Bravo GT 1,8 mit Kurbelwellenschaden?

Diskutiere Bravo GT 1,8 mit Kurbelwellenschaden? im Fiat Bravo / Brava / Marea Forum im Bereich Fiat; Huhu, bin neu hier und weiß mit meinem Bravo nicht mehr weiter :( Das ist ein 1,816V GT Bj1998 Wor 2 Wochen hatte ich eine verheerende Panne...
A

Ante

Threadstarter
Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
7
Huhu,

bin neu hier und weiß mit meinem Bravo nicht mehr weiter :(
Das ist ein 1,816V GT Bj1998

Wor 2 Wochen hatte ich eine verheerende Panne. Zündspule durchgebrannt, Zunkerzenkopf abgeflogen der dann alle 4 Ventile des 2 Zylinders zerlegt hat. So wurde s mir zumindest von der Werkstatt gesagt :( Nun gut, der Spaß hat 800 Euro gekostet (Zylinderkopf ab, neue Ventile, Dichtungen etc.). Habe den Wagens eit einer Woche wieder, der lief ganz OK soweit. Das einize, Heute Morgen auf der Autobahn merke ich nur wie die Ölwarnlampe kurz aufblinkt. Dann direkt wieder ausgeht. Nun gut denke ich mir, Musik mal ganz aus und höre ein schreckliches klappern, jedoch als ob es nur von einem Zylidner her kommt. Ölwarnlampe geht wieder an, dazu noch Batterieanzeige etc. Das klappern wird immer schlimmer, jedoch erst ab ca. 2000 Umdrehungen. Ich direkt zur 300m entfernten Werkstatt. War zum Glück kurz davor. Nun ich Wagen stehen lassen und die sagen mir das entweder das Kurbelwellenlager einen abbekommen hat weil teile der Kerz in den Innernraum des Motors gelangt sind oder das es die Kurbelwelle komplett verzogen hätte. Also Motorschaden!
Kann das hinkommen oder wollen die mir nur noch mehr Geld aus der Tasche ziehen? Oder kann es soagr sein das die das verbockt haben und ich nun Ansprüche hätte? Weil er sagt ja, den Innernraum haben sie nicht betrachtet bei der Reparatur. Kann mir jemand helfen eventuell sogar gute Neuigkeiten mitteilen das es vielleicht was anderes ist???

Ich weiß nicht mehr weiter, ich brauch den kleinen :(

Bitte helft mir

Liebe Grüße,
Ante
 
HGTwoz

HGTwoz

Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
965
Ort
Nähe Darmstadt
Erstmal herzlich willkommen hier! :]

Ist superschwer zu sagen, was mit dem Motor ist, ohne reingeschaut zu haben...

Hmm, wenn die Kurbelwelle direkt durch die kaputten Ventile was wegbekommen hätte, dann hättest Du das von Anfang an (nach der Reparatur) gemerkt. Lagerschaden der Kurbelwelle kann ich mir gut vorstellen, muss aber net mal was mit den kaputten Ventilen zu tun haben.
Wieviel Km hat der runter?
Wenn die selber was vermurkst haben, dann wirds schwer bis unmöglich was nachzuweisen. Anders wärs, wenn die Ventile des selben Zylinders wieder verbogen wären.
Scheisse schwer!

Ne Möglichkeit wäre den Wagen von ner anderen Werkstatt checken zu lassen. Preoblem ist nur: kostet wieder Geld und noch ne Fiat Werstatt in der Nähe, iss wohl auch kaum drin?!? Apropo Werkstatt: Wer hat das reapriert? Fiat oder freie Werkstatt?

Was ich net verstehe: Wenn es die Zyndkerze zerbröselt hat, wie sollen dann bitte Teile in den Innenraum des Motors gelangen? Alles oberhalb des Gewindes ist ausserhalb des Motors. Gewinde + Elektrode (das Teil, wo der Funke springt) sitzen ganz oben in der Brennkammer. Wenn es da was zerlegt hast Du lose Teile in der Brennkammer, davon bekommt man nen Kolbenklemmer oder mächtig tiefe Riefen in der Kolbenwand oder den Kolbenringen. Wie soll da was von der Kerze in den restlichen Motorinnenraum gelangt sein?
Wenn Du n Kolbenklemmer hast, dann geht der Motor auf BLOCK oder es reißt irgendein schwaches Teil ab. z.B. Pleul... Riesenkräfte... Von x000U/min auf NULL. Kann auch sein, daß es Dir komplett alle Ventile an den 4 Zylindern zerlegt.

