6 Liter auch Nockenprobleme aber nur die Baureihe ,... man sagt so bis mitte 1996.

Die Diesels haben öfter mal Probleme mit der Einspritz anlage.
Ach ja sollte man auch nicht vergessen unterlasst es den Motor mit dem Dampfstrahler abzublasen (speziell die Einspritzdüsen) diese können kaputt gehen und sind auch nicht gerade billig, außerdem ist ja zw Batterie und Motor das Steuergerät, mit dner teil SMD bestückten Platine, also ich vertrau der dichtung nicht zu 100%!!

Und irgendwas klappert an meinem Motor auch noch ich tippe ja immer auf nen defekten Hydrostößel weil es lauter wird enn er heiß ist->viskosität des öls höher
Na solang sich noch keiner bereit erklärt mit mir den kopf abzurupfen wird er wohl noch weiter klappern, und wen juckt schon standgas *gg*

Wenn ich jetz noch was vergessen hab liefer ich es nach!

Ich bin übrigens trotz allem überzeugt von Fiat, denn wer wie VW von golf 1 bis 3 den selben Motor einbaut kann klar wenig kinderkrankheiten haben aber wo ist da Innovation??
ComnRail(kein plan wie mans schreibt *gg*)wurde von Fiat entwicklt und meines wissens an Bosch verkauft, soviel zum thema,...
und an der Pannmenstatistik Golf 5 sieht man das auch VW was passieren kann wenn man was neues einbaut -------> Meine Meinung!

Mfg cu euch Basti :))
 
Thema:

Bravo öfter mal mit Motorschaden?

Bravo öfter mal mit Motorschaden? - Ähnliche Themen

Autoschlüssel eingeschlossen — Technische Lösungsmöglichkeiten: Zunächst hört es sich nach einem leicht vermeidbaren Missgeschick an. Doch ein kleiner Moment der Unachtsamkeit genügt, um den Autoschlüssel im...
Lamborghini Urus: Fahrbericht des Sportwagen unter den SUVs: Hersteller wie Porsche oder Jaguar verdienen schon lange gutes Geld mit ihren sportlich ausgelegten Geländewagen. Lamborghini ist da eher ein...
Gutachten für CL 600 C216 mit Endschalldämpfer vom CL65 machbar?: Hallo, ich habe seit Frühjahr letzten Jahres einen CL 600. Der Vorbesitzer hat ihn, bis auf die Felgen, auf CL 65 umgebaut. Seit Ende letzten...
Erfahrung mit den neuen Winterreifen - DriveGuard Winter von Bridgestone: Hallo liebe Community, als ich mein Auto als Jahreswagen gekauft habe, waren standardmäßig Ganzjahresreifen montiert. In der Hoffnung, dass es...
Tschüss Fiat: Hallo Leute, leider muss ich Euch mitteilen, dass mein kleiner Bravo uns zwar noch zum Urlaubsort gebracht hat, aber es ihm wohl so dort gefallen...

Sucheingaben

gewinde überdreht nockenwellenlagerbock fiat bravo

,

motorschaden bei fiat bravo 1 4 anfällig

,

ventilschaftdichtung marea

Oben