Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System

Diskutiere Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System im Car Hifi & Sound (Fragen zu Produkten) Forum im Bereich Car Hifi & Sound & Navigationssysteme; Hallo, erstmal super lob, hier sind echt leute drinnen die anscheinend sehr viel ahnung haben ;-) so ich brauche dringend hilfe mein kopf platzt...
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #1
H

Hardstyler85

Threadstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
erstmal super lob, hier sind echt leute drinnen die anscheinend sehr viel ahnung haben ;-)
so ich brauche dringend hilfe mein kopf platzt schon an produktinformationen und etc.
ich will meine anlage fast komplett neu kaufen
habe zur zeit einen ford mondeo turnier 96er bj
HU: Pioneer AVIC-X1R
Lautsprecher: Focal Polyglass 2: 165-V2
Amp: Hifonics Zeus 6400 ( 4 x 170 W @ 2 OHM; 2x 85W @4Ohm + 1x 340W Bridge)
Sub: Syrincs Rabiator 12 (400W RMS) Bandpass Gehäuse
1 F Condensator
20 mm2 Stromkabel
vorne türen gedämmt
Wohnort: Köln

Musikrichtung:Trance, Hardstyle und teils R'n'B
vielleicht könnt ihr dann besser verstehen was mein prob ist.
also mein problem ist das der subwoofer irgendwie nicht für meine musikrichtung gedacht ist und er klanglich mir nicht ausreicht. Ich glaube nicht das der Sub in einem selbstgebauten BR Gehäuse gut klingt weil rechnerisch ist er dafür wohl nicht gedacht (BassCADe habe ich zum errechnen des Gehäuses benutzt)

1a frage: habe ich unrecht mit dem gehäuse ? hat da jemand erfahrung mit dem sub ?
1b frage: ist der sub vielleicht doch für meine musikrichtung gedacht ? nur ich mache da irgendwas falsch ?
ich bin am überlegen ob ich mir 2 zb. Audio Sytem Subwoofer kaufen soll... aber es liegt noch in den sternen.
1c frage: welche subwoofer könntet ihr mir empfehlen ? ~600€ die sollen klanglich sehr gut sein und gut druck haben (müssen nicht von AS sein)
1d frage: klingen 2 12" subs besser als ein 15" ? gleicher preisklasse

so wenn die fragen beantwortet sind dann kann ich ja schlecht den\die sub(s) an meinen jetzigen verstärker anschliessen deswegen muss ein neuer her.
Amp budget ~700€
vom diesem forum konnte ich öfters lesen das ihr den Twister FS 500 vorschlagt oder Steg QM310.2x und andere.also praxis erfahrung mit den produkten habe ich nicht da wohl schlecht in jedem laden mal die ganzen verstärker bei mir anschliessen kann um nur mal probe zu hören (die meisten in meiner nähe haben nicht mal so gute sachen)
2a frage: könntet ihr mir einen verstärker empfehlen der die subs klanglich und drückend antreiben könnte ?
2b frage: ist klang für den verstärker wichtig oder mehr auf die watt zahl achten ?
2c frage: da manche subs doppelschwingspulen haben und ich mehr zu 2 12" tendiere werde ich wohl schwierigkeiten haben bei min. 2 OHM stabilen verstärker oder? wie zb die steg qm310.2x
2d frage: was für erfahrungen habt ihr mit digitalen endstufen ?... sie werden ja nicht so warm wie analoge da der wirkungsgrad höher ist und nicht soviel in wärme umgewandelt wird aber der nachteil meist am dämpfungsfaktor liegt.
2e frage: habt ihr erfahrung mit dem neuen Eyebrid 1 Y2000 (570€) ? der soll fast 2 KW bei 1 Ohm schaffen und dabei nicht mal warm werden (wohl auch der grund das er so gross ist)

3a frage: so wenn ihr noch nicht eingeschlafen seit dann wollt ich wissen was ihr mir noch für kompos bis 600 € anbieten könntet die noch sehr guten klang haben und mit dem sub mithalten können.
3b frage: würde ich dann mit den klanglich besseren ein viel besseres ergebniss bekommen mit dem jetzigen verstärken oder müsste ich mir dann unbeding einen neuen 4 kanal Amp kaufen ? wenn ja welcher wäre da in frage ? ist µ Dimenson dafür gut ?
4kanal amp budget denke mal 500 € müssten dicke reichen

jede kleinigkeit kann mir helfen aber bitte nicht sagen " fahr zum händler und hör die da mal alles an" erstens werde ich das machen aber ich brauche schon mal infos bei welchen komponenten ich anfangen soll

Danke schon mal im vorraus ! hoffe auch sehr viele Antworten und eigene Erfahrungen !
mfg tommy
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #2
H

Hardstyler85

Threadstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
also ich dachte mir da erstmal an
amp : twister f2-500, steg qm310.2x
sub: 2 x x--ion 12-800 (lieferbar ab 07\2006)
Speaker: HX 165 Dust
4 kanal amp ... ka :)
was meint ihr ?
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #3
S

Sound-Concepts

Dabei seit
28.05.2004
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

dein Vorschlag ist schonmal nicht schlecht.