Bring mal noch ein paar Infos und hoff auf Hilfe der anderen User hier. Sry mehr geht im Mom net. ;(
 
A

Ante

Threadstarter
Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
7
Danke für die ein wenig ermunternde Antwort :) Zumdindest das es die Kurbewelle nicht ganz zerfetzt hat vielleicht :D

So noch ein paar Fakten zu Deinen Fragen, es war leider eine freie Meisterwerkstatt. Naja, weiß auch das Fiat besser gewesen wäre, aber ich habe mir den empfehlen lassen, naja nu weiß ich was man von Empfehlungen halten kann :(

Der kleine hat erst 52.000km runter :( Deswegen bin ich so fertig :(
Das Ding mit der Zündkerze verstehe ich auch nicht, haben mir aber einige schon gesagt, das es quasi fast unmöglich ist, und wenn sie zerbröselt, dann tut es halt richtig weh, mit Kolbenschafft defekt, also Kratzer und nicht nur Ventile.

Das ist auch der Grund dafür das ich vermute das die mir nun weiter Geld aus der Tasche ziehen wollen (Nur leider bin ich selbst nicht so der Profi und kann mich nur auf das verlassen was ich lese bzw. von Leuten höre). Denn es ist definitiv nichts gebrochen etc Heute Morgen, er lief ja weiter, hatte bei niedrigen Drehzahlen auch absolut keinen Leistungsverlust! Nur dieses Klappern halt. Und meiner Meinung nach kam es auch nur von einem Zylinder, also dem 2. dessen Ventile neu gemacht wurden :(

Ich werde den Wagen auch definitiv Morgen abschleppen lassen, die weiten 70km von der Arbeit bis hier zu mir und den zu meinem Hausmechaniker bringen :) Ist zwar auch eine freie Werkstatt, hat aber 15 Jahre bei Fiat gearbeitet, kennt die Materie also :P

Ich werde ihn auch einfach mal nach dem Fehler suchen lassen, ohne ihm die Vermutung der anderen Werkstatt zu nennen. Wenn er mir dann nämlich sagt, das da etwas kaputt ist, was die repariet haben sollten, dann muß ich denen leider den Hof abbrennen! :P Nein, aber dann haben die meinem Baby halt weh getan, und dann hört ja der Spaß auch, erst recht wenn es um 800? geht :(

Sollte es sich wirklich "nur" um das Kurbelwellenlager handeln, was könnte man da so ca. an Kosten anschlagen? Nur damit ich weiß was nach den Feiertagen vielleicht auf mich zu kommt und ich um Geldgeschenke betteln kann :P

Danke euch, ^^

Liebe Grüße,
Ante
 
HGTwoz

HGTwoz

Dabei seit
31.12.2004
Beiträge
965
Ort
Nähe Darmstadt
Mosche!

Ich und der Rest hier drücken Dir ganz doll die Daumen. Im Falle, daß die Werkstatt Murks gemacht haben sollte, hoffe ich, Du hast ne Rechtsschutz, sonst könnte es nahezu unmöglich werden dagegen anzugehn.

Mit 53tkm, glaub ich net, daß es ein Kurbelwellenlager mal eben so durch reinen Verschleiß einen weg bekommt. 200-250tkm sollten da schon gehn. Aber auch hier bestätigt die Ausnahem die Regel.

Sag Deinem Schrauber, was die anderen gemacht haben, also neue Ventile etc, nachdem er sich das alles angesehn hat.

In Bezug auf Kurbelwelle nicht ganz zerfetzt - wenn die einen weg hat, dann wirds alleine vom Material her schon teuer. Dann muss definitiv ne Neue rein. Weiß nur den Preiß für ne Schricknocke (1x !) um die 400,-€ ohne Einbau. Denke Kurbelwelle wird da noch n Tick mehr kosten. Plus die Arbeitszeit. 4-5h (50-60€ pro Stunde) gehn da locker bei drauf.
Also Mindesteinsatz, wenn es nur die Kurbelwelle ist: 700-900€ Autsch!

