bräuchte dringenst Beratung von euch Profis für ein komplettes System

Diskutiere bräuchte dringenst Beratung von euch Profis für ein komplettes System im Car Hifi & Sound & Navigationssysteme Forum im Bereich Tuning; Hi leutz, Im prinzip hab ich schon Ahnung von HiFi, aber leider nur im Home-Bereich :) Mit diesen ganzen Verstärkern, PowerCaps usw. hab ich nich...
M

My_406

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
260
Punkte Reaktionen
0
Hi leutz,

Im prinzip hab ich schon Ahnung von HiFi, aber leider nur im Home-Bereich :)
Mit diesen ganzen Verstärkern, PowerCaps usw. hab ich nich viel am Hut, doch es wird langsam Zeit, dass mal guter Klang ertönt, zumal ich sehr viel von Soundqualität halte.
So, im Prinzip hab ich mir des so vorgestellt. Ich stell hier meine Ideen rein und ihr ergänzt des dann mit Marken,kl Preisen, etc. *joke*

Ne ne, ich mach da schon mit ;)
also, Radio lass ich erstmal weg, da das bei mir grad noch n anderes thema ist.
Erstmal n paar Fragen:
1. Hab gehört, dass Radios ohne intergrieten Verstärker besseren Sound liefern, da der Klang unverfällscht zum Verstärker gleitet wird. Stimmt das oder is das Schwachsinn, bzw. nicht spürbar besser?
2. Was hat des mit den ganzen 2-Wege/4-Wege/6-Wege Zeug auf sich? kann mir das einer in kurzen Worten erklären? und am Ende bräcuhte ich dann halt noch n Tip was ich gebrauchen könnte.
3. Ich hab so'n fest eingebautes Werksradio von Peugeot, auch
hier zu sehen (is von nem englischen Peugeot, deshalb lenkrad rechts), im handbuch steht nix von ner möglichen Ausbaumöglichkeit, aber vielleicht wisst ihr ja weiter.

So, nun zum eigentlichen Thema
Ich könnte so zwischen 700-1000€ dafür ausgeben, ich weis, mit dem kann ich auch keine Wunder erwarten, aber da bringt man schon ordentlich was zusammen, zumal ich bei anderen Systeme gesehen haben, die für den preis einfach nur geil waren.
zu den Boxen hab ich mir des so vorgestellt.
Also vorne evtl. die Hochtöner wechseln, dies kommt aber an letzter Stelle, da ich die momentanen gar nich mal so schlecht finde. An den Türen wollte ich des so arrangieren, dass ich an jeder Tür (also auch die hinteren 2)jeweils 1 große Kickbox einbaue, damit der Sound, bzw. die Kickbässe gut verteilt ist/sind. Müsste ich da was beachten, also vielleicht, dass die vorderen stärker sein sollten als die hinteren etc.?
Dann hätte ich noch gern den richtig dicken Subwoofer für den kofferraum. Der sollte auch optisch was hermachen, da ich den kofferraum evtl. auch zur Schau stellen will. Ich hab mir des so vorgestellt, das entweder 1 richtig dicker Sub (also größer als 15") in der Mitte an den Rücksitzen plaziert wird (also im Kofferraum) oder stattdessen 2 15 Zöller nebeneinander platz finden. Geht des klar, dass ich die an die Rücksitze befestigen will (Mit der Membran zum Sitz), oder gibt des Probleme? Was würdet ihr vorschlagen, 1 großer oder 2 "kleinere"? Jedenfalls sollten die, wei soch gesagt, auch optisch was hermachen, da ich keine Gehäuse für die Subs verbaue.
Des letzte für des System wär dann ja wohl noch der Amp, oder? Also von dem hab ich überhaupt kein Plan, da solltet ihr mich beraten. Sollte hallt für des alles passen, von der Leistung her. Infos zu Kabel, etc. wären auch nich schlecht, is aber nich unbedingt nötig, erstmal zu dem anderem helfen ;)

puh, danke schonmal für's lesen, und ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt, schießlich ist das hier ja das Beste Forum im Netz *schleim* :D

Cya,

My_406
 
M

My_406

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
260
Punkte Reaktionen
0
kann mich denn keiner unterstützen?
 
lecta

lecta

Dabei seit
04.05.2004
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
sry, bei peugeot radio ausbau weiß ich nicht bescheid, und deine vorstellung von "guter musik" teil ich auch nicht... deswegen nichts für ungut, aber ich sag erstmal nix ;)
 
lecta

lecta

Dabei seit
04.05.2004
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
na guut... :P

1. Radios ohne integrierten Verstärker?
Gibts sowas?
Richtig ist: Jeder Vertärker wird den "orginalen Sound" irgendwie verfälschen... die Frage ist inwiefern man des dann hört/ hören kann...

2. 2 Wegesystem meint: 1 Hochton-, ein Mitteltonlausprecher, zum Beispiel.

3. Radio, keine Ahnung wie das ausgebaut wird... Peugeothändler notfalls fragen.
 
D

deornoth

Dabei seit
25.09.2003
Beiträge
936
Punkte Reaktionen
0
Stellts sich am Anfang die Frage, welche Musik du überhaupt hörst!