Wichtig ist der Klang bei Verstärkern auf jedenfall, genauso wie die Kontrolle, der Dämpfungsfaktor und die individuellen Klangeigenschaften. Du kannst einen guten Verstärker nicht an seinen Daten erkennen, sondern an der Qualität der Marke und Tests der Geräte.

Die F2-500 macht schon richtig Dampf und in der Preisklasse ist sie Spitze, besonders aufgrund der 1 Ohm Stabilität.
Klanglich ist sie für den Subbetrieb völligst ausreichend, natürlich keine klangliche Offenbarung, aber dafür muss man auch noch ein paar hundert Euro drauflegen.

So wie es mir scheint, benötigst du aber keine HighEnd Konstellation, sondern eine vernünftige qualitativ hochwertige Anlage mit genügend Leistung und klanglicher Finesse.

Dazu passt auch das Frontsystem sehr gut. Ich würde es an einer F2-300 betreiben, bei den Subwoofern ist dein Vorschlag EINE Möglichkeit. Die X-IONs gehen ganz gut bei verschiedener Musik, sind klanglich aber nicht immer Top. Gute Subwoofer die ein wenig Präziser sein könnten, dafür aber richtig zupacken.

Die Anlagenkonstellation ist aber durchaus stimmig.

Ich würde bei deiner Musik 2 10" Woofer vorschlagen. 2x X-ION 10 parallel angeschlossen. Somit liefert die F2-500 ein sehr gutes KW.

Das HX System an der F2-300.

Alternativ und klanglich ein Stück besser ist folgende Konstellation:
Audio-System HX 165 Dust @ Audison SRX2S
Hertz HX250 @ Audio-System F2-500

Diese Kombi würde ich bevorzugen, die Audison Endstufe ist klanglich ein Stück wärmer, ihr italienischer Charakter ist klanglich durchaus von Vorteil. Die beiden HX Woofer klingen sehr gut, können richtig gut kicken und spielen sehr präzise auf, aber trotzdem können sie auch problemlos richtig laut werden.

Die Hertz Woofer solltest du geschlossen verbauen, da sind sie am besten aufgehoben. Jedem Woofer seine 25L !

Die X-IONs würde ich um sie klanglich zu optimieren auch geschlossen verbauen, das passt gut zu House und Hardstyle, und für HipHop sollte der Tiefgang genügen, wobei da die X-IONS ein Stück besser sind, gegenüber den Hertz!

Ich hoffe ich konnte helfen...

PS: Denk bitte an eine sehr gute Türdämmung wenn du schon ein so feines System verbauen möchtest. Ansonsten verlierst du gute 70% an Klangpotential des Systems und könntest genauso gut ein 200€ System perfekt verbaut benutzen.

Gruß Henning
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #4
H

Hardstyler85

Threadstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
also erstmal vieeeelen dank für die antwort !!!
ich weiss jetzt das ich auf jeden fall nen neuen verstärken brauche für hx kompo.
was ist denn der unterschied zwischen Audio-System HX 165 Dust und Phase ?
also preislich haben die nen unterschied von 200 € aber wollt wissen obs sich lohnt.
also die xions höre ich mir mal auf jeden fall noch an damit ich vergleiche habe...
von herz habe ich auch schon viel gutes gehört aber was mich irgendwie schockiert ... ist das von 10"ner redest. wären da zwei 12"er nicht etwas mehr für meine musikrichtung ? ;-)
meinst du die xions sind besser im tiefgang ?
also mit deiner hilfe bin ich auf jeden fall schon mal was weiter gekommen.

mfg tommy
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #5
S

Sound-Concepts

Dabei seit
28.05.2004
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
0
Ich habe die Woofer deiner Musik angepasst und da du wie du schreibst meist elektronische schnelle Musik hörst und TEILS HipHop sind 2 10" genau richtig, genug Membranfläche um für RNB geeignet zu sein und flott genug für House und Tecno!

Das passt schon sehr gut, vertrau mir ruhig!