Ich will niemand schlecht reden, aber meinst Du nicht, daß eine richtige Fiatwerkstatt da besser zu rate zu ziehn wäre? Die können Dir auch die Preise vorab exakt nennen, vorrausgesetzt es kommen bei der Zerlegung nicht weitere Defekte ans Licht.

Laß Deinen Schrauber mal schaun, aber ohne Demontage wird auch er wohl nichts 100% richtiges sagen können. Leider!

Ne Möglichkeit wäre auch aufm Schrotti nen Austauschmotor zu besorgen. Preis kommt so auf die 600-800€ nur da kann Dir auch niemand sagen, ob alles funzt. Plus Einbaukosten 2-3h.

Ich persönlich würde in den sauren Apfel beißen und mal nen Fiatmenschen heran ziehn. Die haben wenigstens alle Daten für das Auto und die Teile, können somit alles checken und eventuell Fehler der anderen Werkstatt aufdecken.

PS: Ich hoffe für Dich, daß es wieder die Ventile sind und die andere Werkstatt Bockmist gebaut hat. Das Probelm, wenn Du es wieder dort machen läßt ist halt nur: Das sie so ziemlich alles machen können was sie wollen und es Dir dann ganz frech in Rechnung stellen. Ich mein, es ist sehr unwahrscheinlich, daß nach einer erfolgreichen Reaparatur direkt ein anderes Teil kaputt geht! Da glaub ich eher an einen Fehler der Mechaniker!

*Daumendrück*
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
Hat denn der Kolben in dem Zylinder, in dem die Venitle krumm waren, was abbekommen?
Die Kurbelwelle ist so schnell nicht krumm... die ist ganz schön massiv...

An die Lagerschalen der KW kommt man von unten eigentlich ran... Ölwanne ab und los geht's.

Dass die Ölwarnlampe kommt find ich komisch, ist die für den Öldruck? Ist genug Öl drin? Vielleicht ist die Pumpe platt...
Im Normalfall passiert es nur, dass man die KW nachschleifen muss und anschließend Übermaßlagerschalen verbaut... außer die KW hat zu sehr abgebaut...

Ob man mit 900 für die KW hinkommt zweifel ich... für meinen 309 16v kostet die KW alleine schon nen knappen tausender...
 
A

Ante

Threadstarter
Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
7
Hi,

das ist vollkommen richtig. Deshalb möchte ich den Wagen auch erstmal unabhängig checken lassen ob es nun wirklich die Kurbelwelle ist. Denn wenn der mir sagt das Problem rührt von den Ventilen bzw. wo anders her werd ich bescheuert :(

Also habe mich mal bei einem Fiat Freund erkundigt, der sagte mir das es wohl zu spät sei, denn wenn das klöappern wirklich von der KW kommt, isses leider zu spät. Denn sobald die sich ein wenig abgeschliffen hat und das Spiel ist, isses vorbei. Würde also bedeuten KW neu oder schleifen oder was man sonst da noch so macht. Also mal locker 1000 Euro (Eigentlich mehr)!

Dann habe ich mir halt den Gedanken gemacht wenn es sich um einen Materialfehler handeln sollte, also das allein schon der erste Fehler aufgrund der defekten Zündspule aufgetreten ist, daraus resultierend der Zweite ich mir bei Fiat nen originalen ATM besorgen könnte. Informationen aus dem Internet kostet der Spaß dann ca 3000 Euro + vielleicht ein wenig mehr.

Das Problem ist nur das ich Angst habe diese wieder zu investieren. Was ist denn wenn 3000 Euro bezahlt, 2 Monate später KAT kaputt weil die Lambda Sonde einen weg hatte, oder Getriebe geht flöten :(

Ist natürlich immer das Risiko :( Ich liebe das Auto, würde den nie eintauschen wollen, nur ist er mir langsam den ganzen Ärger und das Geld nicht mehr Wert :(

Das böse ist wenn man den noch abzahlen muß.... Rofl,ist das alles besch... :D
Aber der Galgenhumor hält mich noch über Wasser :D

Zu der Frage ob nicht genug Öl drin war... Also als der Kopf abgenommen wurde habe ich gesagt das die nen Ölwechsel danach machen sollen da ich mitbekommen habe das dies wohl immer besser sei. Also wurde der auch gemacht, habe ich auch kontrolliert, Öl war sauber und in ausreichender Menge vorhanden. Mich stört nur das ich halt 500km ca. gefahren bin und dann erst das Ding kaputt ging. Kann es sein das die Werkstatt beim Planen des Kopfes zuviel weggeschliffen hat? Er also deshalb die neue Kompression nicht verkraftet hat? Zumindest war das ein Ansatz von einigen Fiatwerkstätten die ich Heute mal dreist angerufen und um einen Termin für HEUTE gebeten habe :D Natürlich keinen bekommen :P

Ich geh noch kaputt daran.....