Und für einen Gesamtpreis von 1000€ würde ich keine 2 15"er oder gar einen 18"er verbauen. Da bekommst du dann nur Müll. Ich würde zu einer 2-Kanal (gebrückt auf einen Kanal) für den Subwoofer und einer 4-Kanal Endstufe für Front- und Hecksystem raten. Für Kabel etc. solltest du auch so 100€ minimum einkalkulieren.

Das wichtigste wäre ein gescheites Frontsystem, denn die Bühne sollte von vorne kommen, wie es bei einer guten Hifi-Anlage auch der Fall ist. Welche Lautsprecher hast du eigentlich in den Türen verbaut? Kickbässe sind meist 16cm Systeme, zumal ein gutes Frontsystem reicht, da brauchst du keine Kickbässe mehr.

Generell solltest du beachten, dass du lieber ein wenig mehr ausgeben solltest, als dir irgendwelche Billigschrott über ebay zu kaufen.
Aber mit 1000€ lässt sich schon was anfangen :)

Fahr am besten mal zu einem guten Carhifi Händler und lass dich dort beraten - und höre dir vor allem auch mal Lautsprecher und Subwoofer zur Probe an! ;)
 
R

Remma

Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Ort
26427 Esens
Mein Onkel musste bei für seinen Peugeot 306 extra eine Blende bestellen, da er u.a. auch den Wechsler im Peugeot hatte. Diese Sachen wie Radiosteuerung am Lenkrad und der Wechsler gehen aber nicht mehr sobald du ein Peugeot-Fremdes Gerät ausbaust. So ist es zumindest bei ihm, wie es bei deinem Wagen ist... keine Ahnung, sorry :)
 
Don-Capleatone

Don-Capleatone

Dabei seit
11.06.2004
Beiträge
105
Punkte Reaktionen
0
ich rate dir auch mal zu nem händler zu gehen.
auch wenn ich jetzt keine lorberen ernten werde : ich war vor ner woche bei Saturn und die hatten da nen Sub im angebot 1000 Watt . Das teil passt so gerade noch in nem Corsa B Kofferaum ;-) und optisch Hamma. Spiegel drinne, um die Boxen Neonringe die je nach Stärke des Basses stark leuchten. Und das Ding hat nen Hamma Sound . Damit kannze den ganzen ALDI Parkplatz unterhalten mit nem Super sound . Und der Preis 150 €. Also mein Tipp fahr zu nem Händler und hör dir alles mal durch.
 
M

My_406

Threadstarter
Dabei seit
21.04.2004
Beiträge
260
Punkte Reaktionen
0
danke erstmal, hab eigentlich auch nicht vor, des Radio auszubauen, finds recht gut, bloß die Optik halt, und MP3 hätte ich auch gern, naja ;)
Mit dem Thread wollte ich bewirken, dass ihr mir n paar gute, günstige Marken/Modelle von Boxen, Verstärker etc. vorgibt, die ich dann evtl. im Audio Shop konkret testen würde, aber wenn ihr meint es sei besser, gleich zu dem CarHifi Händler zu gehen, dann mach ich das doch gleich :)
bin nur etwas misstrauisch, weil ich denke, die wollen auch nur ihr Zeug loswerden und versuchen bestimmt die 1000€ und evtl. noch mehr "auszureizen" anstatt mir gute Systeme anzubieten.

Edit:
Falls das nötig ist, ich höre so ziemlich alles, Hip Hop, bissel Rock (z.B. Linkin Park) und auch ab und zu Techno, kommt halt drauf an, obs mir gefällt ;)
Hauptsächlich würde ich mal sagen Hip Hop, aslo des hat Vorrang ;)
 
Thema:

bräuchte dringenst Beratung von euch Profis für ein komplettes System

bräuchte dringenst Beratung von euch Profis für ein komplettes System - Ähnliche Themen

Lexus RC F: Coupé mit V8-Sauger und Heckantrieb im Langstrecken-Test - Teil 1: Eigentlich ist Lexus für einen gewissen Luxus gepaart mit einer guten Portion Vernunft bekannt. In der letzten Zeit lässt es der noble Ableger von...
Meine Erfahrungen mit Bridgestone Driveguard Winter: Bridgestone Driveguard Winterreifentest Dieser Bericht entstand als Bewertung des Reifens im Rahmen des Bridgestone Reifentests und soll...
Zu tief für die Schneewehe: Den Alltagstuner durch den Winter bringen: Wer nicht das Geld für Zweitwagen samt Saisonkennzeichen hat, muss wohl oder übel mit dem gepflegt-getunten Wagen durch Eis und Schnee. Damit das...
Alfa Romeo Giulia und Rolls-Royce Dawn auf der IAA: zwei Highlights im Kommentar: Bei einem Messebesuch kommt auch der "neutrale" Redakteur nicht umhin, bestimmte Lieblinge für sich zu entdecken. In meinem Fall ist die Wahl auf...
BMW i8 im Langstrecken-Test, Teil 1: Design, Ausstattung und Bedienung: Am vergangenen Wochenende hatten wir die Gelegenheit, den Plug-in-Hybrid BMW i8 ausführlich zu testen. Der Sportwagen zeigt sich dabei nicht nur...
Oben