Der unterschid zwischen Phase und Dust besteht im veränderten TMT und der wesentlich ausgereifteren und vielseitigeren Weiche, der Aufpreis lohnt sich, ja!
Das Phase ist quasi das HighEnd System zum Profisystem Dust! :)

Gruß Henning
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #6
H

Hardstyler85

Threadstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
aha ! dachte eigentlich das es nur mehr einstellmöglichkeiten gibt phase >1000; dust 168 einstellmöglichkeiten sonst sind die von der leistung auch gleich was nicht wirklich was zu sagen hat. was hast du eigentlich für ein hifi system und was hörst du für musik ? nur aus reiner neugier :P :))

gruss tommy
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #7
S

Sound-Concepts

Dabei seit
28.05.2004
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
0
Meine Anlage ist (mal wieder) im Umbau :D

Es kommt:
Alpine F1
Morel
Sinfoni
Audison Connection

Musik ist gemischt, über Katie Melua, Nils Lofgren bis zu Vocal und Chillhouse!

Werde demnächst auch mal ein paar Bilder einstellen... auch von weiteren Kundeneinbauten.

Gruß Henning
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #8
H

Hardstyler85

Threadstarter
Dabei seit
11.05.2006
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
ach du sch**** ja wenn ich mir irgendwann nen dicken audi leisten kann dann kommen bei mir auch nur so marken rein :D keine focal utopia be lautsprecher ? :) ich wünsch dir schon mal jetzt viel spass mit den ganzen einstellungen am alpine f1 system :D
was sollt ich eigentlich am besten dämmen ? reichen da nur bitumenmatten ? weil mir dieses spachtelzeug etwas zu teuer ist und ich kein stinkendes fahrzeug haben will.
und wie krieg ich mein nummernschild komplett ruhig ?(ausser musik leiser zu machen) :D
ps. ich werde berichten wenn ich jetzt das wochenende zu nen paar car hifi läden gehe und ein bisschen rumprobiere
mfg tommy
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #9
S

Sound-Concepts

Dabei seit
28.05.2004
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
0
Also als CarHifi Händler muss es ja auch schon was schickes sein und die paar Einstellungen sollte ich auch noch schaffen, es kommt ja auch noch ein Prozessor zur Unterstützung :)

Am besten du dämmst dann mit MXM Bitumenmatten...was du dämmen sollst? Aussen, Innenblech, Türpappe und alles was rappelt.

Gruß Henning
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #10
S

sheppard

Dabei seit
30.07.2006
Beiträge
490
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ahlen
hi

mal abweichend vom thema: wie ich gelesen hab, kommst du aus köln, und hast nen rabiator 12 ?! mein problem ist nämlich, ich komme auch aus köln, und interressiere mich da ich mir mal wieder nen neuen sub zulegen will für den rabi nur gibts in köln irgendwie keinen, wo ich mir den mal anhören kann, will mir den auch nich blind bestellen. kannst du mir vielleicht weiterhelfen, indem du mal postest, wie der so auf techno, usw. reagiert ?



mfg stefan
 
  • Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System Beitrag #11
S

Sound-Concepts

Dabei seit
28.05.2004
Beiträge
2.044
Punkte Reaktionen
0
Du meintest wahrscheinlich nicht mich, komme ja auch aus Aachen.

Du meinst wohl den Carpower Raptor oder?

Der ist mMn gar nicht gut für Tecno, eher für Black Music.

Sehr gut im Oberbass und bezahlbar ist der AudioSytem XION und HX Woofer.

AUch sehr fein Hertz HX250, klingt besser als der AS !

Alternativ und teurer der Atomic Quantum, ein Geschoss im Oberbass und Tecno ist NUR Oberbass ab 70hz!

Ansonsten wäre ein SPL Dynamics SW im geschlossenen sehr fein!

Gruß Henning
 
Thema:

Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System

Brauche gute Beratung zum Kauf von Amp, Sub und Kompo System - Ähnliche Themen

Welcher Subwoofer?Schnell und knackig muss er sein: Servus, so,Endsufe ist besorgt.ist eine Kicker ZX 850.2 geworden mit 2 x 295/425 Watt RMS an 4/2 Ohm und 1 x 850 Watt RMS gebrückt an 4 Ohm...
Hilfe bei Komponentenauswahl, Einbau und Feintuning! Rodek, Emphaser, Rainbow, Hertz,: Hallo liebe Leidensgenossen, der erste Beitrag hier von mir und schon brauche ich Hilfe...DANKE schon mal im Voraus! Also zur Sachlage, ich werde...
307 Break Facelift mal anders, inkl. Soundumbau.: Moin Moin, wollte hier mal unseren "Familienkasten vorstellen", bzw seinen Werdegang :) Es war einmal ein Serien-Break, Baujahr 08/05, Facelift...
Neuer Sub gesucht, Chassis / wenig Volumen: Hallo AX - User Ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem neuen Sub, bzw viel mehr nach einem Chassis für welches ich mir ein eigenes Gehäuse...
Ältere Soundsystemzusammenstellund noch OK??: Hallo an die Hifi-Asse unter euch... Ich habe mir mal vor EINIGEN Jahren nen System zusammen gesucht was ich mir ins Auto machen wollte, jedoch...
Sucheingaben

165v2

Oben