Liebe Grüße,
Ante
 
Frank309

Frank309

Polizeikontrollenliebling
Dabei seit
25.01.2005
Beiträge
5.910
Ort
Freital
3000 für nen ATM ist eigentlich billig... wow...
Wie weit hast du den Motor gedreht?
Zuviel planen ist möglich, aber normal nimmt man nach dem Kopf planen ne dickere Kopfdichtung.
Normal wird aber auch nicht mehr als 1-2/10mm geplant, also an eine zu hohe Verdichtung glaub ich nicht...
 
T

tipointegrale

Dabei seit
17.12.2005
Beiträge
5
gar nicht mal so abwägig der Schaden !!

Wenn Die Ventile auf den Kolben schlagen, bekommst du auch über die Kolben und Pleul einen schlag auf die Pleullagerschalen. kann schon sein das die dadurch den Rest kriegen.

den Rest in hinbick darauf das der 1,8 er sowiso gut Oelbraucht und wenn der mit wenig oder zu wenig Oel gefahren wird,die lager vieleicht schon einen weg hatten. Das Die Oellampe dabei an geht ist normal , da der Oelduck über die defekte Lagerstelle abgebaut wird und deshalb der Oelduck am Oelduckschalter nicht mehr ausreicht.

ABER sobalt die Oellampe angeht stell bitte in Zukunft immer SOFORT den Motor ab, denn das heißt nicht das zu wenig OEL im Motor ist , sonder das der Oelfilm an den Lagerschalen ( kein Oeldruck mehr das ist !! ) Motorschaden !!
 
A

Ante

Threadstarter
Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
7
Huhu ^^

Also, habe den Wagen, sagen wir wenn er warm war. Was also bedeutet das ich dann so nach 100 gefahreren Km schon getreten auf der Autobahn. Wenn er kalt war natürlich nicht höer als 3000 max 3500!

Hab nun konkreten Kostenvoranschlag der Fiat Niederlassung Düsseldorf, die sagen ATM mit Umbau, Anbauteilen und ähnliches beläuft sich auf 3300 Euro! Uiuiui, da muß ich mal schauen was die für die Reparatur veranschlagen :rolleyes:

Und das mit der Ölwarnleuchte ist mir klar, aber da ich nur noch ca. 300m gefahren bzw. gerollt bin hab ich ihn nicht direkt abgestellt. Da mir mal gesagt wurde das wenn die angeht, es meist eh schon zu spät ist :(

Nun gut, schauen was da repariert werden muß wenn es sich lohnt und was Fiat verlangt, schätze am Dienstag oder Mittwoch weiß ich mehr :)
 
A

amrhein stefan

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1
Bravo GT 1,8 mit Kurbelwellenschaden

Hallo
Habe einen gebrauchten 1,8 GT Motor mit 24000KM!!!
Wurde vor 1 Jahr erneuert(Rechnungen vorhanden)
Motor kpl 1500,-eur Festpreis!
Standort 97475 Zeil
0170/3273641
Tschau
 
A

Ante

Threadstarter
Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
7
Huhu ^^

Danke für Dein Angebot, aber ich muß nu erstmal schauen was Fiat zur allgemeinen Situation des Motors und der Kurbelwelle sagt. Wenn die Reparatur natürlich 1500 Euro übersteigt, dann werde ich mir wohl nen neuen Motor zulegen. Ansonsten werde ich in den sauren Apfel beißen und mein Baby wieder heile machen lassen. Ich bin so fertig...das ganze Weihnachtsfest hab ich nur daran gedacht wie der kleine allein da steht :(

Naja, hoffe Morgen weiß ich dazu mehr :) Ansonsten meld ich mich auf Dein Angebot :)

Liebe Grüße,
Ante
 
A

Ante

Threadstarter
Dabei seit
22.12.2005
Beiträge
7
Hi :(

Da bin ich mal wieder. Gestern habe ich meinen kleinen nun zu Fiat gebracht, und Heute den entgültigen Befund des Meisters bekommen. Naja, lasst es mich so ausdrücken, mir ist alles aus dem Gesicht gefallen! Kurz und knapp...Kolbenfresse und Pleullagerschaden am 2 Zylinder! Das wars mit dem Auto!

Was solls...muß als nächster wohl mal n Japaner her.
Sollte jemand Interesse an einem Fiat Bravo GT 1,8 mit Klimaanlage, elektr. Fensterheber & Außenspiegel, Zentralveriegelung, Alufelgen und Neuen Winterrädern (knappe 1.000km gelaufen) haben kann er sich gerne hier melden. Gebe den nun wohl entgültig ab. Remus Auspuffanlage is vorhanden, und nichtraucherfahrzeug. Bis auf den Motorschadne in Top Zustand!

Schade, war ein schönes Auto, nur mehr Probleme mit gehabt als das ich gefahren bin :( Echt schade, aber Pech gehört nunmal dazu.

Danke für eure Hilfe.

Liebe Grüße,
Ante
 
Thema:

Bravo GT 1,8 mit Kurbelwellenschaden?

Bravo GT 1,8 mit Kurbelwellenschaden? - Ähnliche Themen

  • Fiat Bravo 182 1,4 12v Gemisch zu fett

    Fiat Bravo 182 1,4 12v Gemisch zu fett: Hallo zusammen... Ich habe einen Fiat Bravo 182 1,4 12v 80ps BJ 1997. Er hatte einen stark unruhigen Leerlauf, Zündaussetzer und keine Leistung...
  • Hilfe Nach motortausch Start mein Bravo Nicht mehr?

    Hilfe Nach motortausch Start mein Bravo Nicht mehr?: Hallo habe ein Großes Problem! Mein Fiat Bravo 1,8 gt startet nach einen Motortausch nicht mehr er orgelt nur es kommt kein Sprit in die...
  • Wo sitzt der Sensor für den Kühlerlüfter beim Bravo 1,2 16V Trofeo???

    Wo sitzt der Sensor für den Kühlerlüfter beim Bravo 1,2 16V Trofeo???: Hallo, mein Lüfter springt nicht an. Sicherungen sind alle in Ordnung. Leider finde ich den Sensor nicht. Eigentlich sollte der im Kühler sitzen...
  • Fiat Bravo 182 FFB Alarmconcept ZV55

    Fiat Bravo 182 FFB Alarmconcept ZV55: Hallo zusammen, jetzt kommt wieder das leidige Thema mit den FFB für den Bravo. Kurz vorab: Ich habe die Suche benutzt. :)) Problem ist nur...
  • Ähnliche Themen
  • Fiat Bravo 182 1,4 12v Gemisch zu fett

    Fiat Bravo 182 1,4 12v Gemisch zu fett: Hallo zusammen... Ich habe einen Fiat Bravo 182 1,4 12v 80ps BJ 1997. Er hatte einen stark unruhigen Leerlauf, Zündaussetzer und keine Leistung...
  • Hilfe Nach motortausch Start mein Bravo Nicht mehr?

    Hilfe Nach motortausch Start mein Bravo Nicht mehr?: Hallo habe ein Großes Problem! Mein Fiat Bravo 1,8 gt startet nach einen Motortausch nicht mehr er orgelt nur es kommt kein Sprit in die...
  • Wo sitzt der Sensor für den Kühlerlüfter beim Bravo 1,2 16V Trofeo???

    Wo sitzt der Sensor für den Kühlerlüfter beim Bravo 1,2 16V Trofeo???: Hallo, mein Lüfter springt nicht an. Sicherungen sind alle in Ordnung. Leider finde ich den Sensor nicht. Eigentlich sollte der im Kühler sitzen...
  • Fiat Bravo 182 FFB Alarmconcept ZV55

    Fiat Bravo 182 FFB Alarmconcept ZV55: Hallo zusammen, jetzt kommt wieder das leidige Thema mit den FFB für den Bravo. Kurz vorab: Ich habe die Suche benutzt. :)) Problem ist nur...
  • Sucheingaben

    fiat brava 1816 v tuning motor

    ,

    fiat tipo oeldruck stoßdämpfer

    Oben